Unsere Kater

Dies sind die Kater, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!

 

Kater GRAY von der Bushaltestelle!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: GRAY

Alter: 8 Monate (Stand 11.03.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Hatte eine Lungenentzündung,jetzt gesund

 

Mein Zuhause war eine Bushaltestelle, nicht gerade ein sicherer Platz.

Viele Menschen kamen und gingen, doch niemandem ist aufgefallen,daß ich schwer krank war. Doch dann sah mich mein Retter, nahm mich mit und brachte mich in die Tierklinik.

Dort stellte man eine Lungenentzündung bei mir fest. Ich wurde behandelt und bin jetzt ganz gesund.

Im Moment befinde ich mich auf einer bulgarischen Pflegestelle, doch was ich mir von Herzen wünsche ist ein eigenes Zuhause.

Wenn Du mir das geben möchtest, dann schreibe mir doch eine Nachricht.

Auch über Paten, die mich auf meinem Weg begleiten, würde ich mich sehr freuen.

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite.

Kater RIJON wartet auch schon so lange!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: RIJON

Alter: 1,5 Jahre (Stand 10.03.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

FIV und FelV: Negativ!

Geimpft, gechipt, ausreiefertig!

 

Von tiefschwarz über schwarz-rot bis rot...nun seid ihr bei mir gelandet.

Ich bin RIJON und der Bruder von Jerry, Ani und Mimi. Von ihnen habt ihr ja schon gehört aus welchem Horroszenario wir rausgeholt wurden.

Ein Autor hätte es nicht besser schreiben können, aber hier war es traurige Wirklichkeit!

Als die Besitzerin des Sommerhauses für ihren Urlaub angereist war fand sie in ihrem Garten viele tote, erschlagene Katzen vor!

Unsere Mama hatte sich in einen Unterschlupf unter dem Haus versteckt und so haben wir überlebt. Damit uns nicht das selbe Schicksal erwartet wurden wir auf einer Pflegestelle untergebracht.

Aber hier warte ich nun schon 1,5 Jahre! Will mich denn wirklich keiner???

Dabei bin ich so ein schöner und verschmuster Bub.

Darf ich Dein Herz erobern und bei Dir einziehen???

Schicke mir doch bitte eine private Nachricht damit ich weiß wohin mich meine Reise führen wird.

So eine Nachricht darfst Du mir auch gerne schicken, wenn Du mich mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater JERRY wartet seit 1,5 Jahren!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: JERRY

Alter: 1,5 Jahre (Stand 10.03.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

FIV und FelV: Negativ!

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

JERRY wurde aus einem grausamen Szenario herausgeholt! Eine Frau die nur im Sommer in ihrem Haus wohnt und sonst ihr Leben in der Stadt verbringt, kam zu ihrem Sommerhaus und war erschüttert und geschockt.

Die Katzen die sich dort angesiedelt hatten lagen alle tot in ihrem Garten, alle erschlagen!

Nur in einem Unterschlupf unter dem Haus fand sie eine Katze mit 4 Neugeborenen. Sie hatten überlebt. Das ganze liegt nun 1,5 Jahre zurück und seither wartet der süße JERRY auf seine Chance auf ein Zuhause.

Nun versucht er sein Glück über AHBV...drücken wir ihm die Daumen damit er bald sein Glück findet.

Gibst Du JERRY die Chance auf eine glückliche Zukunft?

Dann bitten wir Dich um eine private Nachricht.

Eine private Nachricht darfst Du JERRY auch schicken, wenn Du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier findest Du seine Facebookseite.

Kater RAYMOND wurde ohne Mama gefunden!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: RAYMOND

Alter: 7 Monate (Stand 01.03.2019)

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Geimpft, gechipt: Ja

Ausreise fertig 

 

Meine Geschwister und ich, irrten alleine durch Varnas Straßen als eine alte Dame uns fand und aufnahm. Unsere Mama war eine Straßenkatze und so wurden wir auch auf der Straße geboren.

Das ganze ging leider nicht gut aus, unsere Mama wurde von Hunden angegriffen und getötet und wir blieben, so klein wie wir waren, alleine zurück.

Aber wir hatten Glück und wurden gefunden und kamen in Sicherheit.

Jetzt habe ich nur noch einen Wunsch ein eigenes Zuhause.

Wenn Du mir eines geben magst, würde ich mich sehr über eine Nachricht von Dir freuen. 

Auch wenn Du mein Pate werden möchtest, freue ich mich über eine Nachricht.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater CHIP, war versteckt!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: CHIP

Alter: 4 Monate (Stand 03.03.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Der kleine CHIP hatte großes Glück, dass seine Mama nicht zu lange in der Klinik bleiben musste nach der Kastration, denn dann wäre es vielleicht anders ausgegangen.

Die Mama wurde uns im Zuge unseres Kastrationprojektes gebracht und als Hristina sie danach in die Kolonie zurückbrachte führte ihr erster Weg zu einem Erdloch als wolle sie Hristina etwas zeigen. Heraus kam sie mit zwei kleinen Katerchen, einer davon war CHIP.

Da sie aber auch keine Milch mehr hatte nahm Hristina die Jungs in ihre Obhut. Die Mama bleibt in der Kolonie und wird dort weiterversorgt, denn sie ist leider keine sehr soziale Katze und kommt mit dem Leben dort auch gut zurecht.

CHIP hat sich schnell an das bequeme Leben auf der Pflegestelle gewöhnt. Gerne lässt er sich kraulen und genießt den vollen Fressnapf.

CHIP ist bald ausreisefertig und darf dann zu seiner Familie ziehen in der er dann sein restliches Leben verbringen soll.

Willst Du der lebenslange Dosenöffner von CHIP sein und ihn täglich mehrmals kraulen??? Dann melde Dich bitte in einer privaten Nachricht bei uns, unser Katzenteam wird Dich gerne beraten.

Auch bei der Übernahme einer Patenschaft freuen wir uns über Deine Nachricht. 

 

Hier gelangst Du zu seiner Facebookseite.

Kater DELL aus dem Erdloch!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: DELL

Alter: 4 Monate (Stand 03.03.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpf, gechipt bei Ausreise! 

 

Die Mama von DELL und Chip ist eine Katze unseres Kastrationsprojektes. Jemand hat sie eingefangen und in die Klinik gebracht zum Kastrieren.

Als Hristina die Katze nach der Behandlung zurückbrachte in die Kolonie staunte sie nicht schlecht. Die Mama verzog sich in ein Erdloch und kam mit zwei Kleinen heraus.

Da sie ja nun durch die Kastration die Medikamente in sich hatte und auch kein gefülltes Gesäuge mehr hatte, nahm Hristina die beiden Kleinen in ihre Obhut. Die Mama wird weiterhin in der Kolonie versorgt, sie ist leider nicht sehr sozial und an ein Leben auf der Straße gewöhnt. Sie aus ihrem gewohnten Bereich zu nehmen wäre nicht sinnig, sie kommt dort gut zurecht.

Aber der kleine DELL hat sich gut an das Leben auf der Pflegestelle gewöhnt. Er genießt es verwöhnt zu werden und immer einen vollen Napf zu haben.

Bald ist seine Impffrist vorbei und er darf in sein Zuhause reisen. Dazu fehlt ihm das Ticket!

Dieses kannst Du ihm schenken wenn Du ihm ein Zuhause geben willst.

Sende uns bei ernsthaftem Interesse bitte eine private Nachricht, dann kann Dir jemand vom Katzenteam den Ablauf erklären.

Eine Nachricht darfst Du DELL auch gerne schicken, wenn Du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst,

 

Hier findest Du seine Facebookseite.

Kater CHOCHKO sieht nur mit dem Herzen gut!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: CHOCHKO

Alter: 8 -9 Monate (Stand 03.03.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

BLIND! Hatte den Herpesvirus!

 

CHOCHKO wurde als kleines Baby von einem Mann von der Straße gerettet.

CHOCHKO war in einem jämmerlichen Zustand. Der Herpesvirus hatte seine Augen zerfressen und ihm auch sonst große Schwierigkeiten bereitet. Der Mann bat uns um Hilfe und CHOCHKO wurde mit allem versorgt das er brauchte.

Er wurde nun auf eine unserer Pflegestellen übernommen und jetzt muss noch abgeklärt werden, ob er noch eine Operation braucht.

Bald ist der schöne und verschmuste CHOCHKO gesund und bereit sich auf das Abenteuer Familie einzulassen. Blinde Katzen wie unser CHOCHKO können ein ganz normales Katzenleben führen wenn man ein paar Kleinigkeiten berücksichtigt.

Das erklärt euch aber gerne jemand vom Katzenteam wenn ihr uns eine private Nachricht schickt.

Diese Nachricht solltest Du uns auch schicken, wenn Du CHOCHKO ein Zuhause schenken willst oder ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier findest Du seine Facebookseite.

Kater EMIL, seine Familie wurde vergiftet!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: EMIL

Alter: 5 Monate (Stand 03.03.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Der kleine EMIL wurde gefunden als er neben seiner vergifteten Familie saß und auf Hilfe wartete. Anscheinend war er der einzige, der nicht vom vergifteten Futter fraß.

