Unsere Rüden

 

Dies sind die Rüden, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!

Rüde COBY, wünscht sich ein Zuhause!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

 

Name: COBY

Alter: 8 Monate (14.09.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

50 +

 

COBY wurde mit seiner Schwester Serafina und seinem Bruder Sascha vor ein paar Wochen gefunden. Eine Freundin von Mariela nahm sie herzlich auf, kann sie aber nicht behalten.

COBY hat keine rührende Geschichte, außer, dass er eben entsorgt wurde, wie so viele. COBY lebt auf der Pflegestelle im Rudel und ist gut verträglich. Ebenso kommt er mit dem Kind der Pflegemama gut zurecht.

COBY wird sicherlich ein toller Familienhund. Aber diese Familie muss er jetzt erstmal finden. Darf COBY bei dir ein vollwärtiges Familienmitglied werden?

Dann sende uns bitte eine private Nachricht.

Eine pn darfst du uns auch gerne schicken, wenn du COBY mit einer PAtenschaft unterstützen willst.

 

Hier: gelangt man zu Cobys Facebookseite

Rüde SASCHA der Beschützer...!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: SASCHA

Alter: 8 Monate (14.09.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

50 +

 

SASCHA bedeutet "der Beschützer".

Suchst du einen "Beschützer" und guten Freund fürs Leben? SASCHA wurde mit seinen 2 Geschwistern verwaist aufgefunden. Es ging ihnen zum Glück gut, aber alleine hätten sie wahrscheinlich nicht überlebt.

Eine Freundin von Mariela nahm sie auf und dort genießt SASCHA nun die Freuden des Welpenlebens. Aber auf Dauer ist es natürlich nichts auf der Pflegestelle, ein eigenes Zuhause ist sein Traum.

Hast du ein Körbchen für den Verträglichen und kinderfreundlichen Jungen und willst mit ihm durch Dick und Dünn gehen? Dann ran an die Tasten und schreibe uns eine private Nachricht für den Schönling.

Auch im Falle der Übernahme einer Patenschaft bist du mit einer pn bei uns richtig.

 

Hier: gelangt man zu Saschas Facebookseite

Rüde MILO bedroht und in Gefahr!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: MILO

Alter: 3 Monate (09.09.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kleinbleibend, kurzbeinig!

 

MILO ist nun einer der Sprösslinge der Familie Kurzbein. Seine Mama wurde trächtig ausgesetzt und dem Schicksal überlassen. Damit ist sie leider nicht alleine, das erleben wir leider fast täglich.

Kiana und MILO, sowie seine 8 Geschwister wurden von einer Frau versorgt, sie baute ihnen sogar einen Unterschlupf. Das wollten einige Menschen aber gar nicht und so wurde die Frau und auch die Hunde immer wieder bedroht und das Vergiften angekündigt. Familie Kurzbein kam unbeschadet aus der Situation, die Frau leider nicht ... sie wurde beim Versorgen der Hunde niedergeschlagen.

Um weitere Gefahren abzuwenden haben wir die Hunde dort weggebracht als wir Platz hatten auf einer unserer Pflegestellen. MILO ist eine aufgeweckter junger Mann der auf kurzen Beinchen durchs Leben trippelt.

Darf er seinen weiteren Lebensweg neben dir hertrippeln? Dann sende uns bitte eine private Nachricht, diese darfst du uns auch im Falle der Patenschaftsübernahme senden. MILO würde sich sehr darüber freue.

 

Hier: gelangt man zu Milos Facebookseite

Rüde FOXY Kurzbein!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

 

Name: FOXY

Alter: 3 Monate (09.09.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kleinbleibend, kurzbeinig! 

 

FOXY Kurzbein, einer der Welpen von Mama Kiana. Sie wurde "entsorgt" als man ihre Trächtigkeit feststellte. Einfach auf die Straße gesetzt und dem Schicksal überlassen.

So ergeht es vielen Hunden in Bulgarien, aber eine Kastration ist ja zu teuer, das ist ein Hund nicht wert.

Eine Frau kümmerte sich um Kiana und baute ihr einen Unterschlupf in dem sie dann auch die Welpen zur Welt brachte. Tiere zu beschützen kann in Bulgarien gefährlich werden, so erging es auch der Frau, sie wurde bedroht und das Vergiften der Hunde wurde angekündigt. Eines Tages kam es sogar so weit, dass die Frau niedergeschlagen wurde. Da große Gefahr für Mensch und Tier bestand holten wir die Hunde dort weg. Sie sind nun auf einer unserer Pflegestellen untergebracht.

FOXY macht sich nun auf die Suche nach seinem Begleiter fürs Leben mit dem er auf seinen "Dackelbeinchen" glücklich durchs Leben dackeln kann <3 Bist du ein Kurzbein-Fan und willst ihm ein Für-immer-Zuhause schenken? Dann melde dich bitte bei uns in einer privaten Nachricht.

Auch über deine Unterstützung durch eine Patenschaft würde FOXY sich freuen, schreibst du ihm auch?

 

Hier: gelangt man zu Foxys Facebookseite

Rüde BUSTER vor dem Vergiften gerettet!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: BUSTER

Alter: 3 Monate (09.09.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kleinbleibend, kurzbeinig!

 

Auch BUSTER gehört zur Familie Kurzbein die wir vor dem Vergiften gerettet haben. Seine Mama hatte einst ein Zuhause, aber da war sie nicht mehr erwünscht als sich der Nachwuchs ankündigte. So entsorgte man sie hochträchtig auf der Straße.

Eine Frau die die Not von Kiana sah kümmerte sich liebevoll um sie und baute ihr einen Unterschlupf um sie zu sichern. Sie konnte sie nicht mitnehmen da sie selber schon 5 Hunde hat. Aber dann spitzte sich die Situation zu, täglich wurde gedroht die Hunde zu vergiften, die Frau wurde aufs Schlimmste beschimpft und zu guter Letzt sogar niedergeschlagen.

Da Gefahr für Mensch und Tier bestand haben wir die Hunde auf eine unserer Pflegestellen geholt als ein Plätzchen frei wurde. Gefahr erkannt - Gefahr gebannt.

Aber nun beginnt die Suche nach einem Zuhause für BUSTER. Es soll ein Zuhause auf Lebenszeit sein, wo BUSTER keinen Gefahren mehr ausgesetzt ist und in dem er die Liebe erfährt die er verdient.

Wenn du ihm ein Zuhause schenken oder ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst, dann schreibe uns bitte eine private Nachricht, unser Hundeteam wird dir gerne alles erklären.

 

Hier: gelangt man zu Busters Facebookseite

Rüde MICCO aus der Familie Kurzbein!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: MICCO

Alter: 3 Monate (09.09.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kleinbleibend, kurzbeinig!

 

Auf kurzen "Dackelbeinchen" dackelt er dahin unser MICCO, aber Größe ist nicht nur äußerlich, die wahre Größe zeigt sich im Inneren.

MICCO wurde auf der Straße in einem Unterschlupf geboren. seine MAma wurde dort ausgesetzt als sie MICCO und seine Geschwister unter dem Herzen trug. KAstration, nein danke, kostet iel zu viel. Dann lieber das Tier den Gefahren aussetzen, die Autos werden das schon erledigen.

Aber MICCO und seine Familie hatten Glück im Unglück, eine Frau kümmerte sich um sie und das trotz Bedrohungen und tätlichen Angriffen.

Nachdem wir endlich Platz hatten und die Situation für die Frau und die Hunde immer gefährlicher wurde, haben wir Familie Kurzbein auf eine unserer Pflegestellen gebracht. Dort warten sie nun alle auf ein Zuhause wo keine Gefahr mehr für sie besteht. MICCO würde so gerne in dein Herz "dackeln".

Schafft er das mit seinem herzerwärmenden Blicken? Schreibe uns doch bitte eine private Nachricht wenn du ihn adoptieren oder mit einer Patenschaft unterstützen wills.

