Unsere Katzen

Dies sind die weiblichen Katzen, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!

Katze IMANI schrie 3 Tage um ihr Leben!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: IMANI (bed. Glaube, Hoffnung, Vertrauen)

Alter: 3 Wochen (Stand 11.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Eine Frau schrieb das Team auf der bulgarischen Seite per privater Nachricht an.

Seit drei Tagen!!! hörte sie ein Katzenbaby weinen.

Sie wollte natürlich nicht aus ihrer Komfortzone raus, denn sie hat ja schon eine Katze und die ist Arbeit genug.

Mariela weiß was es heiß ein wenige Tage altes Katzenbaby zu versorgen. Sie hat mich abgeholt und ist nun meine Ersatzmama.

Alle paar Stunden füttern, Tag und Nacht - das Bäuchlein massieren, warm halten usw. Alles Aufgaben die normal die Mutter übernimmt, aber leider habe ich ja keine Mutter mehr, sonst hätte ich nicht 3 Tage um mein Leben geweint.

Eigentlich ein Wunder, dass ich überhaupt so lange überlebt habe.

Wenn ich so weitermache, wird bald eine stattliche Katzendame aus mir werden, Hunger hab ich immer, da mach ich mich auch sehr lautstark bemerkbar.

Und was braucht eine junge Katzendame wie ich?

Natürlich ein Zuhause, wo ich für immer geliebt und versorgt werde.

Wer kann mir das bieten?

Oder wer will mich mit einer Patenschaft unterstützen?

Hast Du eine Nachricht für mich??

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze NELLI aus der Schachtel!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: NELLI

Alter: 6 Wochen (Stand 05.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Augenprobleme, Herpesvirus, behält aber seine Augen. 

 

Die Schachtel könnt ihr ja auf den Bildern sehen, in diese wurde ich eingepackt und vor der Tür der Klinik abgestellt.

Eigentlich noch ein großes Glück, denn vielen die so krank sind wie ich, ergeht es viel schlimmer. Sie werden entweder gleich erschlagen oder irgendwo auf der Straße entsorgt und da gibt es selten Hilfe!

Aber ich hatte noch Glück im Unglück und wurde an der richtigen Tür abgestellt und bekomme nun die Behandlung die ich brauche.

Der liebe Doc hier, meint sogar, dass ich meine Augen behalten darf...pfuh, ich gebe mir echt Mühe beim Gesundwerden!

Wenn ich dann die Klinik verlassen darf, werde ich erstmal auf eine Pflegestelle hier in Bulgarien ziehen.

Aber Hand aufs Herz meine Lieben, eine Pflegestelle ist kein Zuhause für immer. Und je schneller ich ein Zuhause finde, umso schneller bekommt das nächste Notfellchen einen warmen, kuscheligen Platz in Sicherheit.

Ich will gar nicht lange um den heißen Brei herumreden - LEUTE, ICH BRAUCHE EIN ZUHAUSE!!!

Willst Du mein Dosenöffner/in oder Pate/ Patin sein? Dann sende schnell eine private Nachricht an das Team, sie werden dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze BEAUTY, ölverschmiert!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: BEAUTY

Alter: 2,5 Monate (Stand 06.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Boah Leute seht mich an wie ich aussehe, aber bald werde ich wunderschön aussehen. Diese Motoröl ist echt hartnäckig kann ich euch sagen.

Irgendwie bin ich ja selber schuld, warum habe ich mich ausgerechnet im Motorraum eines Autos versteckt??

In meiner Angst wusste ich mir aber kein besseres Versteck und dann habe ich lauthals geschrieen.

Mein Weinen wurde erhört und ich wurde da rausgeholt, fast wäre ich den Rettern wieder entflutscht, tja, Motoröl macht flutschig!

Nachdem ich von diesen fiesen, zwickenden Tierchen befreit wurde, durfte ich dann auf der Pflegestelle einziehen, da warte ich nun bis mich mein Lebensmensch entdeckt.

Gerne würde ich mit Dir durch das Leben flutschen, Backe an Backe, Bauch an Bauch!

Bist Du mein Lebensmensch?

Oder willst Du mein/e Pate/Patin sein? Dann melde Dich bitte beim Team, sie werde gerne für Dich und Deine Fragen da sein.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze WHITEY, angefahren-liegengelassen!

Sucht Paten und ein Zuhause! WHITEY braucht bitte Unterstützung bei der Klinikrechnung!

Name: WHITEY

Alter: 8 Jahre (Stand 02.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Sehr Schmusig und freundlich mit Menschen und Tieren! 

 

Ich bin Whitey und 8 Jahre jung.

Ich wurde vor drei Jahren bei einem Kastrationsprojekt des Vereins kastriert und lebte seither bei einem kleinen Laden, in dem ich vom Besitzer mit Futter und Wasser versorgt wurde. Ich bekam dort auch meine Streicheleinheiten und bin daher eine sehr menschenbezogene Lady.

Vor ein paar Tagen rief der Besitzer des Ladens beim Verein an.

Er hat mich auf der Straße gefunden. Ich wurde überfahren und einfach liegengelassen!

So bat er um Hilfe, er hatte "nur" 200 Lew, diese gabe er für die Behandlung für mich, denn ich lag ihm sehr am Herzen.

