Unsere Hündinnen

 

Dies sind die Hündinnen, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!

Hündin ROLO, endlich auch gesichert!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: ROLO

Alter: 4 Monate (22.07.2018)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

wird mittelgroß

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Endlich ist es so weit und auch ROLO konnte gesichert werden.

Genau wie ihre Schwester Freya lebte sie in einem Viertel, da wo es für die Hunde sehr gefährlich ist.

Die Menschen dort sind den Straßenhunden nicht sehr wohl gesonnen und Vergiftungen stehen an der Tagesordnung.

Aber nun ist sie in Sicherheit und muss nicht mehr um ihr Leben zittern.

Nun gibt es täglich frisches Futter und von der Pflegemama Streicheleinheiten.

ROLO macht sich gut und sie soll ja ein gut sozialisierter Hund werden die sich bald auf die Reise zu ihrer Familie machen darf. Aber da liegt das Problemchen.

ROLO hat ihre Familie noch nicht gefunden, daher schaut sie sich jetzt hier mal um.

Bist du bereit mit ROLO durchs Leben zu gehen? Ihren Napf bis zu ihrem letzten Tag zu füllen und ihr die schönen Seiten des Lebens zu zeigen?

Dann schreib uns schnell eine private Nachricht, das Team wird dir gerne Näheres zu ROLO erzählen und dir den Ablauf erklären.

Oder willst du ihr Pate sein? Dann melde dich auch bitte bei uns.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Rolos Facebookseite

Hündin COOKIE, ist RESERVIERT!

Status: RESERVIERT!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name: COOKIE

Alter: 2 Monate (Stand 22.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kurzbeinig und eher klein bleibend; 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Geschwister und ich dachten, dass sie einen Ausflug mit uns machen wollen und freuten uns darauf. Aber dass unsere Mama nicht mitkommen durfte, das fanden wir dann schon etwas komisch.

Und es war komisch, denn plötzlich hielt das Auto an, wir wurden rausgesetzt und dann sahen wir nur mehr die Schlusslichter. Boah, das war ein Schock, da saßen wir nun...mutterseelenallein mitten auf einer Straße!

Ich wusste nicht was ich tun sollte und rannte mal ziellos hin und her. Das hätte aber schlimm ins Auge gehen können, denn da fuhren ja auch noch Autos!

Aber dann kam unsere Rettung, wir wurden wieder in ein Auto gepackt, da kam dann etwas Panik auf. Sollten wir wieder an einem anderen Ort rausgeschmissen werden???

Nein, zum Glück nicht. Der erste Weg führte uns zur Klinik und da wir gesund waren, durften wir mit auf eine Pflegestelle.

Leute, ich sage euch, so gutes Futter wie hier habe ich noch nie bekommen. Die Pflegemama sagt, dass das die lieben Spender ermöglichen, sonst wäre es vielleicht auch nicht so lecker oder vielleicht wäre gar keines da.

Obwohl es mir hier gefällt und ich mir meinen Bauch so richtig vollschlagen kann, habe ich einen Wunsch: ICH WÜNSCHE MIR MEINE EIGENE FAMILIE!

Wer wird mir diesen Wunsch erfüllen? Vielleicht DU?

Oder willst Du mich mit einer Patenschaft unterstützen?

In beiden Fällen, melde Dich doch bitte in einer privaten Nachricht bei unserem Team, sie werden sich gerne für Deine Fragen Zeit nehmen!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier findest Du meine Facebookseite!

Hündin WILMA ist RESERVIERT!

Status: Reserviert! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name: WILMA

Alter: 2 Monate (Stand 22.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kurze Beinchen und klein bleibend; 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich bin nun die WILMA, ich gehöre zu der Dreierbande die aus dem Auto geschmissen wurde!

Einen schönen Ausflug habe ich mir anders vorgestellt und meine Geschwister wahrscheinlich auch. Es war schon ein mulmiges Gefühl als sie uns von unserer Mama wegholten und sie nicht mit durfte. Was das bedeutet haben wir dann am eigenen Leib erleben müssen.

Wir fuhren eine Weile und dann hielt das Auto plötzlich an. Zack und schon saßen wir auf der Straße. Erst herrschte große Verwirrung und wir hofften immer noch, dass es zurück kommen würde, aber das tat es nicht...sie haben uns ausgesetzt.

Aber es kam ein anderes Auto und in dem saß jemand der unsere Not gleich erkannte. Sie nahm uns mit und wir mussten erstmal zum Check up in die Klinik.

Da hatten wir Glück, alle gesund und so ging es ab zur Pflegestelle.

Hier fühle ich mich erstmal in Sicherheit und kann mir mein Bäuchlein vollschlagen, ich will ja kräftig werden, aber groß werde ich wohl nie.

Aber wie das Wort Pflegestelle schon sagt, ist das nur ein vorübergehendes Zuhause. Ein Zuhause für IMMER, das suche ich nun.

Bist Du bereit mit mir durch alle Lagen des Lebens zu gehen und mir Deine Welt zu erklären? Und mich auch in schwierigen Zeiten nicht aus dem Auto werfen??

Dann freue ich mich auf Deine Nachricht, bin gespannt, was das Leben so alles mit sich bringt.

Vielleicht bringt es mir ja auch einen Paten oder eine Patin die mich bis zu meiner Ausreise unterstützen will, das wäre einfach wunderbar!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Hündin ALLEGRA (jetzt POLI) von der Kette gerettet !

Status: Sucht ein neues Zuhause! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name: ALLEGRA (jetzt POLI)

Alter: ca 4 Jahre (Stand 19.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Gewicht : 20kg

Sehr freundlich und mit allen verträglich, sie kennt Katzen und auch Hunde! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich wurde vor ca 1 1/2 Jahren in Bulgarien adoptiert. Alles hörte sich perfekt an, aber schon bald kam den Engeln in Bulgarien zu Ohren, dass es mir anscheinend doch nicht so gut geht.

Vor ein paar Monaten hörten sie, dass ich an der Kette gehalten werde! Aber es kam noch schlimmer, der Adoptant von mir reiste für einige Wochen nach Frankreich und beauftragte seinen Bruder sich um mich zu kümmern.

Diesen interessierte dies aber herzlich wenig. Und ich blieb ganz alleine an der Kette, ohne Futter, ohne Wasser und ohne menschlichen Kontakt.

Das nahmen die Engel natürlich nicht so hin und fuhren immer wieder hin um mich zu versorgen.

Es dauerte bis sie den Adoptanten errreichten und auch diesem war alles herzlichst egal. So übernahmen Mariela und ihre Freunde heute eine Rettungsaktion und haben mich dort rausgeholt. Erst später erreichten sie dann den Adoptanten der dann einsichtig war und nun Mariela die Papiere zukommen lässt und damit einverstanden ist für mich ein neues Zuhause zu suchen.

Ich habe trotz der Kettenhaltung meine Freundlichkeit und Menschenliebe nicht verloren. Ich kenne aus meinem "Zuhause" Katzen und Hunde, kenne sie von meinem Straßenleben und dem Leben vor der Adoption auf der Pflegestelle, ich bin mit allem verträglich.

Auch jetzt wieder auf der Pflegestelle gibt es keine Probleme. 

Bist Du der Mensch, bei dem ich für immer ankommen kann???

Falls ja, würde ich mich über Deine Nachricht freuen!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier findest Du meine Facebookseite.

Hündin MIMI, sie besiegte Parvo!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name: MIMI

Alter: 6 Monate (Stand 07.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Kleinbleibend! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die kleine MIMI wurde vor zirka einem Monat schwer krank auf der Straße von Irina gefunden.

Der Verdacht auf Parvo bestätigte sich leider in der Klinik :(

Aber MIMI hatte noch genug Kraft um zu kämpfen und hat den Parvovirus besiegt <3 Nachdem sie aus der Klinik entlassen werden konnte, hat sie Irina zu sich genommen.

Nur leider ist das ja nicht der ideale Platz für Hunde.

Wir wollen MIMI helfen schnell da raus zu kommen und haben ihr versprochen, dass wir das passende Zuhause für sie finden.

Hast du MIMI in dein Herz geschlossen?

Bist schon länger auf der Suche nach einem kleineren Hund und willst mit ihr durch Dick und Dünn gehen?

Dann schicke uns bitte schnell eine private Nachricht, denn dort soll MIMI so schnell als möglich raus <3

Willst du MIMI mit einer Patenschaft unterstützen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier gelangt man zu Mimis Facebookseite

Hündin ROSITSA blieb alleine zurück!

Status : Sucht Paten und ein Zuhause!

Braucht BITTE Unterstützung für die Behandlung! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: ROSITSA

Alter: 2-3 Jahre (28.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Mittelgroß, untergewichtig

Alle Tests negativ, keine anderen Krankheiten

Hat Demotex und eine starke Ohrenentzündung, wird in der Klinik behandelt!

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Sehr ruhig und freundlich! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------16.08.2018  ROSITSAs Ohren sind wieder in Ordnung. Die Demotex wurde erfolgreich behandelt und nun kann sie in eine glückliche Zukunft starten. Es fehlt nur noch das passende Zuhause. Sie darf wahrscheinlich nächste Woche die Klinik verlassen! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

28.07.2018 ROSITSA hatte ein Zuhause, ein Zuhause bei einer alten Frau.

Diese kümmerte sich zwar um sie, konnte sich aber keinen Tierarzt leisten.

Aber diese Frau verstarb und ROSITSA blieb im leerstehenden Haus alleine zurück.

Ab und zu ging jemand hin und "versorgte " sie mit etwas Brot und Wasser.

Der Sohn der Frau arbeitet mit dem Vater unserer Jeni und erzählte ihm die traurige Geschichte von ROSITSA und dieser wandte sich hilfesuchend an Jeni.

Sogleich wurde alles organisiert um ROSITSA da rauszuholen.

Niemand war darauf gefasst, was sie wirklich erwartet.

Ein Bild des Jammers und des Schreckens.

Abgemagert, fast kahl, offenen Hautstellen und das Eiter rann aus den Ohren.

Sofort wurde ROSITSA in die Klinik gebracht.

Nun wird sie dort behandelt und sie bekommt Schmerzmittel.

Was muss sie durchgemacht haben?

Diese Schmerzen und von allen verlassen und sich selbst überlassen !!!!!!

Mit der Behandlung geht es nun schon in Richtung besseres Leben...aber eines fehlt...ein Zuhause.

ROSITSA wünscht sich ein Zuhause wo sie nicht mehr im Stich gelassen wird und wo sie für immer bleiben kann.

ROSITSA kann gut Unterstützung durch Paten und Spenden brauchen.

Ihre Behandlung wird einiges kosten und länger dauern.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Hier: gelangt man zu Rositsas Facebookseite

Hündin APHRODITE, allein gelassen und übersehen!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Name: APHRODITE (Göttin der Schönheit)

Alter: 1,5 Monate (23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Mittelgroß; ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Ist das ein Leben für ein kleines, zartes Mädchen wie ich eines bin auf einem Basar??? Nein, das fanden auch zwei Frauen.

Sie sicherten mich und die anderen vier bei einem Stiegenabgang und verständigten Mariela. Eigentlich waren wir dort zu acht, aber wo die 3 hingekommen sind will man sich ja nicht mal vorstellen. Sie sind weg.

Der Doktor war mit meinem Gesundheitszustand zufrieden, so durfte ich bei Mariela einziehen. Da lerne ich nun im Welpenkindergarten das erste Sozialverhalten im Rudel und den Umgang mit Menschen.

Kein Hunger mehr und keine Angst ums nackte Überleben, endlich Sicherheit genießen. Aber ...ja aber.

Mein eigenes Zuhause wäre mein großer Traum. Meine Familie für mich allein oder mit einem Freund zum Spielen, das wäre was...hach.

Willst du mir diesen Traum erfüllen? Darf ich bei dir einziehen und bis zu meinem letzten Tag bleiben????

Oder willst du mich als Pate ein Stück des Weges begleiten?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier:gelangt man zu Aphrodites Facebookseite

Hündin ARTEMIS im Stiegenabgang gesichert!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: ARTEMIS (Göttin der Jagd)

Alter: 1,5 Monate (23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Mittelgroß bis groß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Also so ein Welpenleben kann schon sehr gefährlich sein.

Überhaupt, wenn es auf einem Basar gelebt werden muss. Wir waren dort acht Welpen die immer wieder gesehen wurden, aber keinen schien es zu interessieren. Dann waren wir schon nur mehr 5, da kamen dann endlich zwei Frauen denen es nicht egal war, die Mariela verständigten und uns erstmal bei einem Stiegenabgang sicherten.

Dann wurden wir in eine Schachtel gepackt und es ging ab zum Onkel Doc. Der war aber sehr zufrieden mit mir und ich durfte sofort im Welpenkindergarten einziehen. Spielen, Toben, Fressen, der Alltag hier nun.

Das wäre fast perfekt, wenn es mein Zuhause für immer wäre. Ist es aber leider nicht, hier lerne ich nur die ersten Schritte.

Aber jeden weiteren würde ich gerne mir DIR gehen... bis an mein Lebensende <3 Bist du genau mein Lebensmensch, der mir Schritt für Schritt das Hunde-1x1 beibringt und dem ich für immer meine Treue beweisen darf?

Dann schicke mir bitte eine private Nachricht, meine Helferleins vom Team werden dir dann alles genau erklären.

Auch die Patenschaft können sie dir erklären, falls du mein Pate sein willst.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Artemis Facebookseite

Hündin DEMETER, endlich in Sicherheit!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: DEMETER (Göttin der Erde)

Alter: 1,5 Monate (23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Mittelgroß bis groß; ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Eigentlich ist es ja auf einem Basar recht schön, aber nicht für kleine Mädchen wie mich. Jeder trampelt vorbei und nimmt keine Rücksicht.

Für ganz viele waren wir einfach unsichtbar. Ich war dort mit 7 anderen, wie wir dort hinkamen weiß ich nicht mehr.

Sollten wir verkauft werden und niemand wollte uns? Wurden wir ausgesetzt? Keine Ahnung.

Zwei Frauen hatten dann Erbarmen mit uns, da waren wir aber schon nur mehr 5, drei sind einfach weg. Ich weiß es nicht, sie sind verschwunden. Vielleicht hat sie ja doch jemand mitgenommen und sie befinden sich in Sicherheit wie ich nun. Denn diese Frauen sicherten uns bei einem Stiegenabgang und riefen dann bei Mariela an. Diese kam uns nahm uns mit.

Der erste Weg führte natürlich zum Tierdoc, denn ohne Untersuchung darf keiner auf der Pflegestelle einziehen.

Zur Zeit dürfen wir das Leben im Welpenkindergarten genießen, Spielen, Toben, Fressen... Herz was willst du mehr???

Da schreit das Herz ganz laut! EIN ZUHAUSE BiTTE!!!! Bin ich für dich auch unsichtbar oder hast du dein Herz an mich verschenkt?

Dann würde ich mich über eine private Nachricht von dir freuen und dir dann mein Leben lang zeigen, was Treue und Dankbarkeit bedeuten.

Oder willst du mich als Pate ein Stück des Weges begleiten?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Demeters Facebookseite

Hündin RAISSA wurde einfach ignoriert!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: RAISSA

Alter: 1,5 Monate (23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Mittelgroß bis groß! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Auch ich bin eines der Mädchen vom Basar. Ein paar Tage trieben wir uns dort zu 8 herum. Aber als man uns endlich sicherte bei diesem Stiegenabgang waren wir schon nur mehr 5.

Mariela fuhr gleich los als sie von uns erfuhr. Wir sollten nicht länger dieser Gefahr ausgesetzt sein. Denn es war ja nicht nur so, dass wir dort eventuell ausbrechen konnten. Nein, es bestand ja auch die Gefahr, dass uns jemand nicht so wohlgesonnen ist und uns etwas antun würde.

Denn wo die anderen drei hingekommen sind ist ja schon mal unklar.

Aber ich bin nun mal in Sicherheit. Nach dem Checkup durfte ich auf der Pflegestelle einziehen und da genieße ich erstmal das Toben und Spielen im Kindergarten. Und natürlich das Futter, um das ich mir hier nun keine Sorgen mehr machen muss.

Ich habe nur eine Sorge....werde ich mein eigenes, passendes Zuhause finden?

Wird es lange dauern bis mich mein Lebensmensch entdeckt?

Oder hast DU mich gerade entdeckt?

Dann würde ich mich freuen, wenn du mir eine Nachricht schickst.

Solltest du mein Pate sein wollen, darfst du mir auch gerne eine Nachricht senden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Raissas Facebookseite

Hündin BEKI allein gelassen!

Status:Sucht Paten und ein Zuhause! Kann Unterstützung brauchen ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: BEKI

Alter: 2 Jahre (13.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Größe: 35-40 cm, 8 kg

Alle Tests negativ

Hat Demotex, wird behandelt

Ein Auge ist stark entzündet, auf diesem ist sie blind

Eventuell trächtig, in 2 Wochen muss sie nochmal zum Ultraschall

Anämie und zu hohe Erythrozyten! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  16.08.2018 Die Behandlung von BEKI ist fast abgeschlossen, nächste Woche darf sie wahrscheinlich die Klinik verlassen. Die Demotex ist gut verheilt und das Fell wächst schön nach. Das Auge konnte gerettet werden. Nächste Woche kommt nochmal der Augenarzt um zu kontrollieren wie viel BEKI sehen kann. Auch die Entfernung der Milz hat sie gut überstanden unsere kleine Kämpferin. BEKI braucht ein Zuhause in dem sie das Erlebte vergessen kann.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 07.08.2018 BEKI geht es besser.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elena wollte eigentlich ein paar Tage entspannen und machte sich auf den Weg zu einem Ausflug. 400 km außerhalb von Varna entdeckte sie aber ein Häufchen Elend am Straßenrand.

Irgendwo im Nirgendwo schleppte sich eine Hündin durchs Gras. Für Elena war klar, da ist Hilfe angesagt, so wendetet sie und packte BEKI, wie sie nun genannt wird, in ihr Auto.

Die Fahrt führte nicht in den wohlverdienten Urlaub, sondern in die Tierklinik nach Varna. Da wird die süße BEKI nun versorgt, endlich wird sich ihr Leben zum Guten wenden. BEKI leidet unter starker Demotex, das ist aber behandelbar.

Das linke Auge ist nicht mehr zu retten, das wird sie verlieren und dann eben nur mehr mit einem Auge in eine glücklichere Zukunft schauen.

BEKI soll endlich erleben dürfen, was es heißt ein glücklicher Hund zu sein. Der Anfang ist jetzt gemacht, aber für vollkommenes Glück braucht sie ein Zuhause.

Noch sieht sie ja sehr "zerrupft" aus, aber wir sind uns sicher, dass sich daraus eine Schönheit entwickeln wird.

Also, wer ist bereit für eine Zukunft MIT BEKI??? Bist genau DU das? Dann sende uns bitte eine private Nachricht! Aber du kannst uns auch als Pate unterstützen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Bekis Facebookseite

Hündin POLI wieder eine entsorgt!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Name: POLI

Alter: 3 Monate (25.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird in etwa mittelgroß ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Meine Schwester Loli hat euch ja unsere Geschichte schon erzählt. Bei großer Hitze haben sie uns auf einer Landstraße zurückgelassen, kein Wasser, kein Futter, nichts wo wir uns verkriechen hätten können.

Diese Stelle ist bekannt um Welpen und auch große Hunde zu entsorgen. Eine einsame, fast unbefahrene Landstraße, eigentlich ein Ort wo es kein Entrinnen mehr gibt.

Aber einige kennen diese Plätze schon und fahren dort immer wieder hin und halten Ausschau. So wie Elena, sie fuhr mit wachsamen Augen diese Straße entlang und hat uns entdeckt.

Was war ich durstig und hungrig und trotzdem wollte ich mich nicht gleich einfangen lassen aber jetzt bin ich froh darüber.

Den ersten Check habe ich hinter mir und nun darf ich es mir bis zu meiner Ausreise auf einer Pflegestelle bequem machen.

Zu bequem soll es aber hier nicht werden, denn ein eigenes Zuhause wäre mein Ziel, da will ich mich dann so richtig breitmachen.

Ist bei dir ein Plätzchen im Haus und in deinem Herzen frei??? Dann sende mir doch bitte eine private Nachricht.

Aber auch eine Nachricht weil du mein Pate sein willst würde mich freuen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Polis Facebookseite

Hündin BERTA ist RESERVIERT!

Status: RESERVIERT!---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: BERTA

Alter: ca. 5 Jahre (11.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja (Juni 2018)

HUSKY!

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Mit anderen Hunden verträglich! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ich irrte ganz allein umher, denn meine Vorbesitzer wollten mich anscheinend nicht mehr.

Da suchte ich Hilfe bei Elena, dort bin ich eines Tages einfach aufgetaucht.

Ja, da waren andere Hunde und ich sah, dass sie gut versorgt werden. So blieb ich einfach vor dem Tor sitzen bis sie mich bemerkten.

Elena und die anderen Helferleins haben mich überall gemeldet, immer wieder auf Facebook gepostet und alles versucht um meine Besitzer ausfindig zu machen.

denn da hatte ich noch keinen Chip, also war das alles nicht so einfach. Wochen vergingen, Monate vergingen, aber niemand meldete sich, also war ich ihnen wohl egal. Inzwischen bin ich komplett geimpft, gechipt und kann mich auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen.

Denn meine Helferleins sagen ich soll eine zweite Chance auf ein glückliches Leben bekommen.

Wer will mit einer Schönheit wie mir durchs Leben gehen? Huskyerfahrung wäre von Vorteil, denn wie ihr wisst, sind wir schon ein wenig speziell.

Bist du mein Mensch dem ich mich anvertrauen kann?? Dann schicke mir doch bitte eine Nachricht.

Oder willst du mein Pate sein und mich bis zur Findung meines Zuhauses unterstützen?

 

Hier:gelangt man zu Bertas Facebookseite

 

Hündin PINTI über den Zaun geworfen!

Status: Sucht ein Zuhause! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: PINTI

Alter: 2,5 Monate (09.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise

Mittelgroß Parvo negativ! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Meine Schwester hat euch ja schon unsere Geschichte erzählt, wir wurden einfach über einen Zaun geworfen als man uns nicht mehr wollte.

Aber das war gut so, denn wir waren krank, wir hatten schrecklichen Durchfall und das wäre wahrscheinlich unser Ende gewesen.

Aber es war der richtige Zaun, denn es war der von einer Pflegestelle von AHBV.

Die hatten zwar recht gestaunt als wir in der Früh da saßen, aber natürlich bekamen wir sofort die Hilfe die wir brauchten.

Jetzt geht es bergauf mit der Gesundheit und dann hoffentlich bald ab ins eigene Zuhause. Apropos Zuhause, das brauche ich noch, da bin ich gerade auf der Suche.

Ist bei dir ein lebenslanges Plätzchen frei für mich?

Dann schicke mir doch bitte eine Nachricht.

Auch über Paten würde ich mich freuen die mich bis zur Ausreise begleiten.

 

Hier: gelangt man zu Pintis Facebookseite

 

Hündin PEBBELS sollte vergiftet werden!!!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: PEBBELS

Alter: 5 Monate (25.05.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Größe und Gewicht: folgt! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Es war wieder einer dieser Tage wo das Telefon einfach nicht stillstand.

Einer dieser Anrufe war meine Rettung.

Eine Freundin von Mariela rief sie in der Arbeit an und erzählte ihr von einem Hund der ausgesetzt wurde und dass ihn die Leute vergiften wollten.

Bei Mariela läuteten die Alarmglocken und es wurde meine Rettung organisiert.

Das war gar nicht so schwierig, weil ich den Menschen noch immer vertraue und eigentlich froh war, dass da jemand kam, der es mit mir gut meinte.

Dann ging es ab in die Klinik, die Tests waren alle okay und so durfte ich bei der Freundin von Mariela zur Pflege einziehen.

Hier genieße ich erstmal, dass ich keinen Hunger mehr haben muss und auch keine Angst um mein Leben mehr besteht.

Aber besteht auch die Hoffnung, dass ich bald ein Zuhause finden werde in dem ich dieses Gefühl weiter genießen kann?

Bist genau DU der/die Richtige für mich??? Oder willst du mein Pate sein und mich bis zu meiner Ausreise unterstützen?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Pebbels Facebookseite

 

Hündin DJINA bettelt um Liebe!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Name: DJINA

Alter: 5 Jahre (16.05.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Charakter: Ruhig und sanft!

Mittelgroß, 15-18 kg; ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Schon vor über einem Jahr hat mich Irina gefunden.

Bei mir hatte ich einen ganzen Wurf Neugeborener,. Es wurde alles versucht, aber leider haben meine Kinder nicht überlebt.

Ich sitze nun hier seit einer Ewigkeit und warte auf meine Chance.

Aber vielleicht kommt sie ja gerade jetzt, denn nun hat Animal Hope Bulgaria Varna meine Vermittlung übernommen.

Ich bin eine sehr ruhige und sanfte Hündin, hier auf diesem Platz finde ich mich gut im Rudel zurecht, also wäre ein Hundekumpel oder eine Kumpeline für mich ideal.

Mit meinen Augen bettle ich regelrecht nach Aufmerksamkeit und Liebe, diese bekomme ich hier aber gar nicht.

Wenn ich Glück habe erhasche ich einen Streichler wenn unsere Pflegemama uns füttern kommt, aber leider ist das sehr selten.

Und gerade das ist es was ich brauche, Aufmerksamkeit, Liebe und ein behütetes Zuhause.

Werde ich dieses bei DIR finden?

Dann schicke bitte eine private Nachricht an das Team, sie werden dich gerne beraten. Oder willst du mein Pate sein der mich begleitet?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier:  gelangt man zu Djinas Facebookseite

 

Hündin LILO muss MEGADRINGEND ihr Zuhause verlassen!!

Status: sucht dringend ein Zuhause!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Name: LILO
Alter: 1 Jahr - Stand 17.03.2018
Geschlecht : Weiblich
Kastriert: Nein
Größe: ca 30 cm Schulterhöhe
Geimpft, gechipt, schon in Deutschland!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16.04.2018 UND NUN IST ES DOCH WIEDER SOWEIT :( :( LILOS FRAUCHEN (vor ein paar Wochen hat sie die Abgabe nochmal zurückgezogen, obwohl wir schon ein Plätzchen gefunden hätten.
IST LEIDER DOCH NICHT BEREIT MIT EINEM TRAINER ZU ARBEITEN; SIE KANN UND WILL NICHT MEHR.... LILO MUSS NUN MEGADRINGEND IHR ZUHAUSE VERLASSEN
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
17.03.2018 Die süße LILO verliert ihr Zuhause, nach nicht mal einem Jahr
Vor ein paar Monaten war für LILO das Glück perfekt, es kam eine Nachricht und die Vorkontrolle war auch positiv.
Also durfte LILO bald darauf ausreisen. Leider verschlimmerte sich die Krankheit ihres Frauchens zusehends (wovon wir nicht in Kenntnis gesetzt wurden). Leider wird sie LILO nicht mehr gerecht. LILO reagiert an der Leine wenn ihr andere Hunde begegnen.
Männern (mit Basecap) ist sie auch nicht zugetan, daran muss gearbeitet werden. Warum wissen wir nicht, in Bulgarien war sie ein kleiner verspielter Welpe die alles und jeden liebte :( Aber LILO ist noch jung und kann noch alles lernen mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite und etwas Zeit.
Außerdem gehen wir davon aus, dass diese Probleme unter richtiger Führung und wenn ihr gezeigt wird, dass sie Sicherheit bekommt, gar keine Probleme sind. Leider kann ihr das jetzige Frauchen diese Sicherheit nicht geben.
 Die junge Hündin ist eines der 5 Welpen von Hundemama Chery. Geboren auf der Straße, doch hatten wir bereits die hochträchtige Hündin gesehen und begaben uns auf die Suche. Die Hundefamilie wurde gefunden und in Sicherheit gebracht.
Die gesunde Hündin wächst nun auf unserer Pflegestelle auf, gemeinsam mit ihren Geschwistern bei ihrer Mama. Wenn sie alt genug ist wird sie ein liebevolles Zuhause brauchen. Du möchtest die liebe Hündin adoptieren ?
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier: gelangt man zu Lilos Facebookseite

Hündin RAYANA wünscht sich so sehr ein eigenes Zuhause!

Status: Sucht ein Paten und ein Zuhause!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Name:RAYANA
Alter: 1 Jahr -Stand 10.04.2018
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt
Ausreisebereit
Mittelgroß
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich bin einer der vielen Welpen, die von einer Frau gefunden wurde aber sie mit uns überfordert war.
Mariela sprang ein und half, sie brachte regelmäßig Futter und half uns auch alle zu kastrieren.
Wie ihr lesen könnt, bin ich ausreisebereit und würde gerne so schnell ich kann in mein eigenes Zuhause reisen.
Kannst du mir dabei helfen??
Auch über Paten, die mich auf meinem Weg begleiten, würde ich mich sehr freuen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier:  gelangt man zu Rayanas Facebookseite

Hündin KARINA wünscht sich endlich ein Zuhause!

Status: Sucht Paten und ein Zuhause!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Name: KARINA
Alter: 1 Jahr - Stand 10.04.2018
Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
Geimpft, gechipt, ausreisefertig!
Mittelgroß
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich bin die schwarze Perle KARINA.
Auch ich wurde damals mit meinen acht Geschwistern gefunden und unter, sagen wir, nicht ganz so guten Bedingungen untergebracht.
Es ist eben kein Kinderspiel, 9 Welpen gerecht zu versorgen und ihnen alles zu bieten was sie brauchen, überhaupt wenn sich schon einige andere Hunde auch dort befinden.
Aber Animal Hope Bulgaria Varna hat uns ja zum Glück geholfen und uns mit Impfungen, Kastrationen und auch mit genug Futter versorgt.
Ein paar meiner Geschwister haben schon ihr Zuhause gefunden, aber ich warte noch.
Ich versuche nun hier mein Glück und hoffe, dass ich es bald finde.
Obwohl ich hoffe, dass mich bald jemand entdeckt, würde ich mich auch über eine Patenschaft von dir freuen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier: gelangt man zu Karinas Facebookseite

Hündin ROKSY einfach ausgesetzt!

Status: Sucht Zuhause und Paten!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name: ROKSY

Alter: 8 Monate - Stand 10.01.2018

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mich haben sie ROKSY getauft als ich gefunden wurde.

Uns sind neun Geschwister, zwei davon haben nun schon ein Zuhause gefunden, aber der Rest von uns sucht noch!

Die Frau die uns fand meinte es sehr gut mit uns, unterschätzte aber was es heißt neun Welpen zu versorgen.

So bat sie Mariela um Hilfe, da wurden wir dann alle geimpft und mit allem versorgt was wir zum Leben brauchen.

Inzwischen bin ich so weit, dass ich in meine Familie einziehen kann, aber diese muss ich erst finden.

Willst du mir ein Zuhause schenken, darf ich bei dir ankommen? Oder willst du mein Pate sein und mich auf meinem Weg begleiten?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Roksys Facebookseite

 

Hündin DEBORA wurde mit der Mama gefunden!

Status: Sucht Zuhause und Paten!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Name: DEBORA

Alter: 3-4 Monate - Stand 19.11.2017

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Angsthund!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was hatte ich doch Angst als diese Menschen aufgetaucht sind!

Mariela bekam wieder mal einen Anruf, dass meine Mama und ich in einem Straßengraben sitzen.

Gleich wurde jemand losgeschickt um nach uns zu sehen. Ich bin ein ganz kleines Würmchen, abgemagert bis auf das Skelett.

Aber auch wenn ich aufgepäppelt bin, eine Riesin werde ich wohl nicht werden. Es dauerte dann eine Ewigkeit bis wir eine Klinik fanden die nicht bis übers Dach überfüllt war.

Eine gabs dann doch. Mein 4D-Test (Parvovirose, Giardien, Corona und Tollwut) war zum Glück negativ.

Da hieß es dann ab auf eine Pflegestelle, in der Klinik ist ja kein Platz.

Willst du mich auf meinem Weg mit einer Patenschaft unterstützen?

Auch über ein Zuhause würde ich mich sehr freuen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Deboras Facebookseite