Unsere Hündinnen

 

Dies sind die Hündinnen, die wir zur Zeit vermitteln.
Natürlich könnt ihr auch gerne eine Patenschaft übernehmen!
Egal, ob ihr einer dieser Fellnasen ein schönes Zuhause schenken oder ihr als Pate zur Seite stehen wollt - meldet euch direkt auf unserer Facebook-Seite unter "Nachricht senden", wenn ihr Fragen habt, oder schaut hier für weitere Informationen und das Patenschaftsformular oder den Adoptionsfragebogen!

Außerdem helft ihr auch wenn ihr die Tiere bei Facebook teilt - der Link zu ihren Alben steht immer dabei!


Hündin FIONA ist RESERVIERT!

mehr Informationen und Fotos findest du hier:


Hündin YALTA hatte einen super Schutzengel!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: YALTA

Alter: ca. 4 Monate (Stand 18.05.2024)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechippt bei Ausreise

 

Mein Name ist YALTA. Ich habe einem super lieben Menschen mein Leben zu verdanken. Ohne seine Aufmerksamkeit wäre ich nicht mehr am Leben. An einem gewissen Tag befuhr er eine Schnellstraße in Bulgarien.

 

Ihm fiel auf, dass einer meiner Geschwister auf der Straße lag, und hielt auch direkt an. Leider konnte er ihm nicht mehr helfen, da er von einem Auto überfahren wurde und tot auf der Straße lag, wie drei weitere Geschwister von mir. Ich musste mir ansehen, wie Autos über Sie drüberfuhren. Vor lauter Angst bewegte ich mich keinen Meter von der Stelle, genauso wie meine Geschwister ABBY und PEPPER. Ich merkte, dass dieser nette Mann nichts Böses mit uns vorhatte, und jammerte kurz auf, dass er auf uns aufmerksam wurde.

 

Was mir auch gelang. Er sah mich und ohne zu zögern, nahm er uns alle drei mit zu sich nachhause. Somit waren wir endlich in Sicherheit. Mein Welpen Leben konnte ab da beginnen.  Nun fehlt mir nur noch mein eigenes Zuhause, wo ich keine Angst mehr haben muss und mit lieben Menschen alt werden darf. Würde mich sehr freuen, meine neue Familie zu finden. Wenn ich bei dir einziehen dürfte, dann melde dich mit einer persönlichen Nachricht bei unserem Hundeteam, das dir bei Fragen rund um eine Adoption, Vermittlungsablauf und Schutzgebühr weiterhilft. 

 

Auch eine Patenschaft wäre für mich möglich. Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten vor Ort zu decken. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter.

 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt kommt.

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin ABBY befand sich in größter Gefahr!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: ABBY

Alter: ca. 4 Monate (Stand 18.05.2024)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechippt bei Ausreise

 

Die Kleine ABBY hatte samt ihrer Schwester YALTA und ihrem Bruder PEPPER einen riesigen Schutzengel an ihrer Seite gehabt. Man fand sie an einer sehr stark befahrenen Straße. Die Autos rasten an den Welpen nur so vorbei. Ein sehr guter Freund von Mariela entdeckte die Kleinen, als er die Straße lang fuhr. Ohne eine Sekunde darüber nachzudenken, begab er sich selbst in Gefahr, um ABBY und ihre Geschwister YALTA und PEPPER zu retten.

 

Er hielt an, um die Welpen in seine Obhut zu holen, bevor sie von einem Auto erfasst wurden. Dabei fielen ihm leider vier weitere Welpen auf, die von Autos erfasst wurden und tot neben der Straße lagen.

Was musste ABBY für eine Angst gehabt haben und was musste sie alles mit ansehen? Nun ist sie in Sicherheit und wartet sehnlichst auf ihr eigenes Zuhause, wo sie ohne Angst leben kann. Möchtest du ABBY ein sicheres Zuhause schenken und mit ihr viele schöne Jahre zusammen verbringen?

Dann melde dich mit einer persönlichen Nachricht bei unserem Hundeteam, das dir bei Fragen rund um eine Adoption, Vermittlungsablauf und Schutzgebühr weiterhilft. 

 

Auch über eine Patenschaft würde ABBY sich sehr freuen. Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten vor Ort zu decken. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter.

 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt kommt.

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin DAIKA ist RESERVIERT!

mehr Informationen und Fotos findest du hier:


Hündin ELARA irrte ziellos durch die Gegend!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: ELARA

Alter: ca. 4 Monate (Stand 13.03.2024)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Gewicht: 6 kg

Größe: 30 cm

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

 

Die zuckersüße ELARA irrte ziellos mit ihren Geschwistern Wenny, Kenai und Kodah in der Gegend herum, als ein lieber Freund von Mariela auf die hilflosen Welpen aufmerksam wurde. Er erkannte sofort, dass die vier Knirpse schon ziemlich ausgehungert waren und ohne ihre Mama keine allzu großen Überlebenschancen alleine auf der Straße hatten.

Also nahm er ELARA und ihre drei Geschwisterchen bei sich auf, worüber sich die niedliche Rasselbande auch sehr freute. Endlich gab es mal was Ordentliches zu Futtern und auch ein paar Streicheleinheiten!

ELARA ist ein ganz bezauberndes, liebes und verspieltes Hundemädchen. Sie sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause, in dem sie sicher und geborgen aufwachsen darf. Die kleine Hundedame wird mit Sicherheit jede Menge Spaß und Freude in jedes Heim bringen! Auch über eine Patenschaft würde ELARA sich sehr freuen!

Hat die süße Zuckerschnute dein Interesse geweckt? Dann melde dich bitte mit einer persönlichen Nachricht an unser Hundeteam, das dir gerne all deine Fragen zu ELARA und einer Adoption, dem Vermittlungsablauf und der Schutzgebühr beantworten wird. Auch eine Patenschaft für ELARA wäre möglich.

Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten, die durch den Klinikaufenthalt und die Operation bestimmt sehr hoch ausfallen werden, vor Ort decken zu können. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter! 

 Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin WENNY möchte nie wieder auf der Straße leben!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: WENNY

Alter: ca. 4 Monate alt (Stand 12.03.2024)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Gewicht: 6kg

Größe: 30cm

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

 

Hallo, ihr lieben Menschen.  Ich bin WENNY und ich war wohl nicht wirklich gewollt.  Denn man fand mich mit meinen Geschwistern KENAI, ELARA und KODAH Mutterseelen allein auf der Straße umherirren. Ich hatte großen Hunger und auch große Angst vor dem, was noch auf mich zukommen würde. Dank meiner Geschwister war die Situation erträglich, man war nicht allein. Gemeinsam ist man STARK!

Jedoch war ich so froh, als ein Tierliebhaber uns auf der Straße entdeckte und auch wusste, dass wir allein auf der Straße nicht überleben würden.  Somit durften wir mit ihm nachhause. Endlich war ich in Sicherheit und es gab auch was Gutes zu essen. 

Ich bin trotz meines nicht üblichen Starts in ein Hundeleben ein aufgewecktes, liebevolles, verspieltes und, was ein Glück, ein gesundes Welpen Mädchen. Das Einzige, was mir jetzt noch fehlt, sind ein eigenes Hundekörbchen und jemand, der mir zeigt, wie man sich als Hundedame in einer Familie wohlfühlen kann. 

Habe ich dein Interesse an mir geweckt? Dann melde dich bitte mit einer persönlichen Nachricht an unser Hundeteam, das dir all deine Fragen zu mir und einer Adoption, dem Vermittlungsablauf und der Schutzgebühr gerne beantworten wird. Auch eine Patenschaft für WENNY wäre möglich. Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten, die durch den Klinikaufenthalt und die Operation bestimmt sehr hoch ausfallen werden, vor Ort decken zu können. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter! 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin BONNY rannte um ihr Leben!

Status: sucht Paten und ein Zuhause

 

Name: BONNY

Alter: ca. 1,5- 2 Jahre (Stand 10.03.2024)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja 

Gewicht: 11 kg

Größe: ca. 40cm

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

Anaplasmose, Babesiose, Ehrlichiose Behandlung abgeschlossen!

 

 

Update 09.04.2024

Schöne Nachrichten haben uns heute Morgen erreicht. 

 

BONNYs Blutwerte sind wieder in einem normalen Bereich. 

 

Nun ist sie endlich Anaplasmose, Babesiose und Ehrlichiose negativ. 

 

Also KERNGESUND. 

 

Somit entschied man sich auch heute dazu, BONNY direkt zu kastrieren. 

 

Sie hat die Operation mit Bravour gemeistert und befindet sich in einem guten Gesundheitszustand.

 

In letzter Sekunde wurde die kleine BONNY von einem Ortsbürgermeister eines Nachbardorfes von Mariela gerettet. Er sah, wie BONNY um ihr Leben rannte, da sie von einem anderen Hund gejagt wurde, der die Kleine sonst tot gebissen hätte. Der nette Mann fuhr mit seinem Auto so nah wie möglich an BONNY heran, um sie in Sicherheit zu bringen und den anderen Hund von ihr fernzuhalten, um Schlimmeres zu vermeiden.

Mit Riesenaugen und zitternd vor Angst kauert BONNY sich in seinem Auto in eine Ecke. Es wurde sehr schnell klar, dass die Hündin irgendwo nicht mehr gewollt war und einfach ihrem Schicksal auf den Straßen Bulgariens überlassen wurde. Die kleine ängstliche Hündin musste schnellstens in erfahrene Hände, damit sie wieder Vertrauen zu den Menschen und zu anderen Tieren finden kann.

Somit entschied sich der nette Ortsbürgermeister, Mariela um Hilfe zu beten. Mariela nahm die Kleine direkt bei sich auf. Schnell wurde Mariela bewusst, dass die Hündin in ihrem bisherigen Leben nichts Gutes widerfahren ist.

Sie hat so eine Angst, wenn eine Hand auf sie zukommt, dass sie direkt unter sich Urin verliert und auch direkt die Flucht sucht. Dazu kommt noch, dass Sie zum jetzigen Zeitpunkt an Babesiose, Ehrlichiose und Anaplasmose erkrankt ist. Dadurch ist sie auch sehr geschwächt. Diese Erkrankungen werden mit Doxycycline sowie mit dem Medikament Imidokarb behandelt.

 

BONNY durfte auch wieder direkt mit zu Mariela. Sie ist trotz ihren schlechten Erfahrungen eine liebe Hündin, die ihr Umfeld genau beobachtet. Sobald BONNY gesund ist, sucht sie ihre Familie, die ihr ein Körbchen und ganz viel Sicherheit, Liebe und ohne Ängste, Hunger und Leid mit ihr leben möchten.

Falls du Interesse an dem Sonnenschein hast, melde dich bitte mit einer persönlichen Nachricht an unser Hundeteam, das dir all deine Fragen zu ihr und einer Adoption, Vermittlungsablauf und Schutzgebühr gerne beantworten.

Auch eine Patenschaft für BONNY wäre möglich. Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten, die durch den Klinikaufenthalt und die Operation bestimmt sehr hoch ausfallen werden, vor Ort decken zu können. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter! 

 

Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin TESSA hatte sehr viel Glück das sie noch lebt!

Status: sucht Paten und ein Zuhause

 

Name: TESSA

Alter: ca. 2 Monaten (Stand 20.01.2024)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise!


Update 29.01.2024

Die kleine süße TESSA wollte euch mal wieder was von ihr berichten. 

Nicht, dass sie übersehen wird oder gar nicht mehr bei euch auf dem Bildschirm zu sehen ist.  

Denn zu gerne würde auch unsere TESSA liebend gerne nach ihrer kompletten Genesung, die super verläuft und Entfernen der Fäden an ihrer Wundnaht in einigen Tagen sich auf eine Ausreise zu ihrer neuen Familie vorbeireiten. 

Wer kann denn zu so einer tollen Hündin nein sagen 

Bei Interesse an diesem süßen Wollknäuel wäre es großartig, wenn ihr unserem Hundeteam eine persönliche Nachricht zukommen lasst, um sich über ihre Adoption sowie über sie selbst zu informieren.

 

 

Update 23.01.2024

Wie ihr wisst, stand eine Operation bei mir an. Die habe ich bestens überstanden! 

 

Mein Stück Darm, das aus meinem After ausgetreten war, wurde durch eine professionelle Operation wieder in seinen Ursprung gebracht. 

 

Ich habe die OP super gut überstanden -ohne Komplikationen. Jetzt bekomme ich erstmal Schonkost. Es ist wichtig, dass mein Kot nicht zu fest wird und ich ihn nicht unnötig drücken muss. Schmecken tut es nicht wirklich gut, aber die Ärzte meinen alle, es wäre das Beste für mich. Also glaube ich ihnen mal. 

 

Leider hat meine Operation wieder mal sehr viel Geld gekostet, ca. 375,00 € muss Mariela nun für mich bezahlen. 

 

Mir und Mariela wäre super geholfen, wenn man uns unterstützen könnte, dass wir diesen Betrag schnell zusammen bekommen würden, um auch noch anfallende Kosten einer Behandlung wahrnehmen zu können.  

 

Ich bedanke mich jedem Einzelnen mit einem dicken Hunde-Schmatzer. 

 

Was auch super lieb wäre, wenn ihr weiter mir die Daumen drücken würdet, dass ich schnell wieder ganz gesund werde. 

 

Unter dem folgenden Konto könnt ihr gerne eine Spende für mich einzahlen. 

 

Animal Hope Bulgaria - Varna Fibank IBAN: BG82FINV91501215374506 BIC: FINVBGSF 

 

Oder über Paypal: office.animal.hope@gmail.com

 

Und wieder wurde ein kleines erschöpftes, krankes Welpen-Mädchen in den Straßen von einem kleinen Dorf (namens Varna) von einer Frau auf der Straße gefunden. Die nette Dame rief bei Mariela an und erzählte ihr, was sie gefunden hat und dass das kleine Würmchen wohl in keinem guten Gesundheitszustand sich befände.

Mariela bat, sie TESSA direkt in die Tierklinik zu bringen. Der Freund von Mariela suchte nach dem Anruf und dem Gespräch am Telefon weitere Stunden alle Ecken und Gassen ab, wo man die Kleine gefunden hatte, um eventuell Geschwister von dem Welpen-Mädchen zu finden und auch sie in Sicherheit zu bringen, aber man konnte weder weitere Welpen oder die Mama von TESSA finden.

In der Klinik angekommen, stellte man fest, dass sie an Giardien erkrankt ist, an starkem Durchfall litt und das noch viel Schlimmere, bei ihr diagnostizierte man einen Rektumprolaps.

 

Das bedeutet, dass ein Stück ihres Darmes aus dem After ausgetreten ist. Das bedeutet, dass TESSA dringend eine Operation benötigt, um den Darm wieder einzustülpen. Danach muss sie noch eine Zeit lang Magen schonend gefüttert werden. Wenn das süße Mädchen ihre Therapie abgeschlossen hat, wieder kerngesund ist, darf es zu einer Pflegestelle, mit der Mariela in einem sehr guten Kontakt steht, ziehen und würde sich dann auch über eine eigene Familie, mit ihrem eigenen Fressnapf sowie ein eigenes Körbchen sicherlich sehr freuen.

 

Ein schöner Spruch besagt: schenkst Du einem Hund dein Herz, so schenkt er Dir auch seins .

 

Falls Du Dein Herz an die hübsche TESSA verlieren möchtest und wir Deine Neugier erweckten und Du mit der kleinen Dein Zuhause teilen möchtest, dann melde Dich bitte bei unserem Hundeteam, die Dir gerne all Deine Fragen rund um Adoption, Vermittlungsablauf und Schutzgebühr gerne beantworten. 

