Katze MARIA ist ADOPTIERT!

Name: MARIA

Alter: 5 Monate (Stand 29.10.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

2 gebrochene Beine, eins wird amputiert werden müssen

Gebrochenes Becken

Madenbefall der Wunden

Blutarmut

 

Hallo, ich bin Maria.

Was mit mir passiert ist, weis ich leider nicht mehr, denn ich lebe schon so lange mit den Wunden und vor lauter Schmerzen kann ich mich an nichts anderes erinnern.

Was ich noch weis ist, dass ein Mann kam und mich in eine Klinik brachte. Er sagte dort, sie sollen etwas tun, doch dann ging er einfach. Mein Retter lies mich alleine. Ich hatte doch solche Angst.

Ich wurde dort genau angeschaut. 'Madenbefall der Wunden' und 'sie riecht fürchterlich' sagten sie über mich. Doch mir ist das egal, ich habe zu starke Schmerzen.

Die Ärzte telefonierten kurz und ein wenig später kam eine liebe Frau. Es war Mariela.

Sie kam zu mir und ich zeigte ihr, wie lieb ich doch bin. Alles ließ ich über mich ergehen, denn ich spürte, dass sie mir helfen wollen.

Ich wurde geröntgt und meine Wunden wurden sauber gemacht. Nun liege ich hier, auf einer Heizdecke und an Geräte angeschlossen. Ich habe Antibiotikum und Schmerzmittel bekommen und darf mich nun erholen.

Bitte betet für mich dass ich es schaffe. Mein Zahnfleisch ist weiß, das bedeutet, dass ich sehr wenig Blut in meinem Kleinen Körper habe.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ARQ ist ADOPTIERT!

Status: Sucht ein Zuhause und Paten.

Name: ARQ

Alter: ca 1 Jahr (Stand 01.12.2017)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Charakter: ängstlich und zurückhaltend

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich heiße Arq.

Ich wurde mitten im Wald, ganz alleine gefunden. Schon vor längere Zeit wurde ich dort von Menschen ausgesetzt. Jeden Tag musste ich Futter suchen, keine Liebe, keine Streicheleinheiten. Irgendwann habe ich das Vertrauen in die Menschen verloren, durfte ja noch nie etwas positives erleben. Man fand mich dann und fing mich ein. Im Moment bin ich auf einer bulgarischen Pflegestelle, dort haben sie viel Geduld mit mir, manchmal lasse ich mich auch ein bisschen anfassen aber mir fehlt einfach das Vertrauen. Wenn ich nur ein eigenes Zuhause hätte, wo ich langsam ankommen könnte und man viel Geduld mit mir hat, mir zeigt das nicht alle Menschen schlecht sind, dann würde ich bestimmt irgendwann das Vertrauen wieder finden. Fühlst du dich dieser Aufgabe gewachsen und möchtest mir ein Zuhause schenken? Dann schreibe mir doch bitte eine Nachricht.

Auch unterstützende Paten suche ich noch.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze SMOKEY ist ADOPTIERT!

Name: SMOKEY

Alter: 1,5 Monate (Stand 03.10.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallöchen, ich heiße Smokey.

Mein Leben begann wie das von vielen auf der Straße. Die Tage vergingen und es blieben nur mein Bruder Krümel und ich über.

Warum alle weg waren wissen wir nicht, aber was wir wissen ist, dass das Leben auf der Straße für uns kleinen besonders schwer ist.

Eines Tages wurden wir gefunden und in Sicherheit gebracht.

Ich bin komplett gesund und kann, sobald ich meine Impfungen erhalten habe, in mein neues Für-immer-Zuhause ziehen.

Da das Leben alleine ziemlich langweilig ist, werde ich nicht als Einzelkatze abegegeben.

Magst Du meine Zukunft sein?

Auch unterstützende Paten suche ich noch.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Kater KRÜMEL ist ADOPTIERT!

Name: KRÜMEL

Alter: 1,5 Monate (Stand 03.10.2017)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Ein Teil des Vorderbeines fehlt

Geimpft und gechipt bei Ausreise.

 

Hallo, ich heiße Krümel.

Ich wurde auf der Straße geboren und wusste schon früh, dass etwas nicht ganz passt mit mir.

Ein Teil meines vorderen Beinchens fehlt, doch das hat mich noch nie gestört. Irgendwann waren nur noch meine Schwester Smokey und ich über und wir versuchten alles, um zu überleben. Als so kleine Würmchen wie wir es waren gar nicht so leicht.

Eines Tages wurden wir gefunden und man brachte uns in Sicherheit.

Ich war bei einem Arzt wegen meines Beines, doch dort meinte er, dass es mich nicht stört und ich weiterhin so leben kann.

Nun warte ich noch auf meine Impfungen und dann wäre ich bereit für mein Zuhause.

Ich würde mir so sehr ein Zuhause voller Liebe, Geborgenheit und mit einem oder sogar mehreren Spielkameraden wünschen.

Hast Du genau so ein Zuhause für mich?

Auch Paten, die mich bis zur Ausreise unterstützen suche ich noch.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater CHUCKCHA ist ADOPTIERT!

Name: CHUCKCHA

Alter: 1 Monat (Stand 24.09.2017)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Derzeit in der Klinik

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich heiße Chuckcha.

Ich wurde auf der Straße geboren. Wo meine Familie ist, weis ich nicht, aber ich weis, dass es mir gar nicht gut geht.

Ich wurde von einem deutschen Paar gefunden. Hier nennen sie es das Katzenteam zu Besuch in Varna. Sie haben mich nicht wie die anderen Menschen übersehen, sondern brachten mich in eine Klinik für Tiere.

Ich hatte viel Hunger, denn ich hatte länger nichts mehr zum Fressen bekommen, aber ich wollte nicht fressen, dazu war ich zu schwach. Auch alleine pinkeln kann ich nicht.

Ich hatte so viele Flöhe auf mir, dass ich blutarm bin. Nun helfen sie mir hier und inzwischen fresse ich alleine. Bitte drückt mir alle Daumen.

Auch Paten, die mich bei meiner Behandlung unterstützen.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Hündin MISS CELIE ist ADOPTIERT!

Name: MISS CELIE

Alter: 3-4 Monate - Stand 08.08.2017

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, mein Name ist Miss Celie

meine zwei Brüder und ich, irrten durch die Straßen Varnas, als uns Vania fand.

Sie nahm uns sofort mit und päppelte uns auf.

jetzt geht es mir gut.

Was mir noch zu meinem Glück fehlt, wäre ein eigenes Zuhause.Vielleicht bei Dir?

Auch über Paten, die mich unterstützen, würde ich mich sehr freuen.

 

Hier: gelangt man zu Miss Celies Facebookseite

Hündin ALISA ist ADOPTIERT!

Name:ALISA

Alter: 3 Monate - Stand 23.08.2017

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt

 

Hallo mein Name ist Alisa,

ich war mit meinen zwei Geschwistern auf den Straßen Varnas unterwegs.

Mir ging es nicht sehr gut, mir tat so sehr meine Hinterläufe weh.

Jemand sah das und informierte Mariela, die auch sofort mit einer Freundin kam.

Mich und meine Schwester lud sie ins Auto ein, doch einer meiner Geschwister lief aus Angst davon.

Sie brachten uns in die Tierklinik.

Dort stellte man bei mir fest, das mein Bein gebrochen ist. Das wird jetzt sobald wie möglich operiert.

Wenn ich dann wieder ganz gesund bin, würde ich mich über ein Zuhause für immer sehr freuen.

Auch Paten, brauche ich sehr, denn die Op und Klinikkosten werden sehr hoch sein.

 

Hier: gelangt man zu Alisas Facebookseite

Hündin TAPSI ist ADOPTIERT!

Name: TAPSI

Alter: 2-2,5 Monate - Stand 10.10.2017

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

Wahrscheinlich auf einem Auge blind

 

Hallo, mein Name ist Tapsi.

Meine vier Geschwister und ich lebten neben einer Müllhalde.

Wir fraßen dort was wir bekamen, Müll, Kartoffeln. Wir haben nie richtiges Futter kennen gelernt.

Man rettet uns und brachte uns in die Tierklinik, dort muss ich ersteinmal lernen richtig zu essen.

Wir werden in der Klinik jetzt richtig aufgepäppelt, das kann eine Weile dauern.

Doch wenn ich dann richtig fit bin, würde ich mich über ein Zuhause für immer sehr freuen,

auch über Paten, die mich auf meinem Weg begleiten.

 

Hier:  gelangt man zu Tapsis Facebookseite

Hündin PREA ist ADOPTIERT!

Name: PREA
Alter: 1-2 Jahre - Stand 19.11.2017
Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Nein
Wenn ihr meine Wunden seht werdet ihr verstehen was ich in den letzten Monaten/ Jahren erlebt habe.
Ich hing an einer Kette mit einem viel zu engem Halsband das mir in die Haut eingewachsen ist.
Denn ich bin auch gewachsen, aber eben das Halsband nicht. Und es austauschen? Aber nein, das passt schon noch.
In der Zwischenzeit bekam ich noch Junge, eines davon wurde mit mir ausgesetzt als sie sahen, dass Hilfe für mich nötig wäre.
Was aus den anderen wurde kann ich euch leider nicht sagen.
Einfach entsorgt, ein Tierarzt hätte was gekostet und das sind wir ihnen nicht wert gewesen.
Nachdem wir in der Klinik erstuntersucht wurden, durften wir uns auf einer Pflegestelle erstmals ausruhen.
Da gab es Futter, das war schon sehr ungewöhnlich für mich und meine Kleine, das hatten wir vorher nicht oft. Jetzt sind wir auch gebadet worden und dürfen uns nun von den Strapazen erholen.
Morgen müssen wir nochmals in die Klinik, da wird dann noch ein Röntgen gemacht und ein paar weitere Untersuchungen. Aber vorerst sind wir in Sicherheit.
Ich würde mich aber freuen, bald in einem eigenen Zuhause anzukommen...eins wo ich nicht mehr an der Kette hängen muss.
Bis dahin wäre ich sehr dankbar, wenn du mich mit einer Patenschaft unterstützen würdest.
Hier: gelangt man zu Preas Facebookseite

Hündin DARA ist ADOPTIERT!

Name: DARA

Alter: 4 Monate - Stand 27.11.2017

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Charakter: Ruhig, freundlich, verspielt und lernfreudig.

 

Sie habe mir den Namen DARA gegeben, das bedeutet Geschenk.

Denn ein Geschenk werde ich für den/diejenigen sein der mir ein Zuhause gibt. Ich muss sicher noch einiges lernen, aber vom Charakter ist da schon mal ein guter Grundansatz gegeben.

Nun ein wenig zu meiner Vorgeschichte. Mein "Zuhause" war ein Busbahnhof! Geschäftiges Treiben Tag und Nacht, Busse fahren ständig, Taxis kommen und fahren ab, jeder will seinen Bus erreichen und alles geht hier im Laufschritt.

Und da mitten drinnen war ich und habe trotzdem die Ruhe bewahrt. Ein paarmal kam es vor, dass ich fast überrannt oder überfahren wurde, das hat ein junger Mann gesehen und konnte da nicht zusehen. Er hat mich dann endlich mitgenommen, die anderen hatten keine Zeit oder es war ihnen egal.

Er fuhr mit mir dann gleich zum Tierarzt. Meine Bluttests waren alle okay, also kann am Freitag mit den Impfungen begonnnen werden. Da ich schon 4 Monate bin bekomme ich auch gleich die Tollwutimpfung.

Nach Einhaltung der Impffrist, das ist in ca 4 Wochen, darf ich dann eigentlich schon ausreisen. Dazu fehlt mir aber noch das passende Zuhause. Wollen wir zwei es miteinander versuchen? Falls du mir ein Zuhause geben willst oder mein Pate sein willst, schreib mir doch eine Nachricht!

 

Hier: gelangt man zu Daras Facebookseite

Hündin RILA ist ADOPTIERT!

Name: RILA

Alter: 3,5 Monate - Stand 09.09.2017

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

Sarcoptose - wird behandelt

 

Rila ist im Moment auf einer Pflegestelle und der dortige Hund, kann sich ihr gegenüber nicht durchsetzen und leidet sehr unter der Situation. Rila braucht dringend ein Zuhause.

 

Hallo, mein Name ist Rila,

so klein wie ich bin musste ich ganz alleine, ohne Mama, auf den Straßen Varnas leben.

Ich hatte mir ein Plätzchen in der Nähe eines Geschäftes gesucht, mit der Hoffnung dort etwas zu Essen zu bekommen.

Aber ich störte wohl, die Leute wollten mich los werden.

Mariela bekam das mit und reagierte sofort.