Alle waren sie über die Regenbogenbrücke gegangen, die Mama und auch seine Geschwister. EMIL hatte Glück im Unglück und wurde geborgen bevor es auch für ihn zu spät war.

Denn es war nur eine Frage der Zeit bis auch er davon gefressen hätte. Irgenwann wäre auch sein Hunger zu groß gewesen.

EMIL lebt nun auf einer Pflegestelle in Bulgarien und entwickelt sich zu einem prächtigen Katerchen, das beschmust und geknuddelt werden will.

Willst Du EMIL ein Zuhause auf Lebenszeit schenken?

Dann ran an die Tasten und sende uns bitte eine private Nachricht.

Diese darfst Du uns auch schicken, wenn Du die Patenschaft für EMIL übernehmen willst.

 

Hier gelangst Du zu seiner Facebookseite.

Kater DONI aus der Grube.

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: DONI

Alter: 6 Monate (Stand 24.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

DONI wurde vor einigen Wochen aus einer tiefen Grube geborgen.

Fiel er selbst da hinein? Wurde er hineingeworfen? Viele Fragen tun sich auf über die man gar nicht so richtig nachdenken will!

DONI hatte Glück, denn er wurde geborgen. Vielleicht hätte er sonst nicht überlebt.

Er war auch unverletzt was bei der Tiefe der Grube an ein Wunder grenzt. Anscheinend hatte er mehrere Schutzengel!

Nun braucht er einen Schutzengel für sein restliches Leben, ein Zuhause in dem er behütet seine Tage und Jahre verbringen darf.

Willst Du Dein Herz an DONI aus der Grube verschenken und ihm zeigen wie ein Leben in Geborgenheit aussieht?

Oder willst Du ihn mit einer Patenschaft unterstützen?

Dann melde Dich bei uns in einer privaten Nachricht.

 

Hier kommst Du auf seine Facebookseite.

Kater TONCHO vom Auto angefahren!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! Braucht bitte Unterstützung bei den Klinikkosten!

Name: TONCHO

Alter: 8 Monate (Stand 23.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Pneumotorax und Beinbruch!

 

TONCHO hatte einen Schutzengel in Uniform - es war ein Polizist der den kleinen TONCHO auf seiner Streife entdeckte, ein Polizist mit Herz, aber einem zu klenen Gehalt um ihm die Klinikkosten zu bezahlen.

Der Polizist sah, dass TONCHO von einem Auto angefahren wurde und brachte ihn in die Klinik. Ein großer Schritt in diesem Land, denn dort ist es nicht selbstverständlich. Meist werden die Tiere einfach ihrem Schicksal überlassen und sterben einsam auf der Straße!

Die Klinik hat Mariela angerufen ob wir helfen können. Das schaffen wir aber ohne eure Hilfe nicht, BITTE unterstützt uns mit einer Spende für die Kosten.

TONCHO wird derzeit mit Sauerstoff und Schmerzmitteln versorgt da er nicht selbstständig atmen kann, das liegt am Pneumotorax.

Sobald sich sein Allgemeinzustand bessert kann auch sein Bein versorgt werden.

Solltest Du TONCHO nach seiner Genesung ein Zuhause schenken oder ihn schon jetzt mit einer Patenschaft unterstützen wollen, dann sende uns bitte eine private Nachricht.

TOCHO und unser gesamtes Team bedanken sich von Herzen für eure Unterstützung!

 

Hier gelangst Du zu seiner Facebookseite,

Kater LINUS ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: LINUS

Alter: 1 Jahr (Stand 23.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Und wiedermal hat man einen Kater auf Grund seiner "Krankheit" entsorgt.

Das ganze Verhalten von LINUS deutet darauf hin, dass er ein Zuhause hatte. Aber wahrscheinlich konnte man mit seiner Taubheit nicht umgehen und außerdem ist er ja nun kein kleines, flauschiges Baby mehr!

Als er gefunden wurde suchte er verzweifelt nach Futter und einem Platz wo er zur Ruhe kommen konnte.

Dies ist aber sehr schwer für einen Kater der es nie gelernt hat auf der Straße zu überleben, die Futtersuche gestaltet sich da mehr als schwierig und die alteingesessenen Katzen sind eine große Gefahr für Hauskatzen.

Nun ist LINUS in Sicherheit und wünscht ich nichts sehnlicher als ein Zuhause wo man mit seinem Handicap umgehen kann und er trotzallem geliebt wird!

Bist Du genau der richtige Mensch für den wunderschönen LINUS?

Dann schicke ihm umgehend eine private Nachricht, er wartet schon darauf.

Oder wilst Du ihn mit einer Patenschaft untertützen? Dann darfst Du ihm auch gerne schreiben.

 

Hier gelangst Du zu seiner Facebookseite.

Kater REMI ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: REMI

Alter: 5 Monate (Stand 10.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Katriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

REMI lebte auf der Straße und wurde dort von einer lieben Frau versorgt. Täglich bekam er sein Futter und sein Wasser von ihr... und auch seine Streicheleinheiten.

Doch vor ein paar Tagen entdeckte die Frau etwas, das sie sehr in Sorge versetzte und weshalb sie AHBV um Hilfe rief.

Das Trinkwasser von REMI war pink!

Also war klar jemand wollte ihn vergiften, es war mit Frostschutzmittel versetzt!

Sofort holten ihn unsere Engel ab, denn die Frau wollte nicht, dass er weiteren Gefahren ausgesetzt ist.

In der Klinik wurde festgestellt, dass er zum Glück noch nicht davon getrunken hatte. Es war Rettung in letzter Minute und hätte auch ganz schlimm ausgehen können!

 REMI soll dort natürllich nicht mehr hin, so sehr ihn seine Futtermami auch vermissen wird. Sie will ihn in Sicherheit, in einem eigenen Zuhause, wissen.

Wer öffnet sein Heim und sein Herz für diesen wunderschönen Buben?

Oder willst Du ihn bis zur Findung seines Zuhauses als Pate unterstützen? Egal wie Du Dich entscheidest, REMI freut sich auf Deine Nachricht <3 

 

Hier kommst Du zu seiner Facebookseite.

Kater ANRI hat schwere Diarrhoe!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: ANRI

Alter: 5-6 Monate (Stand 10.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

ANRI hat keine lange Geschichte zu erzählen.

Er wurde von einer unserer Helferinnen in der Stadt gefunden. ANRI leidet an schwerem Durchfall und hätte die nächsten Tage nicht ohne Hilfe überlebt.

Als er in der Klinik ankam war er schon sehr unterernährt und dehydriert. Rasche Hilfe war von Nöten!

Derzeit befindet sich ANRI noch immer in der Klinik, aber es gibt schon Anzeichen der Besserung.

Wenn ANRI ganz gesund ist möchte er nicht mehr zurück auf die Straße. Dann möchte er lieber bei einem Menschen einziehen der ihm zeigt wie schön das Leben sein kann. Denn bisher war es ja ein einziger Kampf, Kampf um Futter und der Kampf ums Überleben.

Willst Du der Mensch sein, bei dem ANRI nur um Deine Liebe und Zuneigung "kämpfen" muss und nie wieder Sorgen haben muss um einen vollen Napf und einem Dach über dem Kopf??

Dann melde Dich doch bitte bei uns in einer privaten Nachricht, ANRI wartet sehnsüchtig darauf:

Du darfst ihm auch gerne eine Nachricht schicken wenn Du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier gelangst Du auf seine Facebookseite.

Kater MOZZI, wertlos???

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: MOZZI

 Alter: 2-3 Jahre (Stand 01.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Alle Tests negativ

Sehr verspielt und liebevoll!

 

Bin ich echt wertlos? Bin ich es nicht wert geliebt zu werden? Nicht wert in einem behüteten Zuhause zu sein???

Anscheinend nicht, denn meine Vorbesitzer haben mich "entsorgt", einfach auf die Straße gesetzt!

Dabei bin ich so ein liebevoller und verspielter Kater. Ich habe es nie gelernt auf der Straße zu überleben, es war nicht einfach für mich. Die anderen Katzen verteidigten ihr Revier und vertrieben mich wenn ich endlich etwas zu Futtern gefunden hatte. Mein Bauch grummelte die ganze Zeit und ich hatte Angst - Angst, am nächsten Morgen nicht mehr aufzuwachen. Angst, dass das nächste Auto mein Urteil sein könnte!

Eines Tages kam aber eine Frau, sie erschien mir wie ein Engel, denn sie war meine Rettung! Sie sah meine Not und nahm mich mit, jetzt bin ich bei ihr zur Pflege, habe alle notwendigen Impfungen bekommen und warte jetzt nur noch darauf entdeckt zu werden.

Findest auch Du mich wertlos oder findest du mich wertvoll??

So wertvoll, dass Du Dein Leben mit mir verbringen willst?
Dann bitte ich Dich um eine private Nachricht, das Katzenteam wird Dir dann den genauen Ablauf erklären.

Solltest Du mich mit einer Patenschaft unterstützen wollen, dann melde Dich doch auch bitte in einer Nachricht.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater MISHO, Becken gebrochen!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

Name: MISHO

Alter: 2 Jahre (Stand 03.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Hatte einen Beckenbruch, bereits erfolgreich operiert!

FIV und FelV negativ! 

 

MISHO wurde von einer herzensguten Frau gefunden, sie sah seine Not und auch, dass er dringend Hilfe brauchte.

Ihr Problem war es, dass sie kein Geld für seine Behandlungskosten hatte. So schrieb sie uns auf der bulgarischen Seite an und bat um Hilfe. Wie so oft konnten wir nicht nein sagen und die Frau brachte MISHO in die Klinik.

Nach den Erstuntersuchungen und einem Röntgen stand fest, dass MISHO einen Beckenbruch hatte. Er wurde erstversorgt und danach gleich operiert.

Die Operation war erfolgreich und MISHO kann ohne Folgeschäden durchs Leben laufen.

Mit Geld konnte diese Frau ihm nicht helfen, aber sie hat wenigstens nicht weggesehen und nun bietet sie ihm einen Pflegeplatz bis er sein Für-immer-Zuhause gefunden hat.

MISHO ist auf der Suche nach diesem Für-immer-Zuhause, aber wo wird er dieses finden? Etwa bei Dir?

Dann bist Du mit einer privaten Nachricht an uns genau richtig. Unser Team wird Dir gerne alle Infos zum Ablauf geben.

Solltest Du MISHO mit einer Patenschaft unterstützen wollen, dann freuen wir uns auch über Deine Nachricht.

 

Hier gelangst Du zu seiner Facebookseite.

Kater TOPAZ hatte schwere Nekrose!

Status: Sucht ein Zuhause! 

Name: TOPAZ

Alter: 4 Monate (Stand 11.11.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Schwerste Verletzungen unbekannter Ursache, Nekrose! Behandlung erfolgreich! 

 

Was so einem süßen Kleinen wie mir zugestoßen ist lässt sich wohl kaum vorstellen und auch nicht wie sehr ich gelitten haben musste, bevor ich gefunden wurde.

Anhand der Nekrose müssen diese Verletzungen schon älter gewesen sein. Wie hält ein so kleiner Körper wie meiner es ist so etwas aus?

Ja, diese Frage stellt sich das Team immer wieder und sie sind immer wieder verwundert, wie leidensfähig Tiere sein können und dann doch noch immer Vertrauen und Liebe geben können.

Tagelang war ich mit diesen schweren Verletzungen unterwegs und habe viele angebettelt mir zu helfen.

Als ich keine Kraft mehr hatte, legte ich mich in eine Bushaltestelle und wartete ab, was mir das Schicksal bringen würde!

Das war aber die richtige Entscheidung, denn genau da stieg eine Frau mit Herz aus dem Bus und brachte mich in die Klinik.

Dort bekomme ich nun die Behandlung die ich benötige und bin endlich schmerzfrei. Sobald ich gesund bin und meine Wunden verheilt sind, würde ich gerne in meinem eigenen Zuhause bei meinen Menschen einziehen, der mich mein Leben lang lieb hat!

Gibst du mir die Chance auf ein glückliches Leben?

Dann melde dich bitte bei uns in einer privaten Nachricht.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater CRAZY möchte mit seiner MINI zusammenbleiben!

Status: Suchen Paten und ein gemeinsames Zuhause! 

Name: CRAZY (Tiger)

Alter: 4,5 Monate (Stand 17.12.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

War sehr wild und gewöhnt sich nun an die Menschen; 

 

Hier haben sich zwei Samttatzen getroffen die keinen guten Start ins Leben hatten!

MINI wurde mit ihren 4 Geschwistern in einer Schachtel im Müll entsorgt. Nur durch Zufall wurden sie entdeckt. Alle waren sehr klein und schwach, so kam es, dass eines nach dem anderen über die Regenbogenbrücke ging.

Nur MINI hat überlebt, sie hat gekämpft..aber sie ist ein kleiner Zwerg, sie hat mit 3 Monaten die Größe einer 6 Wochen alten Kitty.

Und dann wurde CRAZY gefunden, diesen Namen trägt er zu Recht!

CRAZY ist eine verrückte Nudel, er war anfangs sehr wild, aber inzwischen gewöhnt er sich an die Menschen und lässt sich auch anfassen, ob er ein Schmuser wird? Wahrscheinlich nicht so ganz.

Nur bei der kleinen MINI, da wird CRAZY schwach, mit ihr kuschelt und spielt der junge Mann, die zwei sind unzertrennlich. Also werden sie auch nur im Doppelpack vermittelt! Wer geht auf das Abenteuer MINI und CRAZY ein??

Dürfen die beiden gemeinsam bei Dir glücklich werden???

Dann sende uns bitte eine private Nachricht.

Aber auch wenn du die beiden mit einer Patenschaft unterstützen willst darfst Du Dich gerne bei uns melden.

 

Hier findest Du die Facebookseite der beiden!

Kater TONI hatte mal ein Zuhause!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: TONI

Alter: 3 Jahre (Stand 11.10.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Gesund!

Gechipt, geimpft, ausreisefertig! 

 

Ich hatte mal ein Zuhause, ich lebte auf einem Bauernhof, hatte mein tägliches Futter und ein Dach über dem Kopf.

Aber dieser Bauernhof wurde abgerissen und meine Besitzer ließen mich einfach zurück!

So begab ich mich auf Wanderschaft, in der Hoffnung irgendwo Unterschlupf zu finden und jemanden der mir etwas zu Essen gab.

Es war aber leider nicht so, ich musste lange suchen bis ich die richtige Tür und Hilfe fand. Nun befinde ich mich in der Obhut von AHBV und suche für mich mutigen und liebevollen Kerl ein Zuhause in dem ich für immer bleiben darf und nie wieder nach Futter suchen muss.

Wo werde ich mein Glück finden??

Vieleicht bei Dir??

Oder wirst Du mich mit einer Patenschaft unterstützen? Dann melde Dich, wie auch im Falle einer Adoption bei mir in einer privaten Nachricht!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater KRIS ist RESERVIERT!

Status: Reserviert! 

Name: KRIS

Alter: 4 Monate (Stand 25.09.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Schweratmend, verklebte Augen und eine triefende Nase, so wurde ich vor etwa einem Monat aufgegriffen.

Es sah nicht gut aus, aber ich hatte den Mut zu kämpfen und habe die Antibiotikabehandlung gut überstanden.

Ich entwickel mich gut und bin nun auch völlig gesund.

Ein wenig schüchtern bin ich noch, das macht es nicht leicht gute Bilder von mir zu bekommen, aber da bleiben sie dran.

Ich bin nun so weit, dass ich mich auf die Suche nach meinem Dosenöffner auf Lebenszeit machen kann.

Bist genau DU das?

Willst Du mich füttern, kuscheln und ein warmes Körbchen schenken?

Dann würde ich mich über Deine Nachricht freuen.

Willst Du mich mit einer Patenschaft unterstützen?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Kater HERMES ist RESERVIERT!

Status: Reserviert! 

Name: HERMES

Alter: 1 Jahr (Stand 22.09.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, Ausreise ab 5.10.2018 möglich!

FelV und FIV negativ!

Sehr sozial und menschenbezogen, war sicher einmal eine Hauskatze. 

 

Ich bin zwar nicht beflügelt wie mein Namensvetter, aber sicher auch eine Rarität auf meinem Gebiet.

Ich bin ein TricolorKATER. So etwas gibt es nur sehr selten!

Gefunden wurde ich als ich im Müll nach Futter gesucht habe.

Meinem Verhalten nach war ich sicher mal ein Hauskater. Aber wie bei vielen, war es nur ein Zuhause auf Zeit. Als ich klein und niedlich war, hat man mich "geliebt", mich versorgt, aber als ich heranwuchs wurde ich zur Last.

Und so landete ich wie viele meiner Artgenossen auf der Straße. Das war nicht leicht für mich. Denn das Leben dort kannte ich ja nicht. Ich wurde von den Alteingesessenen verfolgt, immerzu musste ich mich verstecken um ihren Angriffen zu entkommen. Ich tat mit sehr schwer Futter zu finden, bis ich auf die Idee kam im Müll zu suchen. Brrrrr, das war aber nicht gerade köstlich, altes verschimmeltes Zeug, gemischt mit Dreck!

Ich kann euch gar nicht beschreiben welch schönes Gefühl es war, als mich diese guten Menschen entdeckten und bei sich aufnahmen. Endlich wieder Sicherheit, ein Dach über dem Kopf und regelmässig artgerechtes Futter. Ich danke dir Gott, dass du mir diese Menschen geschickt hast.

Aber nun warte ich noch auf einen anderen Menschen.. nämlich auf diesen, der für den Rest meines Lebens mir diese Sicherheit weitergeben will und mir täglich meine Dosen öffnet!

Da frage ich nun mal ganz unverschämt - darf ich bei Dir einziehen???

Hast Du schon ein Patentier oder darf ich Deines sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater FILIP, von einem Hof gerettet!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

Name: FILIP

Alter: 12 Monate (Stand 07.08.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Mein Name ist Philip, aber bis vor kurzem nannten sie mich Floh.

Ich bekam diese Tierchen von den Hunden, mit denen ich zusammenlebte. Von dem Mann, in dessen Hof wir lebten, bekamen wir Tritte und ab und zu schimmeliges Brot.

Eines Tages kam eine Frau herein und sie gab uns leckeres Futter und begann mit uns zu reden. Sie hatte Angst in den Hof zu kommen, weil der betrunkene Mann schlecht war!

Ich wagte nicht, mich ihr zu nähern, ich hatte Angst, dass sie mich treten oder schlagen wird.

Das Misstrauen verging und obwohl ich bereits aß, begann ich mich schlecht zu fühlen.

Ich konnte mich nicht bewegen, es war sehr schlimm und ich zitterte. Ich dachte das wäre das Ende meines Katzenlebens und dann hörte ich die Frau meinen Namen rufen, ich wollte zu ihr gehen. Ich hatte nichts zu verlieren und entschied mich zu vertrauen.

Mit letzter Anstrengung kam ich zu ihr und das war der beste Moment in meinem Leben. Sie umarmte mich und sagte, ich würde nicht mehr leiden.

Mit ihrer Liebe und Unterstützung gelang es mir, Panleukopenie, Flöhe und andere kleine Dinge zu bekämpfen und ich bin schon gesund! Ich bin dankbar, dass sie mich gerettet hat!

Diese Dankbarkeit würde ich auch gerne meinem eigenen Dosenöffner zeigen, mein Leben lang!

Willst du mein Dosenöffner sein?

Oder willst du mein Pate/meine Patin sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater TROPCHO sucht sein großes Glück!

Status: Sucht sein Zuhause!
Name: TROPCHO
Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Geimpft und gechipt bei Ausreise. 

 

Hallo, mein Name ist Tropcho.

Auch ich bin ein Kind der Straße. Gemeinsam mit meinem Bruder Bobcho fing mein Leben an. Eigentlich dachten wir, es würde alles gut werden, doch so war es nicht - ganz im Gegenteil.

Irgenwann waren wir alleine. Auf uns gestellt mussten wir mit unseren paar Wochen überleben. Doch zwischen erfahrenen Kämpfern war das alles andere als einfach. Wir hatten schrecklichen Hunger, doch kamen einfach nicht an Futter. Die anderen waren immer schneller.

Doch das Glück ließ nicht lange auf sich warten - zum Glück.

Man fand uns, wir waren in einem sehr schlechten Zustand. Wir brauchten einfach Hilfe.

Und diese bekamen wir auch. Auf einer Pflegestelle in Bulgarien wurden wir beide erstmal so richtig aufgepäppelt.

Inzwischen habe ich mich zu einem gesunden Kater gemausert. Ich liebe es zu spielen - am liebsten mit meinem Bruder.

Deshalb machen wir uns auf gemeinsame Körbchensuche, denn wir haben so viel miteinander erlebt - da wollen wir auch den Rest unseres Lebens zusammen erleben.

Hast Du Platz für zwei ganz tolle Kater?

Dann schreibe bitte eine Nachricht an das Team, sie leiten es dann an uns weiter.

     

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater BOBCHO auf der Suche nach seinen Menschen!

Status: Sucht ein Zuhause!

Name: BOBCHO

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: männlich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich heiße Bobcho.

Die Geschichte von mir und meinem Bruder Tropcho habt ihr ja schon gelesen, doch ich erzähle sie gerne noch einmal. Doppelt hält ja bekanntlich besser.

Wir erblickten das Licht der Welt auf der Straße. Wir hatten unsere Mama und alles schien gut, doch das sollte sich ändern.

Wir waren plötzlich alleine - warum wussten wir nicht, es war nun einfach so.

Es war hart, denn in die Futterkämpfe brauchten wir uns nicht einmischen, wir würden so oder so verlieren. Alle waren trainierter im kämpfen als wir. Uns fehlte einfach die Erfahrung.

Die Angst, nie das Kämpfen zu lernen war groß, denn wir wussten nicht, wie lange wir Überleben. Wir wurden immer schwächer und unser Zustand ließ zu wünschen übrig.

Doch man fand uns zum Glück und wir wurden aufgepäppelt. Jetzt geht es uns beiden wieder gut und ich bin gesund und munter. Hier auf der Pflegestelle schaut man, dass es uns an nichts fehlt.

Doch eines kann es hier nicht geben - ein eigenes Zuhause! Am liebsten mit meinem Bruder, denn wir sind durch unsere Vergangenheit unzertrennlich!

So nun kommst Du ins Spiel! Hast Du ein Zuhause für uns beide? Ein Zuhause, in dem wir geliebt und gekuschelt werden?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater GOGO ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: GOGO

Alter: 2 Jahre (Stand 03.04.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

FIV und FelV negativ

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Ich bin Gogo.

Ich bin ein Kater vom feinsten Straßenadel und glaubt mir, ich habe es meinen Rettern nicht leicht gemacht mich einzufangen.

Ich habe das Ganze sehr theatralisch gestaltet und es gab einen Riesenwirbel auf der Straße.

Nun bin ich ihnen aber sehr dankbar, denn mit meinem verletzten Bein hätte ich es sehr schwer gehabt mich auf der Straße durchzusetzen und zu überleben.

Mein Bein ist nicht gebrochen, aber irgendetwas hat meinen Nerv verletzt, sodass ich es nicht richtig gebrauchen kann.

Es stört mich aber nicht, ich komme damit gut zurecht, aber eben nicht auf der Straße, da wäre es wahrscheinlich mein Todesurteil gewesen.

Nun durfte ich bei Hristina auf der Pflegestelle einziehen und schon langsam gewinne ich das Vertrauen in die Menschen zurück und meine Pflegemama darf mich schon streicheln.

Ja, das Leben ist nicht immer leicht, aber ich würde mir ein Leben in Geborgenheit wünschen, wo man mir zeigt, das es auch schön sein kann.

Darf ich dich etwas fragen? Willst Du mir ein liebevolles Zuhause geben?

Dann würde ich mich über eine Nachricht von Dir freuen!

Auch Paten, die mich unterstützen, suche ich noch.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater DENIS sucht ein gemeinsames Zuhause mit Schwester ZARA!

Status: Sucht Zuhause und Paten!

Name: DENIS

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt - Ausreisefertig!

 

Ich bin Denis.

Ich und meine Schwester Zara waren noch sehr klein als wir gefunden wurden.

So viele Gefahren lauerten auf uns, denn für so kleine Kitten wie wir es waren ist es sehr hart zu Überleben. Wir waren immerhin ein gefundenes Fressen für Hunde und um selber etwas zu Essen zu finden, waren wir zu jung und schwach.

Doch wir wurden in Sicherheit gebracht und durften in Sicherheit auf einer bulgarischen Pflegestelle älter werden.

Nun sind wir beide alt genug, um in unser Zuhause ziehen zu können. Doch das werden wir nur gemeinsam, denn wir sind ein unzertrennliches Team, das zusammen durch dick und dünn geht.

Daher suchen wir nun unseren Menschen, der uns beide zusammen bei sich aufnimmt und uns nie trennt, denn keiner weiß, wie wir das verkraften.

Also bist Du genau dieser Mensch? Magst Du uns ein gemeinsames Zuhause schenken?

Dann würden wir uns sehr über eine Nachricht freuen!

Hast Du Platz für uns beide?

Auch würde ich mich über Paten sehr freuen.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater NASKO ist RESERVIERT!

Status: Reserviert!

Name: NASKO

Alter: 6 Monate (Stand 02.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Schwere Verletzungen des Hinterbeines.

Am 04.02.2019 wird er dem Orthopäden vorgestellt! 

 

Es war wieder ein Facebookpost der Mariela auf NASKO aufmerksam machte.

Ein Mann hat in der Nähe einer Bahnstation ein Foto von einem schwerverletzten Katerchen gemacht. Ging dann aber wieder seine Wege!

Mariela sah dies und fuhr los. Was sie vorfand war unbeschreiblich - Ein vor Schmerzen weinendes Katzenkind, NASKO.

Sofort fuhr sie mit ihm in die Klinik, sein Hinterbein ist fast nicht mehr vorhanden außer ein paar von Nekrose zerfressenen Teilen. Wahrscheinlich hatte er sich in einem Auto versteckt um etwas Wärme zu bekommen und wurde rausgeschleudert als das Auto wegfuhr. Dabei wurde sein Beinchen regelrecht zermalmt.

Es waren sicher wieder ein paar Tage in denen eine kleine unschuldige Seele um Hilfe rief und keine bekam!

Als erstes war es jetzt mal ganz wichtig ihn von seinen Schmerzen zu befreien, so wurde gleich mit einer Schmerz- und Antibiotikabehandlung begonnen.

Am 4.2.2019 wird der Orthopäde sich dem kleinen NASKO annnehmen und uns sagen wie wir weiter verfahren können.

Aber auch NASKO wird mal ein Zuhause brauchen, auch wenn er dann mit nur drei Beinchen durchs Leben wandern wird.

Seiner Liebe zu seinem Menschen wird das keinen Abbruch tun. Und auch sein Spieldrang und seine Lebensfreude werden nach der Behandlung, wenn er endlich schmerzfrei ist, wieder erwachen.

Hast Du Interesse daran einem kleinen Dreibeinchen ein Zuhause zu schenken und ihn sein Leben lang zu lieben und ihm Geborgenheit zu geben?

Dann melde Dich bitte bei uns in einer privaten Nachricht.

Auch wenn Du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst, freut sich NASKO über Deine Nachricht.

 

Hier gelangst Du zu seiner Facebookseite.