Hündin LILO ist ADOPTIERT!

Name: LILO
Alter: 1 Jahr - Stand 17.03.2018
Geschlecht : Weiblich
Kastriert: Ja
Größe: ca 30 cm Schulterhöhe
Geimpft, gechipt, schon in Deutschland!
 
03.07.2018 LILO befindet sich nun seit ca 4 Wochen auf einer Pflegestelle. Sie hat sich total verändert seit sie ein stabiles Zuhause hat. Die Pflegemama beschreibt sie nun wie folgt. Es geht ihr prima. Sie arbeitet toll mit und was soll ich sagen. Sie ist extrem toll! Sie kommt gut mit anderen Hunden klar solange ihr die Chance gegeben wird von alleine zu kommen. Das gilt evenfalls für Menschen. Männern gegenüber ist sie eher skeptisch, aber wenn sie sie von alleine kommen lassen geht das nach ein paar Minuten klar ,Katzen mag sie sehr. Im Garten jagt sie die Miezen zwar, aber sie lässt sich gut mit der Stimme bremsen. Lilo passt auch immer gut auf, wenn also jemand am Zaun ist wird das gemeldet. Aber auch hier lässt sie sich problemlos zurück rufen. Gassi ist ein eher schwieriges Thema. Sie ist konsequent abgelenkt .Selbst mit Leckerlis kann man sie nicht dazu bewegen aufzupassen. Und sie zieht an der Leine, aber bei 14 kg kann man da gut dagegen halten und sie auch auf langen Gängen immer korrigieren , fremde Menschen oder Hunde an der Leine sind NOCH ein Problem. Sie knurrt und lehnt sich voll ins Geschirr. Aber auch hier haben wir große Fortschritte machen können. Man bekommt sie durch/vorbei ohne dass vollkommen ausrastet wie zu Anfang. UND, meiner Meinung das größte plus, sie ist furchtlos! Egal was es ist, Lilo muss dabei sein Baustelle mit Bagger, kein Problem. Brecharbeiten im Keller, Lilo pennt. Kaltblüter direkt am Zaun, sie MUSS hallo sagen. Es ist der Wahnsinn. Kinder sind für sie auch kein Thema, im Gegenteil, die mag sie ziemlich gern .Lilo kann mE auch als Zweithund zu einer Familie vermittelt werden. Wichtig wäre ein Garten. Den liebt sie bei uns. Auch eine Möglichkeit zu Agility wäre klasse da sie sehr gerne hüpft und wir schon ein wenig mit ihr an dem Thema dran sind.Zu guter Letzt das Dominanz-Thema. Wir haben keine Probleme mehr damit. Klare Grenzen und das war binnen Stunden Schnee von gestern Eine bereits erfahrene Person wäre also von Vorteil.
 
16.04.2018 UND NUN IST ES DOCH WIEDER SOWEIT. LILOS FRAUCHEN (vor ein paar Wochen hat sie die Abgabe nochmal zurückgezogen, obwohl wir schon ein Plätzchen gefunden hätten.
IST LEIDER DOCH NICHT BEREIT MIT EINEM TRAINER ZU ARBEITEN; SIE KANN UND WILL NICHT MEHR.... LILO MUSS NUN MEGADRINGEND IHR ZUHAUSE VERLASSEN
 
17.03.2018 Die süße LILO verliert ihr Zuhause, nach nicht mal einem Jahr
Vor ein paar Monaten war für LILO das Glück perfekt, es kam eine Nachricht und die Vorkontrolle war auch positiv.
Also durfte LILO bald darauf ausreisen. Leider verschlimmerte sich die Krankheit ihres Frauchens zusehends (wovon wir nicht in Kenntnis gesetzt wurden). Leider wird sie LILO nicht mehr gerecht. LILO reagiert an der Leine wenn ihr andere Hunde begegnen.
Männern (mit Basecap) ist sie auch nicht zugetan, daran muss gearbeitet werden. Warum wissen wir nicht, in Bulgarien war sie ein kleiner verspielter Welpe die alles und jeden liebte.
Aber LILO ist noch jung und kann noch alles lernen mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite und etwas Zeit.
Außerdem gehen wir davon aus, dass diese Probleme unter richtiger Führung und wenn ihr gezeigt wird, dass sie Sicherheit bekommt, gar keine Probleme sind. Leider kann ihr das jetzige Frauchen diese Sicherheit nicht geben.
 Die junge Hündin ist eines der 5 Welpen von Hundemama Chery. Geboren auf der Straße, doch hatten wir bereits die hochträchtige Hündin gesehen und begaben uns auf die Suche. Die Hundefamilie wurde gefunden und in Sicherheit gebracht.
Die gesunde Hündin wächst nun auf unserer Pflegestelle auf, gemeinsam mit ihren Geschwistern bei ihrer Mama. Wenn sie alt genug ist wird sie ein liebevolles Zuhause brauchen. Du möchtest die liebe Hündin adoptieren ?
 
Hier: gelangt man zu Lilos Facebookseite

Rüde BEN ist ADOPTIERT!

NAME: BEN

Alter: 2,5 Monate (21.12.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Größe:Groß55+

 

Nun kommt der schöne BEN aus der Fünferriege der verlassenen Welpen.

Hätte sie nicht eine Frau mit großem Herzen gefunden, würden diese Geschwister wahrscheinlich nicht mehr leben.

In einer einsamen Gegend fand sie die fünf und nahm sie mit zu sich, aber ein Zuhause für immer ist das leider nicht. Daher wandte sie sich für die Körbchensuche an uns. Und da ist nun der hübsche BEN.

BEN wird wahrscheinlich über 55 cm Schulterhöhe erreichen, also ein kleines Schoßhündchen ist er nicht.

Hast du Platz in deinem Heim und schenkst ihm ein Leben lang dein Herz? Dann melde dich bitte bei uns, unser Hundeteam wird dich gerne beraten.

 

Hier: gelangt man zu Bens Facebookseite

Rüde HANK ist ADOPTIERT!

NAME: HANK

Alter: 2,5 Monate (21.12.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise

Größe: Groß 55+

 

Hier komm nun ich, ich bin HANK, der Bruder von Rebecca, Anabel, Ben und Oskar. Eine Frau hat uns gefunden, mutterseelenallein.

Also hat sie uns mitgenommen und erstmal tierärztlich versorgen lassen. Jetzt habe ich schon die zweite Impfung bekommen und darf nach Einhaltung der Impffrist in mein Zuhause reisen.

Helft ihr mir mein Zuhause zu finden indem ihr mich ganz oft teilt? Es soll mich ja mein Lebensmensch entdecken.

Solltest du mich nun entdeckt haben, dann schreibe mir bitte eine private Nachricht.

 

Hier: gelangt man zu Hanks Facebookseite

Rüde KINGSTON ist ADOPTIERT!

NAME:KINGSTON

Alter: 3 Wochen (02.12.2018)

Geb-Dat: 13.11.2018

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Huhu Leute.. Ich bin KINGSTON (mit dem weißen Kragen), einer der drei überlebenden Welpen die man mit einem alten Pullover weggeworfen hat.

Wir waren 5 winzigkleine Babies, gerade mal ein paar Stunden alt und wurden in einen Pullover gewickelt und weggeschmissen.

Eine unserer Schwestern kam mit Missbildungen zur Welt und hat uns noch in der selben Nacht verlassen nachdem wir gefunden wurden.

Die zweite Schwester folgte ihr einen Tag später ins Regenbogenland, sie war zu schwach um zu kämpfen.

Lebt wohl ihr Süßen!! Meine zwei Brüder und ich haben gekämpft und rufen lauthals um unsere Milch, wir wollen wachsen und dann das große Glück kennenlernen. Ich sag´s euch, unsere Pflegemama hat kein leichtes Leben mit uns.

Alle drei Stunden sind wir am Verhungern. Da muss sie sich dann beeilen, denn sonst können unsere Stimmchen sehr durchdringend werden ;) Aber zurück zum großen Glück...das will ich erleben wenn ich groß genug für die Ausreise bin. Ich suche also jetzt schon mal nach meiner Familie in der ich dann bis an mein Ende bleiben darf.

Bist du gerüstet für einen Welpen? Eine dem sicher genug Unfug einfallen wird und der dein Leben auf den Kopf stellen wird? Dann bin auch ich für dich bereit und würde gerne mit dir Schritt für Schritt das Hunde-ABC erlernen.

Sei doch so nett und sende mir eine private Nachricht.

Diese darfst du mir auch senden, wenn du mich mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier: gelangt man zu Kingstons Facebookseite

Hündin ANNABEL ist ADOPTIERT!

NAME:ANNABEL

Alter: 2,5 Monate (21.12.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Größe: groß 55+ 

 

Über ANABEL gibt es nicht viel zu erzählen.

Sie wurde mit ihren Geschwistern von einer Frau gefunden und liebevoll aufgenommen. ANABEL ist ein typisches Welpenmädchen, verspielt und freundlich.

Sie genießt noch die Zeit die sie auf der Pflegestelle verbringen darf, macht sich aber schon mal auf die Suche nach ihrer Familie.

Willst du das Abenteuer Welpe ANABEL eingehen und mit ihr Schritt für Schritt das Hunde- ABC erlernen?

Dann schreibe uns bitte eine private Nachricht. Unser Hundeteam wird dich gerne beraten.

 

Hier: gelangt man zu Annabels Facebookseite

Rüde LEWIS ist ADOPTIERT!

NAME: LEWIS

Alter: 3 Wochen (02.12.2018)

Geb-Dat: 13.11.2018

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Huhu, ich bin LEWIS, wie der berühmte Rennfahrer Hamilton. Denn ich bin der kleinste der drei Brüder, aber ich werde mich hoffentlich bald auf die Überholspur begeben und dann werde ich allen zeigen was in mir steckt.

Ein Junge hat mich mit meinen 4 Geschwistern gefunden. Wir waren gerade ein paar Stunden alt und schon wollte man uns nicht mehr.

Eingewickelt in einen alten Pullover haben sie uns weggeworfen. Wie Abfall, als hätten wir keine Seele und kein Herz.

Unsere Schwestern haben es nicht überlebt, eine kam mit Missbildungen zur Welt und die andere war leider zu schwach...ich werde euch nie vergessen sisters.

Aber für mich ist es an der Zeit nach vorne zu sehen, den Gang hochzuschalten und mich auf die Suche nach meinem endgültigen Zuhause zu machen. Hättest du gerne einen Rennfahrernamensvetter bei dir?

Dann schreib mir, LEWIS, eine priate Nachricht, die Leute vom Team werden dir dann gerne alles weitere erklären.

Aber auch wenn du mich unterstützen willst mit einer Patenschaft, warte ich gerne auf deine pn.

Also bis bald, euer LEWIS auf der Überholspur.

 

Hier: gelangt man zu Lewis Facebookseite

Rüde ROCKY ist ADOPTIERT!

NAME:ROCKY

Alter: 3 Wochen (02.12.2018)

Geb-Dat: 13.11.2018

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Da ich der größte bin aus unserem Wurf, darf ich mich als erster hier melden.

Ich wurde mit meinen Geschwistern (2 Schwestern und 2 Brüder) von einem Jungen gefunden.

Weggeworfen in einem alten Pullover eingewickelt.

Eine meiner Schwestern kam mit Missbildungen zur Welt, sie hatte eine offene Bauchdecke und eine fehlende Pfote.

Sie hat uns noch in der Nacht verlassen in der wir gefunden wurden. Und die zweite Schwester starb am Tag danach. R.I.P. ihr kleinen Seelchen.

Übrig blieben ich und meine zwei Brüder, die werden sich auch noch vorstellen: Kingston und Lewis.

Wie groß wir werden, kann man jetzt noch nicht sagen, dafür sind wir noch zu jung. Aber wir strengen uns mächtig an beim Trinken um groß und stark zu werden.

Denn sobald ich alt genug bin, würde ich gerne zu meiner Familie ziehen und dort bis an mein Lebensende bleiben.

Wollen wir beide es miteinander versuchen und ein Team fürs Leben werden? Dann sende mir bitte eine private Nachricht.

 

Hier: gelangt man zu Rockys Facebookseite

Kater VICTOR ist ADOPTIERT!

Name: VICTOR

Alter: 9-10 Monate (Stand 12.01.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

 

Der schmusige VICTOR wurde schwer krank von unseren Helferleins gefunden.

In der Klinik stellte sich nach den Bluttests heraus, dass er an Panleukopänie leidet.

VICTOR hat gekämpft und gewonnen!

Ebenso hat er um sein Augenlicht gekämpft, er hatte eine schwere Verletzung am Auge, diese ist aber völlig ausgeheilt und er kann mit dem Auge auch sehen.

VICTOR ist sehr verschmust und liebt die Menschen um sich. Er kuschelt für sin Leben gerne und genießt jede Minute die er in den Armen seiner derzeitigen Pflegefamilie verbringen kann. Also...Kampfschmuseralarm.

Wer will nochmal, wer hat noch nicht???

Wird VICTOR auch den Kampf um Dein Herz gewinnen?

Solltest Du gerne mit VICTOR kuscheln wollen, dann schreibe uns bitte eine private Nachricht:

Ebenso freut sich VICTOR über Deine Nachricht wenn Du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier findest Du seine Facebookseite.

Kater JOAN ist ADOPTIERT!

Name: JOAN

Alter: 3,5 Monate (Stand 03.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Eines haben diese Socialmedien ja alle gemeinsam, sie helfen uns zu helfen.

Wieder war es eine Nachricht über Facebook. Eine Frau schrieb uns, dass sie einige Katzen "gefunden" hätte die große Gesundheitsprobleme hätten. Danach kam nichts mehr!

Da es in einer anderen Stadt nahe Varna war suchten unsere Helfer jemanden der sich dort auskannte und die Katzen suchen ging.

Der Mann wurde auch fündig, doch leider zu spät!

Es konnte nur mehr einer lebend gefunden werden und das war unser JOAN!

Alle anderen waren schon den Folgen des Herpesvirus erlegen, dazu kam sicher auch noch Mangelernährung.

Kurzerhand wurde JOAN eingepackt und in die Klinik verbracht. Auch ihm ging es schon sehr schlecht, aber sein Leben und auch sein Augenlicht konnten gerettet werden.

Nun würde JOAN gerne seinen Lebensmenschen täglich mit seinen liebevollen und neugierigen Augen ansehen.

Dieser Lebensmensch muss aber erst gefunden werden! Bist Du es vielleicht?

Über Deine Nachricht würde er sich auch sehr freuen wenn du ihn mit einer Patenschaft unterstützen willst.

 

Hier findest Du seine Facebookseite.

Kater MAXIM ist ADOPTIERT!

Name: MAXIM

Alter: 8 Monate (Stand 03.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

FIV, FelV negativ!

Hatte ein Trauma am Hinterbein, kein Bruch, ist ausgeheilt und gesund!

 

Als der kleine MAXIM gefunden wurde konnte er nicht richtig laufen, er hatte ein Trauma unbekannter Herkunft an seinem Hinterbein.

Das Röntgen zeigte jedoch keinen Bruch.

Es dauerte zwar einige Zeit aber nun ist MAXIM wieder auf vier Pfötchen unterwegs.

Er ist ein sehr gechillter ( siehe Fotos ;) ) 8 Monate alter Kater der die Nähe der Menschen genießt.

Nach seinen schmerzhaften Erlebnissen auf der Straße soll dieser junge Mann nun ein Zuhause finden in dem er keinen Gefahren mehr ausgesetzt ist und wo er bis zu seinem Lebensende umsorgt und geliebt wird.

Nun geht die Suche los, wo wird dieser Süße sein Zuhause finden?

Wenn MAXIM Dein Herz erobert hat dann sende uns bitte eine private Nachricht, dann erklärt Dir unser Team den weiteren Ablauf.

Aber auch bei der Übernahme der Patenschaft freut sich MAXIM über Deine Nachricht.

 

Hier kommst Du zu seiner Facebookseite.

Kater ALEN ist ADOPTIERT!

Name: ALEN

Alter: 9 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bekam den Namen Alen.

Ich bin ein etwas scheuer Kater, doch mal ganz von vorne.

Es ist ca 6 Monate her. Maria - unser Engel - war in der Stadt unterwegs, immer Augen un Ohren nach einem Notfellchen offen. Und auch dieses Mal soll sie nicht ohne etwas Felligem nach Hause kommen.

Ich saß gemeinsam mit meiner Schwester in einem Erdloch fest und wir kamen dort einfach selber nicht heraus.

Aber Maria hörte und uns steuerte auf das Loch zu.

Als sie zu uns rein sah, habe ich mich sehr erschrocken, denn ich hatte damit nicht gerechnet. Meine Erfahrungen mit Menschen waren bisher nicht die Besten, da wir Straßenkatzen nicht so beliebt sind.

Maria beschloss uns mit zu sich nach Hause zu nehmen und brachte uns in Sicherheit.

Anfangs war ich sehr scheu, ich hatte solche Angst. Ich wusste noch nicht, dass mir hier nichts passiert.

Langsam aber sicher finde ich das Vertrauen in die Menschen wieder, denn hier ist keiner böse zu mir.

Ich bin nun auf der Suche nach einem Zuhause, damit Maria ein weiteres Kätzen von der Straße bei sich aufnehmen kann, denn es sind eben nur begrenzte Plätze.

Magst Du mich bei Dir aufnehmen und mit mir an meiner Angst arbeiten? Ich verspreche, ich werde gut mitarbeiten. Allerding brauche ich dafür Zeit, denn Vertrauen wird nicht von heut auf morgen aufgebaut.

Willst Du mir die Zeit geben? Wenn ja, dann gebe ich Dir mein Herz.

Ein Spielkamerad im gleichen Alter wäre sehr gut für mich, denn wenn ich hier mit den Kitten spiele, vergesse ich all meine Angst. Ich bringe auch gerne einen Kameraden von meiner Pflegestelle mit.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze ASHLY ist ADOPTIERT!

Name: ASHLY

Alter: 9 Monate (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin ASHLY.

Als Maria mich und meinen Bruder fand, haben wir uns in einem Erdloch verkrochen.

Wir hatten fürchterliche Angst vor den Gefahren der Straße und den Menschen, denn mit beidem haben wir nicht die besten Erfahrungen gemacht.

Maria nahm uns mit, weg von der Straße und deren Gefahren.

Anfangs waren wir sehr ängstlich und scheu. Haben uns nicht wirklich wohl gefühlt. Wir wussten einfach nicht, was mit uns passiert.

Inzwischen haben wir gemerkt dass und hier keiner etwas Böses will und fangen langsam an aufzutauen.

Ich tobe gerne den ganzen Tag mit meinen Spielkameraden durchs Haus, das nimmt mir zusätzlich etwas Angst, manchmal vergesse ich sie sogar ganz.

Ich würde mir sehr ein Zuhause mit verständnisvollen Menschen wünschen, die mir die Zeit geben, Vertrauen zu finden. Ebenfalls wünsche ich mir einen oder mehrere Spielkameraden im neuen Zuhause, da ich unheimlich gerne mit ihnen spiele. Ich nehme auch gerne einen mit, falls keiner bei Dir wohnt.

Wollen wir es gemeinsam versuchen? Hast du die Geduld mir zu zeigen, dass es auch gute Menschen gibt??

 

Hier gelangst Du auf meine Facebookseite.