Rüde PIERRE sucht dringend ein neues Zuhause!

Status: sucht dringend ein neues Zuhause!

 

Name: PIERRE

Alter: ca. 5 Jahre (28.07.2023)

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

Ehrlichiose und Anaplasmose erfolgreiche Behandlung abgeschlossen!

Vielleicht Weimaraner Bereits in Deutschland!


Update 20.01.2024

Wir suchen dringend für unseren tollen im Juli 6 Jahre alt werdenden Weimeraner- Rüde PIERRE, jetzt wird er CARLOS genannt, sein endgültiges zu Hause. Er durfte schon zweimal in einer Familie leben, leider gab es da nicht die erwünschte Familienzusammenführung, die man sich erhofft hatte. PIERRE ( CARLOS) zeigte deutliche Unsicherheiten gegenüber Männern & Kindern, dies macht sich dadurch bemerkbar, dass er nach vorne geht. Bisher kam es noch NIE zu einem Vorfall, da es aber nicht klar ist, wann oder wodurch es bei ihm zu diesem Verhalten kommt, wäre es besser, wenn PIERRE‘S neues zu Hause im besten Fall aus einem Frauenhaushalt oder einer alleinstehenden Dame bestehen würde, die bereit ist, mit ihm zu trainieren, um ihm seine Unsicherheit, eventuell auch Ängste nehmen zu können. Denn der liebe PIERRE(CARLOS) hat nicht nur negative Seiten, seine positiven Eigenschaften bestehen aus >er ist gegenüber seinem Frauchen sehr anhänglich, sucht ihre Nähe >er liebt die Kuschel/ Steicheleinheiten in vollen Zügen >Er zeigt einem deutlich wie lieb er einen hat. Bitte helft uns,für den lieben Rüden endlich das zu Hause zu finden, wo er nicht wieder nach einigen Wochen seine Koffer packen muss. Teilt kräftig diesen Beitrag und vielleicht hast du dich schon in ihn verliebt und möchtest mit ihm arbeiten und mit ihm kuscheln. Bei Interesse wendet euch mit einer PN an unser Hunde Team. Sie helfen euch gerne bei all euren Fragen! Wir bitten dringlichst von Kommentaren & persönlichen Nachrichten, die bei der Vermittlung nicht helfen, abzusehen. Die Zeit, um diese Kommentare sowie PN zu beantworten, verlieren wir, um ernstgemeinte Anfragen zu bearbeiten! Vielen lieben Dank 

      

 

Update 30.11.2023

PIERRE

braucht dringend eure Hilfe. Er durfte vor 6. Tagen endlich nach Deutschland ausreisen. Mit großer Vorfreude ging es am Freitag dann auch los zu seiner Familie. Er wurde dort auch herzlichst empfangen und wir waren so froh das man ihm eine Chance gibt, ein normales Leben führen zu können und er lernen würde wie man in einer Familie lebt. Heute Morgen die schreckliche Nachricht………PIERRE muss schnellstmöglich aus seiner Familie, die er grade kennenlernen wollte, wieder ausziehen. Sie kommen mit dem jungen Mann nicht klar. Er muss wirklich schnellstmöglich dort wieder weg. Wer gibt PIERRE endlich die Chance wirklich anzukommen, sich an der neuen Umgebung, die fremden Menschen, was sie ja am Anfang noch für ihn sind zu gewöhnen. Ihm die Ängste, die in so einem Hund entstanden, sind durch seine Vorgeschichte, die er in sich trägt, langsam zu verlieren. BITTE HELFT DEM JUNGEN MANN. Bei Interesse bitte bei unserem Hundeteam melden.

 

Update 13.10.2023

Als man PIERRE fand, wog er nur 19 kg. Mariela war heute mit ihm beim Tierarzt. Er wiegt jetzt stolze 31 kg ‼️ Update 23.08.2023 PIERRE geht es schon bedeutend besser. Er hat bereits 5 Kilo zugelegt und genießt seine täglichen Mahlzeiten mit dem feinsten Fleisch, das Marielas Vorrat zu bieten hat, sehr. Ein weiteres Highlight für ihn sind die Spaziergänge. Er hat wahnsinnig viel Kraft und einen großen Bewegungsdrang. Wir wünschen uns daher für PIERRE Menschen mit Hunde-, bzw. Rasseerfahrung, die bestenfalls ein eigenes Grundstück haben, auf dem PIERRE herumstromern kann und die sehr aktiv sind und ihn körperlich und geistig auslasten. Wer verliert sein Herz an diesen zauberhaften Kerl? 

 

Update 30.07.2023

Kaum 24 Stunden in Marielas Pflege und schon blüht unser PIERRE spürbar auf. Der wunderschübsche Kerl hat direkt alle um den Finger gewickelt: Mariela beschreibt ihn als einen ganz wunderbaren Hund, der einfach nur dankbar ist, nun in den richtigen Händen zu sein. Kein Bellen, kein Ärger, einfach nur die Fürsorge genießen. Wahrscheinlich das erste Mal in seinem Leben darf PIERRE in einem Hundebett schlafen und die Glückseligkeit darüber sprudelt förmlich aus ihm heraus.

Sobald er hört, dass sich Marielas Türe bewegt, steht er bereit und freut sich auf die nächste Mahlzeit. Er hat immerzu riesigen Hunger - nachvollziehbar, wie wir finden! Heute machte PIERRE mit Mariela und ihrer Tochter Anita bereits einen kleinen Spaziergang und erkundete die Gegend. Auch trotz seines schlechten gesundheitlichen Zustandes hat PIERRE bereits jetzt eine riesige Kraft in den Beinen. Sein zukünftiges Zuhause sollte auf jeden Fall einen Garten haben, in dem er rennen und toben kann - und Menschen, die mit ihm und seinem klugen Köpfchen arbeiten. Wer verliebt sich in diesen absoluten Traumhund und schenkt ihm die Liebe, die er so sehr verdient? PIERRE hat seinen Namen, der übersetzt soviel wie „der Fels“ bedeutet, wahrlich verdient: Dass der liebe Kerl noch am Leben ist, grenzt geradezu an ein Wunder. Doch er hat sich nicht aufgegeben, hat durchgehalten, weitergekämpft. Wie ein Fels in der Brandung hat er jedem Sturm und Unwetter getrotzt, das ihm entgegenschlug - weil er wusste, dass es da draußen jemanden geben muss, dem er nicht egal ist. Ein Hilfeaufruf für PIERRE zirkulierte den ganzen Tag in einer örtlichen Facebookgruppe.

Mal wieder fühlte sich niemand dazu berufen, dem armen Kerl zu helfen. Mariela konnte das Ganze nicht länger mit ansehen: als sie vor Ort ankam, konnte PIERRE sich nicht einmal mehr alleine auf den Beinen halten. Sie brachte ihn sofort in die Klinik: Das Ärzteteam vor Ort war schockiert, als Mariela mit dem mehr tot als lebendigen PIERRE dort auftauchte. Leider wurden bei ihm Ehrlichiose und Anaplasmose festgestellt. Bevor seine Behandlung mit Antibiotika beginnen kann, muss PIERRE jedoch erst etwas zu Kräften kommen: Alle drei Stunden wird er von Mariela mit wenigen Löffeln Fleisch gefüttert, damit er sich wieder an die Nahrungsaufnahme gewöhnt.

Dadurch, dass er so lange nichts gefressen hat, leidet er aktuell unter starkem Durchfall, sobald er Nahrung aufnimmt. Wir wünschen uns für PIERRE, dass er nie wieder so leiden muss, wie er es jetzt gerade tut - wo sind seine Menschen, die ihm zeigen, was wahre Liebe bedeutet? Das Hundeteam beantwortet gerne alle Fragen rund um Adoption, Vermittlung, Schutzgebühr oder eine Patenschaft.

 

 Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der*die neue Besitzer*in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt. 

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin BELLA/LOTTE sucht erfahrene Herzensmenschen!

Status: sucht neue, erfahrene Familie!

