Unsere Hündinnen

 

Dies sind die Hündinnen, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!


Hündin TESSA hatte sehr viel Glück das sie noch lebt!

Status: sucht Paten und ein Zuhause

 

Name: TESSA

Alter: ca. 2 Monaten (Stand 20.01.2024)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise!


Update 29.01.2024

Die kleine süße TESSA wollte euch mal wieder was von ihr berichten. 

Nicht, dass sie übersehen wird oder gar nicht mehr bei euch auf dem Bildschirm zu sehen ist.  

Denn zu gerne würde auch unsere TESSA liebend gerne nach ihrer kompletten Genesung, die super verläuft und Entfernen der Fäden an ihrer Wundnaht in einigen Tagen sich auf eine Ausreise zu ihrer neuen Familie vorbeireiten. 

Wer kann denn zu so einer tollen Hündin nein sagen 

Bei Interesse an diesem süßen Wollknäuel wäre es großartig, wenn ihr unserem Hundeteam eine persönliche Nachricht zukommen lasst, um sich über ihre Adoption sowie über sie selbst zu informieren.

 

 

Update 23.01.2024

Wie ihr wisst, stand eine Operation bei mir an. Die habe ich bestens überstanden! 

 

Mein Stück Darm, das aus meinem After ausgetreten war, wurde durch eine professionelle Operation wieder in seinen Ursprung gebracht. 

 

Ich habe die OP super gut überstanden -ohne Komplikationen. Jetzt bekomme ich erstmal Schonkost. Es ist wichtig, dass mein Kot nicht zu fest wird und ich ihn nicht unnötig drücken muss. Schmecken tut es nicht wirklich gut, aber die Ärzte meinen alle, es wäre das Beste für mich. Also glaube ich ihnen mal. 

 

Leider hat meine Operation wieder mal sehr viel Geld gekostet, ca. 375,00 € muss Mariela nun für mich bezahlen. 

 

Mir und Mariela wäre super geholfen, wenn man uns unterstützen könnte, dass wir diesen Betrag schnell zusammen bekommen würden, um auch noch anfallende Kosten einer Behandlung wahrnehmen zu können.  

 

Ich bedanke mich jedem Einzelnen mit einem dicken Hunde-Schmatzer. 

 

Was auch super lieb wäre, wenn ihr weiter mir die Daumen drücken würdet, dass ich schnell wieder ganz gesund werde. 

 

Unter dem folgenden Konto könnt ihr gerne eine Spende für mich einzahlen. 

 

Animal Hope Bulgaria - Varna Fibank IBAN: BG82FINV91501215374506 BIC: FINVBGSF 

 

Oder über Paypal: office.animal.hope@gmail.com

 

Und wieder wurde ein kleines erschöpftes, krankes Welpen-Mädchen in den Straßen von einem kleinen Dorf (namens Varna) von einer Frau auf der Straße gefunden. Die nette Dame rief bei Mariela an und erzählte ihr, was sie gefunden hat und dass das kleine Würmchen wohl in keinem guten Gesundheitszustand sich befände.

Mariela bat, sie TESSA direkt in die Tierklinik zu bringen. Der Freund von Mariela suchte nach dem Anruf und dem Gespräch am Telefon weitere Stunden alle Ecken und Gassen ab, wo man die Kleine gefunden hatte, um eventuell Geschwister von dem Welpen-Mädchen zu finden und auch sie in Sicherheit zu bringen, aber man konnte weder weitere Welpen oder die Mama von TESSA finden.

In der Klinik angekommen, stellte man fest, dass sie an Giardien erkrankt ist, an starkem Durchfall litt und das noch viel Schlimmere, bei ihr diagnostizierte man einen Rektumprolaps.

 

Das bedeutet, dass ein Stück ihres Darmes aus dem After ausgetreten ist. Das bedeutet, dass TESSA dringend eine Operation benötigt, um den Darm wieder einzustülpen. Danach muss sie noch eine Zeit lang Magen schonend gefüttert werden. Wenn das süße Mädchen ihre Therapie abgeschlossen hat, wieder kerngesund ist, darf es zu einer Pflegestelle, mit der Mariela in einem sehr guten Kontakt steht, ziehen und würde sich dann auch über eine eigene Familie, mit ihrem eigenen Fressnapf sowie ein eigenes Körbchen sicherlich sehr freuen.

 

Ein schöner Spruch besagt: schenkst Du einem Hund dein Herz, so schenkt er Dir auch seins .

 

Falls Du Dein Herz an die hübsche TESSA verlieren möchtest und wir Deine Neugier erweckten und Du mit der kleinen Dein Zuhause teilen möchtest, dann melde Dich bitte bei unserem Hundeteam, die Dir gerne all Deine Fragen rund um Adoption, Vermittlungsablauf und Schutzgebühr gerne beantworten. 

 

Auch eine Patenschaft für TESSA wäre möglich. Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten, die durch den Klinik-Aufenthalt und die Operation bestimmt sehr hoch ausfallen werden, vor Ort decken zu können. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter! 

 

 Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt. 

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin SOFIA sucht ein Zuhause!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: SOFIA

Alter: 3 Jahre (Stand 23.11.2023)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

 

Hallo, hier stelle ich euch SOFIA vor. SOFIA ist ca. 3 Jahre jung, wiegt 11 kg und ist unheimlich freundlich zu Mensch und Tier. Man mag es kaum glauben, dass es Menschen gibt, die so ein tolles Wesen einfach nicht mehr wollen und sie auf der Straße aussetzen, denn dies geschah auch der süßen SOFIA.

 

Wie eine paar Schuhe, die man nicht mehr möchte, einfach weg damit. Man fand sie umherlaufend auf der Straße, als würde sie jemand sehnlichst vermissen und suchen. Eine nette Dame nahm sie mit zu sich und kontaktiere auch direkt Mariela und bat um Hilfe. Man schaute auch nach, ob sie gechippt ist, dass man ihre Besitzer wieder finden würde, aber leider war dies nicht der Fall.

Mariela nahm sie mit, um sie in gute Hände zu vermitteln, wo man sie nicht wie einen gebrauchten Gegenstand wieder wegwirft. 

 

SOFIA ist von ihrem Wesen her sehr fröhlich, trotz allem, offen, aktiv, sozial, verspielt und natürlich verschmust !

Wenn du Interesse an Ihr hast und mehr über sie erfahren möchtest oder sie mit einer Patenschaft unterstützen möchtest, dann melde dich einfach bei unserem lieben Hundeteam.

 

 Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der*die neue Besitzer*in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

 

mehr Informationen und Fotos findest du hier:


Hündin FREYDIS ist RESERVIERT!

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin YANKA völlig ausgehungert!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: YANKA

Alter: ca. 1,5-2 Jahre alt (stand 16.10.2023)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

 

Update 21.10.2023

Die süße YANKA hat sich in den letzten Tagen sehr gut eingelebt und ihre Wunden von dem bösen Parasitenbefall, vor allem an ihrem Afterbereich, regeneriert sich so langsam, auch durch die Einnahme von Antiparasitika und die super gute Pflege durch MARIELA.

Die kleine Maus hat wieder Energie, um mit anderen zu spielen und die Freude am Leben zu genießen. Nun fehlt nur noch jemand, der sie ganz doll in sein Herz schließt und ihr ein traumhaftes zu Hause schenkt.

 

YANKA wurde in einem erbärmlichen Zustand gefunden. Ohne Wasser und Futter völlig verhungert und extrem mager! Sie ist so jung und hat aus Verzweiflung Stöcke und Kunststoff gefressen und wird jetzt gut von Mariela medizinisch versorgt.

 

Ihre Haut am Bauch schaut ebenfalls völlig zerstochen von Ungeziefer aus. Dank Mariela und ihrem Team, kann YANKA sich körperlich erstmal erholen, bis sie in ihr neues Zuhause reisen wird. Vielleicht hast du noch ein kuscheliges Körbchen frei und viel Spaß einem jungen Hund, dass Hunde 1x1 beizubringen?

 

Wenn du dich für eine Adoption interessierst, dann melde einfach bei unserem Hundeteam. Dies hat alle Antworten rund um Schutzgebühr und Vermittlungsablauf parat.

 

Und auch über eine Patenschaft würde sich YANKA riesig freuen, da ihre medizinische Behandlung doch einige Kosten aufkommen lassen wird.

Melde dich auch hierfür einfach beim Hundeteam!

 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der*die neue Besitzer*in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt. 