 

Hier:gelangt man zu Miccos Facebookseite

Rüde YAKARI aus dem Unterschlupf!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

 

Name: YAKARI (Bed: Sohn der Elemente)

Alter: 3 Monate (09.09.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kleinbleibend, kurzbeinig!

 

Der fünfte Junge von Mama Kiana der im Unterschlupf geboren wurde. Seine Mama wollte man nicht mehr, denn vorgesorgt hatte man nicht und so wuchs ihr Bäuchlein von Tag zu Tag. Noch mehr hungrige Mäuler stopfen das war natürlich nicht drinnen.

Also hat man die trächtige Kiana auf die Straße gesetzt. Nur dem Einsatz einer tierlieben Frau ist es zu verdanken, dass die kleine Familie überlebt hat. Sie baute ihnen einen Unterschlupf und versorgte sie täglich. Unsere Mariela übernahm die Impfungen. Doch die Lage wurde gefährlich, die Leute drohten die kleine Familie zu vergiften und ihre Beschützerin wurde massiv bedroht. So auch an einem Tag an dem es dann sogar handgreiflich wurde. Die Frau wurde niedergeschlagen.

Um sie und die Hunde aus der Gefahrenzone zu bringen haben wir sofort nach dem frei werden eines Plätzchens die Kleinen auf eine unserer Pflegestellen gebracht. Dort wartet der kleine YAKARI nun bis er eine private Nachricht von seinem Herrchen oder Frauchen bekommt.

Willst du sein Herchen oder Frauchen sein? YAKARI wird sicher große Freude in dein Leben bringen.

Freude bringst du YAKARI auch wenn du sein Pate/seine Patin sein willst und ihn bis zu seiner Ausreise unterstützt.

 

Hier: gelangt man zu Yakaris Facebookseite

 

Rüde CHARLI wäre fast erschlagen worden!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: CHARLI

Alter: ca 2 Jahre (23.08.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein (wird nachgeholt)

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Erlichiose und Anämie!

Etwa kniehoch!

 

CHARLI lebte seit seiner Geburt in den Straßen von Varna, immer trieb er sich im selben Viertel herum und wurde dort auch von so manchem, der sich ein Herz fasste, versorgt. Bis vor ein paar Tagen, da hatte man genug davon dass er dort seine Zeit verbrachte.

Einer der Anwohner störte sich so sehr daran, dass er mit einem Prügel bewaffnet ausrückte und CHARLI erschlagen wollte.

Es waren aber jedoch auch Leute anwesend die dies verhindern wollten und einen unserer Tierärzte anrief mit den Worten: KOMMT SCHNELL SONST IST CHARLI TOT!!!!

Schnell rückte dieser Arzt aus und holte CHARLI dort weg, denn er kennt ihn auch. CHARLI ist ein Seelchen und tut keiner Seele etwas zu leide ... aber er ist eben nur ein Straßenhund und deren Leben ist NICHTS WERT.

Nun befindet sich CHARLI in der Klinik, denn bei den Untersuchungen wurde festgestellt, dass er an Erlichiose und Anämie leidet.

Wenn CHARLI gesund ist soll er nie wieder auf die Straße zurück müssen und der Gefahr erschlagen, vergiftet oder überfahren zu werden ausgesetzt sein. Daher suchen wir für den wunderbaren CHARLI ein Zuhause in dem er endlich glücklich werden darf. Dass dies nicht einfach wird wissen wir, denn ein Hund in seinem Alter ist schwer vermittelbar, aber wir versuchen es .

Solltest du CHARLI adoptieren oder mit einer Patenschaft unterstützen wollen kannst du dich hier informieren und wenn du uns eine private Nachricht schreibst wird dich unser Team gerne beraten.

 

Hier: gelangt man zu Charlis Facebookseite

Rüde RICHO musste dem Baby weichen!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: RICHO

Alter: 3 Jahre (23.08.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein (wird nachgeholt)

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Pekinese!

 

RICHOs Welt war bis vor ein paar Tagen in Ordnung, er verbrachte die Tage bei seiner "Familie" mit seiner Freundin Riva, einer Cockerdame. Die beiden waren versorgt, auch wenn sie vielleicht nicht gerade viel Liebe erfahren haben, abr sie führten ein zufriedenes Leben.

Vor Kurzem wurde dann das Baby geboren und RICHO und Riva waren nicht mehr erwünscht.

Jetzt hatte man ja etwas anderes zum Vorzeigen. So brachte der Mann die Hunde weg. Zum Glück kannte er eine unserer Pflegemamas und brachte sie dort hin anstatt sie auf der Straße auszusetzen ... ein wenig Herz hatte er dann doch noch.

RICHO ist ein sehr freundliches Kerlchen der sich nichts sehnlicher wünscht als wieder eine Familie zu haben. Aber eine die ihn nie wieder hergibt und mit ihm auch seinen letzten Weg geht.

Willst du ihn bis dahin begleiten und ihm zeigen was eine wirkliche Familie bedeutet? Bitte schreibe uns eine private Nachricht wenn du fest dazu entschlossen bist oder auch dann, wenn du RICHO mit einer Paenschaft unterstützen willst ist eine pn richtig bei uns.

 

Hier: gelangt man zu Richos Facebookseite

Rüde ROBY von der Straße!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

BRAUCHT BITTE UNTERSTÜTZUNG FÜR SEINE BEHANDLUNG!!! 

 

Name: ROBY

Alter: 2 Jahre (21.08.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein (wird nach der Behandlung nachgeholt)

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Herzwürmer, in Behandlung!

 

ROBY war einer der Straßenhunde von Varna, alleine und geschwächt schlug er sich mehr schlecht als recht durch.

Ein junges Mädchen nahm sich seiner an und bat uns um Hilfe. Bei der Untersuchung in der Klinik fand man die Ursache für seinen Zustand schnell heraus.

ROBY hat Herzwürmer! Nun wird er einen Monat lang mit Antibiotika behandelt und dann beginnt die Behandlung mit Imiticide gegen die Würmer.

Dies dauert nun einige Zeit, aber der süße ROBY macht sich schon mal auf Körbchensuche da dies ja bekanntlich auch meist länger dauert bei Hunden in seinem Alter Haben Junghunde oder Erwachsene kein Recht auf Glück???

Ist das Glück auf ROBYs Seite und wird er schnell ein Zuhause finden? Bist du schnell beim Schreiben der privaten Nachricht auf die ROBY sehnlichst wartet?

Oder kannst du ihn mit ein paar Euro für seine Behandlung unterstützen? Oder willst du seine Patenschaft übernehmen?

 

Hier: gelangt man zu Robys Facebookseite

Rüde BUCK sucht DRINGEND ein neues Zuhause!

Status: sucht ein Zuhause !!! 

 

Name: BUCK

Alter: ca 4 Jahre (26.11.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt!

 

UPDATE 11.08.2019 : Leider muss BUCK sich ein neues Zuhause suchen. Dadurch, dass er schlecht sieht und hört, ist er unheimlich unsicher und verängstigt, wenn andere Hunde oder Katzen im Haushalt leben. Er kann einfach die jeweiligen Situationen nicht einschätzen .....

 

In den letzten Tagen ging es BUCK sehr schlecht.

Nach der zweiten Gabe von Imiticide bekam BUCK Krampfanfälle und musste sogar einmal reanimiert werden. Das sind leider manchmal die Nebenwirkungen der Herzwurmbehandlung. darum müssen die Hunde bei dieser auch immer 4 Wochen in der Klinik bleiben. Jede stressende Situation oder Anstrengung könnte ihnen sonst das Leben kosten.

Nun geht es aber bei BUCK wieder bergauf. Wir hoffen, dass er alles gut übersteht und bald die Klinik verlassen kann.