Sie holte mich da weg und brachte mich sofort in die Tierklinik.

Dort stellte man bei mir Sarcoptose und Giardiens fest, auch verwurmt bin ich.

Jetzt muss ich einige Zeit in der Klinik bleiben, bis ich wieder ganz gesund bin.

 

Ich brauche eure Hilfe, die Kosten in der Klinik sind sehr hoch, ich würde mich über jede Spende sehr freuen, auch über Paten, die mich auf meinem Weg begleiten, wären toll.

 

Hier: gelangt ihr zu Rilas Facebookseite

Katze CHRISTIANA ist ADOPTIERT!

Name: CHRISTIANA

Alter : ca 2 Jahre (Stand 13.05.2017)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich heiße Christiana.

Ich lebte seit meiner Geburt auf der Straße und schaffte es irgendwie durchzukommen. Doch meine Läufigkeit lockte viele Kater an und so geschah es, dass ich schanger wurde.

Ich trieb mich auf einem belebten Boulevard herum, in der Hoffnung, jemand sah, dass ich meine Babys nicht auf der Straße großziehen möchte.

Unter Tags durfte ich in die Geschäfte, dort war ich etwas geschützt, doch nachts, wenn alles schloss musste ich wieder auf die Straße. Die Gefahren waren groß und ich konnte mich ihnen nicht mehr so stellen wie vor meiner Schwangerschaft.

Zum Glück wurde ich gefunden, bevor meine Babys geboren wurden und so kamen sie in Sicherheit auf die Welt. Ich war erleichtert, dass ich mir keine Sorgen um ihr überleben machen musste.

Doch nun sind meine Babys schon in ihre für-immer-Familien gereist. Nur ich sitze hier und warte noch darauf, gesehen zu werden.

Siehst Du mich? Magst Du meinen größten Wunsch erfüllen? Eine eigene Familie mit Spielkameraden nur für mich?

Ich würde mich so über eine Nachricht von Dir freuen!

 

Hier kommst Du zu Christianas Facebookseite

Katze AYA ist ADOPTIERT!

Name: AYA
Alter: 13 Monate - Stand 14.08.2017
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt - Ausreisefertig
 
Hallo, ich bin Aya.
Meine Mama hat mich in einem Versteck auf der Straße geboren. Sie war so liebevoll zu mir und passte immer auf mich auf. Alle Gefahren hielt sie von mir fern und kümmerte sich toll um mich.
Doch eines Tages kam sie von der Futtersuche nicht wieder. Ich verstand nicht, warum sie mich zurück gelassen hatte, sie liebte mich doch.
Ich war erst ein paar Tage alt, konnte mich nicht wehren, geschweige denn wegrennen. Also blieb ich genau dort, wo Mama mich versteckt hatte. Doch das würde meinen Tod bedeuten.
Das Schicksal hatte aber mehr für mich geplant, denn ich wurde gefunden und von lieben Menschen großgezogen. Auf dieser Pflegestelle durfte ich erfahren, dass nicht alle Menschen böse sind und habe viele Spielkameraden. Doch sie kommen und gehen und ich verstehe nicht, warum sie mich nicht mitnehmen. Ich wünsche mir nichts mehr als eine liebevolle Familie mit weiteren Katzenkumpels, da ich nicht als einzige Katze leben möchte.
Magst Du mir ein Zuhause schenken? Ich würde mich so sehr über eine Nachricht freuen!
 
Hier gelangt man zu Ayas Facebookseite

Kater GARFIELD ist ADOPTIERT!

Name: GARFIELD

Alter: 16 Monate (Stand 30.10.2017)

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt - Ausreisefertig

 

 

Hallo, Garfield mein Name.

Ich bin ein normaler Straßenkater gewesen, bis man mich fand und mich auf einer Pflegestelle unterbrachte. Ich konnte dem Leben auf der Straße entkommen.

Ein schöner, roter Tiger sagen sie zu mir.

Ich würde sehr gerne Dein Herz erobern und freue mich auf ein aufregendes und liebevolles Leben bei Dir.

Auch Paten suche ich noch.

 

Hier kommst Du zu meiner Facebookseite.

Kater VLADO ist ADOPTIERT!

Name: VLADO (jetzt SHIRO)

Alter: 2,5-3 Jahre (Stand 30.06.2017)

Geschlecht: männlich

Kastriert: Ja

 

Hallo, Vlado war mal mein Name. Nun heiße ich Shiro.