 

Auch eine Patenschaft für TESSA wäre möglich. Diese hilft Mariela, die Futter- und Tierarztkosten, die durch den Klinik-Aufenthalt und die Operation bestimmt sehr hoch ausfallen werden, vor Ort decken zu können. Auch hier hilft das Hundeteam bei Fragen gerne weiter! 

 

 Der Verein "Animal Hope Bulgaria Varna" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der/die neuen Besitzer/in bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt. 

 

mehr Fotos und Informationen findest du hier:


Hündin MISTY ist RESERVIERT!

mehr Informationen und Fotos findest du hier:


Hündin YUMMI kam in Sicherheit zur Welt!

Status: sucht Paten und ein Zuhause!

 

Name: YUMMI

Alter: 14 Tage (geboren am 25.05.2022)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Charakter: ruhig, lieb, verträglich mit Hunden und Katzen

Größe: ca. 55 cm

Geimpft, gechipt bei Ausreise

Bereits in Deutschland!

 

Update 17.11.2023

‼️YUMMI sucht dringend eine neue Pflegestelle oder ein endgültiges eigenes Zuhause .

Leider teilte man uns gestern mit das YUMMI ihre jetzige Pflegestelle schnellst möglich verlassen muss, da der jetzige Pflegepapa der sie wirklich lieb gewonnen hat, schwer Erkrankt ist und es aus gesundheitlichen Gründen nicht schafft, sich um Sie zu kümmern . Daher, braucht sie wirklich, DRINGEND  jemand, der die kleine, die sehr verträglich ist mit anderen Hunden, lieber jedem Streit aus dem Weg geht ein neues Zuhause ( entweder auf Zeit) oder für immer geben würde‼️

 

Update 08.05.2023

YUMMI zeigt sich nach ihrer Ankunft in Deutschland als eine ruhige und eher schüchterne Maus. Sobald sie sich sicher fühlt, ist sie neugierig und auch durchaus verspielt. Sie versteht sich gut mit dem vorhandenen Hund in der Familie. An der Leine läuft sie mittlerweile gut, auch wenn ihr das Anleinen selbst eher immer noch ein bisschen suspekt ist. Beim Gassigehen orientiert sie sich stark an ihrer Bezugsperson und sucht Sicherheit. Ein souveräner Zweithund wäre optimal für sie, damit sie weiter auftaut und sich traut, die schönen Seiten des Lebens zu entdecken. Unsere kleine YUMMI ist bereits stubenrein. Wer schenkt ihr sein Herz? 

 

Update 16.02.2023

Mariela beschreibt YUMMI als eine sehr liebe Hündin. Sie verträgt sich gut mit Rüden, Hündinnen und auch Katzen. Im Rudel ist sie keine, die Streit sucht oder bellt, sondern eher ein wenig schüchtern im Hintergrund steht. Wir wünschen uns sehr für YUMMI, dass sie als letzte vom BONITAs Welpen auch noch ein liebevolles Zuhause findet, in dem sie so richtig aufblühen darf. 

 

Update 23.11.2022

YUMMI hatte sich mit dem Parvovirus infiziert. Es geht ihr mittlerweile wieder gut. 

 

 

Mariela war mal wieder zur richtigen Zeit am richtigen Ort und fand meine Mama hochträchtig auf den Straßen Bulgariens. Sie zögerte natürlich nicht lang und nahm sie mit. 

So konnten meine Geschwister und ich in Sicherheit auf die Welt kommen. 

Ohne Marielas Hilfe wäre das ganz bestimmt nicht gut gegangen. Bestimmt hätten wir das nicht überlebt.

 

Nun schau ich mich schon mal nach einem Körbchen um. Vielleicht hast du ja noch eins frei und gibst mir ein schönes Zuhause.

 

Auch über Paten würde ich mich freuen.

 

mehr Informationen und Fotos findest du hier: