Unsere Katzen

Dies sind die weiblichen Katzen, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!

Katze MOKKA - fast verhungert!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! Braucht Unterstützung!

Name: MOKKA

Alter: 2-2,5 Monate

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Panleukopenie: Negativ

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Mokka.

Ich lebte auf der Straße und dort war es sehr schwer für mich.

Wie man auf meinen Fotos sieht, habe ich nicht oft etwas zu essen bekommen.

In der Hoffnung, etwas zu fressen zu bekommen, wartete ich vor einem Supermarkt. Vielleicht gibt mir ja dort ein Mensch wenigstens eine Kleinigkeit.

Auch Monika ging zu diesem Supermarkt. Sie wollte nur ein paar Kleinigkeiten einkaufen, doch als sie mich sah, musste sie handeln.

Ich kam direkt in die Klinik, denn mein Zustand ist sehr bedrohlich. Ich erbreche immer wieder das, was sie mir zu essen geben.

Ob ich etwas falsches gefressen oder einen Infekt habe, steht noch nicht fest. Das einzige was ich wollte und auch immer noch möchte, ist überleben!

Nun kämpfe ich um mein Leben, aber nicht alleine. Ganz viele Menschen kümmern sich um mich und versuchen alles, dass es mir bald wieder gut geht.

Ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens kennen lernen - streicheln, kuscheln, spielen und einfach unbeschwert leben!

 Auch wenn ich noch etwas hier bleiben muss, würde ich mich freuen, bald ein Zuhause zu finden, in das ich reisen darf, wenn ich wieder gesund bin.

Magst Du mir ein unbeschwertes Leben geben?
Dann würde ich mich sehr über eine Nachricht von Dir freuen!

Auch Paten, die mich auf meinem Weg in mein Zuhause unterstützen, suche ich noch.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ANDI macht sich erneut auf Heimatsuche!

Status: Sucht ein liebevolles Zuhause!

Name : ANDI

Alter: 14 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Gelähmt, kann inzwischen von alleine Kot und Urin absetzen

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich bin ANDI.

Mein Leben begann auf der Straße, aber dort soll es nicht enden. Aber mal von vorne.

Mein Leben verlief in geraden Bahnen, bis zu jenem Tag als sich meine Wege mit denen eines Hundes kreuzten. Dieser war mir nicht gerade freundlich gesinnt und es begann ein Kampf auf Leben und Tod. Überlebt habe ich, aber zu was für einen Preis? Mein Hinterteil ist gelähmt :( Ich konnte weder Kot noch Urin selbst absetzen. Auf den Röntgenbildern konnte aber kein Bruch festgestellt werden, also wahrscheinlich habe ich ein Schleudertrauma. Daher sagten die Ärzte, dass ich eventuell eine Chance habe gesund zu werden.

Doch leider sollte es nicht so kommen, denn meine Verletzungen waren einfach zu stark. Ich werde für immer gelähmt bleiben, doch langsam lernte ich, mit meinem Handicap umzugehen. Inzwischen kann ich wieder Kot und Urin selber absetzen, doch auch das geschieht noch unkontrolliert.

In einem Bein habe ich schon Gefühl, deshalb werde ich weiterhin mit Medikamenten behandelt.

Als ein CT gemacht wurde, da ich Blut im Urin hatte, stellte sich heraus, dass ich ein Mädchen bin. Alle dachten anfangs, dass ich ein Junge bin, denn durch meine schweren Verletzungen war das nicht ganz ersichtlich.

Nun suche ich ein verständnisvolles Zuhause, denn ich werde nie wie die anderen Katzen sein. Doch auch ich habe ein glückliches Leben verdient, findest Du nicht auch?!

Bist genau Du mein Mensch? Magst Du mir vielleicht eine Nachricht schreiben, damit wir gemeinsam glücklich werden?

      

Hier findest Du Andis Facebookseite.

Katzenmädchen BLÜMCHEN sucht ihr Zuhause!

Name: BLÜMCHEN

Alter: 11 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt - Ausreisefertig!

 

Hallo Du!

Mein Name lautet Blümchen.

Ich habe eine ähnliche Geschicht wie viele von uns.

Ich wurde geboren auf der Straße. Ich war aber glücklich, denn ich hatte meine Familie, aber unsere Mama war oft besorgt, denn die Straße ist sehr gefährlich für Babys wie uns.

Sie ging an einem Tag wie so oft auf Futtersuche, doch sie kam nicht wieder. Auch nach ein paar Stunden später war sie immer noch nicht da.

Langsam bekamen wir Hunger, denn wir waren doch erst ein paar Tage alt. Sie hatte uns so gut versteckt, dass es sehr unwahrscheinlich war, dass wir von jemandem gefunden wurden. Egal ob Tier oder Mensch.

Doch wir hatten Glück und wurden von einem lieben Menschen gefunden. Ja es gibt sie, die die niemals aufgeben und versuchen gegen das Leid auf der Straße zu kämpfen.

Unser Retter suchte auch nach unserer Mama, doch auch diese Suche endete ohne Happyend.

Wir wurden zu einer lieben älteren Dame gebracht, die uns aufnahm, sich um uns kümmerte und uns ins Herz schloss.

Doch hier ist kein Zuhause für immer, denn es ist nur zu Pflege, bis ich mein endgültiges Zuhause gefunden habe.

Und nun kommst Du ins Spiel - Ja genau Du!

Hast Du vielleicht ein warmes Plätzchen für mich? Ein Zuhause in dem ich geliebt und gekuschelt werde. In dem mein Napf immer voll ist und ich aus Herzenslust spielen darf.

Hast Du das alles für mich??

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze FLORA ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: FLORA

Alter: 5 Wochen (26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich bin die Flora.

Ich lebte mit meiner Familie auf der Straße und es war eigentlich ganz okay.

Natürlich gab es Gefahren, aber Mama hat versucht, dass wir geschützt sind.