Ich kam im Januar 2015 nach Deutschland und ich liebte mein Frauchen. Doch leider wanderte sie in ein anderes Land aus und konnte mich nicht mitnehmen. Nun lebe ich zur Pflege bei einer anderen Familie.

Ich bin etwas ängstlich und brauche meine Zeit, Vertrauen zu fassen, anzukommen und mich einzuleben.

Magst Du mir eine neue Chance geben?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Rüde BRUCE ist ADOPTIERT!

Name: BRUCE

Alter: 10 Monate - Stand 01.08.2017

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt

Größe: ca. 53 cm 

Gewicht 23 kg

Charakter: Mit Artgenossen verträglich, Kitten mag er, aber größere Katzen versucht er zu jagen.

 

Es ist ja nur ein Straßenhund, warum also aussteigen und nachsehen, ob er verletzt ist, wenn man ihn anfährt !?

Ich, BRUCE wurde von einem Auto erfasst und war völlig verschreckt. Ängstlich und voller Schmerzen schaffte ich es mich im Gras am Straßenrand zu verstecken.

Aber wie soll es weitergehen? Werde ich hier jetzt sterben oder findet mich doch noch ein Mensch mit Herz?

So lag ich nun ein paar Tage da, hungrig, durstig und immer die Frage ob mich jemand findet.

Ich hatte Glück im Unglück, eine Freundin von Mariela erfuhr durch Zufall von mir und machte sich sofort auf die Suche. Was sie vorfand war ein verängstigtes, abgemagertes Häufchen Elend voller Schmerzen.

Ich hatte starke Schmerzen im Vorderbein und ich konnte keinen Schritt mehr machen. Diese Frau nahm mich liebevoll in den Arm und brachte mich in die Klinik, dort machten diese Menschen die den Tieren helfen Bilder von meinen Verletzungen und haben sich dazu entschlossen mich zu operieren.

Denn mein Vorderbein war gebrochen und ohne Operation würde ich wahrscheinlich nie mehr wieder richtig laufen können. Ich hatte wieder Glück, es verlief alles problemlos und verheilt auch gut.

Nun ist es so weit, dass diese Metallschiene entfernt werden kann...und dann haben sie mir versprochen, dass ich dann zu MEINER FAMILIE reisen darf. Aber was ist MEINE FAMILIE???

Ich kenne das nicht, was kommt da auf mich zu? Ist das etwas worauf ich mich freuen kann? Ich hoffe es so sehr... Willst du mir zeigen was FAMILIE heißt? In der Zeit in der Klinik und auch jetzt auf der Pflegestelle habe ich wieder das Vertrauen in die Menschen kennengelernt. Es sind wirklich nicht alle schlecht.

Aber auch wenn ich zu dir komme, erwarte bitte keine Wunder, denn ich war ein Kind der Straße und habe ums Überleben, um Futter und um meinen Stammmplatz "gekämpft. Und da waren eben auch die Menschen die es nicht immer mit mir gut meinten. Aber ich weiß auch und das verspreche ich dir, wenn ich merke, dass es jemand mit mir gut meint, dann schenke ich all meine Liebe und Vertrauen und werde dein bester Kumpel werden.

Derzeit sitze ich auf einer Pflegestelle auf der ich mich nicht so richtig wohlfühle, es meinen alle wirklich gut mit mir, aber es ist halt nicht MEINE FAMILIE...ich will da bitte raus!!!

 

Hier: gelangt man zu Bruces Facebookseite

Rüde JOE COCKER ist ADOPTIERT!

Name: JOE COCKER

Alter: 1-1,5 Jahre - Stand 20.10.2017

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Noch nicht, wird gemacht sobald er sich erholt hat

 

Charakter: Noch etwas verschreckt, aber das wird sich bald legen

 

Anaplasmose positiv, wird in der Klinik behandelt

 

Ausgewandert oder in den Urlaub geflogen....ich war im Weg.

Seit 2 Monaten gab es immer wieder auf Facebook Meldungen, dass sich auf dem Gelände des Flughafens ein Cockerspaniel herumtreibe.

Aber es gelang niemanden ihn einzufangen. Ein sehr gefährlicher Platz, dass er da so lange überlebt hat grenzt fast an ein Wunder.

Bis vor ein paar Tagen ein Tierarzt, der Klinik in der unsere Tiere behandelt werden, davon erfuhr und ausrückte.

Endlich war jemand erfolgreich und konnte ihn sichern.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit haben ihn seine Besitzer einfach vor dem Abflug dort zurückgelassen.

Das Ticket kostet ja was, das gibt man lieber im Urlaub für ein paar Drinks aus oder besorgt sich dafür neue Klamotten. Ist ja nur ein Hund.

Derzeit ist JOE COCKER noch in der Klinik , wird wegen der Anaplsmose behandelt und natürlich aufgepäppelt, die Zeit auf dem Flughafen hat Spuren an seinem Körper hinterlassen.

JOE COCKER wünscht sich nun einen Menschen der ihm Sicherheit gibt, denn er wird schon Zeit brauchen das Erlebte zu verarbeiten. Er wünscht sich jemanden der mit ihm Spaziergänge macht und ihm wieder zeigt, dass es auch schöne Seiten des Lebens gibt. Vielleicht wäre ja sogar ein Hundekumpel von Vorteil der ihn etwas führen kann. JOE COCKER will keine Welttournee machen sondern endlich wieder in einem gefestigten Zuhause ankommen.

Willst du JOE COCKER mit einer Patenschaft unterstützen und ihn so ein Stück seines Weges begleiten?

 

Hier:gelangt man zu Joe Cockers Facebookseite

Katze MARTINA ist ADOPTIERT!

Name: MARTINA

Alter: 2 Monate (Stand 16.10.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Charakter: verspielt, erfreut sich des Lebens

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Man stelle sich eine 6-spurige Schnellstraße vor, 100e von Autos brausen in beide Richtungen... und mittendrin saß ich.... ich die kleine MARTINA. Ich saß da wie gelähmt, konnte mich vor Angst nicht mehr bewegen. Wie hatte ich mich dorthin verirrt? Oder hat mich jemand aus dem Auto geworfen? Ich weiß es nicht mehr, in meinem Schock habe ich alles vergessen. Ich habe sogar vergessen wie man läuft. Aber das war gut so, denn hätte ich mich bewegt, hätten die Autos keine Chance gehabt auszuweichen. Irgendwann kam dann jemand und hat mich geschnappt, unter Lebensgefahr hat sie damit mein Leben gerettet. Ein paar Minuten später und es wäre mein sicherer Tod gewesen, denn irgendjemand hätte mich sicher übersehen oder es wäre ihnen egal gewesen. Ich bin ja nur eine Katze :( Nach den Untersuchungen in der Klinik durfte ich auf eine Pflegestelle umziehen. Da genieße ich momnetan das Spielen und Toben mit den anderen Kitten. Aber mein Herzenswunsch wäre ein eigenes Zuhause <3

Über Paten die mich unterstützen würde ich mich auch freuen

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze SARA ist ADOPTIERT!

Name: SARA

Alter: 7 Monate (Stand 29.10.2017)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: Nein

Tochter von Katze Deya

Gechipt und geimpft bei Ausreise

 

Hallo, ich bin die Sara.

Ich wurde nicht wie viele andere auf der Straße geboren, sondern durfte von Anfang an erfahren, wie es sich anfühlt in Sicherheit zu leben. Meine Mama wurde hochträchtig gefunden und brachte mich und meine Geschwister auf einer Pflegestelle auf die Welt.

Ich musste mir nie Sorgen machen, dass ich verhungere, verdurste oder in einem Kampf gegen eine andere Katze oder einen Hund sterbe.

Nun bin ich schon sehr lange hier, alle meine Geschwister haben ein Zuhause gefunden, nur ich nicht.

Ich wünsche mir so sehr eine Familie mit einem oder sogar mehreren Spielkameraden und viel Liebe.

Hättest Du noch ein Plätzchen für mich frei? Ich schaue jeden Tag in mein Postfach ob eine Nachricht von Dir für mich dabei ist. Versprochen!

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Kater JACK ist ADOPTIERT!

Name: JACK

Alter: 5 Monate (Stand 30.10.2017)

Geschlecht: männlich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo, ich bin Jack.

Ich bin der Bruder von Jill und Toti und haben genauso wie die beiden den Herpesvirus.

Bei mir ist der Virus aber nicht so schlimm wie bei meinen Geschwistern.

Wir wurden gemeinsam in einem Gebüsch an einem Wegesrand gefunden. Wahrscheinlich wurden wir ausgesetzt, da wir nicht ganz gesund sind.

Auch ich suche mein Zuhause auf Lebenszeit.

Hast Du ein liebevolles Heim für mich?

Auch Paten suche ich noch.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Hündin AMELIA ist ADOPTIERT!

Name: AMELIA

Alter: 3 Monate - Stand 26.08.2017

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo mein name ist Amelia,

Vor drei Tagen, hatte Mariela meine zwei Geschwister auf der Straße eingefangen, aber ich hatte solche Angst, daß ich davon lief.

Drei Tage haben sie probiert mich einzufangen, aber ich hatte solche Angst.

Jetzt haben sie es geschafft und mich gleich in die Tierklinik gebracht.

Dort hab ich gleich meine Geschwister gesehen, jetzt bin ich froh wieder mit ihnen zusammen zu sein.

Wenn ich dann alle Impfungen habe, würde ich mich sehr über ein eigenes Zuhause freuen.

Auch über Paten, die mich auf meinem Weg begleiten, wäre ich sehr froh.

 

Hier: gelangt man zu Amelias Facebookseite

Kater DUNKAN ist ADOPTIERT!

Name: DUNKAN

Alter: 4 Monate(Stand 16.10.2017)

Geschlecht: männlich

Kastriert: Nein

Charakter: sehr verspielt und aufgeschlossen

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo lieber Besucher

Gerade geboren, war ich schon ganz alleine. Was mit meiner Mama passiert ist, weiß ich nicht. Hätte man mich nicht sofort gefunden, würde ich jetzt nicht mehr leben. Ich kämpfte mich ins Leben, wurde mit der Flasche groß gezogen und jeden Tag ein bisschen kräftiger. Jetzt bin ich ein aufgeschlossener, verspielter junger Kater, der sich nur eines wünscht, ein eigenes richtiges Zuhause. Jemand, der mir seine ganze Liebe schenkt. Möchtest du mir ein Zuhause geben? Dann schicke mir doch eine Nachricht!

Der Kleine würde sich auch über Paten sehr freuen, die mit ihm gemeinsam seinen Weg gehen.

 

Hier findest Du Dunkan´s Facebookseite.

Kater GARY ist ADOPTIERT!

Name: GARY

Alter: 2 Monate (Stand 17.10.2017)

Geschlecht: männlich

Hatte Herpes, jetzt gesund

Charakter: Wie jedes kleine Kitten ist er sehr verschmust und verspielt. Versteht sich gut mit seinen Artgenossen.

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Gary und das ist meine Geschichte:

Wir waren noch so klein und schon so schwer krank. Ich und meine drei Geschwister hatten Herpes. Als man uns fand, brachte man uns sofort in die Tierklinik. Wir haben so um unser Leben gekämpft aber geschafft habe es nur ich, meine Geschwister sind gestorben. Jetzt bin ich wieder vollständig gesund und würde mir so sehr ein eigenes Zuhause, mit Spielkameraden wünschen. Ich würde mich freuen, wenn du mir eine Nachricht schicken würdest.

Auch Paten, die gemeinsam mit mir meinen Weg gehen wäre toll.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze PEPPER ist ADOPTIERT!

Name: PEPPER

Alter: 5 Monate (Stand 09.11.2017)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Charakter: Sanft, verspielt und verschmust

 

Hallo, ich heiße Pepper.

Welch Schönheit sich bei mir entwickelt hat wohl keiner geahnt. Aber hätte sie mich davor beschützen können ausgesetzt zu werden? Nein, wahrscheinlich nicht, denn Schönheit zählt bei manchen genau so viel wie das Leben eines Tieres...nämlich nichts :( Aber ich hatte ja Glück im Unglück und wurde gefunden. Ich war schon ziemlich geschwächt, habe mich aber halbwegs schnell erholt und darf jetzt mit den anderen Kitten das Leben bei unserer Pflegemama genießen. Trotzdem hätte ich gerne ein eigenes Zuhause, eins wo so richtig mit mir kuschelt wird und mein Mensch mich vielleicht auch etwas verwöhnt. Wagen wir zwei es? Willst du mein Dosenöffner werden???

Auch Paten, die mich unterstützen suche ich noch.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Hündin MARGARITA ist ADOPTIERT!

Name: MARGARITA (EMMA)

Alter: 6 Monate geb am 19.05 2017

Geschlecht : weiblich

Kastriert: Nein

 

So nun ist es soweit.

Die familiären Umstände sind leider dermaßen verfahren, dass MARGARITA (jetzt EMMA) ihr Zuhause verlassen muss.

MARGARITA ist mit Katzen und Hunden und eigentlich mit allem verträglich.

Sie liebt es zu kuscheln und Zeit mit ihrem Menschen zu verbringen.

MARGARITA ist der IDEALE Familienhund.

 

Ein Hilferuf im Internet. Jemand hatte sich um eine Hundemama und ihre 9 Welpen gekümmert, nun wurde die Mutter am 03.06. überfahren , leider verstarb sie und die Welpen mußten versorgt werden.

Da sich niemand fand , holte Mariela die Welpen gestern ab. Kaum Zuhause angekommen, bemerkte sie, dass es der kleinen Margarita nicht gut geht.

Sie atmet schlecht. Also fuhr Mariela nachts noch ins Krankenhaus. Die Lunge wurde geröngt und die Kleine gründlich untersucht.

Scheinbar war bei der Fütterung zuvor etwas schief gelaufen, die kleine muß zu hastig getrunken haben und es kam Milch in die Lunge. Nun ist sie 24 Std an Geräte angeschlossen und bekommt Antibiotikum.

Derzeit ist sie in der Klinik, bis es ihr besser geht. Bevor Margarita ein Zuhause sucht, muß sie genesen. Margarita würde sich sehr über Paten freuen, die sie unterstützen.

 

Hier: gelangt man zu Margaritas Emmas) Facebookseite

Rüde LASLO ist ADOPTIERT!

Name: LASLO

Alter: 3 Wochen - Stand 04.08.2017

Geschlecht: männlich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo,mein Name ist Laslo,

ich bin eines der acht Welpen von Mama Julie.

Unsere Mama wurde angefahren und schwer verletzt.

Eine Frau bekam das mit und rettete sie.

Man sah ihr Gesäuge und stellte fest, daß sie sicher irgendwo Junge haben musste.

Mariela und ihre Helfer machten sich auf die Suche nach uns, sie fanden uns fünf Meter tief in einem Erdloch.

Sie brachten uns in Sicherheit.

Wenn ich alt genug bin, brauche ich ein liebevolles Zuhause.

Über Paten, die mich auf meinem Weg begleiten, würde ich mich sehr freuen.

 

Hier: gelangt man zu Laslos Facebookseite

Rüde KARLCHEN ist ADOPTIERT!

Name: KARLCHEN

Alter: 1-2 Jahre - Stand 16.09.2017

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

4D Test negativ

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Hallo mein Name ist Karlchen,

Maria fand mich allein umherirrend auf den Straßen Varnas.

Ich hatte mal ein Zuhause, aber dort wollte man mich nicht mehr.

Ich bin sehr lieb und folge und auch sehr gepflegt.

 

Ich würde mir so sehr ein neues Zuhause wünschen, wo ich auch für immer bleiben kann.

Auch über Paten, die mich unterstützen, würde ich mich sehr freuen.

 

Hier: gelangt man zu Karlchens Facebookseite

Rüde IKARUS ist ADOPTIERT!

Name: IKARUS

Alter: 3 Jahre - Stand 09.10.2017

Geschlecht: männlich

Kastriert: nein

Erlichiose

Hautkrankheit

 

Hallo, mein Name ist Ikarus,

gefunden wurde ich in einem Dorf in Bulgarien, mir ging es nicht gut.

Leider ist das auf den Dörfern normal, die meisten meiner Artgenossen werden einfach umgebracht oder sterben, weil sie sehr krank sind.

Ich hatte Glück, ich wurde gefunden und gerettet.

Man brachte mich sofort in die Tierklinik.

Jetzt werde ich gegen Erlichiose behandelt und auch gegen meine schlimme Haut wird etwas getan.

Es wird ein langer Weg sein, bis ich wieder ganz gesund bin.

Ich würde mich sehr über Paten freuen, die mit mir gemeinsam meinen schweren Weg gehen.

 

Hier: gelangt man zu Ikarus Facebookseite