 

Eine Frau, die mich noch als kleines Kind aus Varna kennt, hat mich angerufen und Hilfe gebeten. Ich sagte ihr, wir helfen, aber sie muss ihn in der Zeit betreuen solange wir für ihn ein Zuhause suchen. Ich weis gar nicht wie viel Zeit wir haben und wie lange er da bleiben darf. Er braucht ganz dringend ein Zuhause. Buck ist ca. 4 Jahre alt, vermutlich ausgesetzt, vorher für Jagd ausgenutzt. Aber Buck ist krank, er kann kaum stehen, hungrig und halbblind. Das Leben hat ihn älter gemacht, als er in Wirklichkeit ist. Er ist in fremden Garten rein und wollte von das Futter ein anderen Hund klauen. Darauf wurde er ganz brutal angegriffen und man hörte nur seine Schrein. Geradeso konnte man ihn retten. Beim Tierarzt stellte man fest, dass er Dirofilarien hat. Er bekommt jetzt Antibiotika und danach wird noch Herzuntersuchung gemacht. Aber er wird gesund, Er wird komplett gesund, wir wissen nicht, ob er sehen wird, aber Schatten sieht er auf jeden Fall. Handicap hat er auch an ein Bein, aber das ist sicher eine alte Verletzung und wir können dafür kaum was tun. Es stört ihn nicht und er hat auch kein Schmerzen. Ich bin in Tränen ausgebrochen als ich mich nur für Sekunde in seine Lange versetzen wollte und mir nur vorstellen wollte, wie hat er sich gefühlt. Falls ihr wirklich ein sehr, sehr, sehr arme und gebrochene Seele die gute Seite ein Hundeleben zeigen wollt, dann schreibt uns bitte eine Nachricht.

 

Hier: gelangt man zu Bucks Facebookseite

Rüde BENDJI ist RESERVIERT !

Status: RESERVIERT ! 

 

Name: BENDJI

Alter: 3 Jahre (04.08.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

4D-Test und Staupe: Negativ!

Klein! 

 

Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht... ... und du Mensch wirst deine gerechte Strafe erhalten.

Was hat dir diese kleine Seele nur angetan?

Hat er dich zu sehr geliebt? Hat er dir seine Zuneigung mit Nähe zeigen wollen? Hast du ihn darum an die Kette gelegt, nur damit er dir nicht zu nahe kommt und irgendetwas in dir berühren hätte können???

Die Kette war zu kurz, das Halsband zu klein ... damit hättest du ihn fast umgebracht!!! Was geht in Menschen wie dir vor? So etwas werden wir nie verstehen können.

BENDJI ist 3 Jahre alt und wurde all diese Zeit an einer Kette gehalten, wahrscheinlich mit dem Halsband, das man ihm als kleiner Welpe angelegt hat. Und dieses hat sich tief in seinen Hals gefressen.

Zum Glück fanden ihn russische Touristen und befreiten ihn aus dieser Situation. Nun befindet sich der süße Knopf in der Klinik und wird behandelt. BENDJI nun musst du diese Schmerzen nicht mehr ertragen und wir geben unser Bestes um ein liebevolles Zuhause für dich zu finden, in dem du ohne Schmerzen und Angst leben darfst ... das ist unser Versprechen an dich.

Der 4D-Test und der Test auf Staupe waren negativ, die Blutwerte sind nicht die Besten, aber nicht lebensbedrohlich. Aber dies ist ja kein Wunder bei diesen Verletzungen.

BENDJI wird noch einige Zeit in der Klinik verbringen, wer ihn hier mit einer Spende für seine Behandlung und seine Versorgung bis zur Findung seines Zuhauses unterstützen will, kann das mit dem Verwendungszweck KETTE auf folgendes Konto:

Account of the Foundation Animal Hope Bulgaria - Varna Fibank IBAN - BG82FINV91501215374506 BIC - FINVBGSF

PAY PAL: office.animal.hope@gmail.com

 

Hier: gelangt man zu Bendjis Facebookseite

Rüde NIKAN ist RESERVIERT!

Status: RESERVIERT! 

 

Name: NIKAN(indianisch: mein Freund) 

( ein Kind von Fly)

Alter: 20 Tage( 31.07.2019) 

Geschlecht: männlich;

Kastriert: Nein 

Geimpft und gechipt bei Ausreise 

 

Meine Mama Fly war nicht kastriert und so wurde sie mit uns schwanger.Als sie merkte, dass es bald los ging, suchte sie Schutz vor den Gefahren der Straße und fand Unterschlupf in einem runtergekommenen Schuppen.

Dort wurden meine Geschwister und ich geboren. Doch dies war kein Zuhause für uns Babys und sie suchte Hilfe. Eine Frau wurde auf uns aufmerksam. Die Frau rief Mariela an und sie nahm sich unserer an.

Noch sind wir viel zu klein, haben nicht mal Zähne, aber wenn ich alt genug sind, hätte ich gern ein Zuhause für immer.

Magst du mir zeigen, dass es auch ein Zuhause gibt, wo ich geliebt werde?

Oder würdest Du mich als Pate unterstützen?

 

Hier: gelangt man zu Nikans Facebookseite

Rüde PETE ist RESERVIERT !

Status: RESERVIERT ! 

 

Name: PETE

( ein Kind von Fly)

Alter: 20 Tage 31.07.2019) 

Geschlecht: männlich;

Kastriert: Nein 

Geimpft und gechipt bei Ausreise 

 

Meine Mama Fly war nicht kastriert und so wurde sie mit uns schwanger.Als sie merkte, dass wir endlich raus und die Welt erkunden wollen, suchte sie Schutz vor den Gefahren der Straße und fand Unterschlupf in einem runtergekommenen Schuppen.

Dort wurden meine Geschwister und ich geboren. Doch dies ist kein Zuhause für uns Babys und sie suchte Hilfe.

Eine Frau wurde auf uns aufmerksam. Die Frau rief Mariela an und sie nahm sich unserer an und sorgt für uns wie eine zweite Mutter. Noch sind wir viel zu klein, haben nicht mal Zähne, aber wenn ich alt genug bin, hätte ich gern ein Zuhause für immer.

Magst du mir zeigen, dass es auch ein Zuhause gibt, wo ich geliebt werde?

Oder würdest Du mich als Pate unterstützen?

 

Hier: gelangt man zu Petes Facebookseite

Rüde CHOCHO, entsorgt im Wasserkanal!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

 

 Name: CHOCHO

Alter: 8-9 Jahre (12.07.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert:bei Ausreise!

Geimpft, gechippt bei Ausreise!

Größe: 40-45 cm

 

Ich lebte für 10 Monate im Abwasserkanal, diese Zeit hat mich ausgelaugt und krank gemacht.

Als ich gefunden wurde, habe ich mich nicht getraut zu den Helfern zu gehen. Ich wusste nicht was sie von mir wollten, dachte sie misshandeln mich, so wie meine Vorbesitzer es taten.

Erst als sie mit Futter und viel Geduld gewartet haben, traute ich mich zaghaft zu meinen Rettern. Es wurde starker Durchfall und Ehrlichiose bei mir diagnostiziert. Daraufhin wurde ich in einer Klinik behandelt, nun geht es mir wieder gut.

Naja, von meinen altersbedingten Problemen mit den Augen und Ohren abgesehen..., aber manchmal möchte man halt auch nicht alles hören und sehen. Grins.. Darum kann ich mein Futter auch nur finden, wenn es direkt vor mir ist.

Ein neues Zuhause ist nicht direkt vor mir, darum brauche ich Hilfe es zu finden. Magst du mir dabei helfen ein liebes Heim für mich zu finden? Oder mich als Patentante oder Patenonkel zu unterstützen.

 

Hier: gelangt man zu Chochos Facebookseite

Rüde BOBBY vor der Klinik entsorgt!

Status: Sucht ein Zuhause und Paten! Benötigt dringend Unterstützung bei den Klinikkosten!

 

Name: BOBBY

Alter: 4 Monate (10.07.2019) 

Geschlecht: Männlich ;

Kastriert: Nein 

Geimpft und gechipt bei Ausreise 

2 gebrochene Vorderbeine!

 

Wie herzlos doch manche Menschen sind! Als Mariela in der Klinik ankam, sah sie einen kleinen Welpen vor der Tür liegen!

Er konnte sich nicht bewegen, nicht aufstehen, nicht laufen! Als die Überwachungsvideos ausgewertet wurden, sah man jemanden, wie er den kleinen BOBBY dort ablegte. Eigentlich waren es zwei.

Unsere Mariela sah den zweiten noch laufen, doch da war es schon zu spät - er wurde von einem Auto erwischt und man konnte nichts mehr für ihn tun! BOBBY ist nun in eine andere Klinik gebracht worden, da die erste kein Röntgengerät hat.

Da BOBBY voller Angst und Schmerz ist, beißt er im Moment, weshalb er bei der Untersuchung einen provisorischen Maulkorb bekommen hat! Beide Vorderbeine sind gebrochen, eine OP ist unumgänglich!

Drücken wir dem kleinen Kämpfer alle Daumen, damit er bald wieder auf 4 Pfoten toben kann! EIn großer Ansporn wäre es, wenn er jemanden hätte, der auf ihn warten würde! Magst Du BOBBY ein Zuhause geben?

Ein Leben voller Liebe und Geborgenheit, fernab von Angst? Dann melde Dich bitte per Nachricht bei uns! Auch einen unterstützenden Paten sucht er noch!

 

Hier: gelangt man zu Bobbys Facebookseite

Rüde REX ist RESERVIERT !

Status: RESERVIERT !

 

Name: REX

Alter: 5 Monate (13.05.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Mittelgroß!

 

REX ist der Einzige der Geschwister der nicht blond ist.

Seine Mama lebt in den Straßen von Varna und wird dort von einer Frau versorgt. Sie darf sich dort auch im Garten aufhalten und bekommt regelmäßig ihr Futter. Da sie aber nicht kastriert war, kam es wie es kommen musste.Sie gebar 5 Welpen.

6 Hunde zu versorgen ist nicht einfach und so bat sie uns um Hilfe. Mama wurde kastriert und darf weiterhin bei der Frau aus und ein gehen. Die Welpen haben wir übernommen und suchen nun für REX den idealen Dosenöffner.

REX ist noch etwas schüchtern, aber das wird sich bald legen wenn er rausfindet, dass du ihm dein Herz schenkst und er bei dir gut aufgehoben ist.

Bitte schreibe ihm doch eine private Nachricht wenn du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst oder sogar lebenslänglich sein Dosenöffner sein wills.

 

Hier: gelangt man zu Rex Facebookseite

Rüde LEO ist RESERVIERT !

Status: RESERVIERT !

 

Name: LEO

Alter: 5 Monate (13.05.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Mittelgroß!

 

Was kommt raus, wenn eine unkastrierte Hündin sich frei bewegen darf? Richtig ;) Ein zuckersüßer LEO.

LEOs Mama ist eine Straßenhündin in Varna, aber ihr geht es gut. Sie wird täglich von einer älteren Frau versorgt und darf sich auch in ihrem Garten aufhalten.

Nur an eine Kastration wurde nicht gedacht, dazu fehlt ja auch das Geld.

Und so brachte die Mama vor 5 Monaten 5 süße Welpen zur Welt. Da auch hier das Geld fehlt um alle gerecht zu versorgen fragte die Frau bei uns nach Hilfe. Die Mama wurde nun kastriert und wird weiterhin liebevoll von der Frau versorgt.

LEO wurde mit seinen Geschwistern von uns übernommen und macht sich nun auf die Suche nach seinem lebenslänglichen Körbchen.

Darf LEO bei dir einziehen und sein ganzes Leben bei dir glücklich sein? Wenn du dir sicher bist schreibe uns doch bitte eine private Nachricht.

Auch bei der Übernahme der PAtenschaft bist du mit einer pn herzlich willkommen.

 

Hier: gelangt man zu Leos Facebookseite

Rüde ROCKO aus dem Garten!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! 

 

Name: ROCKO

Alter: 5 Monate (13.05.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Mittelgroß!

 

ROCKO ist eines von 5 Kindern einer Straßenhündin. Seine Mama lebt auf der Straße und wird aber täglich von einer älteren Frau versorgt und darf sich dort auch im Garten aufhalten.

Es kam wie es kommen musste, da Mama nicht kastriert war, brachte sie vor 5 Monaten 5 Welpen im Garten der Frau zur Welt. Wir sind froh, dass diese die Mama weiterversorgt, aber um alle 6 kann sie sich nicht kümmern.

Daher bat sie uns um Hilfe. Die Mama ist nun bereits kastriert und die Kleinen suchen nun ein Für-immer-Zuhause :) So eben auch der schöne ROCKO.

Willst du sein Lebensmensch werden und mit ihm Schritt für Schritt das Hunde-ABC erlernen und dann für dein Leben einen treuen Freund an deiner Seite haben? Dann schreibe ROCKO bitte eine private Nachricht, denn er wartet darauf sein Ticket ins Glück zu bekommen.

Mit einer pn bist hier auch richtig wenn du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier: gelangt man zu Rockos Facebookseite

Rüde KEITO sucht Paten und ein Zuhause !

Status: sucht ein Zuhause ! 

 

NAME: KEITO

Alter: 4 Monate

Geschlecht: Männlich

Kastriert: nein

Geimpft , gechipt bei Ausreise

 

Man sagt ich bin der Bruder von Kathi. Man trennte mich von ihr und setzte mich außerhalb der Stadt aus.

Dort irrte ich ohne Futter und Wasser ganz alleine durch die Gegend. Aber dann fand man mich, war ich froh.

Jetzt bin ich auf der selben Pflegestelle wie meine Schwester und warte darauf das ich mein eigenes Zuhause finde.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir eine Nachricht schreiben würdest.

 

Hier: gelangt man zu Keitos Facebookseite

Rüde JIMMY ist RESERVIERT !

Status: RESERVIERT ! 

 

NAME: JIMMY

Alter: 2 Monate (20.12.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Huskymischling! 

 

Meine Mama ist eine Huskyhündin und durfte unkastriert streunern gehen. Dass dies nicht gut geht kann man sich wohl vorstellen.

Und als wir dann zur Welt kamen waren wir unerwünscht. 8 kleine Huskymischlinge wurden so in einer Mülltonne entsorgt.

2 haben es nicht überlebt.

Aber ich und 5 meiner Geschwister wurden gefunden, in der Klinik untersucht und in Sicherheit gebracht.

Auf der Pflegestelle entpuppe ich mich nun als wahrer Katzenfreund, es gibt für mich nichts Schöneres als mit denen zu kuscheln.

Sobald ich alle meine Impfungen habe, darf ich zu meiner Familie reisen, sagt man hier. Aber was ist eine Familie? Willst du mir das zeigen und mich bis an mein Ende begleiten? Wenn du das oder mich mit einer Patenschaft unterstützen willst, dann sende bitte eine private Nachricht an das Team.

 

Hier: gelangt man zu Jimmys Facebookseite

Rüde DJONI wunderschön und sozial!

Status: Sucht Zuhause und Paten!
 
Name: DJONI
Alter: 1 Jahr - Stand 10.04.2018
Geschlecht: Männlich
Kastriert: Ja
Geimpft, gechipt
ausreisefertig!
Mittelgroß!
 
Ich bin der Bruder von Balkan und warte schon genau so lange auf mein Zuhause wie er, nur hatte ich noch nicht die Chance mich hier früher vorzustellen.
Wir wurden zu neunt gefunden und wurden auf einer "Pflegestelle" mehr als notdürftig versorgt.
Nun kümmert sich AHBV um uns und hilft uns ein Zuhause zu finden. Was ist denn ein Zuhause? Ich kenne das nicht.
Willst du mir zeigen wie sich ein Zuhause anfühlt?
Dann schicke bitte dem Team eine private Nachricht sie werden dich gerne beraten.
Aber auch über Paten würde ich mich freuen die mich bis zu meiner Ausreise unterstützen.
 
Hier: gelangt man zu Djonis Facebooseite