Unsere Katzen

Dies sind die weiblichen Katzen, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!

Katze MAMA hatte Baby's!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: MAMA

Alter: 4 Jahre (Stand 12.01.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Unsere Streifenprinzessin MAMA wurde mit einem gefüllten Gesäuge neben ihren toten Babies gefunden, also lange waren sie noch nicht über die Regenbogenbrücke gegangen. MAMA saß daneben und trauerte, man sah ihr ihren Schmerz an!

Es war nicht einfach sie von dort wegzunehmen, aber sollte man sie ihrem Schicksal überlassen sodass sie vielleicht das nächste Opfer der Straße würde?

Nein, das wollte man nicht und MAMA wurde auf eine Pflegestelle gebracht wo man ihr half Vertrauen zu finden und ihre Trauer zu überwinden.

MAMA lebt nun auf der Pflegestelle und zeigt sich als verschmuste und liebevolle Katze, die es gerne hat gekuschelt zu werden.

Wer mag MAMA eine Zuhause bieten in dem sie den restlichen Schmerz über ihren Verlust vergessen kann und als einziges nur mehr Liebe und Zuneigung erfährt?

Wenn Du bereit bist, sende uns bitte eine private Nachricht, dann wird sich das Katzenteam mit Dir in Verbindung setzen und Dir mehr über MAMA erzählen.

Auch bei der Übernahme einer Patenschaft für MAMA würden wir uns sehr über Deine Nachricht freuen.

 

Hier findest Du ihre Facebookseite.

Katze GRETA macht MIAU.

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: GRETA

Alter: 3-4 Monate (Stand 12.01.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Valia hat die Kleine vor ein paar Wochen gefunden, einsam und verlassen und sie sah, dass sie Hilfe brauchte.

Auf der Pflegestelle angekommen nahm sie das Futter und die Streicheleinheiten gerne an. GRETA war ausgehungert, physisch wie auch psychisch. Eine kleine Lady die sich super entwickelt und sich zu einer Schmuserin entwickelt hat.

Tja und da kommen wir nun zum Miau - eigentlich traurig, aber wir mussten trotzdem schmunzeln.

GRETA fand in Bulgarien ein Zuhause...aber nur für einen Tag...denn GRETA machte Miau... und nicht Wuff oder konnte gar sprechen...nein ein einfaches Miau war der Grund, dass man sie zurückbrachte!

Selbst nach der Erklärung der Pflegemama war man nicht einsichtig, aber für GRETA wahrscheinlich das Beste so, wer weiß, was da noch alles gekommen wäre.

Nun macht sich GRETA auf die Suche nach ihrem Menschen der ihr MIAU versteht und keine Wunder von ihr erwartet.

Geboten wird eine kleine Schmuserin die Dir jeden Tag ihre Dankbarkeit zeigen wird und eben auch MIAU macht.

Bist Du ein Katzenversteher? Willst Du ihr Dosenöffner sein?

Dann bitten wir Dich, dass Du uns eine private Nachricht sendest, dann kann das Katzenteam Dir den weiteren Ablauf erklären.

Auch bei der Übernahme der Patenschaft würde sich GRETA über Deine Nachricht freuen.

 

Hier kommst Du zu Greta's Facebookseite.

Katze TEMENUJKA, Mama und Schwester waren tot!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: TEMENUJKA (Veilchen)

Alter: 4 Monate (Stand 11.01.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Es war ein Post auf Facebook der Mariela auf TEMENUJKA aufmerksam machte.

Eine Frau hatte gepostet, dass die Kleine Hilfe braucht, die Mama und die Schwester waren schon tot!

In dieser Gegend ist es für die Streunerchen sehr gefährlich, sie sind dort unerwünscht und es ist an der Tagesordnung, dass sie vergiftet, erschlagen oder überfahren werden!

Dank dieser Frau ist TEMENUJKA nun in Sicherheit und wir suchen für sie ein Zuhause in dem sie diese nun für immer genießen darf.

Wird TEMENUJKA die Sicherheit und Liebe die sie verdient bei DIR finden??

Dann sende uns bitte eine private Nachricht, die Süße erwartet sie sehnsüchtig.

Über Deine Nachricht würde sie sich auch freuen, wenn Du sie mit einer Patenschaft unterstützen willst:

 

Hier kommst Du zu ihrer Facebookseite.

Katze JASMIN von der Tankstelle!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: JASMIN

Alter: 5-6 Monate (Stand 02.01.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Mariela und Monika waren auf dem Nachhauseweg von der Klinik. Dort haben sie, wie jeden Tag, unsere Notfellchen besucht.

Da der Sprit schon etwas knapp war, hielten sie an einer Tankstelle. Aber bevor getankt wurde, war noch etwas Wichtigeres zu erledigen.

Sie hatten eine kleine schwarze Katze entdeckt die sich hilfesuchend bei der Tankstelle rumtrieb. Irgendjemandem war sie zu den Feiertagen doch lästig und auch kein kleines, süßes Kitten mehr. Also wurde sie einfach ausgesetzt!

JASMIN ist sehr sozial und auch menschenbezogen, auch das weist darauf hin, dass sie ein Zuhause hatte.

Da unsere Mariela ja nie ohne eine Transportbox und Futter unterwegs ist, war es für sie ein Leichtes sie mitzunehmen. Der Tankstellenbesitzer war sehr dankbar, denn in wenigen Tagen hätte er sie wahrscheinlich tot vom Asphalt holen müssen!

Nun ist die süße JASMIN aber in Sicherheit und macht sich auf die Suche nach ihrem Zuhause das sie nie mehr verlassen muss... ein Zuhause auf Lebenszeit, das ist ihr großer Wunsch.

Willst Du ihr Lebensmensch sein und ihr ganz viel Liebe schenken?

Dann melde Dich bitte bei uns in einer privaten Nachricht, das Katzenteam wird Dich gerne beraten.

Solltest Du sie mit einer Patenschaft unterstützen wollen, freuen wir uns genau so über Deine Nachricht.

 

Hier findest Du ihre Facebookseite,

Katze OLQ, war etwas schüchtern!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: OLQ

Alter: 4,5 Monate (Stand 25.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Mit großen, schüchternen Augen blickte OLQ unsere Hristina an als diese sie entdeckte.

OLQ war mit ihrem Bruder Acho auf Nahrungssuche.

Dies gestaltet sich für so kleine Kätzchen gar nicht so einfach. Die eingesessenen Katzen und Kater sind da nicht gerade erfreut darüber und sind nicht gerade zimperlich beim Verjagen von "Eindringlingen" .

Das mussten OLQ und ihr Bruder leider erleben und da waren sie sehr froh darüber, dass Hristina auftauchte, ihnen Futter gab und sie da rausholte.

OLQ darf sich nun auf der Pflegestelle den Bauch vollschlagen. Aber das würde sie liebend gerne bald in ihrem Zuhause machen.

Schenkst Du ihr ein Zuhause auf Lebenszeit?

Dann melde Dich bitte in einer privaten Nachricht bei uns.

Das kannst Du auch tun, wenn Du OLQ mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier gelangst Du zu ihrer Facebookseite.

Katze SABRINA saß im Baum fest!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: SABRINA

Alter: 3,5 Monate (Stand 25.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

SABRINA unser Baumkätzchen.

SABRINA saß in einem Baum fest, wovor sie geflüchtet war, dass sie sich so weit hinauf wagte, wissen wir nicht.

Waren es Menschen oder waren es die Streuner die ihr Revier verteidigten. Auf jeden Fall saß SABRINA da oben fest und hatte keine Chance mehr von alleine da runter zu kommen.

Eine Frau hörte ihr Weinen und holte Hilfe, sie nahm sie bei sich auf und bat AHBV um Hilfe um ihr ein gutes Zuhause zu suchen.

Das machen wir jetzt, denn SABRINA soll nie mehr flüchten und Angst haben müssen.

Sie soll bald in Ruhe und Geborgenheit ihr Leben genießen dürfen.

 

Wird SABRINA diese Geborgenheit bei Dir finden?

Dann würde sie sich über deine Nachricht freuen.

Willst du sie mit einer Patenschaft unterstützen? Dann melde dich bitte auch bei uns.

 

Hier findest Du ihre Facebookseite.

Katze DESI, erbärmlich!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: DESI

Alter: 4,5 Monate (Stand 25.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

DESI wurde in einem erbärmlichen Zustand in den Straßen Varnas gefunden. Abgemagert, voller Parasiten und eine bakterielle Infektion machte ihr schwer zu schaffen.