 

Name: BELLA/LOTTE

Alter: geboren 20.11.2019; ca. 3 Jahre (28.01.2022)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Größe: ca. 60 cm

Gewicht: ca. 27 kg

Geimpft, gechipt,

befindet sich im D-79271

 

Update: 28.01.2023

Unsere BELLA, die jetzt LOTTE heißt, durfte 2019 in ihr eigenes Zuhause reisen, sucht aber nun dringend ein neues Körbchen. BELLA ist eine sehr ängstliche, schreckhafte und scheue Hündin. Ein normaler Umgang mit ihr ist aktuell nur sehr schwer möglich;

sie lässt sich nicht gerne anfassen und tritt dann auch mal die Flucht an. Ihre aktuelle Familie hat leider nicht die zeitlichen Ressourcen, um angemessen mit ihr zu arbeiten und hat sich nun schweren Herzens dazu entschieden, dass es ihr woanders vielleicht besser gehen würde.

Auch wir wünschen uns, dass unsere kleine Prinzessin ein paar Herzensmenschen findet, die viel Zeit, Geduld und Erfahrung mitbringen, um BELLA/LOTTE von ihrer Dauerangst zu befreien.

 

Sie braucht dringend ein ruhiges Umfeld ohne Kinder und professionelle Unterstützung (in Form von Training oder Hundeschule) um ihre Ängste in Angriff zu nehmen.

Sie liebt es, im Garten ihres aktuellen Zuhauses herumzustromern; Gassigehen auf der Straße ist hingegen für sie sehr schwer, da sie sich vor anderen Menschen, Hunden und Autos fürchtet. Abrufbar ist BELLA/LOTTE nicht, gesundheitlich ist aber soweit alles in Ordnung.

 

Wir wünschen uns für BELLA/LOTTE ein ruhiges, am besten ländliches Wohnumfeld ohne Kinder; ein souveräner und entspannter Erst Hund wäre sicher auch eine Hilfe für sie.

 

Wer gibt der schönen BELLA/LOTTE eine Chance und zeigt ihr, wie toll das Leben sein kann? Meldet euch gleich bei unserem Hundeteam, das euch gerne alle Fragen beantwortet. Wir drücken BELLA/LOTTE fest die Daumen, auf dass sie ganz bald tolle Menschen an ihre Seite bekommt, die den langen Weg zusammen mit ihr gehen.

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


KARINA jetzt KAYA sucht ihre Herzensmenschen!

Status: sucht ein Zuhause!

 

Name: KARINA

Alter: geb. 01.05.2017

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geimpft, gechipt, befindet sich in D-92649!

Mittelgroß

 

Update 25.11.2022

Karina lebt aktuell in einer Hundepension in 92649 Vohenstraus.

Es besteht die Möglichkeit sie hier kennenzulernen!

 

Update 28.04.2022

Nachdem die wunderschöne KARINA ihr zu Hause gefunden hatte, büchste sie kurze Zeit später aus, denn damals war KARINA ein noch sehr scheuer Hund. Leider machte die schlaue Karina es uns nicht leicht, sodass es Monate dauerte, ehe ein von uns beauftragter Helfer sie schließlich sichern konnte. 

Zu diesem Zeitpunkt war KARINA bereits so stark verwildert, dass an eine erneute Vermittlung nicht zu denken war. Aus diesem Grund kam KARINA in eine Pension, wo sie liebevolle Hilfe und Sicherheit erfahren durfte. Zudem wurde sie dort, durch die tolle Arbeit der Mitarbeiter, sozialisiert. 

Und jetzt ist es endlich soweit! Unsere schöne KARINA hat sich dort so super entwickelt, dass sie nun bereit ist, ihr Leben mit ihren Herzensmenschen zu beginnen. 

Möchtest du KARINAS Herzensmensch sein? Dann schreib uns doch bitte eine private Nachricht, damit ihr bald euer gemeinsames Leben beginnen könnt.

 

Update 10.04.2018

Ich bin die schwarze Perle KARINA. Auch ich wurde damals mit meinen  Geschwistern gefunden und unter, sagen wir, nicht ganz so guten Bedingungen  untergebracht. Es ist eben kein Kinderspiel, so viele Welpen gerecht zu versorgen und ihnen alles zu bieten was sie brauchen, überhaupt wenn sich schon einige andere Hunde auch dort befinden.

Aber Animal Hope Bulgaria Varna hat uns ja zum Glück geholfen und uns mit Impfungen, Kastrationen und auch mit genug Futter versorgt.

 

Ein paar meiner Geschwister haben schon ihr Zuhause gefunden, aber ich warte noch. Ich versuche nun hier mein Glück und hoffe, dass ich es bald finde.

 

mehr Informationen und Fotos findest du hier: