Hündin EMMA ist ADOPTIERT!

Name: EMMA

Alter: 1,5 Monate (23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird mittelgroß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 23.07.2018 Ich trieb mich mit meinen Geschwistern auf einem großen Basar herum, anfangs waren wir acht aber nicht alle waren mehr dort als wir gesichert wurden.

Zwei Frauen sahen uns schon ein paar Tage und sie haben uns dann bei einem Stiegenabgang in Sicherheit gebracht.

Von dort hat uns Mariela dann abgeholt, als sie von uns erfuhr. Zum Glück bin ich gesund und ich konnte schnell auf der Pflegestelle einziehen.

Da zeige ich welches Temperament in mir steckt.

Ich bin eine aufgeweckte und für jeden Spaß zu habende kleine Lady. Den ganzen Tag könnte ich nur fressen und spielen, ich sage es euch, ein Hundeleben kann doch Spaß machen, wenn man sich keine Sorgen mehr ums Überleben machen muss.

Aber noch viel schöner wäre das Leben, wenn ich es mit meiner eigenen Familie verbringen könnte.

Ich habe mir sagen lassen, dass man da viel lernen kann und immer Zeit zum Kuscheln hat. Lernen, das liegt mir.

Ich will so gerne von dir gezeigt bekommen, wie sich eine "richtige" Hundedame zu benehmen hat. Willst du dich mit mir auf dieses Abenteuer einlassen? Dann würde ich mich freuen von dir zu lesen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Emmas Facebookseite

Rüde NERON ist ADOPTIERT!

Name: NERON
Alter: 1 Jahr -Stand 10.04.2028
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt
Ausreisebereit
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo mein Name ist NERON, ich bin einer der acht Geschwister von Mia.
Als eine Frau uns fand, merkte sie schnell das sie mit neun Welpen überfordert ist.
Mariela unterstützte sie und so bin ich hier gelandet.
Wie ihr ja schon gelesen habt, bin ich ausreisebereit und würde mich sehr freuen, wenn ich schnell mein Köfferchen packen könnte.
Wenn du Interesse an mir hast, dann schreibe doch dem Team eine Nachricht.
Auch über Paten, die mich unterstützen, würde ich mich sehr freuen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier: gelangt man zu Nerons Facebookseite

Rüde AMAROK ist ADOPTIERT!

Name: AMAROK (aus dem indian. FREUND)

Alter: 3,5-4 Monate (29.06.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird groß 55+

Gebrochenes Bein, muss aber nicht operiert werden! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Was kann es Schöneres geben als ein Hundeleben.... Glaubt mir, es gibt Schöneres, zumindest wenn man ein Straßenhund in Bulgarien ist.

Hristina war in der Stadt unterwegs und hat mich entdeckt als ich gerade in einem Haufen Müll nach Fressbarem gesucht hatte.

Mein Hunger war so groß, dass es mir egal war was ich fresse, Hauptsache der Magen knurrt nicht mehr .

Aber es ist ihr noch etwas aufgefallen und zwar, dass ich das eine Bein nicht richtig benutze. Wie immer wenn so ein Notfellchen wie ich gefunden wird, ging es ab in die Klinik.

Dort stellten sie beim Röntgen einen Bruch des Beines fest.Dieser ist aber schon mindestens 3 Wochen alt und ich benutze ja mein Bein schon wieder etwas. Da ich sehr jung bin und der Bruch gerade ist, haben sich die Ärzte gegen eine Operation entschieden.

Schmerzmittel bekomme ich natürlich, denn leiden soll ich ja auf keinen Fall. Aber wisst ihr was wunderbar ist?

Ich habe hier Futter bekommen...ganz für mich alleine und ich musste nicht suchen oder gar darum kämpfen.

Dann hat man mir noch etwas hier erzählt.

Sie sagten, dass es so etwas gibt, dass sich Zuhause nennt, da ist der Napf immer voll und man braucht keine Angst mehr zu haben.

Hast du so ein Zuhause für mich?

Darf ich bei dir einziehen und mein Leben lang ohne Hunger und Angst leben? Damit hier mein Napf immer voll ist, würde ich mich über Unterstützung von Paten freuen. Magst du das sein?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Amaroks Facebookseite

Rüde CHOCHKO ist ADOPTIERT!

Name:CHOCHKO

Alter: 4-5 Jahre (05.07.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja 

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Das Bein muss amputiert werden, multiple Brüche

Größe: ~40 cm und 10 kg

Blutwerte schlecht

Tollwut, Hepatitis, Giardien, Parvo: negativ

Erlichiose , Anaplasmose : positiv

Guter und ruhiger Charakter! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------16.08.2018 Der Heilungsverlauf bei CHOCHKO verläuft gut und er kommt auf drei Beinchen gut zurecht.Nächste Woche wird er die Klinik verlassen können. Alle die ein freies Körbchen für ihn haben bitte melden. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 09.08.2018 Gestern hatte CHOCHKO seine große Operation, alles verlief gut. Und heute ist der kleine Mann schon fröhlich unterwegs. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 21.07.2018 CHOCHKO hat eine "Sommerfrisur" bekommen. Nicht ganz freiwilllig, aber sein Fell war so verfilzt und voll Schmutz, dass es runter musste. Aber er fühlt sich nun wohl...ohne Wolle.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 11.07.2018 Der Spezialist war bei CHOCHKO, jedoch muss mit der Operation gewartet werden bis sich seine Blutwerte stabilisiert haben. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 06.07.2018 Heute wurden die Bluttests durchgeführt, CHOCHKO ist leider Erlichiose und Anaplasmose positiv, das wird aber ab heute behandelt.

Sein Blutbild ist nicht das Beste.

Am Montag kommt der Spezialist für sein Bein, dann wird entschieden, wann und wie operiert wird.

Jetzt bekommt er mal Zeit sich zu erholen und zu Kräften zu kommen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 05.07.2018 Ein Junge hatte sich auf der bulgarischen Seite von AHBV gemeldet. Er hat den Hund angeblich auf der Straße gefunden nachdem ein Auto einfach über sein Bein gefahren ist.

Der Junge hat aber nicht das Geld um die Behandlung zu zahlen und hat sich daher an Mariela gewandt.

Es sollten auch die Tests gemacht werden auf Krankheiten, auch diese 60 lv hatte er nicht. Darum bat er um Hilfe.

Und wer denkt, dass Mariela da zusehen kann, der liegt natürlich falsch.

Sie ist sofort in die Klinik gefahren und hat alles in die Wege geleitet, dass er medizinisch versorgt wird.

Denn sonst hätte CHOCHKO in seinem Zustand auf die Straße zurück müssen.

Morgen werden alle Tests gemacht und es muss das Beinchen amputiert werden.

Eine Operation ist bei der Anzahl an Brüchen nicht mehr möglich.

Aber auch als Dreibeinchen kann er in einem behüteten Zuhause ein glückliches Leben führen...nur eben auf der Straße nicht, da wäre es sein Todesurteil.

Darf CHOCHKO nochmal das große Glück erleben? Wird er seine Familie finden?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Chochkos Facebookseite

Rüde SAN DIEGO ist ADOPTIERT!

Name: SAN DIEGO

Alter: 4 Wochen (12.07.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Geschätzte Größe: 55+ ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Huhu :) Erinnert ihr euch noch an mich?

Ich bin der kleine Welpe der vor ca 2 Wochen einfach auf einem Schulhof entsorgt wurde. Zum Glück habe ich eine kräftige Stimme und mein Weinen wurde gehört. Ganz allein, meine Augen waren noch zu, wurde ich dort meinem Schicksal überlassen. Wie lange das gut gegangen wäre kann sich jeder vorstellen, keine Mama, keine Milch und brütende Hitze.

Ja, ich habe mich lautstark bemerkbar gemacht und die Richtigen haben mich gefunden. Nach dem ersten Check durfte ich auf eine Pflegestelle ziehen wo ich liebevoll aufgepäppelt und versorgt werde.

Da ich ein großer Junge werden will, verlange ich nach sehr viel Milch. Leute, die schmeckt mir.

Aber ein großer Junge braucht auch einmal ein Zuhause, eins wo man ihm das Hunde-1x1 beibringt und ihn bis zu seinem letzten Tag Liebe und Vertrauen entgegenbringt.

Ich werde es dir mit Liebe und Vertrauen danken...Bist du bereit für mich???? Oder willst du mein Pate sein?

Ein bisschen Unterstützung bis zu meiner Ausreise könnte ich gut gebrauche.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu San Diegos Facebookseite

Katze ELITSA ist ADOPTIERT!

Name: ELITSA

Alter: 1,5 Monate (Stand 24.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Hinterbeinchen 2x gebrochen (eine 2. Operation steht noch bevor) Vorderbeinchen hat eine große Wunde, sie kann es nicht benutzen, muss eventuell amputiert werden, Schwänzchen ist schon amputiert!

 

Ein Mann hat mich gefunden, er hat nicht weggesehen, obwohl er schon in Eile war da er wegfahren musste. Dieser Mann hat mich noch in die Klinik gebracht und bat dort um Hilfe. Er sah wie es um mich stand, gebrochene Beinchen und abgerissener Schwanz, kein schöner Anblick...und ich tat im sehr leid. Danke dir nochmal!

In der Klinik wude dann das ganze Ausmaß meiner Verletzungen festgestellt.

Zweifacher Bruch des Hinterbeines, der Schwanz konnte nur mehr amputiert werden und die Wunde am Vorderbein wird bestens versorgt, aber es kann trotzdem sein, dass ich mein Bein verliere.

Und dann erschien Mariela in der Klinik, natürlich lehnte sie die Hilfe nicht ab und versprach mir ein Zuhause für mich zu finden.

Nun habe ich den schönen Namen ELITSA erhalten und hoffe, dass alles wieder gut wird. Ich habe doch noch mein ganzes Leben vor mir, mit 1,5 Monaten habe ich schon genug durchgemacht.

Ich würde sooo gerne in meinem eigenen Zuhause glücklich werden. Aber wer will denn schon ein Handicapkätzchen wie ich eines bin???

Vielleicht zählt gerade für Dich mein Herz mehr als mein "perfektes" Aussehen. Dann würde ich gerne bei dir einziehen und Dir mein Herz schenken!

Aber vielleicht willst du ja auch mein Pate sein und mich bis zu meiner Genesung und Ausreise unterstützen?

 

Hier findest Du alle Infos auf meiner Facebookseite,

Katze BIANCA ist ADOPTIERT!

Name: BIANCA

Alter: 4 Monate (Stand 06.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

TAUB!!! 

 

Gefunden wurde ich mit tiefen Wunden und Narben am linken Vorderbein.

Was da passiert ist will man sich gar nicht vorstellen und ich kann es euch leider nicht erzählen.

Eins kann ich euch erzählen: Ich kann nichts hören, ich bin taub!

Das stört mich aber keineswegs. Ich bin genau so fit und verspielt wie die anderen Kitten hier auf der Pflegestelle.

Ich beobachte meinen Menschen halt sehr genau und dann verstehe ich auch was er von mir will. Ich bin eine ganz normale Katze die gerne am Leben teilnimmt und die Nähe der Dosis sucht.

Darf ich bei Dir einziehen und willst Du mein Dosenöffner bis ans Ende meiner Tage sein?

BIANCA hätte auch gerne eine/n Paten/Patin, willst Du sie unterstützen?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze MAXiMA ist ADOPTIERT!

Name: MAXIMA

Alter: 5-6 Monate (Stand 25.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Da sie lange Zeit mit dem gebrochenen Bein herumgelaufen ist, haben sich ein paar Wirbel verschoben, dadurch hat sie keine normale Haltung; 

 

Ich heiße MAXIMA. Ich lag in einer Wiese und rief um Hilfe, denn irgendwann waren die Schmerzen so stark und meine Kraft am Ende.

Aber es interessierte wie so oft niemanden. Viele liefen an mir vorbei!

Bis dann doch die Richtige kam und mir Hilfe zukommen ließ.

Die Untersuchungen zeigten Schreckliches, es muss ein Martyrium für mich gewesen sein. Wie lange ich schon mit dem gebrochenen Bein rumlief weiß man leider nicht. Aber es war schon einige Zeit und dadurch haben sich Wirbel verschoben und ich nehme eine Schonhaltung ein.

Die Wirbel drücken leider auch auf die Blase. Gestern wurde ich operiert und meine Helfer können jetzt nur das Beste hoffen.

Nun durfte ich aber nach der Operation auf eine Pflegestelle ziehen und muss immer zur Kontrolle in die Klinik gebracht werden.

Alle geben ihr Bestes, damit es mir bald wieder gut geht und ich ein normales KAtzenleben leben kann.

Zu einem normalen Katzenleben gehört aber auch ein Zuhause, da wo ich angenommen wird, egal wie ich mich entwickel.

Es sieht zwar sehr gut aus, aber noch heißt es Daumen drücken!

Also, hast Du Dein Herz für mich entdeckt?

Oder wilst Du mein/e Pate/Patin sein?

Dann melde Dich in einer privaten Nachricht bei mir!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze DESTINY ist ADOPTIERT!

Status: Reserviert !!

Name: DESTINY

Alter: 3-4 Jahre

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Befindet sich auf einer Pflegestelle.

Geimpft und gechipt.

 

Es war nicht genug, dass ich schon länger mit nur einem Auge auf der Straße gelebt habe. Nein, nun wurde ich getreten sodass mein gesundes Auge aus der Augenhöhle getreten ist. Dieses muss nun operiert werden und dann werde ich ganz blind sein!

Ebenso ist mein Kiefer gebrochen, so kann ich selbst nicht fressen und muss künstlich ernährt werden!

Zu allem Übel haben die Ärzte noch gesehen, dass ich eine stillende Mami bin, aber meine Babies konnten trotz intensiver Suche bisher nicht gefunden werden.

Ich habe die Hoffnung schon aufgegeben, sie sind noch viel zu klein um zu überleben. Ich werde mich damit abfinden müssen, dass ich sie nie wieder bei mir haben werde!

Blind habe ich auf der Straße keine Chance zu überleben, also kann ich dorthin auch nicht zurück. Ein paar Tage später wurde ich noch immer über die Sonde ernährt. Der Nasen- und Schädelbruch braucht noch viel Zeit zum Verheilen. Meine Zunge war auch Tage später noch gelähmt, weshalb ich nicht selber fressen konnte. Außer Lebensgefahr war ich auch noch nicht.

Meine erste OP habe ich gut hinter mich gebracht.

Die Wochen vergingen und inzwischen kann ich endlich selbstständig fressen und trinken. Ich nimmt zwar nur Hühnchenfleisch an, aber hauptsache ich fresse. Das Metall konnte inzwischen entfernt werden und im Zuge der Operation wurde ich auch gleich kastriert um mir eine weitere Narkose zu ersparen.

Ich reiste auf eine Pflegestelle und wurde am 30.07.2018 noch einmal operiert. Es wurden Zahnreste im rechten Oberkiefer entfernt und die linke Augenhöhle verschlossen. Bei mir bleiben leichte Atemgeräusche durch den Kieferbruch, ich kann aber selbstständig fressen. Durch meine Blindheit bin ich etwas unsicher und fauche daher andere Katzen auch mal an.

Für mich wäre aber ein ruhiger Einzelplatz ideal. Ich bin verschmust, lieb und verfressen und zu spielen fange ich nun auch an.

Jetzt fehlt zu meinem kompletten Glück noch ein endgültiges Zuhause.

Magst Du mir das geben??

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze VIVIEN ist ADOPTIERT!

Name : VIVIAN

Alter: 10 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Charakter: Schüchtern und etwas ängstlich, braucht Liebe, Zeit und Geduld!

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich werde hier Vivian gerufen.

Ich war mitten in Varna als man mich auf der Straße fand. Mir ging es gar nicht gut. Ich war krank, geschwächt und total hilflos. Ich wusste einfach nicht, was ich machen sollte.

Meine Retter haben nicht wie alle anderen weggeschaut und gingen direkt auf mich zu. Alle anderen sahen mich nur an und gingen einfach weiter. Dabei habe ich so dringend Hilfe benötigt! Ist ja nur eine Katze - das konnte ich in ihren Augen ablesen. Ich war zum Sterben verurteilt.

Doch ein Engel tat das nicht. Sie packte mich ein und nahm mich direkt mit in die Klinik.

Sie haben lange um mich gekämpft, mich langsam aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Und genau das zahlte sich aus. Ich bin nun zu einer einzigartigen Dame herangewachsen, bin kerngesund und erfreue mich am Leben. Lange genug habe ich ja gekämpft.

Ich bin immer noch ängstlich gegenüber Menschen, aber langsam verliere ich meine Scheu.

Schön wäre ein Zuhause für mich, in dem man mir so viel Zeit gibt, die ich brauche. Auch wenn es länger als 2 Wochen dauert. Vertrauen baut sich mit der Zeit auf, das kann lange dauern. Ich brauche also geduldige Menschen.

Auch eine andere Katze, an der ich mich orientieren kann, wäre toll.

Wenn ich aber dann angekommen bin, werde ich mein Vertrauen zu Dir nie wieder verlieren.

Meinst Du wir beide würden zusammen passen? Bist Du ein geduldiger Mensch?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du mir eine Nachricht schickst :)

Oder willst du vielleicht mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater RONNIE ist ADOPTIERT!

Name: RONNIE

Alter: 5,5-6 Jahre (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt - Ausreisefertig!

 

Hallo du da, ich bin Ronnie.

Viel kann ich über meine Vorgeschichte nicht erzählen, aber das was ich weiß, ist dass ich ein ganz Sanfter bin.

Ich bin total verschmust und eine Seele von Tier sagen die hier.

Ich würde das alles meiner baldigen Familie weitergeben.

Doch was ist eine Familie?

Familie bedeutet Wärme, denn man fühlt sich geborgen.

Es bedeutet bedingungslose Liebe, denn man schließt sich direkt in Herz.

Es bedeutet Vertrauen, denn man versteht sich auch ohne Worte.

Familie bedeutet Spaß, denn man findet immer etwas zu lachen.

Es bedeutet aber auch Trost in den dunkelsten Zeiten, weil ich kann spüren, wenn es meiner Familie nicht gut geht.

Auch eine Krankenschwester bin ich für meine Familie, denn ich kann als Wärmflasche dienen und pflege meine Familie wieder gesund.

All das würde ich gerne selber erleben, denn keiner weis, wie mein bisheriges Leben ausgesehen hat.

Ich könnte mit der nächsten Möglichkeit zu meiner Familie reisen, denn ich bin schon komplett geimpft.

Toll wäre es auch, wenn meine Familie auch meinen besten Freund Alex adoptiert, denn wir beide sind unzertrennlich.
Er ist etwas schüchtern, aber er orientiert sich an mir. Aber auch die Unsicherheit kann man mit der richtigen Familie bekämpfen.

Ich will ihn einfach nicht im Stich lassen!

Wärst Du bereit, Alex und mich in deiner Familie aufzunehmen?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater ALEX ist ADOPTIERT!

Name: ALEX

Alter: 3,5 - 4 Jahre (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise.

 

Hallo, ich heiße Alex.

Ich bin ein ehemaliger Kater der Straße.

Wasich dort erlebt habe, könnt ihr euch sicher denken. Kein Menswch war nett zu mir und wenn er es mal war, war das ein Einzelfall.

Oft dachte ich, hey der sieht nett aus und lief auf ihn zu. Doch er war nicht so nett und vertrieb mich wieder.

Das würde erklären, warum ich so schüchtern bin. Genau weis es leider keiner.

Man nannte mich auch - einer der Vergessenen. Ja manchmal wurde ich vergessen. Sie sahen mich, doch nahmen mich nicht wahr. Wie als wenn ich unsichtbar war.

Doch eines Tages wurde ich eingesammelt. Meine Angst war unbeschreiblich groß, denn ich wusste nicht, was mit mir passiert. Ich hatte keine Ahnung, ob der Mensch gut zu mir ist oder ob mir gleich etwas Schlimmes passiert.

Doch ich hatte Glück, ich kam auf eine Pflegestelle. Das war anfangs sehr komisch, denn ich bekam regelmäßig Futter und Wasser stand auch immer bereit. Ich werde versorgt - daran muss ich mich erst gewöhnen, denn ich bin sehr schüchtern.
Natürlich ist es mit der Zeit besser geworden, aber so ganz bin ich immer noch nicht offen für Neues.

Hier auf der Pflegestelle habe ich einen besten Freund gefunden - Ronnie. Er gibt mir Sicherheit, denn er ist genau das Gegenteil von mir. Genau das brauche ich, damit ich Vertrauen lernen kann. Er zeigt mir, dass ein Leben mit Menschen toll sein kann und führt mich raus aus der Unsicherheit.

Ich weis, dass ich hier nicht für immer bleiben kann, denn es ist nur eine Zwischenstation für mich, bis ich mein endgültiges Zuhause gefunden habe.

Aber ich mag nur ein Zuhause mit meinem Ronnie, denn ohne ihn würde ich wahrscheinlich wieder in alte Gewohnheiten fallen und den Menschen mehr als Skeptisch gegenüber treten. Das macht eine Vermittlung alleine deshalb unmöglich.

Ein Zuhause, in dem ich alle Zeit der Welt bekomme, anzukommen wäre das tollste. Aber natürlich mit Ronnie.

Du merkst, ich brauche ihn wirklich - damit das nicht in Vergessenheit gerät, erwähne ich es immer wieder.

Ich wünsche mir, bedingungslos geliebt zu werden, denn nur so kann ich lernen, zurück zu lieben.

Magst Du mir die Zeit geben und mich und meinen Freund Alex bei Dir aufnehmen? Dann freue ich mich, wenn Du mir eine Nachricht schreibst.


Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater SPARROW ist ADOPTIERT!

Name: SPARROW

Alter: 2,5 Monate (Stand 19.08.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Hat eine Pilzerkrankung, diese wird derzeit behandelt! 

 

Ich kleiner Kerl wurde von einer Frau gefunden, die bei AHBV um Hilfe nachfragte. Denn sie war ratlos, aber ich tat ihr leid.

Natürlich haben sie die Hilfe nicht abgelehnt, auch wenn sie derzeit wieder mehr als voll sind!

Ich war in einem erbärmlichen Zustand, unterernährt, dehydriert und zudem plagte mich auch noch eine Pilzinfektion.

Diese wird aber schon behandelt und ich bin auf dem Weg der Besserung.

Das Futter schmeckt mir natürlich bestens, wie lange ich schon hungrig durch die Gegend irrte wissen ich nicht mehr. Aber nun will ich alles auf einmal nachholen.

Das ist gut so, denn bald werde ich ein Zuhause brauchen und dann muss ich für die Reise kräftig und gesund sein.

Darf ich bei Dir einziehen, wenn ich kräftig genug bin und all meine Impfungen habe?

Das dauert noch ein paar Wochen, aber wenn Du Dich für mich kleinen Racker interessierst, dann kannst du mir ja schon mal eine Nachricht zukommen lassen.

Auch wenn Du mein/e Pate/Patin sein willst kannst Du Dich gerne in einer privaten Nachricht bei mir melden.

Auf los geht´s los ;)

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater DEXTER ist ADOPTIERT!

Name: DEXTER

Alter: 2 Monate (Stand 25.06.2018) (geb. 20.04.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Sie nennen mich DEXTER.

Ich bin der Bruder von Garfield und somit der Sohn von Mandarine. Unsere Schwestern haben es ja leider nicht geschafft, aber wir zwei Jungs haben gekämpft.

Unsere Mama war ja selber noch fast ein Baby als sie trächtig gefunden wurde und sie wusste nicht viel mit uns anzufangen. Aber wir hatten zwei Superziehmamis, Mariela hat uns gefüttert und die liebe Mrs. Grey hat uns geputzt und warmgehalten. Im Vertrauen...das tut sie jetzt noch und ich genieße es.

Hier lebe ich mit einigen Katzen zusammen, paar kleine, paar Halbstarke und eben ein paar Erwachsene, so kann ich von allen etwas lernen.

Und wenn ich dann bei dir einziehe, dann weiß ich eigentlich schon fast alles über das Zusammenleben mit Artgenossen und natürlich auch mit den Menschen...die mag ich und lasse mich gerne beschmusen, das könnt ich stundenlang aushalten.

Aber lieber wäre mir das mit meinem Menschen wo ich für immer bleiben darf. Also, magst du mein Beschmuser und Dosenöffner sein...für mein ganzes Leben????

Oder willst du mein Pate sein und mich die Wochen bis zu meiner Ausreise unterstützen?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater GARFIELD ist ADOPTIERT!

Name: GARFIELD

Alter: 2 Monate (Stand 13.06.2018) (geb. 20.04.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Ich bin der Garfield.

Ich bin eines der überlebenden Mandarine-Babies, meine Schwestern haben es ja leider nicht geschafft.

Die meisten von euch kennen ja die Geschichte unserer Mama, sie war ja selbst noch fast ein Baby als sie von uns schwanger wurde, gerade mal 5 Monate war sie da!

Bei meinen Schwestern wurde ein Gendefekt festgestellt, sie sind nicht richtig gewachsen und haben dann ihre Augen für immer geschlossen.

Aber nun zu mir - ich bin ein kleiner frecher Junge der noch sein ganzes Leben vor sich hat und dieses in einem eigenen Zuhause genießen will.

Spielkameraden wären mehr als toll, vielleicht könnte ich ja meinen kleinen Bruder sogar mitbringen.

Hast du ein Körbchen, ein Schüsselchen und ein Plätzchen in deinem Herzen für mich frei?

Dann würde ich mich über eine Nachricht von dir sehr freuen, lass uns doch gemeinsam durchs Leben gehen.

Bis zu meiner Ausreise dauert es noch ein wenig, willst du bis dahin mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater NIKOSH ist ADOPTIERT!

Name: NIKOSH

Alter: 2 Monate (Stand 02.07.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

BLIND, die Augen müssen aber nicht entfernt werden! 

 

Ich heiße Nikosh!

Ich habe mich vor das Auto einer Frau gesetzt und um Hilfe gebettelt.

Dieser Frau tat ich leid und sie brachte mich in die Klinik, da sie sah, dass ich Hilfe dringend nötig habe.

WARUM?

Tja, ich bin blind !

Wahrscheinlich war es wie bei vielen anderen auch bei mir der Herpesvirus der mir das Augenlich nahm. Aber meine Augen müssen nicht entfernt werden.

Nun befinde ich mich schon auf einer Pflegestelle und werde gut versorgt. Ich lebe hier wie alle anderen (sehenden) Katzenkinder ein ganz normales Leben. Ich tobe und spiele für mein Leben gerne und ich lasse mich auch gerne von unserer Pflegemama verrwöhnen.

Wenn es Dich nicht stört, dass ich blind bin und Du mir ein gerechtes Katzenleben schenken willst, dann schicke mir doch bitte eine Nachricht.

Vielleicht klappt es ja mit uns Beiden.

Oder willst du mich bis zu meiner Ausreise unterstützen als Pate für Futter und allem was dazu gehört?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Kater OREO ist ADOPTIERT!

Name: OREO

Alter: 3 Monate (Stand 28.06.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

3fach gebrochenes Bein, wird am 5.7. operiert!

 

Es war wieder Monika die unterwegs war und plötzlich mein lautes Weinen aus dem Motorraum eines Autos hörte.

Sie blieb natürlich nicht untätig und suchte den Besitzer des Autos. Leider war der nicht auffindbar und Monika musste einen Weg finden mich da rauszuholen.

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten konnte sie mich da rausholen. Verdreckt und ölig machten wir beide uns auf den Weg nach Hause zu ihr.

Alles schien perfekt, jedoch stellte sie schnell fest, dass ich nicht richtig laufen konnte und das eine Bein nicht benutze. Also ging es ab in die Klinik.

Nach den ersten Untersuchungen stand fest, ich bin zwar gesund, habe jedoch ein gebrochenes Bein und das gleich dreifach!!

Am 05.07. werde ich operiert, bitte drückt mir fest die Daumen!

Die Heilung wird auch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber ich mache mich jetzt schon einmal auf Heimatsuche, denn manchmal dauert es etwas, bis mich mein Mensch sieht!

Magst Du mein Dosenöffner werden? Meine Familie??

Oder willst Du mein Pate sein?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater GIZMO ist ADOPTIERT!

Name: GIZMO

Alter: 2,5 Monate (Stand 01.08.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Gesund! 

 

Ich bin Gizmo.

Irgendjemand war ich überdrüssig, denn so menschenbezogen und schmusig wie ich bin, hatte ich sicher mal ein Zuhause. Aber man wollte mich nicht mehr und hat mich einfach über den Zaun bei der Cousine von Jeni geworfen...einfach entsorgt.

Aber zum Glück bei jemandem der ein Herz für Tiere hat, denn es hätte auch anders ausgehen können.

Wäre es ein anderer Garten gewesen, würde ich wahrscheinlich nicht mehr leben, denn dann wäre ich sicher ganz entsorgt worden!

Aber die Cousine, die in Sofia lebt, rief Jeni an und diese organisierte eine Pflegestelle für mich.

Dort werde ich nun versorgt bis ich meine Familie gefunden habe.

HMMMM FAMILIE?

Ach ja, diese suche ich noch!

Willst Du mir ein Zuhause auf Lebenszeit schenken und mein treuer Dosenöffner sein?

Dann schicke bitte eine Nachricht an das Team!

Eine Nachricht kannst Du mir auch schicken, wenn Du mein Pate sein willst.

 

Hier findest Du alle Infos auf meiner Facebookseite.

Kater DIDKO ist ADOPTIERT!

Name: DIDKO

Alter: 4 Monate (Stand 01.08.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Bitte Leute, holt mich da raus!!! Ich als einziger Kater mit 3 Schwestern! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie anstrengend das hier ist!

Jede denkt schöner als die andere zu sein. Dabei kann ich euch sagen, der Schönste bin ich!

Aber Spaß beiseite, so ein Zuhause wäre ja wirklich was Tolles. Aber alleine mag ich da nicht sein, ein schon vorhandener Spielkamerad wäre echt klasse...und zur Not würde ich auch eine meiner Schwestern mitbringen.

Unser Start ins Leben war nicht gerade leicht, denn unsere Mama kam eines Tages nicht von der Futtersuche zurück.

Aber wir hatten Glück und Hristina fand uns gerade noch rechtzeitig. Sie hat uns dann mit der Flasche aufgezogen und uns gezeigt, wie ein glückliches Katzenleben aussehen kann. Perfekt wäre nun ein eigenes Zuhause mit meinem eigenen Dosenöffner der mich lieb hat bis zu meinem letzten Atemzug!

Bist Du da genau Der oder Die Richtige?

Wollen wir gemeinsam durchs Leben kuscheln??

Wenn ja, dann schicke mir bitte eine Nachricht!

Eine Nachricht kannst Du mir auch schicken, wenn Du mein Pate sein willst der mich bis zu meiner Ausreise unterstützt.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater RODI ist ADOPTIERT!

Name: RODI

Alter: 13 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: männlich

Kastriert: Ja

Vollständig geimpft und gechipt - Ausreisebereit

Charakter: Verschmust und verspielt, verträgt sich gut mit Artgenossen. Kann gut in dem Alter an Hunde gewöhnt werden.

 

Hallo, ich bin Rodi.

Ich bin ebenfalls eine der armen Seelen der Straße. Ich war sehr einsam unterwegs. Jeden Tag ging der Kampf ums Überleben, ums Futter und Wasser wieder los und damit macht man sich keine Freunde. Das Leben auf der Straße ist hart und nicht jeder schafft es, denn es gibt viele Gefahren hier. Die Hunde sind neben Autos und Menschen die Schlimmsten, denn sie nehmen keine Rücksicht auf Verluste. Nur das Überleben zählt.

Doch ich habe es geschafft - geschafft, dass man mich sieht, dass man nicht an mir vorbeiging - wie es viele Menschen vorher gemacht haben.

Ich wurde in der Klinik durchgecheckt, aufgepäppelt und das erste Mal in meinem Leben geliebt.

Nun bin ich ein junger, gesunder und stadtlicher Kater und genieße mein Leben - es ist ja nicht selbstverständlich dass ich es bis hierhin geschafft habe.

Mein sehnlichster Wunsch wäre eine Familie. Die mein ganzes Leben auf mich aufpasst und mich liebt. Ja genau soetwas wünsche ich mir.

Magst Du mir meinen Wunsch erfüllen?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Kater MARSY ist ADOPTIERT!

Name: MARSY

Alter: 8,5 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: männlich

Kastriert: Ja

Charakter: Wie jedes Kitten, verschmust und verspielt. Verträgt sich gut mit seinen Artgenossen.

Geimpft und gechipt bei Ausreise.

 

Ich bin Marsy.

Ich habe die selbe Geschichte wie viele von uns.

Ich wurde geboren auf der Straße und schon früh musste ich lernen, mich um mich alleine zu kümmern. Auch wenn es für uns Kleine sehr schwierig auf der Straße ist, ich habe es versucht.
Doch schon bald merkte ich, dass ich es nicht alleine schaffen werde - zu wenig Erfahrung hatte ich wenn es ums Kämpfen ging. Ich bekam nur die Reste oder sogar gar nichts vom Futter, dass in den Mülltonnen war. Auch die Gefahren waren sehr groß, sei es Autos, Menschen oder Hunde. Ich konnte mich nicht wehren, ich war ja noch zu klein.

Doch meine Rettung kam, denn ich wurde gefunden und auf eine Pflegestelle gebracht. Dort war ich nun endlich in Sicherheit, bekam regelmäßig genug Futter und auch Wasser war immer zur Verfügung. Auch viele Spielkameraden gibt es hier, das finde ich toll.

Doch ich weis, dass es nicht für immer ist. Es warten schließlich noch viele andere Seelen darauf, meinen Platz auf der Pflegestelle einzunehmen.

Deshalb suche ich meine Familie, die mich liebt und umsorgt bis zu meinem Ende. Der immer für mich da ist, egal ob es mir gut oder schlecht geht.

Magst Du mein Mesch sein? Ich würde mich sehr über Deine Nachricht freuen!ä

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Hündin MIRA ist ADOPTIERT!

Name: MIRA

Geschlecht: weiblich

Alter: 3 Jahre - Stand 15.02.2017

Kastriert: ja

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wunderschönen Guten Tag,

 

mein Name ist Mira und ich bin 3 Jahre alt. Mit 1 bis 2 Monaten wurde ich damals zwischen Müllhaufen entdeckt und das ohne meine Mama. Da ich noch so klein war, entschied man sich, mich mitzunehmen.

 

Ich hatte das große Glück gepachtet und durfte recht schnell in mein eigenes Körbchen umziehen. Es war großartig dieses Gefühl von Liebe und Geborgenheit. Fast 3 Jahre dachte ich, das mein Leben für immer so weiter geht und ich das große Los gezogen habe.

Doch dann der Schock für mich. Meine Familie mußte umziehen. Was soll ich sagen, sie fanden einfach keine neue Wohnung, wo Hundehaltung erlaubt ist und so wendeten sie sich ganz traurig an Animal-Hope-Bulgaria-Varna. Der Termin für den Auszug rückte ja immer näher.

 

So kam es, das ich meine liebe Familie verlor und auf eine Pflegestelle nach Norddeutschland ziehen mußte. Hier ist es natürlich auch super toll und es sind auch alle super lieb zu mir, aber es ist halt nur ein Zuhause auf Zeit. In der Pflegefamilie ist dummerweise aufgefallen, das meine Erziehung nicht so konsequent durchgeführt wurde, wie es hätte sein sollen. Man trainiert aber sehr fleißig mit mir und es wird mir auch gesagt, das ich sehr lernwillig bin. Mein neues Zuhause sollte mir mir vielleicht eine Hundeschule besuchen, dann bin ich schnell eine Traumhündin. Bevor ich es vergesse, ich mag leider nicht jeden Hund. Toll wäre es, wenn ein Rüde vorhanden wäre, der mit allen 4 Pfoten im Leben steht und mir die nötige Sicherheit vermittelt.

 

Nun bin ich auf der Suche nach meinem neuen Körbchen. Das Team und vorallem ich warten sehnsüchtig auf eine Nachricht von dir.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier: gelangt man zu Miras Facebookseite

Rüde KARAMAN ist ADOPTIERT!

Name: KARAMAN

Alter: 1 Jahr - Stand 10.04.2028

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Geimpft und gechipt

Ausreisefertig

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gefunden wurden wir zu neunt, meine anderen Geschwister kennt ihr ja schon.

Einige von ihnen durften auch schon in ihr Zuhause reisen.

AHBV half der Pflegestelle mit unseren Kastrationen und mit Futter, da neun Welpen zu versorgen nicht ganz einfach ist und wir dort auch nicht die Einzigsten sind.

Ich sitze hier schon auf gepackten Koffern und hoffe schnell mein Zuhause zu finden.

So lange ich hier noch warten muss, würde ich mich über Paten, die mich unterstützen freuen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Karamans Facebookseite

Katze SUSANNE ist ADOPTIERT!

Name: SUSANNE

Alter: 3 Jahre (Stand 17.08.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja (17.08.2018)

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Alle Tests negativ!

Perser! 

 

Ich wurde einst angeschafft, wie ein Statussymbol. So eine Rassekatze kann man ja vorzeigen!

Aber, dass so ein langes Fell und ein Tierleben auch Arbeit bedeutet haben sie wahrscheinlich nicht bedacht. Denn als sie dies bemerkten, setzten sie mich auf die Straße.

Mein Fell war komplett verfilzt und teilweise schon ausgefallen. Ich war sehr mager. Auf der Straße habe ich alles gefressen was ich finden konnte. Unter anderem wurden Tomaten und altes Brot in meinem Magen gefunden. Aber ich habe es nie gelernt mich selbst zu ernähren, ich bin ja nicht für das Leben auf der Straße geboren.

Auch jetzt bin ich noch nicht wählerisch, wenn ich Hunger habe, mache ich mich auch über das Hundefutter her wenn meine Pflegemama nicht schnell genug ist.

Ich will nie wieder Hunger leiden und nie wieder will ich so schrecklich aussehen wie damals als man mich fand.

Ich bin ja eine wahre Schönheit und ich suche jemanden der das wirklich zu schätzen weiß. Ich will gepflegt werden damit mein Fell wieder schön lange wird und glänzt. Bisschen eitel bin ich da schon!

Magst Du für mich da sein? Mich pflegen und meinen Napf immer befüllen???

Dann warte ich gerne auf Deine Nachricht, denn es soll ja eine Freundschaft fürs Leben werden!

Oder willst Du mein/e Pate/Patin sein und mich auf meinem Weg in mein Zuhause unterstützen?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze KIOSEM ist ADOPTIERT!

Name: KIOSEM (war eine Sultanin)

Alter: 3,5 Monate (Stand 16.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Augenprobleme, in Behandlung, kann aber sehen!

 

Mein Name ist KIOSEM, das war einst eine große Sultanin.

Aber wie auch mein Bruder Sultan habe ich kein großes Reich vorzuweisen, nur ein Körbchen auf der Pflegestelle und nicht mal das ist mein Eigen, das muss ich mit anderen teilen.

Im Gegensatz zu meiner Mutter habe ich die Probleme nicht im Mäulchen, sondern in den Augen.

Meine Augen haben einen Weißstich, was auf eine Entzündung hinweist. Diese wird aber nun behandelt und die Ärzte sind guter Dinge, dass ich mein Augenlicht behalte.

Auf der Pflegestelle tobe ich gerne mit den anderen Kitten umher, also würde ich mich freuen, wenn in meinem neuen Zuhause auch Artgenossen wären oder wenn ich einen Spielgefährten mitbringen dürfte.

Ich brauche keinen Sultanspalast zum Glücklichsein. Streicheleinheiten, Futter und Sicherheit und natürlich Liebe würden mir schon reichen - davon träume ich nun jede Nacht.

Wird mein Traum bald in Erfüllung gehen? Magst Du ihn erfüllen?

Oder willst du mein Pate sein, magst du mich bis zur Ausreise unterstützen?

 

Hier findest Du alle Infos auf meiner Facebookseite.

Katze KALIKA ist ADOPTIERT!

Name: KALIKA

Alter: 3,5 Monate (Stand 16.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Augenprobleme, wird behandelt, wird ihr Augenlicht behalten.

 

Ich heiße Kalika.

Ich bin die fünfte im Bunde der in der Unistadt geretteten Kätzchen.

Unsere Mama ist selber ziemlich krank, hat aber immer alles gegeben um uns zu beschützen und durchzufüttern. Dafür danke ich ihr sehr - ebenso unserer Retterin Anita, die uns nun zu sich mit nach Hause genommen hat und wo wir nun die medizinische Versorgung bekommen die wir brauchen.

Auch meine Augen sind sehr stark entzündet, aber im Gegensatz zu meinem Bruder werde ich beide Augen behalten und auch gut sehen.

Mit gesunden Augen würde ich Dich gerne ansehen -und zwar bei Dir zuhause.

Hast du ein Plätzchen und Spielgefährten für mich?

Oder darf ich eine/n Freund/in mitbringen? Denn alleine will ich nicht sein, ich genieße das Spielen und Toben mit den anderen sehr auf der Pflegestelle.

Für meine Behandlung wird noch einiges anfallen, magst du mein Pate sein und mich dabei unterstützen?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Hündin PAULINCHEN ist ADOPTIERT!

Name: PAULINCHEN

Alter: 3 Wochen (19.05.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise

Wird groß! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  Ich bin ein kleines Mädchen, aber unsere Pflegemama sagt, dass ich wahrscheinlich einmal groß und stark werde.

Der Anfang meines kleinen Lebens war ja nicht so prickelnd.

Wir kamen als unerwüschter Wurf irgendwo in einem kleinen Dorf zur Welt. Dort wollte man uns nicht und hat uns einfach von unserer Mama weggerissen und in eine Schachtel gepackt.

Ich wurde mit meinen Geschwistern weggeworfen wie Müll .

Aber es hat zum Glück jemand mitbekommen und ein Foto von mir und meinen Geschwistern im Karton an Mariela geschickt.

Da es ein weiter Weg war, organisierte Mariela jemanden der uns zu ihr bringen sollte. Leider ging das erst am nächsten Tag und eines meiner kleinen Geschwisterchen hat die Nacht nicht überlebt.

Drei von uns kamen aber gut bei ihr an und jetzt fressen wir ihr buchstäblich die Haare vom Kopf. Ich bin andauernd hungrig, aber was soll ich denn sonst den ganzen Tag machen? Schlafen, fressen, wachsen und darauf warten, dass jemand sein Herz für mich öffnet und mir ein Zuhause geben will....Darauf warte ich gerne, denn eine Familie die mich lieb hat ist mein großer Traum <3 Nie wieder will ich in einer Schachtel weggeworfen werden oder mein Zuhause verlieren. Also bitte, überlegt es euch gut, ob ihr auch wirklich für mich bereit seid und mit mir durch mein gesamtes Leben gehen wollt.

Ich hätte auch gerne Wegbegleiter die sie hier Paten nennen, magst du mich begleiten?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Paulinches Facebookseite

Hündin FREYA ist ADOPTIERT!

Name: FREYA

Alter: 3 Monate (23.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Entwurmt, jetzt bekommt sie ihre Impfungen

in ca 4 Wochen ausreisefertig!!

Gechipt bei Ausreise!

Kleinbleibend, kurze Beinchen ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Es gibt Plätze in Varna, da ist es ehr gefährlich für uns Streuner.

Die Menschen dort sind der Hunde überdrüssig und reagieren leider immer schlimmer.

 

In der Ecke wo ich von einer Frau gefunden wurde, ist es an der Tagesordnung, dass man Hunde vergiftet.

Der Hunger kann dein Todesurteil sein, schnappst du dir einen Bissen ist es wie russisches Roulette...überlebst du oder nicht.

Ich hatte ja Glück, mein Weg kreuzte den einer tierlieben Frau und sie bat AHBV um Hilfe.

Nun bin ich in Sicherheit, wurde schon entwurmt und die Impfungen können nun gemacht werden.

Derweil bleibe ich auf einer Pflegestelle, da werde ich gut versorgt.

Aber in zirka 4 Wochen bin ich ausreisebereit und kann in mein Zuhause reisen.

Und nun haben wir das StichwortZUHAUSE!!!!

Das wünsche ich mir und mach mich gleich auf die Suche, denn manchmal, so sagt man mir, dauert das ein wenig bis jemand sein Herz verschenkt.

Aber es gibt für jeden Topf den passenden Deckel.

Willst du mein Deckel sein?

Und machen wir uns gemeinsam ans Eingekochte???

Ein Rezept für ein glückliches Zusammenleben finden wir beide sicher.

Oder darf ich auf deine Unterstützung durch eine Patenschaft hoffen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Freyas Facebookseite

 

Hündin LOLI ist ADOPTIERT!

Name: LOLI

Alter: 3 Monate (24.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird in etwas mittelgroß ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Eine Landstraße in der Nähe von Varna, zwar in der Nähe, aber wenig befahren.

Weit und breit niemand und genau dort wurde ich mit meiner Schwester Poli hingebracht. Fast wäre dies unser Todesurteil gewesen, Hitze, kein Futter und kein Wasser in der Nähe.

Lange hätte es nicht gedauert und es wäre um uns geschehen gewesen. Aber es gibt eben Menschen, die ihre Augen an bestimmten Stellen schon immer offen halten.

Denn das sind beliebte Stellen um Hunde auszusetzen.

Elena fuhr auch vor 10 Tagen wieder diese Strecke und hat uns da entdeckt. Sie ließ uns nicht im Stich und so sind wir bei ihr nach der ersten Untersuchung auf der Pflegestelle gelandet.

Wir sind kerngesund und bald bekommen wir die erste Impfung.

Wenn die Impfungen dann fertig sind und die Frist eingehalten wurde, dann darf ich mich auf den Weg zu meiner Familie machen.

Dafür brauche ich jetzt eure Hilfe.

Bitte teilt mich fleissig damit mich mein Lebensmensch entdeckt.

Über Unterstützung durch Paten würde ich mich auch sehr freuen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Lolis Facebookseite