Selbst war sie nicht mehr in der Lage sich zu versorgen oder gegen die anderen Straßentiere zu verteidigen - Ein Fall für unsere Engel in Varna, die da nicht wegsehen und den Bedürftigen helfen.

DESI musste lange in der Klinik versorgt werden, aber nun geht es bergauf und sie befindet sich bereits auf einer Pflegestelle.

Sobald sie sich komplett erholt hat und alle Impfungen hat, darf DESI ins große Glück reisen.

Doch wo findet sie ihr Glück?

Etwa bei Dir? 

Solltest Du ihr Lebensmensch sein, dann sende uns bitte eine private Nachricht.

Aber auch wenn Du sie mit einer Patenschaft unterstützen willst, freut sich DESI über eine Nachricht von Dir.

 

Hier gelangst Du zu ihrer Facebookseite.

Katze JULIA sucht nach einem neuen Zuhause!

Status: Sucht ein neues Zuhause!
Name: JULIA
Alter: 2,5 Jahre (Stand 23.12.2018);
Geschlecht: Weiblich
Kastriert: JA
Geimpft, gechipt!
Bereits in Deutschland!
Neue Bilder folgen.

Katze Julia wurde als Baby verlassen aufgefunden.

Hilflos, chancenlos, hungrig und allein.

Sie wurde von unserer Pflegestelle liebevoll aufgezogen, lebt mit anderen Katzen zusammen, ist katzentypisch neugierig und verspielt.

Da es mit der vorhandenen Katze leider nicht klappt, muss sich JULIA um ein neues Zuhause umsehen
Wo bekommt JULIA eine neue Chance und darf dann wirklich ihr Leben lang bleiben???

Sie möchte nie wieder erleben wie es ist verlassen zu werden und sucht ihren Menschen für ein ganzes Katzenleben !

Wenn du Julia adoptieren möchtes, freuen wir uns auf Deine Nachricht.

 

Hier findest Du ihre Facebookseite.

Katze MINI möchte mit Kater Crazy zusammenbleiben!

Status: Suchen Paten und ein gemeinsames Zuhause! 

Name: MINI (grau)

Alter: 3 Monate (Stand 17.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kleinwüchsig! 

 

Hier haben sich zwei Samttatzen getroffen die keinen guten Start ins Leben hatten!

MINI wurde mit ihren 4 Geschwistern in einer Schachtel im Müll entsorgt. Nur durch Zufall wurden sie entdeckt. Alle waren sehr klein und schwach, so kam es, dass eines nach dem anderen über die Regenbogenbrücke ging.

Nur MINI hat überlebt, sie hat gekämpft..aber sie ist ein kleiner Zwerg, sie hat mit 3 Monaten die Größe einer 6 Wochen alten Kitty.

Und dann wurde CRAZY gefunden, diesen Namen trägt er zu Recht.

CRAZY ist eine verrückte Nudel, er war anfangs sehr wild, aber inzwischen gewöhnt er sich an die Menschen und lässt sich auch anfassen, ob er ein Schmuser wird? Wahrscheinlich nicht so ganz.

Nur bei der kleinen MINI, da wird CRAZY schwach, mit ihr kuschelt und spielt der junge Mann, die zwei sind unzertrennlich. Also werden sie auch nur im Doppelpack vermittelt! Wer geht auf das Abenteuer MINI und CRAZY ein??

Dürfen die beiden gemeinsam bei Dir glücklich werden???

Dann sende uns bitte eine private Nachricht.

Aber auch wenn Du die beiden mit einer Patenschaft unterstützen willst darfst Du Dich gerne bei uns melden.

 

Hier gelangst Du zur Facebookseite,

Katze PÜNKTCHEN war fast verhungert!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: PÜNKTCHEN

Alter: 5 Monate (Stand 13.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Diese kleine Schönheit rannte in der Stadt jedem hinterher und flehte um Futter.

Sie war schon sehr dünn und seeehr hungrig, sodass sie jedem vertraute, auch jenen die es nicht so gut mit ihr meinten. Dafür kassierte sie Schimpfe und Tritte, aber Futter bekam sie keines.

Nur eine sah nicht weg und brachte die Kleine zu uns.

Sie wird nun aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Ihr Appetit ist kaum zu bremsen, was auch verständlich ist nach der langen Zeit die sie hungern musste.

Bald wird sie stark genug sein um in ihr eigenes Zuhause zu ziehen und daher macht sie sich auf die Suche nach ihrem Dosenöffner.

Bist Du der Mensch bei dem sie nie wieder Hunger leiden muss und der ihr ganz viel Liebe schenken will??

Dann sende doch bitte eine private Nachricht an uns, unser Team wird Dich gerne beraten. Ebenso kannst Du uns eine Nachricht schicken, wenn Du sie mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier findest Du ihre Facebookseite,

Katze RUBINA bettelte um Hilfe!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: RUBINA

Alter: 4,5 Monate (Stand 12.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig! 

 

Anita, die Tochter von Mariela, studiert weit weg von Zuhause .

Als sie eines Tages in der Stadt unterwegs war vernahm sie nach kurzer Zeit ein leises Miauen hinter sich. Man muss dazu sagen, Anita zieht die hilfesuchenden Tiere genau so an wie ihre Mama, sie wissen wo sie Hilfe finden.

Als sie sich umsah, entdeckte sie ein kleines rot-weißes Kätzchen hinter sich. Das war ich - Rubina!

Ausgehungert, nass und voller Angst suchte ich trotzdem die Nähe des Menschen...ich brauchte Hilfe!

Natürlich konnte Anita nicht wegsehen und nahm kurzerhand mich kleines Kätzchen mit. Wie in einem Märchen verwandelte sich das "hässliche Entlein" in eine wundervollen Schwan! Aus einem nassen und verwahrlosten Bündel entwickelte sich in kurzer Zeit eine wahre Schönheit...

Ich bin inzwischen fertig geimpft und gechipt, ich kann mich also so bald als möglich auf den Weg zu Dir machen.

Auf den Weg zu Dir machen? Ja, aber wer bist Du? Wenn Du mir ein Zuhause auf Lebenszeit schenken willst, dann melde Dich bitte beim Team in einer privaten Nachricht. Du darfst Dich auch gerne bei mir melden wenn Du mich mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze FILIPA, ein Auge ist blind!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: FILIPA

Alter: 7 Monate (Stand 26.11.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig! 

 

Das Schicksal meiner Schwester Faith konntet ihr ja schon mitverfolgen. Sie hatte den Herpesvirus und verlor beide Augen!

Trotzdem hat sie ein liebevolles Zuhause gefunden und lebt dort nunn glücklich.

Mich hat es nicht so schlimm erwischt, aber auf einem Auge bin ich trotzdem blind.

Dies stört mich aber in keinster Weise. Ich lebe ein Katzenleben wie jede andere auch.

Ich spiele, ich schmuse,alles wie eine mit zwei gesunden Augen.

Ich würde mir das gleiche Glück wünschen wie meine Schwester, ich wünsche mir ein Zuhause in dem ich glücklich sein darf und geliebt werde!

Stört es Dich nicht, dass ich nur auf einem Auge sehe?

Darf ich Dir trotzdem zeigen, wie sehr ich dich liebe?

Bitte schicke mir doch eine private Nachricht wenn Du bereit bist, mit mir durchs Leben zu gehen.

Solltest du mich mit einer Patenschaft unterstützen wollen, dann werde ich auch gerne auf deine Nachricht warten.

 

Hier kommst Du zu meiner Facebookseite.

Katze TIFANY, schwere Nekrose!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: TIFANY

Alter: 4 Monate (Stand 11.11.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Schwerste Verletzungen unbekannter Ursache, Nekrose! Behandlung erfolgreich! 

 

Was so einer süßen Kleinen wie mir zugestoßen ist lässt sich wohl kaum vorstellen und auch nicht wie sehr ich gelitten haben musste, bevor ich gefunden wurde.

Anhand der Nekrose müssen diese Verletzungen schon älter gewesen sein. Wie hält ein so kleiner Körper wie meiner es ist so etwas aus?

Ja, diese Frage stellt sich das Team immer wieder und sie sind immer wieder verwundert, wie leidensfähig Tiere sein können und dann doch noch immer Vertrauen und Liebe geben können.

Tagelang war ich mit diesen schweren Verletzungen unterwegs und habe viele angebettelt mir zu helfen.

Als ich keine Kraft mehr hatte, legte ich mich in eine Bushaltestelle und wartete ab, was mir das Schicksal bringen würde!

Das war aber die richtige Entscheidung, denn genau da stieg eine Frau mit Herz aus dem Bus und brachte mich in die Klinik.

Dort bekomme ich nun die Behandlung die ich benötige und bin endlich schmerzfrei. Sobald ich gesund bin und meine Wunden verheilt sind, würde ich gerne in meinem eigenen Zuhause bei meinen Menschen einziehen, der mich mein Leben lang lieb hat!

Gibst du mir die Chance auf ein glückliches Leben?

Dann melde dich bitte bei uns in einer privaten Nachricht.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze LINDA hatte Lungenentzündung!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: LINDA

Alter: 5-6 Monate (Stand 28.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Hatte Lungenentzündung und Augenprobleme, beides ausgeheilt! 

 

Ich bin LINDA.

Ich bin ein Baby einer Katze die von einer Frau versorgt wird.

Eines Morgens als sie die Katzen versorgen ging, sah sie, dass ich Probleme beim Atmen hatte und meine Augen schwer entzündet waren.

Also packte sie mich in den Transporter und fuhr mit mir in die Klinik. Dort wurde eine schwere Lungenentzündung festgestellt und ein Augenkatharr.

Ich musste in der Klinik bleiben und es wurde sofort mit der Behandlung begonnen. Alles verlief gut!

Aber ich soll und will nicht mehr zurück auf die Straße, ich habe ein besseres Leben verdient.

Ein Leben in Geborgenheit.

Wo werde ich mein Glück finden?

Vielleicht bei Dir, hast Du gerade Dein Herz an mich verschenkt???

Solltest du mich adoptieren oder mich mit einer Patenschaft unterstützen wollen, sende mir bitte eine private Nachricht.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze NALA, wunderschön!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: NALA

Alter: 2,5 Monate (Stand 15.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastiert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise

Sehr liebevoll, sanft und verspielt! 

 

Ich kleine Schönheit wurde von Monika gefunden als sie in der Stadt unterswegs war.

Keine Geschwister, keine Mama in der Nähe... ich war mutterseelen allein!

Was macht so ein kleines Kätzchen mitten in der Stadt, neben einer vielbefahrenen Straße? Menschen hetzten vorbei und ignorieren mich, kein Futter, kein Wasser und kein Plätzchen zum Schlafen!

Ich rufe um Hilfe und wurde trotzdem übersehen!

Aber Monika sah nicht weg, sie hat mich mitgenommen und untersuchen lassen - Alles ist bestens.

Also fuhr ich zu Monika mit nachhause.

Dort bleibe ich jetzt zur Pflege bis ich alt genug bin und alle Impfungen habe, die ich für die Reise brauche.

Aber wie immer, eine Pflegestelle ist kein Zuhause für die Zukunft.

Finde ich ein Zuhause, kann das nächste Notfellchen nachrücken.

Und diesen Platz würde ich gerne bald frei machen.

Dazu muss ich nun meinen Lebensmenschen finden.

Der Lebensmensch, der mir für immer ein warmes Plätzchen gibt und für mich den Dosenöffner spielt.

Bist du das???

Bis ich die Reise antreten kann, würde ich mich über eine Patenschaft freuen.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze WHITEY, angefahren-liegengelassen!

Sucht Paten und ein Zuhause! WHITEY braucht bitte Unterstützung bei der Klinikrechnung!

Name: WHITEY

Alter: 8 Jahre (Stand 02.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Sehr Schmusig und freundlich mit Menschen und Tieren! 

 

Ich bin Whitey und 8 Jahre jung.

Ich wurde vor drei Jahren bei einem Kastrationsprojekt des Vereins kastriert und lebte seither bei einem kleinen Laden, in dem ich vom Besitzer mit Futter und Wasser versorgt wurde. Ich bekam dort auch meine Streicheleinheiten und bin daher eine sehr menschenbezogene Lady.

Vor ein paar Tagen rief der Besitzer des Ladens beim Verein an.

Er hat mich auf der Straße gefunden. Ich wurde überfahren und einfach liegengelassen!

So bat er um Hilfe, er hatte "nur" 200 Lew, diese gabe er für die Behandlung für mich, denn ich lag ihm sehr am Herzen.

Ich hatte ein gebrochenes Becken und wurde bereits erfolgreich operiert.

Jedoch sagt er, dass es dort immer gefährlicher wird für mich und es ihm lieber wäre, wenn ich in ein liebevolles Zuhause vermitelt werden könnte. So schwer es ihm auch fällt!

Wer kann diesem tierlieben Mann und mir diesen Wunsch erfüllen und gibt mir Süßen ein Zuhause für immer?

Ich würde mich so sehr über eine Nachricht freuen, denn ich wünsche mir ein sicheres Zuhause!

Magst Du mir eine Nachricht zukommen lassen?

Oder willst Du mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze PEACHES; versteckte sich im Motorraum!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: PEACHES

Alter: 3 Wochen (Stand 02.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein:

Geimpft,gechipt bei Ausreise! 

 

Meine Mama hat mit uns drei Geschwistern unter einem Auto Schutz gesucht.

Da ich ein aufgewecktes kleines Fräulein bin, habe ich natürlich auch die Innenseite des Autos kennenlernen wollen. Meine Mama hat laut miaut, aber ich kam da nicht mehr raus! Aber Rettung war am Weg.

Monika machte gerade einen Spaziergang und hat das Szenario beobachtet. Erst versuchte sie den Besitzer des Wagens ausfindig zu machen, aber das war leider nicht möglich. So holte sie mich da irgendwie dann doch von außen raus. Was war ich doch froh meine Mama und meine Brüder wieder zu sehen und nicht nur zu hören.

Der erste Weg war dann, wie bei allen, in die Klinik. Check up war okay und so durften wir zu Monika auf die Pflegestelle mitkommen.

Unsere Mama und Monika kümmern sich vorbildlich um uns und so kann unser kleines Bäuchlein noch dicker werden als es schon ist.

Aber da hat mir die Monika doch noch etwas erzählt. Sie sagt, dass ich bald in mein eigenes Zuhause ziehen soll und bei meinem Appetit soll ich mich jezt schon um eines umsehen, denn da werde ich bald stark genug sein um mich auf die Reise zu machen. HILFE meine Lieben, ich habe noch niemanden gefunden bei dem ich mein Leben verbringen darf!!!! 

Willst Du mich adoptieren oder mein/e Pate/Patin sein, dann sende dem Team bitte eine private Nachricht, sie werden Dir gerne deine Fragen beantworten.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze LOLA, das Müllsackkätzchen!

Status: Sucht Paten und später ein Zuhause! Brauchen bitte Unterstützung! 

Name: LOLA

Alter: 5-6 Monate (03.06.2018)

Geschlecht: Weiblich;

Kastriert: Nein

Geimpft und gechicpt bei Ausreise

Bei LOLA sind die Tests auf Krankheiten negativ, aber ihr Blutbild ist ganz schlecht, sie ist in einem sehr schlechten Allgemeinzustand!

LOLA ist noch scheu und braucht ihre Zeit, das Erlebte zu verarbeiten!

 

Hallo, ich bin die kleine LOLA

Bisher habe ich nichts Gutes erlebt.

Ich wurde unter dem Vorwand der Tierliebe eingefangen und dann in einem Käfig gehalten. Offene, aufgelegene Wunden bezeugen es.

Dieses Schicksal hat schon ein paar Andere vor mir ereilt. Rosi, Momo, Bella und Figaro - Figaro hat es nicht überlebt.

Wenn wir dann schwer krank sind, wie in meinem Fall, dann setzt sie uns irgendwo aus. Diesmal war es vor einer Klinik und es konnte rasch geholfen werden, aber niemand weiß sicher, ob wiklich immer alle gefunden werden.

Mein Zustand wird langsam besser, jedoch hab ich etwas Angst zurückbehalten und brauche noch Zeit.

Nach meiner Genesung hätte ich gerne ein Zuhause, indem man mir Zeit und Liebe schenkt um mein Vertrauen wieder wachsen zu lassen.

Bist genau Du der oder die Richtige für unsere mich?

Dann schicke bitte eine private Nachricht an das Team. 

Mit Unterstützung durch Paten wäre einiges leichter, dann wäre meine medizinische Versorgung gesichert und nicht so belastend für den Verein.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze LULU wurde vor der Klinik ausgesetzt!

Status: Sucht Paten und später ein Zuhause! Braucht bitte Unterstützung!

Name: LULU

Alter: 5-6 Monate (03.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

Alle Tests negativ, aber ein schlechtes Blutbild

Sanft und kuschelig! 

 

Ich, LULU, wurde mit meiner Schwester Lola vor einer Klinik ausgesetzt.

Es gibt sogar ein Video von der Überwachungskamera (folgt in einem eigenen Post) Eingepackt in eine Transporttasche und darüber ein Plastiksack.Fast wären wir erstickt!

Die Angestellten der Klinik haben uns zwar schnell entdeckt, waren aber über unseren Zustand mehr als schockiert.

Offene Wunden, unterernährt und die Blutwerte unter jeglicher Kritik.

Es war wieder die selbe Frau, die auch Rosi, Momo, Figaro und Bella ausgesetzt hat! Niemand kann sie stoppen, keine Polizei...einfach niemand!

Wir sind ja nun in Sicherheit, aber wieviele von unswerden diese Schicksal noch erleiden?

Im Moment erhole ich mich von dieser schrecklichen Zeit, aber wenn ich wieder komplett gesund und munter bin, würde ich gerne in meine Zuhause ziehen. Auch wenn ich nicht weis, wie ein liebevolles Heim aussieht, würde ich es dennoch gerne erfahren.

Magst Du mir zeigen was Liebe ist? Magst Du mir zeigen, dass mein Leben auch schön sein kann, in dem ich Spielen und Springen kann und nicht nur in einem Käfig sitze??

Genau das kannst Du? Magst Du mir dann eine Nachricht schreiben, damit wir gemeinsam spielen und springen können?

Mit Unterstützung durch Paten wäre einiges leichter, dann wäre meine medizinische Versorgung gesichert.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ZARA sucht ein Zuhause gemeinsam mit ihrem Bruder!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: ZARA

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Hatte Panleukopenie, jetzt gesund

Geimpft und gechipt bei Ausreise.

 

Ich bin die Zara.

Mein Bruder Denis und ich lebten auf der Straße, da waren wir noch sehr klein. Lange hätten wir es nicht geschafft, denn das Leben ist für kleine Katzen noch schwerer, als für Ausgewachsene.

Auch ging es mir nicht gut, denn ich hatte Panleukopenie - auch bekannt unter Katzenseuche. Meist verläuft diese Krankheit tötlich. Doch nicht bei mir. Ich besiegte die Krankheit und zeigte es allen.

Nachdem es mir wieder gut ging, zog ich mit meinem Bruder auf eine Pflegestelle in Bulgarien und warten auf unser Zuhause.

Da wir ein Herz und eine Seele sind, wollen die Menschen hier uns nicht trennen und suchen deshalb ein gemeinsames Zuhause für uns.

Hast Du zufällig genau so ein Zuhause für uns? Eines, in dem wir für immer gemeinsam leben können?

Meinen Bruder Denis findest Du bei den Katern. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ASHLY aus dem Erdloch!

Staus: Sucht ein Zuhause! 

Name: ASHLY

Alter: 9 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin ASHLY.

Als Maria mich und meinen Bruder fand, haben wir uns in einem Erdloch verkrochen.

Wir hatten fürchterliche Angst vor den Gefahren der Straße und den Menschen, denn mit beidem haben wir nicht die besten Erfahrungen gemacht.

Maria nahm uns mit, weg von der Straße und deren Gefahren.

Anfangs waren wir sehr ängstlich und scheu. Haben uns nicht wirklich wohl gefühlt. Wir wussten einfach nicht, was mit uns passiert.

Inzwischen haben wir gemerkt dass und hier keiner etwas Böses will und fangen langsam an aufzutauen.

Ich tobe gerne den ganzen Tag mit meinen Spielkameraden durchs Haus, das nimmt mir zusätzlich etwas Angst, manchmal vergesse ich sie sogar ganz.

Ich würde mir sehr ein Zuhause mit verständnisvollen Menschen wünschen, die mir die Zeit geben, Vertrauen zu finden. Ebenfalls wünsche ich mir einen oder mehrere Spielkameraden im neuen Zuhause, da ich unheimlich gerne mit ihnen spiele. Ich nehme auch gerne einen mit, falls keiner bei Dir wohnt.

Wollen wir es gemeinsam versuchen? Hast du die Geduld mir zu zeigen, dass es auch gute Menschen gibt??

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite.

Katze LELE ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: LELE

Alter: 4 Monate (Stand 01.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Nun darf auch ich mich vorstellen, ich bin LELE und bin die Schwester von Preya, Dea und Didko.

Unsere Mama ist ja von der Futtersuche nicht mehr zurückgekommen, das wäre bald unser Ende gewesen!

Klein, hungrig und mutterseelenallein. Das wäre bald schiefgegangen.

Aber es kam jemand und hat uns mitgenommen.

Hristina unsere Finderin, hat uns dann mit der Flasche aufgezogen. Das hat mir und meinen Geschwistern natürlich sehr gut getan.

Dadurch bin ich eine sehr verschmuste, und menschenbezogene Katzendame mit nun schon 4 Monaten geworden.

Ja, 4 Monate bin ich nun schon und nun bin ich auch bereit mich auf die Reise zu Dir zu machen. Ich habe schon mein Köfferchen gepackt und warte nur mehr darauf, dass Du Dich bei mir meldest.

Ich würde so gerne bei Dir einziehen und Dich bekuscheln!

Willst Du das auch? Fehlt Dir vielleicht ein wenig das Kuscheln? Dann bist Du bei mir genau richtig!

Also ran an die Tasten, ich warte sehnsüchtig auf Deine Nachricht

Auf Deine Nachricht warte ich auch, wenn Du mein Pate werden willst.

 

Hier findest Du alle Infos auf meiner Facebookseite.

Katze ICE ist RESERVIERT!

Status: Reserviert! 

Name: ICE

Alter: ca 2 Jahre (Stand 27.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig! 

 

Im Zuge des Kastrationsprojektes wurde ich eingefangen und in die Klinik gebracht.

Als Mariela mich sah, war ihr klar, dass ich nicht mehr auf die Straße zurück soll.

Ich hatte "Sonnenbrand" an den Ohren und diese Wunden mussten versorgt werden. Ein Straßenleben ist für eine weiße Katze nichts, erstens bin ich für Feinde sehr auffällig und eben die Sonne kann dann schnell mit ihren Verbrennungen zu Ohrenkrebs führen.

Dieses Schiksal soll mir erspart bleiben. Ich soll ein Leben in einem behüteten Zuhause führen dürfen.

Ich dürfte die Mama von der tauben Bianca sein die ihr Zuhause schon gefunden hat.

Etwas schüchtern bin ich noch und brauche noch Zeit, mich wirklich an die Menschen zu gewöhnen.

Mein Leben davor war sicher nicht von den besten Eindrücken geprägt.

Wer will mir ein Zuhause für immer geben?

DU?

Dann melde Dich bitte beim Team in einer privaten Nachricht!

Über Deine Nachricht würde ich mich auch freuen, wenn Du mich mit einer Patenschaft unterstützen willst!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze PAOLINA ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: PAOLINA

Alter: 4 Monate (Stand 25.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Als Valia in der Stadt unterwegs war hörte sie ein jämmerliches Miauen. Also machte sie sich auf die Suche woher dies kam.

Bald wurde sie fündig, es war ein kleines Kätzchen mit einer tiefen Wunde am Schwanzansatz...die kleine PAOLINA!

Es war schnelles Handeln angesagt, die Wunde war schon stark entzündet und PAOLINA hatte offensichtlich große Schmerzen.

Also sofort ab in die Klinik. PAOLINA befindet sich noch immer in der Klinik und wird dort nun bestens versorgt.

Aber sie dachte sich, dass sie sich schon mal nach ihrer Familie umsieht, das kann ja nie schaden, denn der frühe Vogel.... 

 

Bist Du auch ein früher Vogel und schickst PAOLINA jetzt schon eine Nachricht,?

Sie würde sich sicher sehr darüber freuen, wenn sie dann bei Dir einziehen darf und ihre Erlebnisse vergessen darf.

Solltest Du sie mit einer Patenschaft unterstützen wollen, freuen wir uns auch über Deine private Nachricht.

 

Hier kommst Du zu Paolina's Facebookseite,