Doch eines Tages verschwand meine Schwester Frieda. Sie wollte sich nur etwas die Gegend ansehen und da war sie schon weg.

Wir machten uns große Sorgen, als sie nach längerer Zeit nicht zurückkam. Und irgendwann haben wir nicht mehr geglaubt, dass wir sie je wieder sehen werden.

Doch da hatten wir nicht die Rechnung mit den Menschen von AHBV gemacht.

Frieda ist in einen Schacht gefallen - sie ist etwas zu neugierig gewesen.

Ein Mann fand sie und die Tochter von Mariela nahm sich ihrer an. Frieda's Retterin suchte auch nach uns und gab auch nach längerer Zeit nicht auf - mit Erfolg.

Sie fand uns und brachte uns zu Frieda.

Mensch wir waren glücklich, dass wir sie wieder hatten. Das Schlimmste haben wir uns schon ausgedacht. Mit so einem Ende haben wir nicht gerechnet - wir sind nun endlich alle in Sicherheit.

Wir werden nun auf einer Pflegestelle gut versorgt und wir Kleinen dürfen in Ruhe zusammen mit unserer Mama alt genug werden, um unsere eigenen Wege zu gehen.

Doch wohin wird mich mein Weg führen. Vielleicht ja zu Dir?

Natürlich darf ich erst reisen, wenn ich groß genug bin und meine vorgeschriebenen Impfungen erhalten habe.

Aber ich suche jetzt schon einmal nach Dir, denn es dauert ja manchmal etwas, bis meine Menschen mich sehen.

Willst du mein Dosenöffner auf Lebenszeit sein oder mein Pate bis zur Ausreise?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ROSI wurde schwer krank ausgesetzt!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: ROSI

Alter: ca. 7-8 Monate (Stand 26.04.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Rosi.

Mir erging es schon wie einer anderen Katze - ich wurde in einer Transportbox vor Marias Arbeit ausgesetzt! Wie man auf den ersten Blick sehen konnte, ging es mir gar nicht gut. Ich habe die selben Wunden wie die Katze vor mir und mein Zustand war auch nicht der Beste. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was ich für eine Angst hatte. Ich war schutzlos ausgeliefert in dieser Tasche. Alleine vor einer geschlossenen Tür. Da kann ja sonst wer kommen und mich einfach mitnehmen. Wer weis was mir dann passiert wäre.

Doch zu meinem Glück kam Maria aus der Tür und nahm mich gleich an sich.

Anscheinend habe ich eine lange Zeit in einem Käfig leben müssen, denn meine Verletztungen an den Beinen weisen darauf hin. Meine Gelenke sind stellenweise offen, als ob ich sie wundgelegen hätte.

Ich wurde dann in eine Klinik gebracht und die Ärzte kümmerten sich toll um mich.

Mein Leben hat sich binnen ein paar Stunden um 180 Grad gewendet.

Inzwischen bin ich auf eine Pflegestelle umgezogen. Dort bekomme ich Zuneigung, darf mich frei bewegen und bekomme regelmäßig genügend Futter, sodass ich auch satt werde.

Was mir zu meinem kompletten Glück noch fehlt, ist meine Familie. Eine Familie, die mich liebt und sich erfreut, wie ich rumspringe und spiele.

Hast genau Du so eine Familie für mich?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze DAISY sucht wieder ein Zuhause!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: DAISY

Alter: 2-3 Jahre (Stand 12.12.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Liebt Hunde, Zusammenleben nur mit Katern!

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo ich heiße Daisy.

Ich lebte auf der Straße. Es war Winter und nichts neues für so viele Tiere, die dort leben. Doch ich war nicht alleine. Ich war trächtig und hätte meine Babys auf der eiskalten Straße aufziehen müssen.

Mein Finder hatte mich entdeckt und beschlossen, dass ich meine Babys nicht auf der Straße großziehen muss.

Ich kam auf eine Pflegestelle und durfte dort im Warmen meine Kinder auf die Welt bringen. Sie wuchsen abseits der Straße auf und dass habe ich mir so sehr für sie gewünscht.

Fürsorglich und vorbildlich habe ich mich um meine Kleinen gekümmert, doch auch sie werden größer und brauchen mich irgendwann nicht mehr. Sie gehen ihre eigenen Wege.

Nun ist es Zeit, dass ich meinen Weg gehe und mich auf die Suche nach einem Zuhause mache. Einmal war ich schon reserviert, aber das platzte leider.

Ich bin ein ganz sanftes Wesen, bin verschmust und anhänglich und würde mich über ein Zuhause voll mit Liebe und Kuschelzeiten freuen.

Ich liebe Hunde, mit Katern kann ich auch, nur weibliche Konkurenz kann ich gar nicht leiden.

Hast Du ein Zuhause für mich?? Lässt du die Reservierung nicht wieder platzen?

Ich würde mich auf meinem Weg in ein Zuhause über Paten freuen. Magst Du meiner sein?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze MASHA - ein Straßenkind!

Name: MASHA

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Charakter: Ruhig und sanft

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Masha, meine Geschichte ist nicht lange, aber das ist vielleicht auch gar nicht schlecht.

Ich bin auf der Straße geboren worden, doch eines Tages war ich alleine. Ich musste sehen, wie ich überlebe. Ohne Kämpfe ging es nicht, doch ich war doch von vornherein die Schwächere. Also versuchte ich mich so durchzuschlagen und den Kämpfen aus dem Weg zu gehen.

Doch auf einmal stand dieser Engel vor mir, der mich und meine Not sah.
Endlich jemand der nicht wegsieht, sondern mit offenen Augen durch die Straßen geht und versucht das Leid zu lindern.

In der Klinik stellte sich heraus, dass ich komplett gesund bin und durfte fix auf eine Pflegestelle ziehen. Dort waren viele andere Katzen und auch Kitten, mit denen ich mich schnell anfreundete. Durch das gemeinsame Spielen vergaß ich schnell, wie dunkel meine ersten Wochen auf der Straße waren.

Durch diesen Engel, der mich auflas, fand ich heraus, dass nicht alle Menschen böse sind und wir nicht komplett unsichtbar und unerwünscht sind.

Ich sehe viele Freunde gehen, sie sagen sie ziehen in ihr Zuhause. Doch was ist das? Werde ich soetwas auch einmal haben?

Magst du mir zeigen was ein Zuhause ist? Magst Du mich lieben und auf mich aufpassen?

Ich würde mich so sehr über eine Nachricht freuen!

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze EVA - ihre Augen konnten gerettet werden!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: EVA

Alter: 9-10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich will mich vorstellen, mein Name ist EVA.

Ich war mit Ema unterwegs. Ob sie meine Schwester oder Freundin ist, ist ja egal. Wir verstehen uns sehr gut und haben den Weg bis hier her gemeinsam gemeistert.

Wir waren beide in einem erbärmlichen Zustand, denn wir hatten den Herpes-Virus. Oft bedeutet die für Katzen, dass sie ihre Sehkraft verlieren und somit blind werden.

Wir wurden sofort in eine Klinik gebracht und die Leute dort, haben wahre Wunder vollbracht.

Mein Weg war steinig, doch ich habe es geschafft. Ich konnte meine Sehkraft behalten!

Als ich endlich gesund war, durfte ich mit Ema zusammen auf eine Pflegestelle ziehen und hier warten wir nun auf unsere neue Familie.

Ob wir die gemeinsam finden, wissen wir nicht, aber wir hoffen es!

Hast Du zufällig ein oder sogar zwei Plätzchen frei?

Ich würde mich sehr über eine Nachricht von Dir freuen!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze EMA sollte nicht alleine zurück bleiben!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: EMA

Alter: 9-10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo lieber Besucher,

Meine Freundin Eva habt ihr ja schon kennengelernt und ich bin EMA :)

Wir liefen unserer Retterin direkt in die Arme, als wir durch die Straßen striffen. Und das war auch gut so.

Eva ging es gar nicht gut, ihre Sehkraft war fast weg. Mich hat es zwar auch erwischt, aber bei mir war es nicht ganz so schlimm.

Hungrig und Durstig war ich trotzdem. Für so kleine Mädels wie wir es waren, war es nicht einfach an Futter oder Wasser zu kommen.

Da man mich nicht alleine auf der Straße zurücklassen wollte, nahmen sie mich kurzerhand auch mit, denn auch mir sah man an, dass ich Hilfe benötige. Gemeinsam mit meiner Eva wurde ich in die Klinik gebracht und als es uns beiden gut ging durften wir auf eine Pflegestelle umziehen.

Dort genieße ich jetzt mein Leben, aber ich suche trotzdem weiterhin ein Zuhause, indem ich ankommen darf.

Außerdem wird mein Platz dringend von einer Katze, die noch auf der Straße lebt, gebraucht.

Möchtest Du mir ein Zuhause geben? Vielleicht gemeinsam mit meiner Eva?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ZARA sucht ein Zuhause gemeinsam mit ihrem Bruder!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: ZARA

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Hatte Panleukopenie, jetzt gesund

Geimpft und gechipt bei Ausreise.

 

Ich bin die Zara.

Mein Bruder Denis und ich lebten auf der Straße, da waren wir noch sehr klein. Lange hätten wir es nicht geschafft, denn das Leben ist für kleine Katzen noch schwerer, als für Ausgewachsene.

Auch ging es mir nicht gut, denn ich hatte Panleukopenie - auch bekannt unter Katzenseuche. Meist verläuft diese Krankheit tötlich. Doch nicht bei mir. Ich besiegte die Krankheit und zeigte es allen.

Nachdem es mir wieder gut ging, zog ich mit meinem Bruder auf eine Pflegestelle in Bulgarien und warten auf unser Zuhause.

Da wir ein Herz und eine Seele sind, wollen die Menschen hier uns nicht trennen und suchen deshalb ein gemeinsames Zuhause für uns.

Hast Du zufällig genau so ein Zuhause für uns? Eines, in dem wir für immer gemeinsam leben können?

Meinen Bruder Denis findest Du bei den Katern. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MIMI - aus dem Auto geworfen!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: MIMI

Alter: 7-8 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Das Auto hielt an und plumps, da saß ich auf der Straße :(

Aber mal ganz von vorne.

Ich heiße Mimi.

Ich hatte einmal ein Zuhause, doch anscheinend wollte man mich dort nicht mehr. Ich war auch viel zu klein, um mich alleine durchzuschlagen. Aber diesen Menschen war es komplett egal und dann haben sie mich einfach entsorgt.

Einfach aus dem Auto geworfen.

Ich wusste nicht wo ich war, was jetzt mit mir geschiet. Ich wusste nur dass ich Angst hatte - Angst vor dem was auf mich zukommt.

Zum Glück kamen gerade Kinder die Straße entlang und sahen, was passiert ist. Sie konnten mich nicht einfach zurück lassen und so nahmen sie mich mit. Sie suchten Hilfe, denn sie konnten sich nicht um mich kümmern. Sie suchten genau an der richtigen Stelle nach Hilfe und ich wurde in der Klinik erstversorgt.

Als ich fit genug war durfte ich ich auf eine Pflegestelle ziehen. Auch wenn es hier toll ist, ich super versorgt werde und es hier ganz viel zu spielen gibt, egal ob Artgenosse oder Spielzeug, wünsche ich mir ein Zuhause voller Liebe. In dem ich meine früheren kalten Menschen vergessen kann und mein Leben in vollen Zügen genießen darf.

Willst Du mein Dosenöffner werden?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze AKSY sucht ein ruhiges Zuhause!

Status: Sucht ruhiges Zuhause!

Name: AKSY

Alter: 10Jahre (Stand 14.01.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Gesund

Perserkatze

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo,mein Name ist Aksy,

über meine Vergangenheit gibt es leider nicht viel zu berichten.

Ich weis nur dass ich ein ruhiges Zuhause suche, in dem auch keine anderen Katzen leben. Denn mit ihnen habe ich so meine Probleme. Sie stressen mich sehr und dann piesel ich alles voll.

Vielleicht kenne ich das Leben mit Katzen nicht - man weis es nicht.

Auch Hunde machen mir Angst, deshalb wäre es toll, ein Zuhause nur für mich alleine zu finden.

Schlafen und fressen, dass mache ich am Liebsten. Auch mit dem Schmusen habe ich es nicht so.

Du wirst viel Geduld mit mir brauchen.

Ich würde mich so sehr freuen, wenn man mir auf meine alten Tage noch eine Chance für ein eigenes Zuhause geben würde.

Magst Du mir - rüstigen Rentnerin - ein Zuhause geben?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze CLEOPATRA - aus einem Rudel der Vergessenen!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: CLEOPATRA

Alter: 9-10 Monate: (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja (05.02.2018)

Geimpft und gechipt - Ausreisebereit!

 

Ich bin Cleopatra.

Mariela fand mich auf einem Grundstück in einer Gegend, in der sie schon einige Katzen vor mir gerettet hat.

Dort gibt es noch viele andere Artgenossen, denen es genauso ging wie mir. Ich hoffe sie werden auch bald die Hilfe bekommen, die sie verdienen.

Da in der Gegend viele Hunde umher laufen, die nicht besonders gut auf Katzen zu sprechen sind, ist es dort sehr gefährlich für uns.

Einen Kater haben sie erwischt. Er wurde auch von Mariela gerettet und nun vermittelt.

Ein Leben hier bedeutet ein Leben voller Angst. Jede Stunde, jeden Tag! Jederzeit kann es einem anderen von uns erwischen und dann geht es nicht so glimpflich aus.

Mariela würde gerne mehr von uns helfen, doch die Pflegestellen sind mehr als belegt. Sie platzen aus allen Nähten.

Ich würde gerne meinen Platz einer anderen Katze von diesem Grundstück geben, doch zuerst muss mir jemand einen Platz geben.

Magst Du derjenige sein, der gleich 2 Leben rettet? Einmal meins, und dann das der Katze, die meinen Platz auf der Pflegestelle einnehmen darf.

Ich würde mich sehr über eine Nachricht von dir freuen!

Oder willst du mein Pate sein und mich auf meinem Weg ins Zuhause unterstützen?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze VIVIAN ging es sehr schlecht!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name : VIVIAN

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Charakter: Schüchtern und etwas ängstlich, braucht Liebe, Zeit und Geduld!

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich werde hier Vivian gerufen.

Ich war mitten in Varna als man mich auf der Straße fand. Mir ging es gar nicht gut. Ich war krank, geschwächt und total hilflos. Ich wusste einfach nicht, was ich machen sollte.

Meine Retter haben nicht wie alle anderen weggeschaut und gingen direkt auf mich zu. Alle anderen sahen mich nur an und gingen einfach weiter. Dabei habe ich so dringend Hilfe benötigt! Ist ja nur eine Katze - das konnte ich in ihren Augen ablesen. Ich war zum Sterben verurteilt.

Doch ein Engel tat das nicht. Sie packte mich ein und nahm mich direkt mit in die Klinik.

Sie haben lange um mich gekämpft, mich langsam aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Und genau das zahlte sich aus. Ich bin nun zu einer einzigartigen Dame herangewachsen, bin kerngesund und erfreue mich am Leben. Lange genug habe ich ja gekämpft.

Ich bin immer noch ängstlich gegenüber Menschen, aber langsam verliere ich meine Scheu.

Schön wäre ein Zuhause für mich, in dem man mir so viel Zeit gibt, die ich brauche. Auch wenn es länger als 2 Wochen dauert. Vertrauen baut sich mit der Zeit auf, das kann lange dauern. Ich brauche also geduldige Menschen.

Auch eine andere Katze, an der ich mich orientieren kann, wäre toll.

Wenn ich aber dann angekommen bin, werde ich mein Vertrauen zu Dir nie wieder verlieren.

Meinst Du wir beide würden zusammen passen? Bist Du ein geduldiger Mensch?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du mir eine Nachricht schickst :)

Oder willst du vielleicht mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MANDARINE ist RESERVIERT!

Status: Reserviert! 

Name: MANDARINE

Alter: 5-6 Monate (Stand 08.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Mandarine - denn als man mich fand war ich rund wie eine Mandarine.

Ende Februar war Anita wiedermal unterwegs und sie zieht die hilfesuchenden Tierchen genau so an wie ihre Mutter.

Es dauerte nicht lange und ich, eine kleine Katze, in einem sehr schlechten Zustand, lief ihr über den Weg. Anita nahm mich natürlich mit, denn es war offensichtlich, dass ich hungerte, fror und es mir nicht gut ging. Anfang März begann ich einen kleine Bauch zu entwickeln der immer größer wurde. Voller Sorge fuhr Anita wieder mit mir in die Klinik. Da ich ja noch sehr jung bin, stand der Verdacht auf FIP im Raume. Aber es kam anders als jeder erwartet hatte. Ein Ultraschall der abklären sollte ob sich Flüssigkeit im Bauchraum befindet, offenbarte ein anderes Geheimnis. Ich - ein Baby - bekomme Babies.

Ab sofort bin ich in der Obhut von AHBV und es wurde natürlich alles getan, dass meine Babies gesund und in Geborgenheit zur Welt kommen. Und das taten sie auch. Sie sind zwar etwas klein, aber es sieht gut aus.

Wenn meine Babies dann groß genug sind um zu ihren Familien zu ziehen, werde ich natürlich gleich kastriert. Sobald dies alles überstanden ist, brauche ich aber auch ein Zuhause.

Wer gibt mir ein behütetes Zuhause in dem ich dann einfach Jungkatze sein darf und keine Mutterpflichten erfüllen muss?

Wer will mir auf meinem Weg als Pate begleiten?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze BUBBLES - hatte ein gebrochenes Bein!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: BUBBLES

Alter: 15 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Hallöchen, ich bin Bubbles.

Ich war unterwegs auf der Straße. Ist ja nichts ungewönliches für viele meiner Artgenossen. Doch ich war anders - ich habe mir ein Bein gebrochen.

Meine Finder erkannten, dass ich Hilfe benötige - man kann sich vorstellen, wie schwieirg es für eine verletzte Katze wie ich es war, ist, an Futter und Wasser zu kommen.

Man brachte mich die Klinik gebracht und mein Bruch wurde operativ versorgt.

Während der Heilung waren alle zufrieden mit mir und inzwischen ist der Bruch komplett verheilt. Jetzt kann ich wieder voller Freude und Elan durch die Wohnung springen und Spielen bis (hoffentlich nicht) der Arzt kommt.

Das Spielen zählt auch zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber auch das Schmusen und Streicheln darf nicht zu kurz kommen.

Naja, Fressen und Schlafen gehören auch noch dazu, typisch Katze eben.

Kannst Du mir genau so ein Zuhause geben? Mit Spielen, Kuscheln, Streicheln und Fressen? Dann würde ich mich sehr freuen, eine Nachricht von Dir zu bekommen.

Genauso wie über Paten die mich ein wenig unterstützen wollen ;)

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ASHLY aus dem Erdloch!

Staus: Sucht ein Zuhause! 

Name: ASHLY

Alter: 9 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin ASHLY.

Als Maria mich und meinen Bruder fand, haben wir uns in einem Erdloch verkrochen.

Wir hatten fürchterliche Angst vor den Gefahren der Straße und den Menschen, denn mit beidem haben wir nicht die besten Erfahrungen gemacht.

Maria nahm uns mit, weg von der Straße und deren Gefahren.

Anfangs waren wir sehr ängstlich und scheu. Haben uns nicht wirklich wohl gefühlt. Wir wussten einfach nicht, was mit uns passiert.

Inzwischen haben wir gemerkt dass und hier keiner etwas Böses will und fangen langsam an aufzutauen.

Ich tobe gerne den ganzen Tag mit meinen Spielkameraden durchs Haus, das nimmt mir zusätzlich etwas Angst, manchmal vergesse ich sie sogar ganz.

Ich würde mir sehr ein Zuhause mit verständnisvollen Menschen wünschen, die mir die Zeit geben, Vertrauen zu finden. Ebenfalls wünsche ich mir einen oder mehrere Spielkameraden im neuen Zuhause, da ich unheimlich gerne mit ihnen spiele. Ich nehme auch gerne einen mit, falls keiner bei Dir wohnt.

Wollen wir es gemeinsam versuchen? Hast du die Geduld mir zu zeigen, dass es auch gute Menschen gibt??

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite.

Katze NELLI ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: NELLI

Alter: 10 Monate (Stand 16.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, mein Name ist Nelli.

Seit August 2017 warte ich auf mein Zuhause! Könnt ihr euch das vorstellen??

Ich weis nicht, warum mich keiner sieht. Unsichtbar scheine ich nicht zu sein, denn meine Pflegemama sieht mich ja auch und streichelt mich.

Meine Geschichte ist keine Besondere, aber das heißt nicht, dass ich nicht auch etwas besonderes bin. Denn jedes Lebewesen ist auf seine Art besonders.

Meine Geschichte lest ihr nun:

Mein Bruder Toby und ich warteten wie jeden Tag auf unsere Mama, die auf Futtersuche war. Doch ein Tag war anders als die Vorherigen. Sie kam nicht wieder zurück.

Da macht sich natürlich Angst breit, denn wir wussten nicht, was nun mit uns geschieht. Wir waren doch noch Babys und noch gar nicht bereit, alleine auf der Straße zu überleben.

Irgendwann wurden wir von Valia gefunden. SIe nahm uns mit und umsorgte uns liebevoll.

Doch es wird Zeit, dass ich endlich mein Zuhause finde, denn ich besetze den Platz für ein weiteres Fellchen, das meinen Platz dringender braucht alsi ich.

Spielen und Kuscheln liebe ich und würde mich freuen, wenn meine neue Familie es genauso liebt wie ich.

Auch ein gleichaltriger Katzenkumpel wäre toll, denn manchmal ist es alleine ziemlich langweilig. Ich kenne auch das Leben mit vielen Katzen, denn hier auf der Pflegestellte kommen immer wieder neue Spielkameraden.

Magst Du mir mein sehnlichen Wunsch erfüllen und mir ein Zuhause geben?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ISABELA - einfach aus dem Auto geschmissen!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: ISABELA

Alter: 9 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise.

 

Hallo, ich bin Isabela.

Ich hatte ein Zuhause - bis zu diesem einen Tag!

Mein Mensch nahm mich mit ins Auto, ich dachte vielleicht fahren wir zum Tierarzt. Doch es sollte anders kommen!

Er fuhr auf einen Parkplatz, es war mir schon nicht so ganz geheuer. Dann öffnete er das Fenster, packte mich und warf mich einfach raus. Ganz schnell fuhr er dann weg. Ohne mich!

Ich hatte Panik, wie soll ich denn auf der Straße überleben, wenn ich das Leben dort nicht kenne?! Wie konnte er mir das nur antun?? Vielleicht sollte ich einfach nur warten und er würde wiederkommen und mich holen. Aber nichts geschah.

Jemand hatte das ganze beobachtet und kam sofort zu mir. Man wollte mir wirklich helfen.

Ich kam in eine Klinik und wurde dort erstmal untersucht. Keiner kannte ja den Grund, warum ich einfach ausgesetzt wurde.

Doch ich bin rund um gesunde und durfte schon auf eine Pflegestelle hier in Bulgarien ziehen. Nun genieße ich hier das sichere Leben, warte aber weiterhin sehnsüchtig auf meinen Menschen.

Magst Du mein Mensch sein, bei dem ich nie wieder Angst haben muss, aus dem Auto geschmissen zu werden?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze PUHI wurde mit ihrer Schwester gefunden!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: PUHI

Alter: 1,5 - 2  Jahre (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt ausreisefertig!

 

Mein Name ist Puhi.

Ich wurde zusammen mit meiner Schwester Pufi auf der Straße aufgesammelt.

Wir waren noch ziemlich klein, zwar nicht verletzt, aber total unterernährt und in keinem guten Zustand.

Wir mussten erstmal aufgepäppelt werden und zu Kräften kommen.

Ich kam langsam zu Kräften und lernte, wie schön das Leben sein kann, denn es ging mir gut. Ich hatte Futter, Wasser und bekam regelmäßig Streicheleinheiten. Das ist schön sag ich Dir.

Inzwischen bin ich älter geworden, kerngesund und sogar schon kastriert. Auch geimpft und gechipt wurde ich schon und könnte mein Köfferchen packen und mich auf die Reise zu Dir machen.

Aber bevor das alles geschiet, musst Du erstmal eine Nachricht an mich schreiben.

Würdest Du das tun? Würdest Du mir ein Zuhause geben?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze PUFI war total unterernährt!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: PUFI

Alter: 1,5 - 2 Jahre (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Hallo, ich bin Pufi.

Ich war mit meiner Schwester Puhi auf der Straße unterwegs, doch es ging uns nicht gut. Wir waren sehr klein und kamen nicht an Futter. Die anderen waren immer stärker und wir trauten uns auch gar nicht, mit ihnen zu kämpfen.

Was mit unserer Mama passiert ist, können wir gar nicht sagen.

Da waren wir nun, klein und komplett unterernährt. Unser Zustand war auch nicht der Beste und wir hofften, doch irgendwie Hilfe zu bekommen.

Und unser Wunsch sollte sich erfüllen. Wir wurden von lieben Menschen gefunden und in Sicherheit gebracht.

Es dauerte lange, bis wir uns komplett erholt hatten, denn an keiner Katze geht das Leben auf der Straße spurlos vorbei.

Doch nun bin ich gesund, etwas älter und topfit. Ich hatte Glück im Unglück.

Nun fehlt mir noch eine Familie, die mein Leben komplett macht - sagen sie hier.

Aber was ist eine Familie?

Werde ich mich dort wohlfühlen? Werde ich dort glücklich werden? Werde ich dort Spielkameraden haben?

Willst du mir zeigen was Familie ist? Dann sende mir bitte eine Nachricht :)

Oder willst du mich unterstützen und mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MARISA war alleine im Gebüsch!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: MARISA

Alter: 10 Monate (Stand 16.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, mein Name ist Marisa.

263 Tage warte ich inzwischen auf mein Zuhause. Leider waren meine Menschen bis jetzt noch nicht dabei, aber ich werde die Hoffnung nicht aufgeben, dass ich bald in mein Zuhause reisen darf.

Vaila fand mich, da war ich noch sehr klein. Meine Mama wollte auf Futtersuche, doch ich sah sie nie wieder.

Den Grund für ihr Wegbleiben kenne ich nicht und ich möchte es auch nicht wissen. Viel zu schrecklich wären die Vorstellungen.

Zum Glück wusste Valia, dass ich es alleine auf der Straße nicht schaffe und nahm mich mit zu sich nach Hause nachdem sie sich vergewissert hatte, dass meine Mama nicht mehr zu mir zurück kommt.

Die Zeit, in der ich hier lebe, verbringe ich mit Spielen, Kuscheln oder Schlafen. Das Essen kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Doch ich sehne mich nach einer Familie, einem Zuhause, einem Platz an dem ich geliebt werde und keine Zwischenstation für mich ist.

In meinem neuen Zuhause sollte schon eine Katze vorhanden sein, mehr dürfen es natürlch auch sein, denn ich kenne kein Leben als Einzelkatze.

Vielleicht ist ja bei Dir noch ein Körbchen frei und Du möchtest es mir geben?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze SIVKA ist fast verhungert!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: SIVKA

Alter: 8 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: Ja

Charakter: verschmuste und verspielte kleine Katze. Verträglich mit Artgenossen

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich heiße Sivka.

Ich wurde mit meinem Bruder gefunden, doch er hat schon ein Zuhause gefunden. Nur ich warte leider immer noch.

Als man mich fand war ich ein Leichtgewicht, denn ich hatte gerade mal 200 Gramm. Alleine hätte ich es auf der Straße nie geschafft. Auch unsere Mama war trotz Suche unauffindbar, doch wir hätten sie so sehr gebraucht.

Sofort wurden wir in die Klinik gebracht, damit wir untersucht und aufgepäppelt wurden.

Inzwischen bin ich zu einer schönen Katze heran gewachsen, habe hier auf der Pflegestelle viel gelernt und bin dankbar, dass man uns gefunden und geholfen hat.

Perfekt wäre mein Leben nun, wenn ich endlich mein Zuhause finden würde.

Eine Katze sollte da sein, da ich hier auch ganz viele Spielkameraden habe und ich das nicht missen möchte. Gerne bringe ich auch einen Freund von meiner Pflegestelle mit.

Hast Du für mich ein Zuhause??

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite.

Katzenmädchen FRIEDA ist ADOPTIERT!

Status: Reserviert! 

Name: FRIEDA

Alter: 5 Wochen (26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Frieda.

Ich wurde in einem Schacht gefunden. Ich muss dort hineingeplumst sein, als ich die Welt entdecken wollte.

Ich schrie so laut ich nur konnte und ein Mann hörte mich. Er holte mich aus dieser Lage. Leider wusste er nicht, was er danach tun sollte. Er wusste ja nicht was ich in meinem Alter alles brauche. Monika war in diesem Moment mit Karma spazieren und der Mann kennt sie von sehen. Er wusste, dass sie im Tierschutz aktiv ist und so übergab er die mich an Monika. Sie nahm mich natürlich mit. Ich bin noch so jung, dass ich noch nicht selber fressen kann und auch nicht mein Geschäftchen erledigen kann. Also hat Monika nun wieder Ersatzmamadienst. Alle paar Stunden füttern, warm halten und das Bäuchlein massieren :)

Meine Helfer wollten aber die Suche nach meiner Mama und meinen Geschwistern nicht aufgeben und hielten weiter Ausschau nach ihnen. Mit Erfolg.

Ein paar Tage später waren wir alle wieder vereint und nun kann ich in Ruhe und ohne Gefahren der Straße größer werden. Zusammen mit meiner Familie.

Wenn ich groß genug bin, brauche ich ein Zuhause mit viel Liebe und Spielmöglichkeiten. Ab besten mit einem vorhandenen Katzenkumpel. Falls keiner bei Dir wohnt, bringe ich gerne einen von meiner Pflegestellte mit.

Willst du  mich adoptieren und mir eine neue Chance geben?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MILA ist RESERVIERT!

Status: reserviert!

Name: MILA

Alter: 9-10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo ich heiße Mila.

Ich bin ein Kind der Straße, über die Gefahren war ich mir immer bewusst. Es sind viele Feinde unterwegs, doch die Größten sind die Hunde.

Ich versuchte ihnen immer aus dem Weg zu gehen, doch eines Tages haben sie mich erwischt. Mit ihren Zähnen burchbohrten sie mich.

Ich wurde schwer verletzt gefunden und in die Klinik gebracht. Ich hatte keine Brüche, aber tiefe Wunden im Magen und im Darm. Auch meine Gebärmutter und die Eileiter wurde verletzt und daher war ich steril.

Meine Not-OP dauerte ganze 2 Stunden, denn die Löcher in meinem Darm wurden genäht und kleinere Blutungen versorgt, denn in meinem Magen war sehr viel Blut. Kein Wunder nach so einer Attacke.

Ein paar Tage später durfte ich schon die Klinik verlassen, denn es ging mir gut. Doch zwei Tage später der herbe Rückschlag - es ging mir immer schlechter und ich kam wieder in die Klinik.

In meinem Magen hatte sichh Eiter gesammelt und es musste sofort abgesaugt werden. Einen Tag später verschlechterte sich mein Zustand weiter und ich musste notoperiert werden. Nachdem 3 Mal Flüssigkeit aus meinem Körper gesaugt wurde, ging es bergauf mit mir. Aber auch da war ich noch nicht über dem Berg. Ich durfte eine Woche später wieder auf die Pflegestelle ziehen und es ging mir besser. Ich habe sogar mit den anderen Katzen ein wenig gespielt. Aber wir musste abwarten, wie sich mein Zustand ändert - und es kam, wie es kommen musste. Ich war wieder auf dem Weg in die Klinik. Eine Woche war das Antibiotikum erst abgesetzt - eine Infektion habe ich nun auch noch bekommen.

Ich durfte zwar wieder zurück auf meine Pflegestelle, aber muss wieder Antibiotika nehmen.

Zwei Wochen später geht es mir endlich gut und ich darf mich auf Körbchensuche begeben. Vor kurzem hat auch der Tierarzt grünes Licht für meine Impfungen gegeben und wenn ich alle erhalten habe, darf ich in mein Zuhause ziehen.

Magst Du mir ein warmes Plätzchen schenken? Ich würde mich sehr über eine Nachricht freuen!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze FIONA ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: FIONA

Alter: ca. 2 Jahre (Stand 17.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Endlich bin ich wieder mit all meinen Babies vereint und in Sicherheit.

Eigentlich dachte ich, dass ich die kleine Frieda nie wieder sehe. Irgendwie ist sie abhanden gekommen und in einen tiefen Schacht gefallen oder geworfen worden und zum Glück wurde sie daraus gerettet.

Ich habe sie gesucht, aber nicht gefunden. Monika hat aber auch weitergesucht und mich und Friedas Geschwister dann endlich auch gefunden :)

Nun sind wir wieder alle zusammen und können auf der Pflegestelle Kraft tanken und brauchen keine Angst mehr zu haben.

Zwei Jahre habe ich auf der Straße gelebt und mich durchgekämpft. Glücklich war ich dabei nie. Sorgen und Ängste bestimmten mein Leben.

Wievielen Kätzchen ich schon das Leben geschenkt habe kann ich euch gar nicht sagen und ob sie noch leben weiß ich auch nicht.

Nachdem meine Babies groß genug sind selbstständig in ihr Zuhause zu reisen, werde ich kastriert und darf mir dann auch eine Familie suchen. Und dann darf ich mich endlich auf mich und ein glückliches Leben konzentrieren, nie mehr Angst und Sorgen ums Überleben, ach wäre das schön <3

Willst du mir diese Zuhause geben? Dann würde ich mich sehr über deine Nachricht freuen :)

Oder willst du mein Pate sein und mich etwas unterstützen?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MARAQ ist RESERVIERT!

Status: Reserviert !

Name: MARAQ

Alter: 5-6 Monate (Stand 10.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

FIV Test negativ

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Mein Name ist Maraq.

Den Namen bekam ich, nachdem Mariela mich fand.

Ich streunte am Bahnhof entlang und ich wusste nicht was mit mir war. Mir ging es nicht gut und meine Sehkraft lies immer mehr nach.

Mariela wollte ihre Tochter Anita zum Zug bringen und sah mein Leid.

Sie brachte mich umgehend in eine Klinik.

Dort stellte man fest, dass ich auf einem Auge blind bin und auf dem anderen eventuell nur Schatten sehen kann. Leider ist das Auge so entzündet, dass man bis jetzt noch nicht sagen kann, ob man es retten kann.

Auch das Atmen fällt mir sehr schwer, weshalb ich auch einen längeren Klinikaufenthalt vor mir habe.

Toll fände ich es, wenn ich aus der Klinik direkt zu meinen Menschen ziehen darf.

Magst Du mein Mensch sein????

Es wäre schön, Paten zu haben, die das Finanzielle bis zu meiner Ausreise sichern.

 

Hier findet Ihr meine Facebookseite.

Katze MRS. GREY ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: MRS. GREY

Alter: 1-2 Jahre (Stand 26.02.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

FelV und FIV negativ!

Panleukopenie negativ!

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich bin Mrs. Grey und hier ist meine Geschichte:

Es war kalt in Varna, denn es war Winter. Ich lag im Schnee, was mit mir passiert ist kann ich nicht mehr sagen. Meine Erinnerungen an diese Nacht waren zu schrecklich, deshalb hab ich sie aus meinem Kopf verbannt.

Ein Mann sah mich dort im Schnee liegen, mir war es egal. Ich war schon so geschuden, da kommt es auf eine böse Tat mehr oder weniger auch nicht mehr an.

Doch der Mann war anders als ich gedacht habe. Er nahm mich vorsichtig hoch und brachte mich schnell in eine Klinik. Hier ist es wärmer, anders als draußen. Trotzdem fror ich noch. Kein Wunder - meine Körpertemperatur betrug nur mehr 32 Grad.

Ich hatte ein Schädeltrauma, meine Vorderpfote zeigte Lähmungserscheinungen und jetzt kommt das Schlimmste : mein Schwanz war gehäutet.

Wer das getan hat oder was passiert ist, das weis keiner.

Auf den Röntgenbilder sah man keine Brüche und doch tat mir alles weh.

Ich kam auf die Intensivstation und kämpfte um mein Leben. Denn nun machte es wieder Sinn. Es wurde sich um mich gesorgt und alles getan, damit es mir besser geht.

Diese Nacht habe ich gut überstanden und die Prognose für mein Schädeltrauma ist ganz gut. Doch was aus meinem Bein wird, wird die Zeit zeigen.

 Auch ein Ultraschall wurde gemacht, damit innere Verletzungen und eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden konnten

Mein Schwanz wurde in einer OP amputiert, denn retten konnten ihn selbst die besten Ärzte nicht. Danach durfte ich auf eine Pflegestelle ziehen.

Es ist toll hier, es ist warm, immer genug Futter da und ich werde gestreichelt.

Auch mein Beinchen wurde in einer späteren OP amputiert, denn es war eher eine Belastung, als eine Hilfe für mich.

Doch auch als Dreibein und ohne Schwanz geht es mir gut, denn ich habe keine Schmerzen mehr. Ich bin glücklich, dass ich noch lebe und verdanke dem Mann, der mich fand alles. Ich zeige meine Liebe mit Kuscheln und auch Küsschen gebe ich gerne.

Nun suce ich ein Zuhause. Eines, in dem ich ganz viele Küsschen verteilen darf.

Magst Du gerne Küsschen von mir bekommen?

Ich würde mich über eine Nachricht von dir freuen.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze LOUISE ist RESERVIERT!

Name: LOUISE

Alter: 21 Monate (Stand 03.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert : Ja

Geimpft, gechipt!

Bereits in Deutschland!

 

Hallo zusammen, ich bin LOUISE, liebevoll ISI genannt.

Ich durfte im September mein Köfferchen nach Deutschland packen. Ich bin über ein Jahr alt und suche ein neues Zuhause.

Ich muss mein jetztiges Zuhause leider früher oder später verlassen, da ich mich mit Odyn, dem Erstkater, nicht verstehe. Deshalb leben wir gerade in getrennten Zimmern, doch das ist auch kein tolles Leben. Weder für mich, noch für alle anderen die mit mir leben, denn alleine in einem Zimmer zu leben, mit kurzen Kuschel- und Schmuseeinheiten ist ja doch nicht genug und Sinn der Sache :(

Das passiert und ist auch nichts schlimmes. Ihr mögt ja auch nicht all eure Mitmenschen :) Meine Hobbies sind Kuscheln, Spielen, und Essen. Ich schlafe auch gerne, aber nur wenn ich alleine bin, ich will ja nichts verpassen.

Mein neues Zuhause sollte sehr liebevoll sein. Am liebsten wäre es mir, wenn es dort Kinder geben würde, die mag ich am liebsten.

Wenn ihr mich kennenlernen wollt oder jemanden kennt, der eine sehr liebevolle, verspielte Katze sucht, dürft ihr mir sehr gerne schreiben . Ich freue mich auf euch :)

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze DESTINY ist RESERVIERT!

Status: RESERVIERT!!

Name: DESTINY

Alter: 3-4 Jahre (Stand 24.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

 

Es war nicht genug, dass ich schon länger mit nur einem Auge auf der Straße gelebt habe. Nein, nun wurde ich getreten sodass mein gesundes Auge aus der Augenhöhle getreten ist. Dieses muss nun operiert werden und dann werde ich ganz blind sein :( :(

Ebenso ist mein Kiefer gebrochen, so kann ich selbst nicht fressen und muss künstlich ernährt werden :(

Zu allem Übel haben die Ärzte noch gesehen, dass ich eine stillende Mami bin, aber meine Babies konnten trotz intensiver Suche bisher nicht gefunden werden. Ich habe die Hoffnung schon aufgegeben, sie sind noch viel zu klein um zu überleben. Ich werde mich damit abfinden müssen, dass ich sie nie wieder bei mir haben werde :( :(

Blind habe ich auf der Straße keine Chance zu überleben, also kann ich dorthin auch nicht zurück.

Meine erste OP habe ich gut überstanden und ob mein Kiefer noch operiert werden muss, ist noch nicht sicher. Dies entscheidet sich in den nächsten Tagen.

Glaubt ihr, irgendjemand will einer blinden Katze wie mir sein Herz schenken und mich in seinem Zuhause aufnehmen??

Ich wäre sehr glücklich darüber und über deine Unterstützung als Pate wäre ich mehr als dankbar <3

 

Hier findest Du meine Facebookseite.