Ich hatte ein gebrochenes Becken und wurde bereits erfolgreich operiert.

Jedoch sagt er, dass es dort immer gefährlicher wird für mich und es ihm lieber wäre, wenn ich in ein liebevolles Zuhause vermitelt werden könnte. So schwer es ihm auch fällt!

Wer kann diesem tierlieben Mann und mir diesen Wunsch erfüllen und gibt mir Süßen ein Zuhause für immer?

Ich würde mich so sehr über eine Nachricht freuen, denn ich wünsche mir ein sicheres Zuhause!

Magst Du mir eine Nachricht zukommen lassen?

Oder willst Du mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze PEACHES; versteckte sich im Motorraum!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: PEACHES

Alter: 3 Wochen (Stand 02.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein:

Geimpft,gechipt bei Ausreise! 

 

Meine Mama hat mit uns drei Geschwistern unter einem Auto Schutz gesucht.

Da ich ein aufgewecktes kleines Fräulein bin, habe ich natürlich auch die Innenseite des Autos kennenlernen wollen. Meine Mama hat laut miaut, aber ich kam da nicht mehr raus! Aber Rettung war am Weg.

Monika machte gerade einen Spaziergang und hat das Szenario beobachtet. Erst versuchte sie den Besitzer des Wagens ausfindig zu machen, aber das war leider nicht möglich. So holte sie mich da irgendwie dann doch von außen raus. Was war ich doch froh meine Mama und meine Brüder wieder zu sehen und nicht nur zu hören.

Der erste Weg war dann, wie bei allen, in die Klinik. Check up war okay und so durften wir zu Monika auf die Pflegestelle mitkommen.

Unsere Mama und Monika kümmern sich vorbildlich um uns und so kann unser kleines Bäuchlein noch dicker werden als es schon ist.

Aber da hat mir die Monika doch noch etwas erzählt. Sie sagt, dass ich bald in mein eigenes Zuhause ziehen soll und bei meinem Appetit soll ich mich jezt schon um eines umsehen, denn da werde ich bald stark genug sein um mich auf die Reise zu machen. HILFE meine Lieben, ich habe noch niemanden gefunden bei dem ich mein Leben verbringen darf!!!! 

Willst Du mich adoptieren oder mein/e Pate/Patin sein, dann sende dem Team bitte eine private Nachricht, sie werden Dir gerne deine Fragen beantworten.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze HAZEL, mit drei Babies geborgen!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: HAZEL (Haselnuss)

Alter: ca 3 Jahre (Stand 02.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise, wird auch noch kastriert! 

 

Ein Abend wie viele andere, man geht so seine Runde....und dann hört man plötzlich klägliches Miauen!

Monika sah nach und fand mich unter einem Auto. Dort suchte ich Schutz.

Neben mir zwei kugelrunde Babies. Also wurden wir drei geborgen... Aber ich ging wieder zum Auto zurück und wollte dort einfach nicht weg.

So wurde weitergesucht und dann war es klar. Ein weiteres Katzenbaby hatte sich im Motorraum verkrochen.

Da kein Besitzer des Wagens ausfindig zu machen war, musste das Kleine irgendwie von außen da rausgeholt werden. Dies gelang auch nach einiger Zeit und wir vier konnten wohlbehalten in die Klinik zur Erstuntersuchung fahren und dann gleich auf einer Pflegestelle einziehen.

Ich bin eine sehr gute Mama und kümmere mich liebevoll um die Kleinen.

Aber wenn diese groß genug sind um in ihre eigenen Familien zu ziehen, dann brauche auch ich ein schönes Zuhause.

Willst Du meine Fürsorglichkeit mit einem Zuhause-für -immer belohnen??

Dann sende mir bitte eine private Nachricht. Ich wartet schon darauf.

Oder willst Du mein/e Pate/Patin sein, auch dann warte ich gerne auf Deine PN.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze LILYA, Straßenkind!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: LILYA

Alter: 4 Monate ( Stand 10.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig! 

 

Ich habe das selbe Schicksal wie ganz viele andere hier.

Schon als Baby wurde ich allein mit meinem Bruder auf der Straße gefunden. Unsere Mama war nirgends zu finden, trotz langer Suche blieb sie verschwunden.

Niemanden hat es gekümmert, bis auf eine und die hat uns dann zu sich genommen und liebevoll aufgepäppelt. Schnell sind wir herangewachsen, naja, das Futter schmeckt hier natürlich sehr gut und da haben wir ordentlich zugelangt. Besser gesagt, das tu ich noch immer.

Ja, nur mehr ich! Denn mein Bruder hat inzwischen ein Zuhause in Bulgarien gefunden. Nur ich bin noch zurückgeblieben. Vorher die Mama verloren und nun auch noch meinen Bruder. Heulen könnte ich, denn ich habe bisher noch niemanden gefunden der mich streicheln und kuscheln will und der mir mein Leben lang mein Futter serviert.

Bist du das vielleicht?

Willst du ein Glückskätzchen in deinem Zuhause?

Wenn da noch Spielkameraden wären, wäre das perfekt. Wenn nicht, dann würde ich gerne einen von hier mitbringen wenn dir das recht ist. Aber alleine sein will ich nicht!

Falls Du mich adoptieren willst oder mein Pate sein willst, dann sende dem Team bitte eine private Nachricht!

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze LITTLE PAW im Müll gefunden!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: LITTLE PAW (Pfötchen)

Alter: 1,5 Monate (Stand 05.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Hat Probleme mit dem Beinchen, aber nicht gebrochen; 

 

Ich bin Little Paw.

Ich weis nicht, ob ich auf der Straße geboren wurde oder ob mich jemand einfach bei Müll abgeladen hat. Die Schmerzen waren zu groß, deshalb blendete ich alles andere aus - denn mein Beinchen war mehr als dreimal so dick wie es sein sollte. und so fing ich an, um Hilfe zu rufen. Ich rief so laut ich konnte.

Und ihr werdet es nicht glauben - jemand fand mich!!

Ich kam in die Klinik und dort dachten die Ärzte mein Bein wäre gebrochen. Doch als sie ein Bild gemacht haben, sahen sie keinen Bruch. Also musste es von einer Infektion aus gehen.

Ich bekomme jetzt Antibiotika und muss jeden 3. Tag zur Kontrolle zu den Ärzten.

Das passt mir natürlich nicht so und ich gebärde mich manchmal etwas unbändig. Ja, ihr  seid ja auch nicht anders wenn es euch nicht gut geht oder wenn ihr Schmerzen habt.

Aber bald werde ich mich an die Behandlungen und das sichere Leben gewöhnt haben und dann wisst ihr ja alle wie es sich verhält.

Dann werden Streicheleinheiten eingefordert und wenn man fast am Verhungern ist wird der Dosenöffner traktiert.

Sobald ich gesund und alt genug bin um mich auf die Reise zu machen, brauch ich einen eigenen Dosenöffner der sich von mir "traktieren lässt".

Bist du genau dieser Dosi und willst mich mein Leben lang verwöhnen?

Aus dem Müll in ein Traumzuhause?

Wird dieser Wunsch für mich wahr???

Oder willst du mich als Pate/ Patin auf meinem Weg begleiten?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze SPHINX suchte nach Nahrung!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name:SPHINX

Alter: 3 Monate (Stand 01.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Noch sieht man es meiner Figur etwas an, dass ich Hunger leiden musste. In meinem zarten Alter war ich schon alleine in den Straßen Varnas unterwegs. Warum, wieso, weshalb, das weiß ich nicht..:ausgesetzt, verlorengegangen oder dort geboren, alles ist möglich!

Ich habe mich dann auf der Suche nach Futter einfach vor einem Lebensmittelgeschäft hingesetzt und gewartet. Aber ich bekam nichts.

Alle haben mich ignoriert, ich war ihnen vollkommen egal, bin ja nur eine weitere Straßenkatze die da im Weg rumliegt!

Aber dann kam meine Rettung in Form einer lieben Frau.

Mariela ging einkaufen und hat mich gesehen - SCHWUPPS, so schnell konnte ich gar nicht schauen war ich eingepackt.

Endlich war ich in Sicherheit und ich konnte mir nach der Erstuntersuchung , die gut war, meinen Bauch vollschlagen.

Och Leute, ich kann diese Gefühl gar nicht beschreiben. Ein voller Bauch, keine Angst...ja da hab ich mich dann erstmal laaaange ausgeruht.

Sicherheit und Pflegestelle hin oder her, es ist kein Zuhause auf Dauer!

Ein Zuhause auf Lebenszeit hätte ich gerne bei DIR? Wagen wir zwei das Abenteuer Lebenslänglich???

Dann schicke mir bitte eine Nachricht, ich warte darauf.

Oder willst du mein Pate sein und mich auf meinem Weg ins Glück begleiten? Auch dann wäre eine Nachricht von Dir recht willkommen.

 

Hier kommst Du zu meiner Facebookseite.

Katze PREYA, als Baby gefunden!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: PREYA

Alter: 4 Monate (Stand 01.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Ich habe hier den schönen Namen PREYA erhalten, ich finde der passt zu einer Schönheit wie ich eine bin.

Ich war ganz klein als ich mit meinen Schwestern und mit meinem Bruder gefunden wurde. So klein, dass wir noch mit der Flasche gefüttert werden mussten.

Uns hat das Schicksal vieler Straßenkatzen ereilt. Unsere Mama kam eines Tages nicht mehr von der Futtersuche zurück. Wahrscheinlich wurde sie überfahren oder sie hat irgendwo Gift erwischt.

Das ist leider hier Alltag, jede Tour zur Futtersuche ist wie russisches Roulette, kann sein, dass man überlebt, muss aber nicht sein!

Auf jeden Fall hatten wir Glück, dass wir gefunden wurden, denn lange hätten wir ohne Mama nicht überlebt!

Auf der Pflegestelle wurden wir dann mit der Hand aufgezogen, das hat uns natürlich gut getan. Dadurch bin ich eine sehr verschmuste und menschenbezogene Mieze geworden. Ich liebe meinen Dosenöffner abgöttisch.

Darf ich diese Liebe an DICH weitergeben?

Ich wäre dazu bereit, wenn Du es auch bist!

Aber auch für einen Paten wäre ich bereit, willst Du das sein??

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze DEA, auch mit der Flasche aufgezogen!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: DEA

Alter: 4 Monate (Stand 01.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Ich bin nun die Schwester von der schönen Preya.

Wir zwei streiten uns immer, wer hier die Schönere ist. Ich behaupte natürlich, dass ich das bin.

Und auch mein Name klingt so wunderbar...DEA!

Ich wurde damals, als wir noch ganz klein waren mit meinen Schwestern und mit meinem Bruder gefunden. Unsere Mama kam von der Futtersuche nicht mehr zurück. Was ihr geschehen ist werden wir nicht mehr erfahren. 

Aber wir hatten Glück im Unglück und wurden gefunden.

Unsere Pflegemama hat uns dann mit der Flasche gefüttert und ihr Bestes gegeben uns zu fröhlichen, braven Katzenkindern zu erziehen.

Nun bin ich 4 Monate und bin bereit mich auf die Reise zu Dir zu machen. Mein Köfferchen habe ich schon gepackt!

Darf ich mich auf Deine Nachricht freuen?

Oder willst Du mein Pate sein bis ich in mein Zuhause reisen darf?

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite,

Katze LELE - ihre Mama kam nicht mehr!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: LELE

Alter: 4 Monate (Stand 01.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Nun darf auch ich mich vorstellen, ich bin LELE und bin die Schwester von Preya, Dea und Didko.

Unsere Mama ist ja von der Futtersuche nicht mehr zurückgekommen, das wäre bald unser Ende gewesen!

Klein, hungrig und mutterseelenallein. Das wäre bald schiefgegangen.

Aber es kam jemand und hat uns mitgenommen.

Hristina unsere Finderin, hat uns dann mit der Flasche aufgezogen. Das hat mir und meinen Geschwistern natürlich sehr gut getan.

Dadurch bin ich eine sehr verschmuste, und menschenbezogene Katzendame mit nun schon 4 Monaten geworden.

Ja, 4 Monate bin ich nun schon und nun bin ich auch bereit mich auf die Reise zu Dir zu machen. Ich habe schon mein Köfferchen gepackt und warte nur mehr darauf, dass Du Dich bei mir meldest.

Ich würde so gerne bei Dir einziehen und Dich bekuscheln!

Willst Du das auch? Fehlt Dir vielleicht ein wenig das Kuscheln? Dann bist Du bei mir genau richtig!

Also ran an die Tasten, ich warte sehnsüchtig auf Deine Nachricht

Auf Deine Nachricht warte ich auch, wenn Du mein Pate werden willst.

 

Hier findest Du alle Infos auf meiner Facebookseite.

Katze FAITH, Herpes zerstörte ihre Augen!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: FAITH (GLAUBEN)

Alter: 3 Monate (Stand 29.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Blind, Herpes hat die Augen zerstört

 

Mein Name ist Faith.

Ich lebte seit meiner Geburt auf der Straße und auch wenn es schwer war, es war irgendwie zu meistern.

Doch eines Tages began meine Sehkraft zu schwinden. Immer etwas mehr, bis ich irgendwann gar nichts mehr sehen konnte.

Ich irrte umher, wusste nicht wie mir geschiet, bis ich einen lieben Menschen traf. Der brachte mich schnell in eine Klinik.

Meine Augen sind leider nicht mehr zu retten, denn ich habe den Herpesvirus. Aber sie sagen hier, dass ich trotz der ewigen Dunkelheit das schöne Leben durch meine anderen Sinne sehen kann.

Ich werde nun mit Antibiotika behandelt und wöchentlich in der Klinik kontrolliert.

Derzeit sieht es so aus, als ob ich nicht operiert werden muss, aber das entscheidet sich erst in ca 2 Wochen.

Sie haben hier verprochen, dass mir geholfen wird und das halten sie auch.

Aber die reden hier auch von einem Zuhause, in dem man mich genau so liebt, wie ich bin.

Ich weis gar nicht was das ist.

Kannst Du mir das zeigen?? Kannst Du genau so wie ich auch mit dem Herzen sehen. Magst Du mich mein Leben lang begleiten, bis zu meinen letzten Atemzug??

Bist du dazu bereit?

Dann sende dem Team bitte eine private Nachricht, das Katzenteam wird dir dann gerne die weiteren Schritte erklären.

Aber auch wenn du mich als Pate begleiten willst, darfst du dich gerne melden.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze AUTUMN, durchs Fenster geklettert!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: AUTUMN

Alter: ca 1 Jahr (Stand 23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Panleukopenie, FelV, FIV negativ; 

 

Nun bin ich an der Reihe mich vorzustellen.

Mein Name ist AUTUMN (Herbst), wahrscheinlich weil mein Fell bunt ist wie das Herbstlaub.

Ich bin/war Mama von vier Babies. Diese habe ich in einem leerstehenden Gebäude zur Welt gebracht, da bin ich einfach durch das Fenster geklettert um einen sicheren Platz für meine Kinder zu haben.

Als unsere Helferleins vorgestern zur Fütterung kamen, waren zwei meiner Babies verschwunden. Trotz langer Suche konnte eines nicht gefunden werden. Das andere war in einem Nebenraum, aber die Tür war geschlossen, vielleicht hat sie ja der Wind zugeschlagen, aber wie kam der Kleine dahin?

Ich leide an schwerer Mastitis (Brustdrüsenentzündung) und kann damit meine Kinder nicht versorgen.

Ich befinde mich derzeit in der Klinik und werde behandelt. Meine Babies sind inzwischen auf einer Pflegestelle eingezogen, sie sind aber sehr schwach , niemand weiß wie lange sie schon nicht richtig bei mir trinken konnten. Inzwischen ist auch eines verstorben!

Jetzt aber wieder zurück zu mir - die Chancen, dass ich wieder gesund werde, stehen sehr gut und alle Tests waren bisher negativ.

Und danach würde ich gerne das Straßenleben hinter mir lassen und dieses Kapitel abschließen.

Dabei würde mir ein liebevolles Zuhause, wo ich einfach nur Katze sein darf, sehr helfen. Willst du mir zeigen wie ein richtiges Katzenleben in Geborgenheit ist und mein Dosenöffner auf Lebenszeit sein?

JA???Dann schicke bitte eine private Nachricht an das Team.

Aber auch wenn du mich als Pate auf meinem Weg unterstützen willst, würde ich mich über eine Nachricht von dir freuen!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MARA, Mama von 4 Kindern!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: MARA

Alter: 2-3 Jahre (Stand 16.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

FelV und FIV negativ!

Geimpft, gechipt und kastriert bei Ausreise!

 

Mein Name ist Mara.

Ich habe eigentlich nicht viel zu erzählen über mich. Ich bin eine Straßenkatze die sich immer durchkämpfen musste und jedes Jahr einigen Jungen das Leben schenkte. Ob sie noch alle leben, das weiß ich nicht.

Meine 4 Kinder aus dem letzten Wurf wurden mit mir gerettet, wir 5 sind nun in Sicherheit und die Angst ums nackte Überleben hat nun ein Ende.

Das ist auch gut so, denn ich leide an einer sehr starken Gingivitis (Zahnfleischentzündung). Diese ist so weit fortgeschritten, dass sogar als erstes ein Tumor vermutet wurde.

Nun befinde ich mich in der Klinik und sie geben ihr Bestes damit ich wieder gesund werde. Wie ich mich noch ernähren konnte ist allen hier ein Rätsel.

Aber nun soll es ja bergauf gehen hat man mir gesagt, ich lass mich da mal überraschen. Ebenso lasse ich mich von deiner Nachricht überraschen wenn du mir ein Zuhause schenken willst oder kannst.

Ich würde so gerne endlich zur Ruhe komme und das Katzenleben in vollen Zügen genießen. So mit Streicheleinheiten, immer Futter und einem Dach über dem Kopf.

Werde ich das bei dir finden???

Oder lässt du mir ein bisschen Unterstützung durch eine Patenschaft zukommen? Dafür wäre ich dir sehr dankbar, denn meine Behandlung wird noch einiges kosten.

 

Hier befindet sich meine Facebookseite.

Katze KIMBA, eine Schmuserin!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: KIMBA

Alter: 14 Monate (Stand 11.06.2018)

Geboren ca. 15.04.2017

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt - ausreisefertig! 

 

Ich bin Kimba,

Ich lebe momentan bei Silvia auf Pflegestelle.

Gefunden wurde ich auf der Straße, alleine als Baby. Ich war so hilflos und voller Angst.

Ich brauchte dringend Hilfe.

Ich wurde von Silvia gefunden, sie sah meine Not und brachte mich auf ihre Pflegestelle.

Dort wurde ich gut versorgt und bin inzwischen zu einer schönen Katzendame herangewachsen.

Leider hat sich in der Zwischenzeit kein Zuhause für mich ergeben.

Ich habe gehört, dass schon viele Katzen über AHBV ein Zuhause gefunden haben, deshalb versuche ich nun auch mein Glück.

Ich bin eine freundlliche, verspielte und verschmuste Katze. Ich verstehe mich gut mit meinen Artgenossen und liebe es mit ihnen zu spielen. Ich werde nur zu Artgenossen oder mit einer zweiten Katze/Kater vermittelt.

Magst Du mir ein Zuhause geben?

Ich würde mich sehr über Deine Nachricht freuen, ich sitze schon auf gepacktem Köfferchen und wartet nur mehr auf Dein go!

 

Hier findest Du meine Facebookseite!

Katze LOLA, das Müllsackkätzchen!

Status: Sucht Paten und später ein Zuhause! Brauchen bitte Unterstützung! 

Name: LOLA

Alter: 5-6 Monate (03.06.2018)

Geschlecht: Weiblich;

Kastriert: Nein

Geimpft und gechicpt bei Ausreise

Bei LOLA sind die Tests auf Krankheiten negativ, aber ihr Blutbild ist ganz schlecht, sie ist in einem sehr schlechten Allgemeinzustand!

LOLA ist noch scheu und braucht ihre Zeit, das Erlebte zu verarbeiten!

 

Hallo, ich bin die kleine LOLA

Bisher habe ich nichts Gutes erlebt.

Ich wurde unter dem Vorwand der Tierliebe eingefangen und dann in einem Käfig gehalten. Offene, aufgelegene Wunden bezeugen es.

Dieses Schicksal hat schon ein paar Andere vor mir ereilt. Rosi, Momo, Bella und Figaro - Figaro hat es nicht überlebt.

Wenn wir dann schwer krank sind, wie in meinem Fall, dann setzt sie uns irgendwo aus. Diesmal war es vor einer Klinik und es konnte rasch geholfen werden, aber niemand weiß sicher, ob wiklich immer alle gefunden werden.

Mein Zustand wird langsam besser, jedoch hab ich etwas Angst zurückbehalten und brauche noch Zeit.

Nach meiner Genesung hätte ich gerne ein Zuhause, indem man mir Zeit und Liebe schenkt um mein Vertrauen wieder wachsen zu lassen.

Bist genau Du der oder die Richtige für unsere mich?

Dann schicke bitte eine private Nachricht an das Team. 

Mit Unterstützung durch Paten wäre einiges leichter, dann wäre meine medizinische Versorgung gesichert und nicht so belastend für den Verein.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze LULU wurde vor der Klinik ausgesetzt!

Status: Sucht Paten und später ein Zuhause! Braucht bitte Unterstützung!

Name: LULU

Alter: 5-6 Monate (03.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

Alle Tests negativ, aber ein schlechtes Blutbild

Sanft und kuschelig! 

 

Ich, LULU, wurde mit meiner Schwester Lola vor einer Klinik ausgesetzt.

Es gibt sogar ein Video von der Überwachungskamera (folgt in einem eigenen Post) Eingepackt in eine Transporttasche und darüber ein Plastiksack.Fast wären wir erstickt!

Die Angestellten der Klinik haben uns zwar schnell entdeckt, waren aber über unseren Zustand mehr als schockiert.

Offene Wunden, unterernährt und die Blutwerte unter jeglicher Kritik.

Es war wieder die selbe Frau, die auch Rosi, Momo, Figaro und Bella ausgesetzt hat! Niemand kann sie stoppen, keine Polizei...einfach niemand!

Wir sind ja nun in Sicherheit, aber wieviele von unswerden diese Schicksal noch erleiden?

Im Moment erhole ich mich von dieser schrecklichen Zeit, aber wenn ich wieder komplett gesund und munter bin, würde ich gerne in meine Zuhause ziehen. Auch wenn ich nicht weis, wie ein liebevolles Heim aussieht, würde ich es dennoch gerne erfahren.

Magst Du mir zeigen was Liebe ist? Magst Du mir zeigen, dass mein Leben auch schön sein kann, in dem ich Spielen und Springen kann und nicht nur in einem Käfig sitze??

Genau das kannst Du? Magst Du mir dann eine Nachricht schreiben, damit wir gemeinsam spielen und springen können?

Mit Unterstützung durch Paten wäre einiges leichter, dann wäre meine medizinische Versorgung gesichert.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze DAISY sucht wieder ein Zuhause!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: DAISY

Alter: 2-3 Jahre (Stand 12.12.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Liebt Hunde, Zusammenleben nur mit Katern!

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo ich heiße Daisy.

Ich lebte auf der Straße. Es war Winter und nichts neues für so viele Tiere, die dort leben. Doch ich war nicht alleine. Ich war trächtig und hätte meine Babys auf der eiskalten Straße aufziehen müssen.

Mein Finder hatte mich entdeckt und beschlossen, dass ich meine Babys nicht auf der Straße großziehen muss.

Ich kam auf eine Pflegestelle und durfte dort im Warmen meine Kinder auf die Welt bringen. Sie wuchsen abseits der Straße auf und dass habe ich mir so sehr für sie gewünscht.

Fürsorglich und vorbildlich habe ich mich um meine Kleinen gekümmert, doch auch sie werden größer und brauchen mich irgendwann nicht mehr. Sie gehen ihre eigenen Wege.

Nun ist es Zeit, dass ich meinen Weg gehe und mich auf die Suche nach einem Zuhause mache. Einmal war ich schon reserviert, aber das platzte leider.

Ich bin ein ganz sanftes Wesen, bin verschmust und anhänglich und würde mich über ein Zuhause voll mit Liebe und Kuschelzeiten freuen.

Ich liebe Hunde, mit Katern kann ich auch, nur weibliche Konkurenz kann ich gar nicht leiden.

Hast Du ein Zuhause für mich?? Lässt du die Reservierung nicht wieder platzen?

Ich würde mich auf meinem Weg in ein Zuhause über Paten freuen. Magst Du meiner sein?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze MASHA - ein Straßenkind!

Name: MASHA

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Charakter: Ruhig und sanft

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Masha, meine Geschichte ist nicht lange, aber das ist vielleicht auch gar nicht schlecht.

Ich bin auf der Straße geboren worden, doch eines Tages war ich alleine. Ich musste sehen, wie ich überlebe. Ohne Kämpfe ging es nicht, doch ich war doch von vornherein die Schwächere. Also versuchte ich mich so durchzuschlagen und den Kämpfen aus dem Weg zu gehen.

Doch auf einmal stand dieser Engel vor mir, der mich und meine Not sah.
Endlich jemand der nicht wegsieht, sondern mit offenen Augen durch die Straßen geht und versucht das Leid zu lindern.

In der Klinik stellte sich heraus, dass ich komplett gesund bin und durfte fix auf eine Pflegestelle ziehen. Dort waren viele andere Katzen und auch Kitten, mit denen ich mich schnell anfreundete. Durch das gemeinsame Spielen vergaß ich schnell, wie dunkel meine ersten Wochen auf der Straße waren.

Durch diesen Engel, der mich auflas, fand ich heraus, dass nicht alle Menschen böse sind und wir nicht komplett unsichtbar und unerwünscht sind.

Ich sehe viele Freunde gehen, sie sagen sie ziehen in ihr Zuhause. Doch was ist das? Werde ich soetwas auch einmal haben?

Magst du mir zeigen was ein Zuhause ist? Magst Du mich lieben und auf mich aufpassen?

Ich würde mich so sehr über eine Nachricht freuen!

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze ZARA sucht ein Zuhause gemeinsam mit ihrem Bruder!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: ZARA

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Hatte Panleukopenie, jetzt gesund

Geimpft und gechipt bei Ausreise.

 

Ich bin die Zara.

Mein Bruder Denis und ich lebten auf der Straße, da waren wir noch sehr klein. Lange hätten wir es nicht geschafft, denn das Leben ist für kleine Katzen noch schwerer, als für Ausgewachsene.

Auch ging es mir nicht gut, denn ich hatte Panleukopenie - auch bekannt unter Katzenseuche. Meist verläuft diese Krankheit tötlich. Doch nicht bei mir. Ich besiegte die Krankheit und zeigte es allen.

Nachdem es mir wieder gut ging, zog ich mit meinem Bruder auf eine Pflegestelle in Bulgarien und warten auf unser Zuhause.

Da wir ein Herz und eine Seele sind, wollen die Menschen hier uns nicht trennen und suchen deshalb ein gemeinsames Zuhause für uns.

Hast Du zufällig genau so ein Zuhause für uns? Eines, in dem wir für immer gemeinsam leben können?

Meinen Bruder Denis findest Du bei den Katern. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze AKSY sucht ein ruhiges Zuhause!

Status: Sucht ruhiges Zuhause!

Name: AKSY

Alter: 10Jahre (Stand 14.01.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Gesund

Perserkatze

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo,mein Name ist Aksy,

über meine Vergangenheit gibt es leider nicht viel zu berichten.

Ich weis nur dass ich ein ruhiges Zuhause suche, in dem auch keine anderen Katzen leben. Denn mit ihnen habe ich so meine Probleme. Sie stressen mich sehr und dann piesel ich alles voll.

Vielleicht kenne ich das Leben mit Katzen nicht - man weis es nicht.

Auch Hunde machen mir Angst, deshalb wäre es toll, ein Zuhause nur für mich alleine zu finden.

Schlafen und fressen, dass mache ich am Liebsten. Auch mit dem Schmusen habe ich es nicht so.

Du wirst viel Geduld mit mir brauchen.

Ich würde mich so sehr freuen, wenn man mir auf meine alten Tage noch eine Chance für ein eigenes Zuhause geben würde.

Magst Du mir - rüstigen Rentnerin - ein Zuhause geben?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze BUBBLES - hatte ein gebrochenes Bein!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: BUBBLES

Alter: 15 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Hallöchen, ich bin Bubbles.

Ich war unterwegs auf der Straße. Ist ja nichts ungewönliches für viele meiner Artgenossen. Doch ich war anders - ich habe mir ein Bein gebrochen.

Meine Finder erkannten, dass ich Hilfe benötige - man kann sich vorstellen, wie schwieirg es für eine verletzte Katze wie ich es war, ist, an Futter und Wasser zu kommen.

Man brachte mich die Klinik gebracht und mein Bruch wurde operativ versorgt.

Während der Heilung waren alle zufrieden mit mir und inzwischen ist der Bruch komplett verheilt. Jetzt kann ich wieder voller Freude und Elan durch die Wohnung springen und Spielen bis (hoffentlich nicht) der Arzt kommt.

Das Spielen zählt auch zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber auch das Schmusen und Streicheln darf nicht zu kurz kommen.

Naja, Fressen und Schlafen gehören auch noch dazu, typisch Katze eben.

Kannst Du mir genau so ein Zuhause geben? Mit Spielen, Kuscheln, Streicheln und Fressen? Dann würde ich mich sehr freuen, eine Nachricht von Dir zu bekommen.

Genauso wie über Paten die mich ein wenig unterstützen wollen ;)

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ASHLY aus dem Erdloch!

Staus: Sucht ein Zuhause! 

Name: ASHLY

Alter: 9 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin ASHLY.

Als Maria mich und meinen Bruder fand, haben wir uns in einem Erdloch verkrochen.

Wir hatten fürchterliche Angst vor den Gefahren der Straße und den Menschen, denn mit beidem haben wir nicht die besten Erfahrungen gemacht.

Maria nahm uns mit, weg von der Straße und deren Gefahren.

Anfangs waren wir sehr ängstlich und scheu. Haben uns nicht wirklich wohl gefühlt. Wir wussten einfach nicht, was mit uns passiert.

Inzwischen haben wir gemerkt dass und hier keiner etwas Böses will und fangen langsam an aufzutauen.

Ich tobe gerne den ganzen Tag mit meinen Spielkameraden durchs Haus, das nimmt mir zusätzlich etwas Angst, manchmal vergesse ich sie sogar ganz.

Ich würde mir sehr ein Zuhause mit verständnisvollen Menschen wünschen, die mir die Zeit geben, Vertrauen zu finden. Ebenfalls wünsche ich mir einen oder mehrere Spielkameraden im neuen Zuhause, da ich unheimlich gerne mit ihnen spiele. Ich nehme auch gerne einen mit, falls keiner bei Dir wohnt.

Wollen wir es gemeinsam versuchen? Hast du die Geduld mir zu zeigen, dass es auch gute Menschen gibt??

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite.

Katze PUHI wurde mit ihrer Schwester gefunden!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: PUHI

Alter: 1,5 - 2  Jahre (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt ausreisefertig!

 

Mein Name ist Puhi.

Ich wurde zusammen mit meiner Schwester Pufi auf der Straße aufgesammelt.

Wir waren noch ziemlich klein, zwar nicht verletzt, aber total unterernährt und in keinem guten Zustand.

Wir mussten erstmal aufgepäppelt werden und zu Kräften kommen.

Ich kam langsam zu Kräften und lernte, wie schön das Leben sein kann, denn es ging mir gut. Ich hatte Futter, Wasser und bekam regelmäßig Streicheleinheiten. Das ist schön sag ich Dir.

Inzwischen bin ich älter geworden, kerngesund und sogar schon kastriert. Auch geimpft und gechipt wurde ich schon und könnte mein Köfferchen packen und mich auf die Reise zu Dir machen.

Aber bevor das alles geschiet, musst Du erstmal eine Nachricht an mich schreiben.

Würdest Du das tun? Würdest Du mir ein Zuhause geben?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze PUFI war total unterernährt!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: PUFI

Alter: 1,5 - 2 Jahre (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Hallo, ich bin Pufi.

Ich war mit meiner Schwester Puhi auf der Straße unterwegs, doch es ging uns nicht gut. Wir waren sehr klein und kamen nicht an Futter. Die anderen waren immer stärker und wir trauten uns auch gar nicht, mit ihnen zu kämpfen.

Was mit unserer Mama passiert ist, können wir gar nicht sagen.

Da waren wir nun, klein und komplett unterernährt. Unser Zustand war auch nicht der Beste und wir hofften, doch irgendwie Hilfe zu bekommen.

Und unser Wunsch sollte sich erfüllen. Wir wurden von lieben Menschen gefunden und in Sicherheit gebracht.

Es dauerte lange, bis wir uns komplett erholt hatten, denn an keiner Katze geht das Leben auf der Straße spurlos vorbei.

Doch nun bin ich gesund, etwas älter und topfit. Ich hatte Glück im Unglück.

Nun fehlt mir noch eine Familie, die mein Leben komplett macht - sagen sie hier.

Aber was ist eine Familie?

Werde ich mich dort wohlfühlen? Werde ich dort glücklich werden? Werde ich dort Spielkameraden haben?

Willst du mir zeigen was Familie ist? Dann sende mir bitte eine Nachricht :)

Oder willst du mich unterstützen und mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MARISA war alleine im Gebüsch!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: MARISA

Alter: 10 Monate (Stand 16.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, mein Name ist Marisa.

263 Tage warte ich inzwischen auf mein Zuhause. Leider waren meine Menschen bis jetzt noch nicht dabei, aber ich werde die Hoffnung nicht aufgeben, dass ich bald in mein Zuhause reisen darf.

Vaila fand mich, da war ich noch sehr klein. Meine Mama wollte auf Futtersuche, doch ich sah sie nie wieder.

Den Grund für ihr Wegbleiben kenne ich nicht und ich möchte es auch nicht wissen. Viel zu schrecklich wären die Vorstellungen.

Zum Glück wusste Valia, dass ich es alleine auf der Straße nicht schaffe und nahm mich mit zu sich nach Hause nachdem sie sich vergewissert hatte, dass meine Mama nicht mehr zu mir zurück kommt.

Die Zeit, in der ich hier lebe, verbringe ich mit Spielen, Kuscheln oder Schlafen. Das Essen kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Doch ich sehne mich nach einer Familie, einem Zuhause, einem Platz an dem ich geliebt werde und keine Zwischenstation für mich ist.

In meinem neuen Zuhause sollte schon eine Katze vorhanden sein, mehr dürfen es natürlch auch sein, denn ich kenne kein Leben als Einzelkatze.

Vielleicht ist ja bei Dir noch ein Körbchen frei und Du möchtest es mir geben?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze SIVKA ist fast verhungert!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: SIVKA

Alter: 8 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: Ja

Charakter: verschmuste und verspielte kleine Katze. Verträglich mit Artgenossen

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich heiße Sivka.

Ich wurde mit meinem Bruder gefunden, doch er hat schon ein Zuhause gefunden. Nur ich warte leider immer noch.

Als man mich fand war ich ein Leichtgewicht, denn ich hatte gerade mal 200 Gramm. Alleine hätte ich es auf der Straße nie geschafft. Auch unsere Mama war trotz Suche unauffindbar, doch wir hätten sie so sehr gebraucht.

Sofort wurden wir in die Klinik gebracht, damit wir untersucht und aufgepäppelt wurden.

Inzwischen bin ich zu einer schönen Katze heran gewachsen, habe hier auf der Pflegestelle viel gelernt und bin dankbar, dass man uns gefunden und geholfen hat.

Perfekt wäre mein Leben nun, wenn ich endlich mein Zuhause finden würde.

Eine Katze sollte da sein, da ich hier auch ganz viele Spielkameraden habe und ich das nicht missen möchte. Gerne bringe ich auch einen Freund von meiner Pflegestelle mit.

Hast Du für mich ein Zuhause??

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite.