Unsere Projekte

T-Shirts & Aufkleber!

Unsere liebe Sassi Hartwig hat T-Shirts und Aufkleber entworfen! 
Wendet euch bei Interesse bitte an mail@animal-hope-bulgaria-varna.de oder unsere deutschsprachige Facebookseite.


T-Shirt in schwarz, grau, blau (andere Farben auf Anfrage):
25 Euro + Porto (für Mitglieder 20 Euro + Porto)

T-Shirts sind auch in Kindergrößen erhältlich!

Aufkleber in schwarz, rot, blau, weiß:
10 Euro + Porto (für Mitglieder 6 Euro + Porto)

Ein Teil des Geldes wird, abzüglich der Herstellungskosten, an uns - Animal Hope Bulgaria Varna - gespendet!

© by Sassi Hartwig

Große Spendenwelle

Nach dem schrecklichen Hochwasser in Varna erreichten uns extrem viele Spenden aus der ganzen Welt, nicht nur aus Deutschland.
Nicht nur Hundefutter war dabei, auch Decken, Handtücher, Dinge, die auch den Menschen halfen, nicht nur den Tieren.
Wir können unsere Dankbarkeit gar nicht in Worte fassen, ihr seid einfach der absolute Wahnsinn, Leute, wir können es nicht oft genug sagen!
Danke!!

Unser Katzen-Kastrationsprojekt

Wir haben lange überlegt und wir werden es versuchen.

Animal Hope Bulgaria - Varna startet ein Katzen-Kastrationsprojekt!

Katzen von der Straße werden kastriert, markiert und zurückgebracht. Es werden dringend Kastrationspaten gesucht! Eine Kastration kostet uns 20 Euro und das ist lächerlich. Wir wissen, dass man hier in Deutschland, Österreich und Schweiz viel mehr bezahlt.

Was sagt ihr? Schaffen wir das zusammen? Wie viel Kitten werden wir mit 20 Euro retten? Bei Interesse meldet euch bei uns!

Hier könnt ihr uns direkt über Facebook kontaktieren. 

Sehr WICHTIG! Verwendungszweck "FÜR DAS KASTRATIONSPROJEKT" angeben!

Die Spenden für das Projekt gehen an: 

Account of the Foundation

Animal Hope Bulgaria Varna

Fibank

IBAN - BG82FINV91501215374506

BIC - FINVBGSF

..oder:

PayPal: office.animal.hope@gmail.com

Oder ihr findet hier unser Spendenformular!

 

Spendenfahrt von Deutschland nach Varna 04.14

Wir möchten uns noch mal herzlich bei allen Teilnehmern und allen Spendern bedanken. Im April haben wir uns auf dem Weg nach Varna gemacht mit ca. 1,5 Tonnen Futter, Decken, Körbchen, Leinen und allem was ein Tier noch so gebrauchen könnte.

Wir sind durch Ungarn und Rumänien gefahren. Wir blieben da stehen, wo wir konnten und fütterten so viel Tiere wie wir konnten. Es war grausam, sie hatten Angst, sie standen einfach auf der Straße, sie waren nass, dreckig und hatten Hunger..

In Bulgarien durften wir 3 Tage verbringen. Wir waren froh alle Spenden übergeben zu dürfen, Mariela und Milka und alle anderen vor Ort kennenzulernen. Wir durften alle Tierkliniken und Pflegestellen besuchen und die Tiere versorgen und betreuen. 

Auf dem Weg zurück durften wir 7 Hunde und 5 Katzen mitbringen. Manche bekamen ein richtiges Zuhause, manche wurden in Pflegestellen untergebracht. Es war ein tolles Erlebnis und wir würden es immer wieder machen.

Hier könnt ihr noch mehr Fotos sehen. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen! Es sind so viele Namen.. 

Unser privater Gnadenhof

Wir sind am Bauen, am Bauen und wieder am Bauen. 

Leider haben wir nur ein kleines Grundstück bekommen, trotzdem wird alles für die Hunde umgebaut. 

Als allererstes bekommen unsere kleinsten Schützlinge ihre extra Welpenabteilung. Tagsüber sind alle frei und abends geht jeder in sein Körbchen schlafen. Drückt uns die Daumen, dass wir mit den Bauarbeiten schnell fertig werden.

Notzustand in Tierheim Kamenar, Varna 01.14

Im Januar erreichte der Winter das Tierheim in Varna.

Ungefährt 15 Hunde mussten im Schnee schlafen, das Wasser in den Näpfem war gefroren, die Pfoten war eiskalt und blutig. Dank vieler anderer Vereine und Freiwilliger konnten wir an dem Tag 10 Hunde aus dem Tierheim holen und andere 10 in eine andere Halle unterbringen. Der Platz hat leider nicht für alle gereicht.

Unser Verein Animal Hope Varna Bulgaria Varna nahm 4 Hunde mit. 

Die Rüden Tobi, Sasha, Simeon und Sebastian bekamen ihr zweite Chance auf ein besseres Leben.

Hier könnt ihr mehr darüber lesen.

Weihnachtswunder im Tierheim Kamenar, Varna

Ich muss zuerst sagen, dass wir sehr stolz auf Milka und Mariela waren.

Heute, an diesem schönen sonnigen Tag gab es viele Freiwillige, die die Hunde ausführen und mit ihnen spielen wollten. Das Shelter in unserer Gemeinde Varna in Kamenar bekam eine Spende von 150 kg Trockenfutter.

Wir hoffen, dass wir auch weiterhin die Möglichkeit haben werden, dort Futter zu spenden.

Das Futter wurde den Hunden zu Verfügung gestellt und die Hunde fraßen gierig davon. Wir freuen uns über alle, die kamen, um die armen Hundeseelen etwas zu erwärmen. Hoffentlich werden die Freiwilligen noch mehr. Die Hunde spazierten ausgiebig. Ihnen wurden Leckerlis, Aufmerksamkeit und viel Liebe geschenkt.