Kater VASIL ist adoptiert!

Name: VASIL
Stand: 07.04.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Gewicht: 7-8kg
Pneumothorax und gebrochenes Bein
Alle Tests negativ: FIV, Eelv, Panleukopenie
Hallo mein Name ist Vasil,
als man mich fand habe ich schon fast aufgegeben, ich hatte solche Schmerzen.
Mariela brachte mich sofort in die Tierklinik. Die Ärzte vermuten, das mich ein Auto angefahren hat.
Jetzt kämpfe ich dort um mein Überleben. Ich werde sehr lang in der Klinik bleiben müssen, die Kosten werden sehr hoch werden.
Ich bitte hiermit mich zu unterstützen, jeder Cent zählt!!!
Über Paten, die mich auf meinem schweren Weg begleiten, würde ich mich auch sehr freuen.
Hier: gelangt man zu Vasils Facebookseite

Hündin ELLA ist adoptiert!

Name: ELLA

Alter: 1 Monat - Stand 03.03.2017

Geschlecht: weiblich

gechipt und geimpft: bei Ausreise

kastriert: nein

 

Hallo liebe Besucher,

mein Name ist Ella und ich bin eine junge Hundedame, die nicht mehr gewollt war. So jung und klein haben mich meine Besitzer im öffentlichen Shelter abgegeben. Der Shelter ist nicht vergleichbar mit deutschen Tierheimen. Es ist ein schlimmer Ort und für Welpen oft eine tödliche Falle. Zu meinem Glück entdeckte uns Mariela und nahm mich bei sich auf.

Sie brachte mich direkt zum Tierarzt, wo ich erst einmal gründlich untersucht wurde. Jetzt wird direkt mit den nötigen Impfungen begonnen, damit ich auch bereit bin, wenn ich mein Plätzchen gefunden habe.

Sicherlich dauert es noch ein Wenig, bis ich die große Reise in mein Glück antreten darf, aber man kann ja schonmal die Augen offen halten. Falls du mir ein schönes Zuhause bieten möchtest, dann schreibe doch dem Team eine Nachricht und wir schauen, ob unsere gemeinsame Reise beginnen kann.

Auch über liebe Paten würde ich mich sehr freuen.

 

Hier: gelangt man zu Ellas Facebookseite.

Hündin FLYNN ist adoptiert!

Name: FLYNN

Alter: ca. 2 Monate - Stand 23.03.2017

Geschlecht: weiblich

geimpft und gechipt: bei Ausreise

kastriert: nein

 

Hallo liebe Besucher,

mein Name ist Flynn und ich bin gerade einmal 1,5 Monate alt.

Durch das Leben auf der Straße habe ich mir leider eine Hautkrankheit eingefangen und dadurch sehr viel Fell verloren. Niemand wollte mir helfen oder mich streicheln, da alle Angst vor mir hatten. Dabei wollte ich nur geliebt werden und etwas Wärme haben.
Mein Glück war, das mich eine Tierschützerin gepostet hat und Mariela den Aufruf nach Hilfe gelesen hat.

Sie holte mich sofort von der gefährlichen Straße und brachte mich in die Tierklinik, wo ich sehr gründlich untersucht wurde. Die Ärzte sagen, das mein schönes Fell bald wieder nachwächst, ist das nicht super. Sobald meine Behandlung abgeschlossen ist, werde ich erstmal auf eine Pflegestelle hier in Bulgarien umziehen.

Es wird aber schon mal Zeit meine Fühler nach einem eigenen Körbchen auszustrecken, denn wenn ich meine Impfungen durch habe und mein Fell wieder nachgewachsen ist, möchte ich ein Zuhause für immer. Hast du Interesse mir viel Liebe zu schenken, dann schreibe doch das Team an.

Meine Behandlungen kostet im Moment sehr viel Geld, daher würde ich mich sehr über Paten freuen.

 

Hier: gelangt man zu Flynns Facebookseite.

 

Rüde SOLSKIN ist adoptiert!

Name: SOLSKIN

Alter: 1 Monat - Stand 03.03.2017

Geschlecht: männlich

gechipt und geimpft: bei Ausreise

kastriert: nein

 

Hallo liebe Besucher,

mein Name ist Solskin und ich bin ein kleiner Hundejunge, der nicht mehr gewollt war. So jung und klein haben mich meine Besitzer im öffentlichen Shelter abgegeben. Der Shelter ist nicht vergleichbar mit deutschen Tierheimen. Es ist ein schlimmer Ort und für Welpen oft eine tödliche Falle. Zu meinem Glück entdeckte mich Mariela und nahm mich bei sich auf.

Sie brachte mich direkt zum Tierarzt, wo ich erst einmal gründlich untersucht wurde. Jetzt wird direkt mit den nötigen Impfungen begonnen, damit ich auch bereit bin, wenn ich mein Plätzchen gefunden habe.

Sicherlich dauert es noch ein Wenig, bis ich die große Reise in mein Glück antreten darf, aber man kann ja schonmal die Augen offen halten. Falls du mir ein schönes Zuhause bieten möchtest, dann schreibe doch dem Team eine Nachricht und wir schauen, ob unsere gemeinsame Reise beginnen kann.

Auch über liebe Paten würde ich mich sehr freuen.

 

Hier: gelangt man zu Solskins Facebookseite.

Rüde SAMSON ist adoptiert!

Name: SAMSON
Alter: 40-59 Tage - Stand 05.04.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Gewicht: 2kg
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Hallo mein Name ist Samson,
geboren wurden ich und meine sechs Geschwister auf den Straßen Varnas. Wir waren gerade mal 1,5 Monate alt als man uns ohne Mutter fand.
Wir wurden in eine Tierklinik gebracht und gleich entwurmt und entfloht.
Dort werde ich solange bleiben bis ich ganz fit bin und dann werde ich auf eine Pflegestelle umziehen.
Wenn ich alt genug bin, würde ich mich über ein eigenes Zuhause freuen, vielleicht bei dir?
Über Paten, die mich begleiten würde ich mich sehr freuen.
Hier: gelangt man zu Samsons Facebookseite

 

Rüde HEAVEN ist adoptiert!

Name: HEAVEN
Alter: 40-59 Tage - Stand 05.04.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Gewicht: 2kg
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Hallo mein Name ist Heaven,
man fand uns, mich und meine sechs Geschwister, ganz alleine auf den Straßen Varnas.
So klein und erst ein paar Tage alt hätten es bestimmt nicht alle von uns geschafft zu überleben.
Jetzt bin ich in der Tierklinik, wurde schon entfloht und entwurmt.
In der Klinik bleibe ich erstmal, bis ich richtig fit bin. Dann werde ich auf eine Pflegestelle umziehen. Wenn ich dann komplett geimpft und alt genug bin suche ich dann ein Zuhause, wo ich verwöhnt und geliebt werde.
Über Paten die mich unterstützen würde ich mich auch sehr freuen.
Hier: gelangt man zu Heavens Facebookseite

Rüde MARSY ist adoptiert!

Name: MARSY

Alter: ca. 6-7 Jahre - Stand 21.03.2017

Geschlecht: männlich

geimpft und gechipt: bei Ausreise

kastriert: ja

 

Hallo liebe Besucher,

 

Marcy sucht dringend eine Endstelle!!! 

Er kommt mit den Rüden auf der Pflegestelle nicht klar und ist damit überfordert!

mein Name ist Marsy und ich bin 6 bis 7 Jahre alt. Mein Leben verlief bis vor kurzem sehr eintönig im öffentlichen Shelter der Stadt Varna. Doch mein Schicksal hatte eine große Überraschung für mich vorbereitet.

Ich saß wie jeden Tag in meinem Käfig und hoffte darauf, das endlich ein liebevoller Mensch vorbeikommt, um mich aus dieser Hölle zu befreien. Stunde um Stunde verging, wie an jedem Tag, ohne das etwas passierte. Doch plötzlich stand vor meinem Käfig eine freundliche Frau und zeigte auf mich. Sollte es wirklich soweit sein? Sollte es tatsächlich passieren, das ich diesen Ort verlassen durfte nach so unendlich langer Zeit? Tatsache, ich bekam eine Leine angelegt und die Frau brachte mich zu ihrem Auto. Komischerweise sprach sie mich immer mit einem fremden Namen an, aber ich dachte bei mir, egal wie sie mich nennt, Hauptsache sie hat mich befreit.

Sie fuhr mit mir direkt zum Tierarzt, um sicher zu gehen, das ich auch kerngesund bin. Plötzlich stutzte die Frau und fing laut an zu lachen. Sie hatte festgestellt, dass ich der falsche Hund bin, denn eigentlich wollte sie für einen Adoptanten aus dem Shelter in Varna einen anderen Hund holen. Die Mitarbeiter im Shelter hatten den falschen Hund übergeben und Mariela, so heißt die nette Frau, hatte den Fehler auch nicht direkt bemerkt. Sie fuhr zurück zum Shelter und holte den richtigen Hund ab, aber sagte mir vorher, dass ich nie wieder an diesen Ort zurück muss. Das musste doch Bestimmung gewesen sein, oder?

Leider haben wir ein kleines Problem, denn Mariela ist im Moment voll belegt und kann mir kein anderen Platz anbieten als hier in der Tierklinik. Darum suche ich ganz dringend ein kuscheliges Plätzchen, wo ich endlich Zuhause sein darf. Ich bin aber sehr

zuversichtlich, denn mein Schicksal hat mich schon aus dem Shelter gerettet.

 

Ich durfte schon auf eine Pflegestelle in Deutschland umziehen, wo ich liebevoll umsorgt werde.

 

Falls du mit zeigen möchtest, was Liebe, Geborgenheit und Zusammenhalt bedeutet, dann melde dich beim Team.

Ich bin auch auf der Suche nach lieben Paten, die mich unterstützen wollen.

Hier: gelangt man zu Marsys Facebookseite.

Kater PUH ist adoptiert!

Name: PUH
Alter: 7 Monate - Stand 22.03.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Geimpft und gechipt
Hallo meine Lieben, hier ist Puh.
Man fand mich mit ca 4 Wochen, neben einem Mülleimer an einer stark befahrenen Straße.
Ich hatte solches Glück, daß man mich fand, bestimmt hätte mich sonst ein Auto erfasst.
Ich war so hungrig, verdreckt und hilflos. Sie nahmen mich mit und päppelten mich auf.
Jetzt geht es mir richtig gut, und ich bin auf der Suche nach meinem eigenen Dosenöffner, vielleicht bei dir?
Über Paten die mich unterstützen würde ich mich auch sehr freuen.
Hier: gelangt man zu Puhs Facebookseite

Kater RADOSTIN ist adoptiert!

Name: RADOSTIN (FREUDE)
Alter: 5,5 Monate - Stand 25.04.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert:
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Gesund
Hallo mein Name ist Radostin,
mich und meine Geschwister fand man, ganz alleine, ohne Mama, auf den Straßen Varnas.
Man brachte uns in Sicherheit.
Als ich dann wuchs, stellte man an meinem Beinchen einen alten Bruch fest.
Da begann eine sehr schwierige Zeit für mich, ich wurde dreimal operiert.
Das Bein war kürzer als die anderen, aber nach der dritten OP schafften es die Ärzte, sie verlängerten mein Bein um 2cm.
Nun bin ich gesund und munter und tobe und spiele gerne.
Was mir jetzt zu meinem Glück noch fehlt ist ein eigenes Zuhause, vielleicht bei dir?
Die Operationen haben sehr viel Geld gekostet, deswegen bin ich hier auch auf der Suche nach Paten, die mich unterstützen.
Hier:gelangt man zu Radostins Facebookseite

Katze ELENA ist adoptiert!

Name: ELENA
Alter: 3 Jahre - Stand 05.03.2017
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Meine Lieben, mein Name ist Elena.
Auf der Straße hätte ich keine Chance zu überleben gehabt. Ich bin froh das man mich fand, bevor ich mich ganz aufgegeben hätte.
Meine Vorderbeine waren ganz verformt und ich hatte fürchterliche Schmerzen und das Laufen viel mir furchtbar schwer.
Sie brachten mich in die Tierklinik, die es schaffte mir zu helfen.
Auf diesem Weg möchte ich mich bei AAI bedanken, sie haben die Kosten für die OP übernommen.
Jetzt lebe ich im Moment auf einer Pflegestelle und übe fleißig wieder richtig laufen zu können.
Ich würde mich freuen, wenn du mich adoptieren würdest und mir bei meinen weiteren Schritten ins Leben helfen würdest.
Über eine Patenschaft, würde ich mich auch rießig freuen.

 

Hier: gelangt man zu Elenas Facebookseite

Katze SIMONA ist adoptiert!

Name: SIMONA

Geschlecht: weiblich

Alter: 2 Jahre - Stand 21.03.2017

kastriert: bei Ausreise

geimpft und gechipt: bei Ausreise

 

Einen schönen guten Tag,

 

mein Name ist Simona und ich bin 2 Jahre alt. Ich lebte friedlich mit all meinen Katzen und Hundefreunden auf den Straßen von Varna. Das Leben dort ist hart und gefährlich.

Ein täglicher Kampf ums Überleben, täglicher Kampf um Ressourcen.

 

Leider kommt es dabei auch vor, das wir Katzen an nicht so freundliche Hunde geraten. Genau dies ist mir passiert und ich trug Verletzungen davon. Ich büßte mein Augenlicht auf einem Auge ein und hatte auch sonst kleinere Blessuren. Die Kältewelle in Bulgarien machte mir zusätzlich schwer zu schaffen.

 

Durch einen lieben Menschen bin ich nun in der Tierklinik und werde sehr gut versorgt. Die Ärzte meinten, das sie mir leider mein blindes Auge entfernen müssen, aber ich bin schon auf dem Weg der Besserung. Meine Wunden werden heilen und vielleicht möchtest du mir ja ein Leben im 7. Katzenhimmel ermöglichen? Ich werde es mit viel schnurren und anschmiegen danken. Schreib einfach eine Nachricht an das Team von Animal-Hope-Bulgaria-Varna, sie freuen sich schon von dir zu hören.

 

Da ich zur Zeit noch in der Klinik bin, suche ich auch noch liebe Paten, die mich unterstützen möchten.

 

Hier: gelangen sie zu Simonas Facebookseite

Katze YASENA ist adoptiert!

Name: YASENA
Alter: 8 Jahre - Stand 19.02.2017
Geschlecht: weiblich
Kastriert: noch nicht
FIV- Test negativ
Wurde zahnlos mit Wunde im Gesicht gefunden
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Mein Name ist Yasena,
daß Leben auf der Straße war für mich die Hölle. Dieser ständige Hunger und diese furchtbare Kälte, waren fast nicht mehr auszuhalten. Da ich keine Zähne mehr im Mund habe war es fast unmöglich für mich Futter zu finden.
Oft wurde ich geschlagen und getreten und weg gejagt.
Dann diese Wunde im Gesicht, tat so furchtbar weh, daß das Fressen fast unmöglich machte.
Dann kam der Tag, ein Mädchen lief an mir vorbei und ich nahm allen Mut zusammen und sprang sie an, ich wollte ihr zeigen, daß ich dringend Hilfe brauche.
In der Nähe, war eine bulgarische Pflegestelle, sie erkannten meine Hilflosigkeit und sahen die Trostlosigkeit in meinen Augen, sie nahmen mich kurzerhand mit und brachten mich in die Tierklinik.
Dort werde ich jetzt untersucht und aufgepäppelt. Aber ich bin immer noch so traurig, irgendwie kann ich noch nicht daran glauben das jetzt alles gut wird.
Dabei habe ich mir doch immer nur, ein schönes, warmes Zuhause gewünscht, ein Mensch der immer für mich da ist.
Ich habe hier mitbekommen, daß die Kosten, für die Behandlung für mich, ziemlich teuer sind. Möchtest du nicht eine Patenschaft übernehmen?
Hier: gelangt man zu Yasenas Facebookseite

Katze POLI ist adoptiert!

Name: POLI
Alter: 7-8 Monate - Stand 29.03.2017
Geschlecht: weiblich
Kastriert:
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Ein Bein amputiert
Mein Name ist Poli,
als man mich fand war ich schwer verletzt und schwanger. Eigentlich bin ich noch viel zu jung um Babies zu bekommen.
Durch die starken Verletzungen, verlor ich meine Babies. Mir musste ein Bein amputiert werden.
Im Moment habe ich kein Vertrauen zu Menschen, mir wurde schon soviel Leid zugefügt, daß es mir fast unmöglich ist Vertrauen zu fassen. Ich kratze und beiße, sobald man versucht mich anzufassen. Ich muss erst wieder lernen Vertrauen zu den Menschen zu fassen.
Im Moment bin ich in der Klinik und erhole mich und werde dort aufgepäppelt.
Wenn ich wieder gesund bin, suche ich ein Zuhause, daß mir hilft das Erlebte zu verarbeiten, jemand der viel Geduld mit mir hat, bis ich wieder Vertrauen fassen kann.
Meine Operation und auch der Aufenthalt in der Klinik ist sehr teuer, ich würde mich über Paten, die gemeinsam mit mir meinen Weg gehen sehr freuen.
Hier: gelangt man zu Polis Facebookseite

Kater Phillip ist adoptiert!

Name: Phillip

Alter: 5 Jahre (Stand 22.03.2017)

Geschlecht: männlich

Urethrostomie ist erfolgreich gemacht worden

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich heiße Phillip. Ich wurde von meinen ehemaligen Besitzern zum Töten in die Klinik gebracht. Warum fragt ihr euch? Ich bekam durch schlechte Ernährung Probleme an den Nieren und hatte sehr starke Schmerzen.

Doch der Tierarzt weigerte sich, mich zu töten. Auch kein Geld wollte er für diese lebenswichtige OP. Mariela musste nur versprechen, ein neues Zuhause für mich zu finden. Eines, in dem ich wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr eingeschläfert werden soll! Nach meiner Urethrostomie bin ich ein frölicher und sehr verschmuster Kater. Ich bin kein wimmernder Kater mehr. Nun fehlt mir noch ein Zuhause.

 

Auch über Paten würde ich mich freuen.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite

Kater NIKI ist adoptiert!

Name: NIKI
Alter: ca. 10 Monate - Stand 15.03.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt: bei Ausreise
Gesund


Hallo ihr Lieben, hier ist Niki.
Mich und meine zwei Geschwister ( Miki und Meri) hat man zusammen auf der Straße gefunden. Jeden Tag mussten wir ums Überleben kämpfen und nach Futter suchen.
Ich war so erleichtert,als man uns auf eine bulgarische Pflegestelle brachte. Jetzt muss ich keine Angst mehr haben.
Was ich mir so sehr wünsche, ein eigenes Zuhause, der Mensch der für mich da ist.

Einen Paten den habe ich leider auch noch nicht, magst du das nicht machen?

Hier gelangt man zu Nikis Facebookseite

Kater ZORRO ist adoptiert!

Name: ZORRO
Alter: 5 Jahre -  Stand 30.03.2017
Geschlecht: männlich
geimpft und gechipt: bei Ausreise
kastriert: ja

Herzlich willkommen,

mein Name ist Zorro und ich bin ein 5 Jahre alter Kater. Meine Geschichte ist sehr traurig und auch ungewöhnlich. Ich lebte wohlbehütet bei meinem Frauchen, wo ich immer umsorgt wurde. Eines Tages musste ich in die Tierklinik, wo ich auch kurze Zeit bleiben sollte. Doch aus der kurzen Zeit wurden lange 4 Monate.

Jeden Tag wartete ich in dem kleinen Käfig in der Hoffnung abgeholt zu werden und endlich wieder vereint zu sein mit meinem geliebten Frauchen. Leider stellte sich heraus, dass sie verstorben war und die Tochter mich nicht wollte, also war ich nun ganz alleine. Mein Glück war, dass Mariela meine traurige Geschichte hörte und mich aufnahm.

Nun bin ich auf einer lieben Pflegefamilie und konnte endlich den engen Käfig in der Tierklinik verlassen. Natürlich hoffe ich, dass ich ganz schnell mein eigenes Körbchen finde, wo ich wieder so glücklich sein kann, wie bei meinem geliebten Frauchen. Möchtest du mir diese Chance geben, dann melde dich schnell beim Team.

Auch über liebe Paten würde ich mich sehr freuen.

Hier: gelangt man zu Zorros Facebookseite.

Kater GRAY ist adoptiert!

Name: GRAY
Alter: 3-4 Jahre - Stand 25.04.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt: ja
Hallo mein Name ist Gray,
ich hatte mal ein Zuhause. Aber mein Frauchen starb und ihr Sohn setze mich einfach auf die Straße. Ich verstand die Welt nicht mehr und fand mich in den Straßen Varnas überhaupt nicht zu recht.Ich trauerte furchtbar und gant alleine um mein Frauchen.
Tagelang versuchte ich wieder in mein Zuhause zu kommen. Vergeblich. Nieman ließ mich rein.
Zum Glück erfuhr Mariela davon und holte mich von der Straße.
Ich habe noch sehr viel Angst und auch Vertrauen fehlt mir aber wenn du viel Geduld mit mir hast, werde ich bestimmt wieder lernen Vertrauen zu fassen.
Hiermit suche ich ein Zuhause für immer, einen Menschen der mir all seine Liebe schenkt.
Über Paten die mich unterstützen würde ich mich auch sehr freuen.
Hier:gelangt man zu Grays Facebookseite

Rüde CARUSO ist adoptiert!

Name: CARUSO
Alter: 1,5 Monate - Stand 18.03.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Rasse: Husky-Mix
Hallo mein Name ist Caruso,
meine Mama brachte mich und meine drei Geschwister, in einem abbruchreifen Haus auf die Welt. Es war nicht einfach dort zu leben, wir hatten Glück das uns ein lieber Tierschützer fand und in Sicherheit brachte.
Unserer Mama fand gleich ein Zuhause, wir sind noch in der Tierklinik, werden entwurmt und gründlich untersucht. Die ersten Impfungen werden auch bald anstehen.
Dann komm ich erstmal auf eine Pflegestelle.
Wenn ich dann alt genug bin, würde ich mich sehr freuen, ein Zuhause für immer zu finden.
Am besten in erfahrene Hände, die sich mit Huskys auskennen.
Über eine Patenschaft, würde ich mich auch sehr freuen.
 
Hier: gelangt man zu Carusos Facebookseite

Rüde PEPPI ist adoptiert!

Name: PEPPI

Alter: 2,5 Monate - Stand 01.03.2017

Geschlecht: männlich

geimpft und gechipt: bei Ausreise

kastriert: nein

 

Hallo liebe Besucher,

mein Name ist Peppi und ich freue mich, das ich mich hier vorstellen darf. Der Start von mir und meinen Geschwistern war eher holperig. Wir wurden auf den Straßen von Varna geboren und lebten im Müll. Zu unserem Glück fand uns ein kleines Mädchen und verständigte Mariela.

Sie sammelte uns ein und brachte uns erstmal zum Onkel Doktor. Wir wurden alle untersucht und bekamen dann ein kuscheliges warmes Plätzchen. Sobald alle Untersuchungen gemacht worden sind, dürfen wir auf eine Pflegestelle umziehen.

Wir müssen ja noch ein bisschen wachsen und geimpft werden müssen wir ja auch noch, aber dann kommt die Zeit, wo wir in unser eigenes Körbchen umziehen dürfen. Magst du mir dieses Plätzchen bieten? Dann schreib doch dem Team eine Nachricht.


Damit ich ordentlich wachsen kann, brauch ich spezielles Futter, daher suche ich auch noch liebe Paten.

Hier: gelangt man zu Peppis Facebookseite.

 

Rüde MEEKO ist adoptiert!

Name: MEEKO
Alter: ca. 1,5 Monate - Stand 11.03.2017

Geschlecht: männlich

geimpft und gechipt: bei Ausreise

kastriert: nein

Einen wunderschönen guten Tag,

mein Name ist Meeko und ich bin gerade einmal 1,5 Monate alt. Ich war in meinem Zuhause nicht erwünscht und wurde kurzerhand vor einem Laden ausgesetzt. In meinem Alter sind die Überlebenschancen auf den gefährlichen Straßen sehr gering, daher freue ich mich, dass Mariela mich aufgenommen hat.

Natürlich ging es erstmal in die Tierklinik, wo ich auf Herz und Nieren durchgecheckt werde. Auch wird direkt mit den Impfungen begonnen. Hoffe, ich habe die Klinik bald geschafft, denn dann darf ich auf eine Pflegestelle hier in Bulgarien umziehen, wo ich erstmal richtig verwöhnt werde.

Es wäre mir natürlich viel Lieber, wenn ich dann ganz schnell in mein eigenes Körbchen umziehen dürfte. Falls du mir kleinem Wuschelkopf ein Zuhause bieten möchtest, dann schreib ganz schnell das tolle Team an.

Über liebe Paten würde ich mich auch sehr freuen.

 

Hier: gelangt man zu Meekos Facebookseite.

 

Rüde BELCHO ist adoptiert!

Name: BELCHO

Alter: 1 Jahr - Stand 08.03.2017

geschlecht: männlich

geimpft und gechipt: bei Ausreise

kastriert: nein

 

 

Herzlich willkommen,

mein Name ist Belcho und ich bin ein einjähriger Rüde. Es erging mir wie vielen Straßenhunden hier in Varna, ich war einfach unerwünscht. Viele Menschen hassen uns und verletzen uns mit Absicht. Auch mich hat dieser Hass getroffen, man hat mir einfach in den Kopf geschossen und mein Beinchen hat eine ältere Wunde. Zu meinem Glück hat man mich in die Tierklinik gebracht.

Hier wurde ich erstmal gründlich untersucht. Durch den Schuss in meinen Kopf haben 2 Zähne eine Fehlstellung und das Gewebe um die offene Wunde ist abgestorben, aber die tollen Ärzte werden alles für mich in Bewegung setzen, damit ich bald wieder auf dem Damm bin. Ein Chirurg wird meine Verletzungen bei einer Operation unter die Lupe nehmen und das Beste für mich tun.

Ich durfte nun schon auf eine liebe Pflegestelle in Deutschland umziehen, wo ich mein neues Leben genieße. Natürlich schaue ich sehr positiv in meine Zukunft und suche ein liebevolles Zuhause, wo ich meine Qualen der Vergangenheit vergessen kann. Ich bin ein sehr lieber Hund und würde mich über viele Interessenten freuen. Schreibt einfach dem Team.

Da mein Klinikaufenthalt und die Unterbringung auf einer Pflegestelle Geld kosten, suche ich noch liebe Paten, die mich unterstützen möchten.

Hier: gelangt man zu Belchos Facebookseite.

 

Rüde ASKO ist adoptiert!

Name: ASKO
Alter: 3-4 Jahre - Stand 21.03.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Gewicht: 9kg
Geimpft und Gechipt bei Ausreise
Hallo mein Name ist Asko,
meine Familie wollte mich nicht mehr und setzte mich in Varna bei der großen Brücke aus die über das Meer führt. Dort fahren die Autos 100km/h. Ich hatte keine Möglichkeit zu flüchten oder mich zu bewegen ohne das mich ein Auto erfasst hätte. Ich hatte solche Angst.
Dann sah mich eine Freundin von Mariela, ich hatte wirklich Glück. Sie rannte auf die Straße und rettete mich, setze damit ihr eigenes Leben aufs Spiel. Ich werde ihr ewig dankbar sein.
Sie nahm mich in ihrem Auto mit und brachte mich in die Tierklinik. Dort wurde ich untersucht. Ich fresse im Moment nicht und pinkeln kann ich auch nicht aber die Ärzte werden mir schon helfen.
Dank der tollen Hilfe in der letzten Zeit, durfte ich bereits auf eine Pflegestell in Deutschland umziehen, wo ich mich schonmal an das Familienleben gewöhnen kann.
An der Leine kann ich ganz brav laufen und auch sonst bin ich ganz lieb.
Was mir fehlt, ist ein eigenes Zuhause, die mich nicht wieder aussetzten, sondern immer für mich da sind.
Über Paten würde ich mich auch sehr freuen.
Hier:  gelangt man zu Askos Facebookseite

Hündin SALLY ist adoptiert!

Name: SALLY

Alter: 1,5 Monate - Stand 18.03.2017

Geschlecht: weiblich

geimpft und gechipt: bei Ausreise

kastriert: nein

 

Guten Tag liebe Besucher,

mein Name ist Sally und ich bin eine kleine Huskymixdame, die ihre ersten 50 Tage zusammen mit ihrer Familie auf den Straßen von Varna verbracht hat. Zu meiner Familie gehören meine Mama, 2 Brüder und noch eine Schwester. So zogen wir Tag für Tag durch die gefährlichen Straßen, um Futter zu finden und Schutz vor den Elementen. Unser Glück war, das uns liebe Menschen in die Tierklinik brachten.

Hier wurden wir natürlich erstmal ganz gründlich untersucht und es stellte sich heraus, alle kerngesund. Unsere Mama hat sich auch toll um uns gekümmert. Nun wird auch direkt mit den nötigen Impfungen begonnen, damit wir bald auf eine tolle Pflegestelle umziehen können.

Nun ist so eine Pflegestelle ja immer nur ein Platz auf Zeit und daher dachte ich mir, das ich schonmal Ausschau nach einem eigenen Zuhause halte. Ist da draußen vielleicht jemand, der mit mir den Lebensweg beschreiten möchte? Mit mir trainieren möchte, mir Köstlichkeiten in meinen Napf füllen möchte und natürlich nicht zu vergessen ganz viel kuscheln will? Du? Dann schreibe ganz schnell eine Nachricht an das tolle Team, sie freuen sich auf dich und ich natürlich auch.

Ich suche auch zur Zeit liebe Paten, die mich unterstützen möchten.

 

Hier: gelangt man zu Sallys Facebookseite