YAKUL ist adoptiert!

Name: YAKUL
Alter: 5,5 Monate - Stand 24.03.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Rasse: Pitbull-Mix!!
Im Moment sucht der süße Rüde Paten die ihn unterstützen.
Er läuft sehr schlecht und fressen mag er auch nicht wirklich.
Yakul wird jetzt in der Klinik komplett durchgecheckt und wir warten auf die Diagnose.
Hallo mein Name ist Yakul,
Anita entdeckte mich bei Kindern die mich bei sich hatten. Mein Leben wäre als Hund für Hundekämpfe vorbestimmt gewesen, hätte sie nicht ihr letztes Geld hergegeben um mich frei zu kaufen.
Dabei bin ich doch so ein Schmuser und noch ein Baby das viel Liebe braucht.
Warum werden nur unsere Rassen zu so etwas missbraucht, wir sind genauso lieb wie andere und wollen nicht kämpfen.
Aber ich habe es ja geschafft, jetzt sitze ich bei Mariela.
Hier:   gelangt man zu Yakuls Facebookseite

Hündin ALEGRA ist adoptiert!

Name: Allegra

Alter: 2-3 Jahre - Stand 13.02.2017

Geschlecht: weiblich

kastriert: ja

geimpft und gechipt: bei Ausreise

 

Herzlich willkommen,

 

mein Name ist Allegra, was "Die Fröhliche" bedeutet. Normalerweise bin ich das auch, aber das Schicksal hat mir im Moment das Fröhlichsein etwas verhagelt.

 

Ich lebte, wie soviele hier in Varna, auf der Straße und es ging mir den Umständen entsprechend gut. Sicherlich war da der tägliche Kampf um das Futter und die Suche nach einem warmen Schlafplatz, aber trotz alledem war ich zu allen immer freundlich und gutmütig.

 

Bei meinen täglichen Runden muß ich auch einige Straßen überqueren und normalerweise läuft dies auch alles problemlos, denn ich bin eine sehr vorsichtige Hündin. An diesem Tag habe ich etwas übersehen oder der Autofahrer wollte mich anfahren, denn auch das gibt es leider öfters. Ich spürte nur einen furchtbaren Schmerz in meiner Hüfte und schrie so laut wie ich nur konnte, aber der Autofahrer hielt nicht an. So lag ich dort, ganz alleine, voller Angst und dieser furchtbaren Schmerzen. Weder konnte ich aufstehen, geschweige denn mich fortbewegen. Eigentlich hatte ich mich schon aufgegeben, denn ich weiß nichteinmal, wielange ich dort lag. Stunden, ein Tag, zwei Tage, ich kann es nicht mehr sagen.

 

Liebe Menschen sahen mich und hielten zum Glück an. Sie haben mich ganz vorsichtig in ihr Auto gelegt und sind direkt mit mir in die Tierklinik gefahren. Dort kam die niederschmetternde Diegnose. Mein Becken ist gebrochen, ebenso mein Bein und sogar mein Schwanz. Es wird wohl ein längerer Aufenthalt in der Klinik, aber sobald ich diese verlassen darf, brauche ich ein kuscheliges Körbchen.

 

Ich hatte das große Glück und habe mein neues Zuhause in meiner Heimat Bulgarien gefunden.

 

Hier: gelangen sie zu Allegras Facebookseite.

 

Katze LORKA ist adoptiert!

Name: LORKA

Alter: ca. 11 Monate - Stand 13.02.2017

Geschlecht: weiblich 

Kastriert: nein

Besonderes: Hat Herzwürmer, braucht gelegentlich Behandlung

Gechipt und geimpft bei Ausreise

 

Hallo ihr Lieben,

ich bin Lorka und lebte vor kurzem noch auf der Sraße.

Ich kam immer zu einer Futterstelle und bekam da durch regelmäßig mein Futter.

Doch dann ging es mir garnicht mehr gut, daß merkten auch die Menschen die immer das Futter brachten.

Sie nahmen mich kurzerhand mit und brachten mich in die Tierklinik.

Ich musste dauernd furchtbar husten, der Arzt hat bei mir Asthma vermutet. Man gab mit Antibiotika aber der Husten wollte einfach nicht weg gehen.

Man röngte mich und stellte bei mir einen Herzwurm fest. Die Ärzte waren sehr erstaunt,da das wohl bei Katzen äußerst selten vorkommt.

Dieser Herzwurm kann nicht entfernt werden, man muss warten bis er abstirbt, haben die mir da erklärt.Das kann 2-4 Jahre dauern.

Damit kann ich aber ganz gut leben, ab und an bekomme ich etwas Atemprobleme und dann muss ich ein Antiallergikum nehmen.

Trotzallem, wäre es führ mich das größte ein eigenes Zuhause zu haben, möchtest du mich nicht zu dir nehmen?

 

Ich habe es geschafft und bin in mein eigenes Zuhause umgezogen.

 

Hier gelangt man zu Lorkas Facebookseite

 

Kater SPIKE ist adoptiert!

Name: SPIKE

Alter: 7 Monate - Stand 03.03.2017

Geschlecht: männlich

geimpft und gechipt: ja

kastriert: nein

 

Willkommen liebe Besucher,

 

mein Name ist Spike und ich bin ein junger Kater von 6 Monaten. Meine ersten Lebenswochen verbrachte ich auf den Straßen von Varna. Leider war ich krank und fühlte mich ganz schwach. Da ich meine Familie verloren habe, hätte ich alleine den täglichen Kampf nicht überlebt. Das Schicksal meinte es aber gut mit mir und schickte mir meinen persönlichen Schutzengel, der meinen Zustand erkannte und mich direkt in die Tierklinik brachte.

 

Dort wurde festgestellt, das ich ganz schlimm Durchfall habe und ich ganz ausgetrocknet bin. Natürlich wurde ich direkt behandelt und innerhalb von einer Woche durfte ich als geheilt die Klinik wieder verlassen. Ach was habe ich mich gefreut, denn nun durfte ich auf meine bulgarische Pflegestelle umziehen.

 

Hier werde ich nun liebevoll umsorgt und ich muss keinen Hunger mehr leiden. Auch bekomme ich ganz viele Streicheleinheiten und darf einfach Kater sein. Nun fehlt mir nur noch eins im Leben, mein eigenes, warmes und kuscheliges Körbchen für immer. Wie? Du hast so ein Plätzchen zubieten? Dann ab an die Tastatur und eine Nachricht ans Team geschrieben. Vielleicht liege ich demnächst bei dir und verschönere mit meiner Anwesenheit deine Wohnung und dein Leben.

 

Nun habe ich es geschafft und bin in mein eigenes Zuhause umgezogen.

 

Hier: gelangt man zu Spikes Facebookseite.

 

Kater RICHARD ist adoptiert!

Name: RICHARD

Alter: 10 Monate - Stand 06.02.2017

Geschlecht: männlich

gechipt und geimpft: ja

kastriert: nein

 

Hallo liebe Besucher,

 

mein Name ist Richard und ich bin ein junger Kater, der schon lange das Glück gesucht hat. Ich bin ein verschmuster und liebvoller Kater, der für das Leben auf den Straßen nicht geeignet ist. Mariela hat dieses erkannt und mich aufgenommen.

 

Nun durfte ich schon in mein neues Zuhause umziehen, wo ich all meine Liebe an meine neue Familie geben darf.

 

Hier: gelangt man zu Richards Facebookseite.

 

Hündin MASHA ist adoptiert!

Name: MASHA
Alter: ca 6 Jahre
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt bei Ausreise
 
Hallo und ein schönen Guten Tag,
mein Name ist Masha und ich bin eine gestandene Hundedame von ca. 6 Jahren.
Meine Geschichte beginnt damit, das ich einfach von meinen Besitzern weit ab von jeder Zivilisation ausgesetzt wurde, damit ich bloß nicht zurück finde. So irrte ich durch die Wälder von Varna, immer auf der Suche nach Essen und Unterschlupf.
An einer schmalen Straße mitten im Wald hielt plötzlich ein Auto neben mir und eine nette Frau stieg aus. Sie sprach die ganze Zeit mit mir und holte erstmal ganz viel Futter für mich aus ihrem Kofferraum. Oh wie lecker das war und endlich konnte ich sagen, ich bin mal wieder satt. Sie sagte, das sie mich im Moment nicht unterbringen kann, aber ich hier in der Nähe bleiben soll, denn sie käme täglich hier vorbei.
Also wartete ich täglich auf Mariela und was soll ich sagen, sie hielt ihr versprechen und so bekam ich täglich meine Ration Futter und meine Streicheleinheiten.
Eines Tages fuhr Mariela hinter ihrem Mann her, aber natürlich hielt sie auch nun an, um mir meine Portion Futter zugeben. Während sie mich fütterte, fing doch plötzlich ihr Auto feuer. Zum Glück hatte ihr Mann gedreht um zu gucken wo sie bleibt. Er rief direkt die Feuerwehr, die auch schnell zur Stelle war. Mariela hatte mich da schon längst bei ihrem Mann im Auto gesichert. Sie nennt mich jetzt ihre Heldin.
Ich kam direkt erstmal in die Tierklinik, wo ich einen Monat bleiben musste. Leider wurde bei mir Herzwürmer diagnostiziert. Zum Glück verging die Zeit recht schnell und ich durfte auf eine liebe Pflegestelle ziehen. Ich wurde erstmal richtig gepflegt und ganz viel bekuschelt. Herrlich! Verträglich bin ich mit Mensch und Tier, also eine ganz unkomplizierte Hündin.

Ich habe es geschafft und durfte endlich in mein neues Zuhause umziehen, wo ich nun mein Leben in vollen Zügen genießen werde.

 

Hier: gelangt man zu Mashas Facebookseite

 

Hündin SNOW ist adoptiert!

Name: Snow

Alter: 2 Monate

Geschlecht: weiblich

kastriert: nocht nicht

geimpft und gechipt bei Ausreise!

 

Hallo und einen schönen guten Tag,

mein Name ist Snow und ich bin 2 Monate alt. Im Moment ist tiefer Winter hier bei uns in Bulgarien und ich muss mich schon alleine durch die Straßen von Varna schlagen.

Meine Mama habe ich leider in den Wirren des Altags verloren und so suchte ich bei den Mülltonnen nach Futter. Ich habe furchtbar gefroren und wusste nicht, wo ich Schutz suchen sollte.

 

Mariela entdeckte mich bei meiner Futtersuche und suchte erstmal die Umgebung nach meiner Mama und meinen Geschwistern ab. Als Mariela klar war, das ich alleine unterwegs bin, packte sich mich warm ein und fuhr mit mir zur Tierklinik.

Hier ist es schön warm und ich bekomme reichlich Futter.

 

Wenn ich alle Untersuchungen hinter mich gebracht habe, darf ich auf eine bulgarische Pflegestelle umziehen, die mich bis zu meiner Ausreise liebevoll betreuen wird.

 

Nun habe ich mein eigenes Körbchen gefunden und ein tolles neues Zuhause.

 

Hier: gelangen sie zu Snows Facebookseite

 

Rüde MORPHEUS ist adoptiert!

Name: MORPHEUS
Alter: 3 Monate
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Geimpft und gechipt bei Ausreise
Derzeit in der Tierklinik

 

Gestern hat Mariela die Information bekommen, dass im Shelter Hundebabies sind. Davon eines sehr klein und schwach. Ein Tag länger im Shelter hätte Morpheus nicht überlebt.

 

Da mußte Mariela helfen ! Der kleine Rüde Morpheus ist nun in der Tierklinik, dort wird er 2 Wochen bleiben und gründlich untersucht zu werden !

Er ist zu klein für sein Alter, das kommt durch Mangelernährung und Würmer und Giardien, gegen welche er jetzt behandelt wird ! Man hat ihn einfach vor dem Shelter ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen.

 

Er bekam keine medizinische Versorgung und wurde nicht ausreichend ernährt Nun kann es bergauf gehen, jetzt sieht man ihn, er hat eine Chance ! Er wird leben und auch er wird seine Familie finden.

 

Morpheus durfte nun endlich auf sein neues Zuhause umziehen und beginnt sein neues Hundeleben.

 

Hier: gelangt man zu Morpheus Facebookseite

 

Rüde WOLLI ist adoptiert!

Name: WOLLI
Alter: ca 3 Monate
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Geimpft und gechipt: ja

 

Alle Tests negativ, gesund ! Erste Impfung erhalten.Niemand weiß wo der kleine Rüde herkam. Ein Baby, ins Dunkle gesperrt und abgestellt. Allein, ohne Futter und Wasser, ängstlich und hilflos seinem Schicksal überlassen, hätte der junge Rüde nicht lange überlebt ! Als hätte sein Leben keinen Wert.
Diese kleine Seele wurde zum Glück gefunden und wird nun in der Klinik gründlich untersucht !
Wolli durfte in sein neues Zuhause umziehen und beginnt sein neues Leben.
Hier: gelangt man zu Wollis Facebookseite

Katze MINNA ist adoptiert!

Name: MINNA

Alter: ca. 9 Monate

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Komplett geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Meine Name ist Minna,

 

ich und meine Schwester Albertine lebten vor Marielas Haus. Sie fütterte uns jeden Tag und hatte auch immer ein Auge auf uns. Sie hätte uns schon viel früher aufgenommen aber in ihrer Wohnung lebten schon so viele Notfellchen.

Dann kam der Tag, ein richtig böses Unwetter zog über Varna, wir hatten ganz schön Angst.

 

Mariela sorgte sich sehr um uns und holte uns doch kurzerhand in ihre Wohnung. Wir hatten Glück, denn kurz darauf wurde das Wetter so schlimm, daß man nicht mehr das Haus verlassen konnte.

 

Ich durfte nun endlich in mein eigenes Zuhause umziehen und hier werde ich mich in Zukunft richtig verwöhnen lassen.

 

 

Hier gelangt man zu Minnas Facebookseite

 

Katze MARRY POPPINS ist adoptiert!

Name: MARY POPPINS
Alter: 7-8 Monate
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt: ja
Mein Name ist Mary Pappins,
Anita, Marielas Tochter fand mich furchtbar frierend und hungrig auf der Straße.
Sie nahm mich mit. Jetzt geht es mir gut. Ich friere nicht mehr und habe immer genug zu essen.
Dort wo ich bin, hab ich auch viele Kameraden zum spielen, Hunde und Katzen. Ich verstehe mich mit allen super.

 

Nun bin ich endlich in meinem neuen Zuhause angekommen und erobere mein Neues Heim.

Hier: gelangt man zu Mary Poppins Facebookseite

Rüde CHANCE ist adoptiert!

Name: CHANCE

Alter: ca. 6 Jahre

Geschlecht: männlich

Gewicht: 10kg UNTERGEWICHT!!

Blind

Ehrlichiose positiv ( wird behandelt)

 

Der blinde Rüde Chance hat es geschafft, er könnte in zwei Wochen ausreisen, er braucht jetzt ein Zuhause!

 

Ein DRINGENDER NOTFALL!!! der sofort versorgt werden muß!! Mariella handelt einfach! So geht Tierschutz! Ein Aufruf im Internet!

Ein Hund entsorgt,in einem Kanal mit 3m hohen Mauern, geschwächt er steht nicht auf! Wer hilft Mariella!

Jetzt brauchen wir HILFE bei der KOSTENÜBERNAHME DER KLINIKKOSTEN!! Bitte spendet für Chance.

 CHANCE konnte sich alleine nicht mehr helfen, er ist auf beiden Augen blind, er hat lange nicht gefressen, der Darm ist komplett leer, er ist dehydriert.

Man hat ihn dort entsorgt, und wollte ihn sterben lassen! Er konnte die Mauern nicht überwinden um Nahrung und Wasser zu suchen, was ohnehin für einen blinden Hund auf der Straße  unmöglich ist.

Er wiegt nur noch 10kg, viel zu wenig, ist unterernährt und muss aufgepäppelt werden!

Kann man das machen? Einen blinden, 6 Jahre alten Hund in eine Klinik bringen ohne zu wissen was er hat, wie man das bezahlt?? Ja man kann mit gesundem Herzen und Vertrauen in die Menschen. CHANCE vertraut den Menschen, für uns unerklärlich. Er ist sehr lieb und  hofft auf Hilfe, die er jetzt bekommt!

Für heute Nacht ist er in einer Klinik untergebracht, sie konnten Mariella nicht wiedersprechen, sie war sehr überzeugend. Die Klinik ist aber leider überfüllt, doch war es die einzige, die jetzt geöffnet ist. Morgen wird er in eine andere Klinik in Varna umziehen!!

 

Hier: gelangt man zu Chances Facebookseite

 

Kater PUHCHO ist adoptiert!

Name: PUHCHO

Alter: 1,5 Jahre

Geschlecht: männlich

kastriert: ja

geimpft und gechipt: ja

FIV-Test negativ

 

Guten Tag,

 

mein Name ist Puhcho und ich bin 1,5 Jahre alt. Es erging mir wie vielen Haustieren hier in Bulgarien, eines Tages war ich nicht mehr gewollt und wurde einfach vor die Tür gesetzt. Das Problem ist dabei, daß wir das harte Leben auf der Straße gar nicht gewohnt sind und meist an der harten Realität des Alltages eines Straßentieres versagen.

 

In meinem alten Zuhause hat man mich aber Einst geliebt, denn man hat mich sogar kastrieren lassen und das macht fast keiner hier in Bulgarien. Zu meinem Glück wurde ich gefunden und in die Tierklinik gebracht. Mir wurde gesagt, ich hätte mich verraten, da ich so hilflos durch die Straßen streifte.

 

Zu meinem Glück hatte sich eine liebe Familie hier in Bulgarien in mich verliebt. Ich durfte in mein eigenes Zuhause umziehen.

 

Hier: kannst du meine ganze Geschichte nachlesen.

 

Katze DESI ist adoptiert!

Name: DESI

Alter: ca.10 Monate

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Komplett geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Mein Name ist Desi,

als man mich fand war ich gerade mal zwei Tage alt, geboren wurde ich auf der Sraße, was nicht gerade ein toller Start ins Leben bedeutet.

Mir tat mein ganzer Körper weh, Fliegenlarven hatten sich darauf breit gemacht und angefangen an mit rumzufressen. Ich war noch so klein und hilflos und konnte mir selbst nicht helfen.

Dann wurde ich endlich gefunden und in eine Tierklinik gebracht. Man entfernte die Larven und nach und nach ging es mir besser.

Die lieben Tierschützer haben versucht eine Ersatzmama für mich zu finden aber leider hat das nicht geklappt, ich hätte noch so dringend Muttermilch gebraucht.

Aber eine liebe Familie hat mich aufgenommen zu Pflege und mich richtig aufgepäppelt.

Sie haben mir beigebracht selbstständig zu fressen und auf das Katzenklo gehe ich auch.

Nach langer Suche habe ich es endlich geschafft und bin in meinem neuen Zuhause eingezogen.

 

Hier kannst du meine ganze Geschichte nach lesen

Name: SPIKE

Alter: 7 Monate - Stand 03.03.2017

Geschlecht: männlich

geimpft und gechipt: ja

kastriert: nein

 

Willkommen liebe Besucher,

 

mein Name ist Spike und ich bin ein junger Kater von 6 Monaten. Meine ersten Lebenswochen verbrachte ich auf den Straßen von Varna. Leider war ich krank und fühlte mich ganz schwach. Da ich meine Familie verloren habe, hätte ich alleine den täglichen Kampf nicht überlebt. Das Schicksal meinte es aber gut mit mir und schickte mir meinen persönlichen Schutzengel, der meinen Zustand erkannte und mich direkt in die Tierklinik brachte.

 

Dort wurde festgestellt, das ich ganz schlimm Durchfall habe und ich ganz ausgetrocknet bin. Natürlich wurde ich direkt behandelt und innerhalb von einer Woche durfte ich als geheilt die Klinik wieder verlassen. Ach was habe ich mich gefreut, denn nun durfte ich auf meine bulgarische Pflegestelle umziehen.

 

Hier werde ich nun liebevoll umsorgt und ich muss keinen Hunger mehr leiden. Auch bekomme ich ganz viele Streicheleinheiten und darf einfach Kater sein. Nun fehlt mir nur noch eins im Leben, mein eigenes, warmes und kuscheliges Körbchen für immer. Wie? Du hast so ein Plätzchen zubieten? Dann ab an die Tastatur und eine Nachricht ans Team geschrieben. Vielleicht liege ich demnächst bei dir und verschönere mit meiner Anwesenheit deine Wohnung und dein Leben.

 

Nun ist es vollbracht und ich durfte endlich in mein eigenes Zuhause umziehen.

 

Hier: gelangt man zu Spikes Facebookseite.