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin INJA einfach zum verlieben!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: INJA

Alter: ca. 2 Monate (13.09.2023)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

 

INJA ist die vierte in der Geschwisterbande um MATTS, ODIN und MISTY. Gemeinsam lebten die kleinen Mäuse - vermutlich mit ihrer Mutter - auf der Straße. Wir wissen leider nicht, was ihr zugestoßen ist; alles, was wir wissen, ist, dass die Kleinen alleine und verlassen von einer besorgten Person entdeckt wurden, die verzweifelt Mariela informierte und um Hilfe bat.

 

Die sagte natürlich nicht nein und so machte sich Marielas liebe Freundin Elena auf den Weg, die Kleinen zu sichern. Am auffinde Ort angekommen, hatten sich die vier Geschwister gut versteckt - Elena hätte sie fast nicht gefunden und war schon kurz davor, aufzugeben. Doch dann entdeckte sie sie, zusammengekauert unter parkenden Autos.

 

Blitzschnell schnappte sie sich alle vier und brachte sie in Sicherheit. Bei Mariela bekommen die Kleinen nun alles, was sie brauchen: Futter, Aufmerksamkeit, Liebe und natürlich die notwendige medizinische Versorgung. Sobald INJA alt genug ist, wünscht sie sich nicht sehnlicher, als im Kreise einer liebenden Familie den Rest ihres Lebens verbringen zu dürfen. Wer öffnet sein Herz für diese wunderschöne kleine Hundedame?

 

Wenn du dich für eine Adoption interessierst, dann melde einfach bei unserem Hundeteam. Dies hat alle Antworten rund um Schutzgebühr und Vermittlungsablauf parat.

 

Und auch über eine Patenschaft würde sich INJA riesig freuen. Diese hilft Mariela dabei, sie und ihre Geschwister mit Essen und den notwendigen medizinischen Untersuchungen zu versorgen. Melde dich auch hierfür einfach beim Hundeteam!

 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der*die neue Besitzer*in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin MISTY, kleine Zuckerschnute

Status: sucht Paten und ein Zuhause! 

 

Name: MISTY

Alter: ca. 2 Monate (12.09.2023)

Geschlecht: weiblich  

Kastriert: nein 

Geimpft und gechipt bei Ausreise! 

 

Hallo an alle Leute hinter den Bildschirmen! Mein Name ist MISTY und gemeinsam mit meinen Geschwistern ODIN, MATTS und INJA war ich ganz alleine auf dem gefährlichen bulgarischen Pflaster unterwegs. 

Unsere Mama war verschwunden und wir hatten so große Angst - wir wussten einfach nicht wohin mit uns. So rollten wir uns unter geparkten Autos zusammen und kuschelten uns eng aneinander, bis eine liebe Frau kam und uns alle rasch schnappte und von dort weg brachte. Sie sagte, dass das ganz schön gefährlich sei und wir großes Glück gehabt hätten! 

 

Nun sind wir bei einer Dame namens Mariela, die sich ganz toll um uns kümmert. Hier gibt es immer genug zu essen, ganz viel Liebe und Aufmerksamkeit und natürlich auch ab und zu eine Untersuchung beim Tierarzt. Und so schön es hier auch ist, so wünsche ich mir doch insgeheim meine ganz eigene Familie: Liebe Menschen, mit denen ich Abenteuer erleben, toben, spielen und kuscheln darf. Wo darf ich für den Rest meines Lebens ankommen? 

 

Wenn du dich für eine Adoption interessierst, dann freu ich mich über deine Nachricht. Das Hundeteam hat alle Antworten rund um Schutzgebühr und Vermittlungsablauf parat. 

 

Und auch über eine Patenschaft würde ich mich riesig freuen. Diese hilft Mariela dabei, meine Geschwister und mich mit Essen und den notwendigen medizinischen Untersuchungen zu versorgen.  

Melde dich auch hierfür einfach beim Hundeteam! 

 

Ich freue mich auf deine Nachricht! 

Deine MISTY

 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der*die neue Besitzer*in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

 

mehr Informationen und Fotos findest du hier:


Hündin SALLY einfach zuckersüß!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: SALLY

Alter: geb. am 22.08.2023

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

 

Süß, süßer, SALLY! Diese kleine Zaubermaus kam Ende August auf Marielas Hundestation als eine von sechs Welpen zur Welt. Mutter FINCHEN wurde in aller letzter Sekunde vor den Gefahren der Straße gerettet.

 

Nachdem sie wenige Tage vor der Geburt einfach ausgesetzt wurde, hatte sie das große Glück, von einer Helferin Marielas gefunden zu werden. Die erkannte den Ernst der Lage sofort und brachte Mutter und die noch ungeborenen Babys in Sicherheit. Nun wird SALLY von Tag zu Tag neugieriger und kann es kaum erwarten, die Welt zu entdecken. Möchtest du SALLYs Abenteuerpartner*in sein?

 

Dann schreib unserem Hundeteam direkt eine Nachricht! Alle Fragen rund um Adoption, den Vermittlungsablauf und die Gebühren werden hier beantwortet - außerdem gibt’s beim Hundeteam auch alles Wissenswerte zu einer Patenschaft, die Mariela dabei hilft, alle Kosten für Fitter und Tierarzt zu bezahlen.

 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der*die neue Besitzer*in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt. 

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin SAMIRA hatte einen fleißigen Schutzengel!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: SAMIRA

Alter: ca. 3,5 Monate (21.04.2023)

Geschlecht: weiblich  

Kastriert: ja

Größe: 40 cm

Gewicht: 12 kg

Geimpft und gechipt bei Ausreise! 

Bereits in Deutschland (35759 Driedorf)


Ehrlichiose und Anaplasmose positiv!

 

Update 29.07.2023

Nachdem SAMIRAs Schwesterherz MIRABELL bereits ihre Familie gefunden hat und ausreisen durfte, blieb SAMIRA alleine zurück. Da sie in der Hundestation sehr unglücklich war und ihre Schwester sehr vermisste, durfte sie nun auf eine Pflegestelle bei einer Freundin Marielas umziehen. Sie zeigt sich dort als eine ganz zauberhafte, kleine Hündin: Sie ist ruhig, gesellig und sucht die menschliche Nähe. Aufgrund eines genetischen Defekts ist SAMIRAs Unterkiefer verkürzt; dies beeinträchtigt sie aber gar nicht. Wer schenkt 

dieser kleinen Maus sein Herz? 

 

 

Update 28.06.2023

SAMIRAs Behandlung ist beendet und sie ist wieder gesund.

 

Update 02.05.2023

SAMIRA ist glücklicherweise mittlerweile auf dem Weg der Besserung. Gemeinsam mit ihrer Schwester MIRABELL durfte sie die Klinik heute verlassen.

Update 26.04.2023
Leider ist auch SAMIRA, wie ihre Schwester MIRABELL, positiv auf Ehrlichiose und Anaplasmose getestet worden. Sie befindet sich aktuell noch in der Klinik und wird entsprechend behandelt. Ihr Appetit ist bisher leider noch nicht zurückgekehrt. Wir hoffen, dass es ihr schnell wieder besser geht.

Update 24.04.2023

SAMIRA geht es heute glücklicherweise schon etwas besser. Durch ihren aufmerksamen Blick erkannte Mariela schnell, dass mit ihr etwas nicht stimmte und so konnte sie umgehend in der Klinik behandelt werden. So hat unsere Kleine nun gute Chancen, wieder vollständig zu genesen. Bis sie wieder selbständig isst, wird SAMIRA weiterhin in der Klinik bleiben.

 

Update 23.04.2023

Aktuell wird  SAMIRA aufgrund des Parvovirus in der Klinik behandelt. Wir drücken die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht. Sie ist sehr tapfer. Leider sieht auch ihr Blutbild, wie das ihrer Schwester, sehr schlecht aus. Grund hierfür könnte der sehr starke Zeckenbefall sein, dem die beiden Mäuse ausgesetzt waren. Aktuell wird in der Klinik noch überprüft, ob die beiden sich mit Ehrlichiose oder einer anderen durch Zecken verursachten Krankheit infiziert haben.

 

Update 22.04.2023

SAMIRA wurde positiv auf das Parvovirus getestet.  Die Behandlung wurde sofort begonnen!

 

Aufgepasst Leute, hier komm ich! Mein Name ist SAMIRA und ich sag’s euch - ich bin zwar erst knapp vier Monate alt, aber ich hab in meinem Leben schon so einiges erlebt! Meine Schwester MIRABELL und ich wurden einfach am Rande einer Straße entsorgt. Dort fuhren total viele Autos und wir beide hatten richtig dolle Angst! So sind wir auf der Suche nach Hilfe die ganze Zeit hin und her gerannt, aber es wollte einfach niemand anhalten und uns mitnehmen. Bis auf eine Frau - die kam angefahren, schnappte und uns setzte uns schnurstracks auf den Rücksitz ihres Autos. Was waren wir erleichtert!

 

Als wir am Wohnort der lieben Dame angekommen waren, hat diese uns erst einmal aufpäppelt, uns zu fressen gegeben und uns die vielen, vielen Zecken entfernt, die uns geplagt haben - die haben echt ganz schön genervt!

Bald dürfen wir uns nun beim Tierarzt vorstellen und der wird uns untersuchen und schauen, ob mit uns alles okay ist und wir uns schon auf die Suche nach schönen Für-Immer-Plätzchen machen können. Vielleicht hast du ja ein Körbchen bei dir zuhause frei für mich? Ich würde mich wahnsinnig freuen, dich ein Leben lang begleiten und mit dir durch dick und dünn gehen zu dürfen. Melde dich doch einfach mal! Ich freu mich auf dich! 

 

Auch wenn du mich mit einer Patenschaft unterstützen willst, würde ich mich sehr freuen

 

Deine SAMIRA

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin YUMMI kam in Sicherheit zur Welt!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: YUMMI

Alter: 14 Tage (geboren am 25.05.2022)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Charakter: ruhig, lieb, verträglich mit Hunden und Katzen

Größe: ca. 55 cm

Geimpft, gechipt bei Ausreise

Bereits in Deutschland!

 

Update 17.11.2023

‼️YUMMI sucht dringend eine neue Pflegestelle oder ein endgültiges eigenes Zuhause .

Leider teilte man uns gestern mit das YUMMI ihre jetzige Pflegestelle schnellst möglich verlassen muss, da der jetzige Pflegepapa der sie wirklich lieb gewonnen hat, schwer Erkrankt ist und es aus gesundheitlichen Gründen nicht schafft, sich um Sie zu kümmern . Daher, braucht sie wirklich, DRINGEND  jemand, der die kleine, die sehr verträglich ist mit anderen Hunden, lieber jedem Streit aus dem Weg geht ein neues Zuhause ( entweder auf Zeit) oder für immer geben würde‼️

 

Update 08.05.2023

YUMMI zeigt sich nach ihrer Ankunft in Deutschland als eine ruhige und eher schüchterne Maus. Sobald sie sich sicher fühlt, ist sie neugierig und auch durchaus verspielt. Sie versteht sich gut mit dem vorhandenen Hund in der Familie. An der Leine läuft sie mittlerweile gut, auch wenn ihr das Anleinen selbst eher immer noch ein bisschen suspekt ist. Beim Gassigehen orientiert sie sich stark an ihrer Bezugsperson und sucht Sicherheit. Ein souveräner Zweithund wäre optimal für sie, damit sie weiter auftaut und sich traut, die schönen Seiten des Lebens zu entdecken. Unsere kleine YUMMI ist bereits stubenrein. Wer schenkt ihr sein Herz? 

 

Update 16.02.2023

Mariela beschreibt YUMMI als eine sehr liebe Hündin. Sie verträgt sich gut mit Rüden, Hündinnen und auch Katzen. Im Rudel ist sie keine, die Streit sucht oder bellt, sondern eher ein wenig schüchtern im Hintergrund steht. Wir wünschen uns sehr für YUMMI, dass sie als letzte vom BONITAs Welpen auch noch ein liebevolles Zuhause findet, in dem sie so richtig aufblühen darf. 

 

Update 23.11.2022

YUMMI hatte sich mit dem Parvovirus infiziert. Es geht ihr mittlerweile wieder gut. 

 

 

Mariela war mal wieder zur richtigen Zeit am richtigen Ort und fand meine Mama hochträchtig auf den Straßen Bulgariens. Sie zögerte natürlich nicht lang und nahm sie mit. 

So konnten meine Geschwister und ich in Sicherheit auf die Welt kommen. 

Ohne Marielas Hilfe wäre das ganz bestimmt nicht gut gegangen. Bestimmt hätten wir das nicht überlebt.

 

Nun schau ich mich schon mal nach einem Körbchen um. Vielleicht hast du ja noch eins frei und gibst mir ein schönes Zuhause.

 

Auch über Paten würde ich mich freuen.

 

mehr Informationen und Fotos findest du hier: