Katze ALEXA ist ADOPTIERT!

Name: ALEXA

Alter: 3,5 Monate (Stand 25.09.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Drei Tage habe ich unter einem Balkon geweint, aber drei Tage habe ich mich auch immer wieder versteckt!

Aber es war der richtige Balkon unter dem ich mein Leid klagte - Svetla gab nicht auf und hat immer wieder nach mir gesucht. Und dann hat sie mich endlich zu fassen bekommen. Ich war nicht krank, nein. Ich war nur sehr einsam, denn wahrscheinlich hatte ich für ein paar Wochen ein Zuhause. Ein Zuhause in dem ich dann trotzdem zu viel Arbeit machte!

Auf der Straße tat ich mir dann sehr schwer bei der Futtersuche, wahrscheinlich habe ich auch darum so sehr geweint, denn mein Bäuchlein knurrte.

Nun darf ich mir bei Svetla den Bauch vollschlagen und bekomme auch meine Kuscheleinheiten die ich immer wieder einfordere.

Was mir jetzt aber noch fehlt, ist ein Zuhause auf Lebenszeit.

Darf ich mich bei Dir sattessen und gibst Du mir die beliebten Streicheleinheiten die ich so gerne habe?

Bitte schicke mir doch eine private Nachricht, ich warte so sehr darauf! 

Bis ich ausreisen kann, würde ich mich über Unterstützung von Paten/ Patinnen sehr freuen.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze KIMBA ist ADOPTIERT!

Name: KIMBA

Alter: 14 Monate (Stand 11.06.2018)

Geboren ca. 15.04.2017

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt - ausreisefertig! 

 

Ich bin Kimba,

Ich lebe momentan bei Silvia auf Pflegestelle.

Gefunden wurde ich auf der Straße, alleine als Baby. Ich war so hilflos und voller Angst.

Ich brauchte dringend Hilfe.

Ich wurde von Silvia gefunden, sie sah meine Not und brachte mich auf ihre Pflegestelle.

Dort wurde ich gut versorgt und bin inzwischen zu einer schönen Katzendame herangewachsen.

Leider hat sich in der Zwischenzeit kein Zuhause für mich ergeben.

Ich habe gehört, dass schon viele Katzen über AHBV ein Zuhause gefunden haben, deshalb versuche ich nun auch mein Glück.

Ich bin eine freundlliche, verspielte und verschmuste Katze. Ich verstehe mich gut mit meinen Artgenossen und liebe es mit ihnen zu spielen. Ich werde nur zu Artgenossen oder mit einer zweiten Katze/Kater vermittelt.

Magst Du mir ein Zuhause geben?

Ich würde mich sehr über Deine Nachricht freuen, ich sitze schon auf gepacktem Köfferchen und wartet nur mehr auf Dein go!

 

Hier findest Du meine Facebookseite!

Katze GISI ist ADOPTIERT!

Name: GISI

Alter: 3 Monate (Stand 25.11.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Ich - GISI - wurde mit meinen Geschwistern Misi und Bisi gefunden. Wir alle drei befanden sich in einem schrecklichen Zustand.

Die Augen waren verklebt, wir waren unterernährt und dehydriert. Es sah aus als hätten wir drei keine Chance.

Wir haben gekämpft - doch leider haben nur 2 gewonnen!

Die ersten Tage verbrachten wir in der Klinik, bekamen Antibiotika und eine Behandlung für die Augen.

Nun können euch wunderschöne Katzenaugen anblicken!

Schnell habe ich mich erholt und durfte auf eine Pflegestelle umziehen um endlich ein Leben in Sicherheit und ohne Hunger führen zu dürfen!

Ich entwickel mich zu einer wahren Schönheit, die es genießt ihren Menschen um sich zu haben.

Ich liebe es, mit meiner Schwester und den anderen Kitten auf der Pflegestelle zu spielen und zu kuscheln. Daher werde ich nicht in Einzelhaltung vermitteln !

Es sollte entweder eine gleichaltrige Freundin oder Freund vorhanden sein oder ich bringe gerne jemanden aus Bulgarien mit.

Solltest Du mir gerne ein Zuhause auf Lebenszeit bieten, dann schicke dem Team bitte eine private Nachricht.

Ich würde sich sehr darüber freuen wenn ich bald umziehen dürfte!

Aber auch über Unterstützung durch eine Patenschaft wäre ich sehr froh, denn mein Futternapf soll bis zur Findung meines Zuhauses nicht mehr leer sein!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze MISI ist ADOPTIERT!

Name: MISI

Alter: 3 Monate (Stand 25.11.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Da bin ich nun die Zweite im Bunde, Gisi habt ihr ja schon kennengelernt.

Ich bin MISI. Ich bin die Frechste und neugierigste von uns zwei.

In der Klinik hatte ich immer das Gefühl, dass ich mein Schwesterherz beschützen muss. Diese war etwas schüchterner als ich, ist aber inzwischen auch aufgetaut.

Aber ist ja kein Wunder nachdem was wir erlebt haben.

Eines Tages befanden wir uns mitten auf der Hauptstraße in Varna. Viele Autos rauschten an uns vorbei und jedes davon hätte unser Schicksal bedeuten können.

Aber unser Schicksal kam in einer Person die unsere Not sah. Sie nahm uns mit und brachte uns erstmals in die Klinik, den unser Zustand war mehr als bedenklich. Unterernährt, dehydriert und voller Parasiten hätten wir auch wohl nicht mehr lange überlebt!

Nun bin ich aber fit und befinde mich auf einer Pflegestelle in Bulgarien. Da sind die Sorgen um Sicherheit und Hunger mal weit weg.

Aber weit weg ist auch noch mein Zuhause das ich mir so sehr wünsche! Am liebsten hätte ich eines mit Kumpels in meinem Alter und eins da wo ich für immer geliebt werde! Stimmen bei dir diese Bedingungen? 

Dann schreib mir bitte eine Nachricht, das Katzenteam wird es mir dann ausrichten...ich freu mich auf Dich!

Ich freu mich auch auf Dich , wenn Du mein Pate oder meine Patin sein willst.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze AUTUMN ist ADOPTIERT!

Status: Reserviert!

Name: AUTUMN

Alter: ca 1 Jahr (Stand 23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Panleukopenie, FelV, FIV negativ; 

 

Nun bin ich an der Reihe mich vorzustellen.

Mein Name ist AUTUMN (Herbst), wahrscheinlich weil mein Fell bunt ist wie das Herbstlaub.

Ich bin/war Mama von vier Babies. Diese habe ich in einem leerstehenden Gebäude zur Welt gebracht, da bin ich einfach durch das Fenster geklettert um einen sicheren Platz für meine Kinder zu haben.

Als unsere Helferleins vorgestern zur Fütterung kamen, waren zwei meiner Babies verschwunden. Trotz langer Suche konnte eines nicht gefunden werden. Das andere war in einem Nebenraum, aber die Tür war geschlossen, vielleicht hat sie ja der Wind zugeschlagen, aber wie kam der Kleine dahin?

Ich leide an schwerer Mastitis (Brustdrüsenentzündung) und kann damit meine Kinder nicht versorgen.

Ich befinde mich derzeit in der Klinik und werde behandelt. Meine Babies sind inzwischen auf einer Pflegestelle eingezogen, sie sind aber sehr schwach , niemand weiß wie lange sie schon nicht richtig bei mir trinken konnten. Inzwischen ist auch eines verstorben!

Jetzt aber wieder zurück zu mir - die Chancen, dass ich wieder gesund werde, stehen sehr gut und alle Tests waren bisher negativ.

Und danach würde ich gerne das Straßenleben hinter mir lassen und dieses Kapitel abschließen.

Dabei würde mir ein liebevolles Zuhause, wo ich einfach nur Katze sein darf, sehr helfen. Willst du mir zeigen wie ein richtiges Katzenleben in Geborgenheit ist und mein Dosenöffner auf Lebenszeit sein?

JA???Dann schicke bitte eine private Nachricht an das Team.

Aber auch wenn du mich als Pate auf meinem Weg unterstützen willst, würde ich mich über eine Nachricht von dir freuen!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze TITA ist ADOPTIERT!

Status: Reserviert! 

Name: TITA

Alter: 3 Monate (Stand 11.11.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Mein Name ist TITA, auch wenn ich aussehe als wäre ich in den Stromkreis gekommen, so ist das nicht.

Ich komme aus dem Müll!

Ein Mann hatte beobachtet, wie ein anderer Mann etwas in den Müllcontainer geworfen hat. Das kam ihm aber komisch vor, denn wie Mist sah das nicht aus. Also ging er runter zu den Müllcontainern und sah nach. Was er da sah verwunderte ihn, aber eigentlich ist es hier Gang und Gebe, dass Tiere entsorgt werden.

Nun darf ich meinen Retter meinen Pflegepapa nennen.

Ich bin ein kleines Katzenmädchen mit viel Hunger. Hunger nach Futter und Hunger nach Streicheleinheiten.

Seht euch meine Bilder an, auf fast jedem bettle ich meinen Pflegepapa an. Er gibt mir alles was ich brauche, aber leider kann ich hier nicht für immer bleiben.

Daher nutze ich hier meine Chance und mache mich auf die Suche nach meinem Dosenöffner auf Lebenszeit.

Ein warmes Körbchen und Streicheleinheiten wären auch noch ganz nett.

Glaubst Du wir zwei bekommen das auf die Reihe, dass ich dann mein Leben bei Dir verbringen kann?

Dann schreibe mir bitte eine Nachricht.

Auch über Unterstützung durch Paten würde ich mich freuen, willst du das sein?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze PEACH ist ADOPTIERT!

Name: PEACH

Alter: 3 Monate (Stand 26.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Wo geht man hin, wenn man Hunger hat? Richtig...in ein Reataurant. Das habe ich mir auch gedacht, dachte echt da gibt es auch für mich etwas zu Essen.

Aber weit gefehlt, für mich gab es Schimpfe und Tritte!

Mein Glück war es, dass es die Richtige sah und mich dort sofort rausholte. Mag mir gar nicht vorstellen was sonst noch alles passieren hätte können.

Danach musste ich erstmal in die Klinik zu Durchchecken und da bei mir alles in Ordnung war, außer dass ich Hunger hatte, durfte ich gleich auf eine Pflegestelle mitkommen und durfte mir dort mein Bäuchlein vollschlagen.

Wie schön das war und eigentlich noch immer ist.

Nun kommt aber wieder ein ABER...es ist kein Zuhause für immer!

Darum mache ich mich hier auf die Suche nach meinem Dosenöffner der mir immer einen gefüllen Napf bereitstellt und mich mit Kuscheleinheiten verwöhnt. denn das ist nach dem Essen meine zweite Lieblingsbeschäftigung.

Bist du bereit zum Dosenöffnen und Kuscheln?

Dann erwarte ich voller Sehnsucht deine Nachricht.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze DENITSA ist ADOPTIERT!

Name: DENITSA

Alter: 3 Monate (Stand 26.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

So unglaublich es klingen mag, aber ich war das Spielzeug von Kindern!

Ein Mädchen sah eine Gruppe Kinder die "Ball spielten" und es kam ihr komisch vor. Also ging sie näher ran und sah was sie als Ball benutzten - Das war ich !!!

Dieses Mädchen hat nicht lange rumgefackelt, hat eingegriffen und mich aus den Händen dieser Kinder befreit.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich darüber war, ich bin ihr ewig dankbar dafür!

Sie konnte mich zwar nicht behalten, hat aber Hilfe gesucht und diese bei AHBV gefunden. Erstmal wurde ich auf einer Pflegestelle untergebracht und bin dort erstmal in Sicherheit. Nun ist es aber so, dass ich hier nicht ewig bleiben kann und mich um ein eigenes Zuhause umsehen muss. Und das tue ich hier und jetzt.

Darf ich bald in ein liebevolles Zuhause einziehen in dem ich nicht mehr als Spielball sondern als Familienmitglied zähle???

Wenn Du mir ein Zuhause bieten willst oder mich mit einer Patenschaft unterstützen willst, dann sende dem Team bitte eine private Nachricht.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Katze CHERRY ist ADOPTIERT!

Name: CHERRY

Alter: 3 Monate (Stand 26.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Es war eine Minute oder vieleicht ein paar Minuten mehr, aber viele waren es nicht die über mein Überleben entschieden hätten!

Ich befand mich auf einer vielbefahrenen Schnellstraße. Autos brausen da mit mehr als 100 Sachen durch und keinen interessierte es, ob da eine kleine Katze sitzt oder nicht.

Na sagen wir 99 % interessierte es nicht und genau einer von diesen 1 % hat mich entdeckt und mich von dieser Straße geholt.

Nochmal Glück gehabt würde ich da sagen.

Der zweite Glückstreffer war die Untersuchung in der Klinik, denn die ergab, dass ich gesund bin und so durfte ich zum dritten Mal das Glück genießen und auf eine Pflegestelle einziehen.

Dreimal Glück, darf ich da eigentlich noch mehr verlangen?

JA, ich bin so frei!

Ich brauche großes Glück nun um mein Zuhause bis an mein Lebensende zu finden.

Denn vor meiner Rettung sah es eher traurig aus mit meinem Glück!

Willst du mein Glück nun vervollkommnen mit einem Zuhause auf Lebenszeit?

Dann erwarte ich voller Hoffnung deine Nachricht.

Solltest du mich mit einer Patenschaft unterstützen wollen, dann freue ich mich ebenso über deine Nachricht.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Kater ADRIAN ist ADOPTIERT!

Name: ADRIAN

Alter: 2 Monate (Stand 25.09.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Ich trieb mich auf einem Kinderspielplatz herum. Dort hatte man mich einfach abgesetzt! Dass dort nicht alle Kinder mit mir fürsorglich umgingen kann man sich auch vorstellen!

Aber es gab dann doch jemanden der sich um mich sorgte und unsere Engel in Varna verständigte.

Meine Augen waren verklebt und entzunden, das konnte aber zum Glück erfolgreich behandelt werden.

4 Wochen war ich bei meiner Auffindung erst, ein kleiner verlorener und verzweifelter Zwerg der um Hilfe rief.

Ein Zwerg der sich nun gut entwickelt und in Sicherheit ist.

Dort kann ich aber nicht für immer bleiben, denn der Platz wird für die nächsten Notfellchen gebraucht.

Daher suche ich nun mein eigenes Zuhause, eines in dem ich für immer bleiben darf"

Willst Du mir das bieten oder willst Du mich als Pate/Patin unterstützen?

Dann würde ich mich über Deine Nachricht freuen!

 

Hier kommst Du zu meiner Facebookseite.

Kater DANAIL ist ADOPTIERT!


Name: DANAIL

Alter: 2,5 Monate (Stand 30.09.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Ich trage den Namen meines Retters!

Dieser hatte ohne Bedenken mitten auf der Verbindungsbrücke zu Asparuhovu angehalten als er mich verletzt auf der Fahrbahn liegen sah.

Dies löste eine kleine Katastrophe aus. Ein paar Autos fuhren aufeinander und es bildete sich ein langer Stau.

Meinem Retter war das egal, hauptsache ich war in Sicherheit.

Mit einem Schädeltrauma wurde ich in die Klinik gebracht und kämpfte dort um mein Leben.

Es gab Momente an denen man dachte jetzt geht es bergauf, aber dann folgten wieder Zeiten, in denen man nicht wusste, wie lange ich es schaffen werde.

Es wurde gebetet und gehofft für mich.

Ich hatte RIESENglück, dass mich der Richtige gesehen hat, andere wären wahrscheinlich einfach nochmal darübergefahren!

 

Schon ein paar Tage später zeigte ich meinen Rettern, was für ein Kämpfer in mir steckt. Sie sagen, es grenze an ein Wunder, denn ich habe es von 'fast keine Überlebenschance' zu 'zieht auf eine Pflegestellte' geschafft und darf nun zwischen Katzenkumpels und der liebevollen Pflegemama ganz gesund werden. Auch mein Augenlicht kommt wieder zurück. Ich benehme mich wie ein sehender Kater.

Doch auch, wenn ich noch nicht ganz gesund bin, suche ich jetzt schonmal meine Menschen fürs Leben. Damit kann man ja nie früh genug anfangen!

Bist Du mein Mensch, für den ich mich zurück ins Leben gekämpft habe??

Gibst Du mir ein neues Zuhause, voller Liebe und Sicherheit? Hilfst Du mir dabei, meine Vergangenheit und die dazugehörenden Schmerzen zu vergessen??

Über Paten und Spender würde ich mich freuen, denn meine Klinikrechnung wird nicht gerade wenig sein.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Kater THEODOR ist ADOPTIERT!


Name: THEODOR

Alter: 3 Monate (Stand 25.08.2018)

Geschlcht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

Wir waren zu viert.

Wir lebten in einer Box neben einem Restaurant mit der Hoffnung, dass es hier Essen gibt . Nur einer von vier blieb übrig!

Die anderen wurden von Autos überfahren!

Ich weinte, ich weinte, aber niemand hörte ... Und ich gab auf.

Ich wartete auf den Tag, an dem auch mein Leben enden würde, ein Leben, das gerade erst begonnen hatte. Ich ging zu Bett und wartete, ich hatte keine Kraft mehr für mich selbst zu kämpfen. Dann hörte ich eine tiefe Stimme: Komm, komm mit mir, und alles wird gut. Ist schon ein Engel gekommen, um mich zu holen? Sie müssen mich schon überfahren haben und ich gehe in den Himmel.

Doch dann umschlossen mich Hände und es wurde warm und ruhig. Die Stimme sagte, wir würden nach Hause gehen. Also lebe ich? Zu Hause? Und dann sind wir gegangen.

Ich fand heraus, dass wir zuerst zu einem Arzt gingen, um mich von meinen Flöhen zu befreien und dann fand ich mich in einem Haus wieder, wo es viel zu essen gibt, viel Wasser und niemand tritt und schlägt mich.

Hier lieben sie mich und sie wollen das Beste für mich.

Aber das Beste wäre adoptiert zu werden.

Also warte ich auf eine persönliche Nachricht auf der Seite, wenn Du mich adoptieren willst.

Jetzt erstmal auf Wiedersehen, weil ich immer noch essen muss.

Wer hat genug Futter für mich, den hungrigen THEODOR und ein kuscheliges Plätzchen frei? Und wer will mich bis zu meiner Ausreise unterstützen? Bitte meldet euch bei mir in einer privaten Nachricht!

 

Hier findest Du meine Facebookseite,

Kater CAESAR ist ADOPTIERT!

Name: CAESAR

Alter: 2 Monate (Stand 30.09.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Verlor ein Hinterbein, um das Vorderbein kämpfen die Ärzte um es zu erhalten!

 

Ich kleiner Held bin CAESAR.

Ich bin erst 2 Monate alt und wurde von einem Auto überfahren und zum Sterben zurückgelassen!

Aber ich hatte Glück und wurde von der richtigen Person entdeckt. Ich habe eines meiner Hinterbeine verloren und werde in HVAC operiert, Ärzte versuchen nun die verletzte Vorderpfote zu retten. Drückt mir die Daumen, denn mit zwei Beinen wird es schwierig für mich!

Meine Retter hatten ein großes Herz, erst brachten sie mich in die Klinik und verständigten AHBV und dann übernahmen sie auch noch alle Kosten für mich!

Ich mache mich schon auf Dosenöffnersuche, damit kann man ja nie früh genug anfangen, das kann ja etwas dauern.

Höchstens es verliebt sich jemand Hals über Kopf in mich. 

Dann schnell ran an die Tasten und schickt mir eine Nachricht.

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Hündin ARTEMIS ist ADOPTIERT!

Name: ARTEMIS (Göttin der Jagd)

Alter: 1,5 Monate (23.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Mittelgroß bis groß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Also so ein Welpenleben kann schon sehr gefährlich sein.

Überhaupt, wenn es auf einem Basar gelebt werden muss. Wir waren dort acht Welpen die immer wieder gesehen wurden, aber keinen schien es zu interessieren. Dann waren wir schon nur mehr 5, da kamen dann endlich zwei Frauen denen es nicht egal war, die Mariela verständigten und uns erstmal bei einem Stiegenabgang sicherten.

Dann wurden wir in eine Schachtel gepackt und es ging ab zum Onkel Doc. Der war aber sehr zufrieden mit mir und ich durfte sofort im Welpenkindergarten einziehen. Spielen, Toben, Fressen, der Alltag hier nun.

Das wäre fast perfekt, wenn es mein Zuhause für immer wäre. Ist es aber leider nicht, hier lerne ich nur die ersten Schritte.

Aber jeden weiteren würde ich gerne mir DIR gehen... bis an mein Lebensende <3 Bist du genau mein Lebensmensch, der mir Schritt für Schritt das Hunde-1x1 beibringt und dem ich für immer meine Treue beweisen darf?

Dann schicke mir bitte eine private Nachricht, meine Helferleins vom Team werden dir dann alles genau erklären.

Auch die Patenschaft können sie dir erklären, falls du mein Pate sein willst.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Artemis Facebookseite

Hündin ROSITSA ist ADOPTIERT!

Name: ROSITSA

Alter: 2-3 Jahre (28.07.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja 

Mittelgroß, untergewichtig

Alle Tests negativ, keine anderen Krankheiten

Hat Demotex und eine starke Ohrenentzündung, wird in der Klinik behandelt!

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Sehr ruhig und freundlich! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------16.08.2018  ROSITSAs Ohren sind wieder in Ordnung. Die Demotex wurde erfolgreich behandelt und nun kann sie in eine glückliche Zukunft starten. Es fehlt nur noch das passende Zuhause. Sie darf wahrscheinlich nächste Woche die Klinik verlassen! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

28.07.2018 ROSITSA hatte ein Zuhause, ein Zuhause bei einer alten Frau.

Diese kümmerte sich zwar um sie, konnte sich aber keinen Tierarzt leisten.

Aber diese Frau verstarb und ROSITSA blieb im leerstehenden Haus alleine zurück.

Ab und zu ging jemand hin und "versorgte " sie mit etwas Brot und Wasser.

Der Sohn der Frau arbeitet mit dem Vater unserer Jeni und erzählte ihm die traurige Geschichte von ROSITSA und dieser wandte sich hilfesuchend an Jeni.

Sogleich wurde alles organisiert um ROSITSA da rauszuholen.

Niemand war darauf gefasst, was sie wirklich erwartet.

Ein Bild des Jammers und des Schreckens.

Abgemagert, fast kahl, offenen Hautstellen und das Eiter rann aus den Ohren.

Sofort wurde ROSITSA in die Klinik gebracht.

Nun wird sie dort behandelt und sie bekommt Schmerzmittel.

Was muss sie durchgemacht haben?

Diese Schmerzen und von allen verlassen und sich selbst überlassen !!!!!!

Mit der Behandlung geht es nun schon in Richtung besseres Leben...aber eines fehlt...ein Zuhause.

ROSITSA wünscht sich ein Zuhause wo sie nicht mehr im Stich gelassen wird und wo sie für immer bleiben kann.

ROSITSA kann gut Unterstützung durch Paten und Spenden brauchen.

Ihre Behandlung wird einiges kosten und länger dauern.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Hier: gelangt man zu Rositsas Facebookseite

Hündin NIKITA ist ADOPTIERT!

NAME: NIKITA (die Unbesiegbare)

Alter: 6 Wochen (12.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird mittelgroß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Mein Name bedeutet die Unbesiegbare und das habe ich nun schon bewiesen.

Tagelang hatte ich Blut im Urin, ich war erst eine Woche alt und habe es allen gezeigt: ICH WILL LEBEN.

Die Menschen die mich weggeworfen haben, haben die Rechnung ohne jene gemacht die uns gefunden haben und AHBV eine Nachricht geschickt haben.

Meine zwei Schwestern und noch zwei andere haben mit mir gemeinsam überlebt. Nun bin ich auf einer Pflegestelle und stresse meine Pflegemama mit meinem Geschrei nach Milch, finde aber, dass dies mein gutes Recht ist.

Ich will ja stark werden und mir meine Familie suchen, bei der ich dann mein Leben verbringen darf. Das dauert noch ein wenig, mit ca 4 Monaten bin ich dann bereit auf die Reise zu gehen.

Bis dahin muss ich noch wachsen und meine Impfungen erhalten. Ich verspreche dir, ich werde mich anstrengen bei Wachsen und Gedeihen, ich will dir ja dann meine ganze Liebe schenken und in deinem Herzen meine Pfötchenabdrücke hinterlassen.

Hab ich den ersten Abdruck schon gut bei dir hinterlassen?

Schickst du mir deine Nachricht mit dem Versprechen, dass ich dann mein Leben lang bei dir bleiben darf?

Aber auch wenn du mich mit einer Patenschaft unterstützen willst, würde ich mich über deine Nachricht freuen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Nikitas Facebookseite

Hündin CHUMANI ist ADOPTIERT!

Name:CHUMANI (indianisch: Tautropfen)

Alter: 7 Wochen (12.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Es könnte ein Karakachan (Herdenschutzhund) drinnen stecken, wird größer! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Zu sechst hat man uns in einen Sack gesteckt und entsorgt.

Zwei davon sind meine Schwestern, die anderen sind sicher von einer anderen Mama. Eine meiner Schwestern hat dies nicht überlebt, sie versuchte zu entkommen und hat sich mit dem Band des Sacks stranguliert.

Es wird vermutet, dass ich einen Herdenschutzhund in mir trage, aber das wird sich erst in den nächsten Wochen wirklich rausstellen, denn nun bin ich noch etwas zu klein. Wenn das so ist, würde ich gerne in einem Haus mit Garten wohnen. Ideal wäre da ein Bauernhof wo ich vielleicht ein paar Tiere habe die ich beschützen kann.

Für eine Stadtwohnung bin ich dann nicht geeignet.

Kommt darauf an wie viel ich vom Karakachan geerbt habe, wenn es mehr ist, dann werde ich auch etwa 65 cm Schulterhöhe erreichen.

Das heißt, ich brauche auch etwas mehr Platz.

Hast du genug Platz, Zeit und Liebe für mich übrig? Dann würde ich mich freuen, wenn du mir eine Nachricht schickst und ich bei dir ein Zuhause finden würde.

Da ich noch ein Weilchen auf der Pflegestelle bleiben muss, hätte ich gerne Unterstützung von Paten.

Ganz frech gesagt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Chumanis Facebookseite

Hündin MAYA ist ADOPTIERT!

NAME:MAYA

Alter: 18 Monate (28.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Mittelgroß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- MAYA wurde bisher immer übersehen...sie ist sehr zurückhaltend und unauffällig. Ihre Schwestern Roksy und Rayana sind bei uns schon sehr lange in der Vermittlung,sie warten auch schon über ein Jahr, aber MAYA ist da irgendwie untergegangen.

Aber jetzt soll sie ihre große Chance bekommen entdeckt zu werden.

MAYA lebt in einem großen Rudel und ist mit allen verträglich. Ihr Sozialverhalten mit Artgenossen ist sehr gut.

ABER...sie ist ein Rohdiamant. Sie kennt nur den Auslauf auf der Pflegestelle und wenn die Pflegemama zum Füttern kommt.

MAYA braucht Menschen die ihr Zeit geben und ihr alles Schritt für Schritt beibringen. Wie einige andere aus diesem Rudel, die schon vermittelt wurden, besitzt MAYA einen ausgezeichneten Charakter, ist jedoch zurückhaltend und schüchtern.

Tauen diese Hunde jedoch auf und fassen Vertrauen, sind sie die treuesten und dankbarsten Begleiter die man sich wünschen kann.

Wird MAYA endlich gesehen und bekommt sie die Chance auf ein Leben in ihrer Familie?? Willst du sie adoptieren oder mit einer Patenschaft unterstützen? Dann schreibe uns flott eine private Nachricht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Mayas Facebookseite

Hündin ANGELIKA ist ADOPTIERT!

NAME:ANGELIKA

Alter: 6-7 Monate (20.11.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Eher klein und unterernährt! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Monika und Mariela machten einen Besuch in der Innenstadt. Bei einem Spaziergang fiel Monika eine kleine Hündin auf die sich am Straßenrand zu verstecken versuchte. Auch dieses Mal ging man nicht mit leeren Händen nachhause.

Wieder nahm man eine kleine Hündin mit die offensichtlich ausgesetzt wurde. Denn ANGELIKA kennt ein Körbchen, sie kennt Katzen und auch so einige andere Abläufe die kein Straßenhund kennt.

So lange sie klein und niedlich sind dürfen sie die Nähe der Menschen genießen, aber mit zirka einem halben Jahr, da kommt immer wieder die Zeit wo man ihnen überdrüssig wird.

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, alles was nicht mehr passt wird entsorgt...leider auch Lebewesen mit Herz und Seele.

ANGELIKA ist noch etwas verstört und bekommt jetzt erstmal Zeit das Erlebte zu verarbeiten.

ANGELIKA ist aber auch eine Hündin die sich nach Nähe und Wärme sehnt.

Wer wird ihr diese in Zukunft geben? Werden wir das passende Zuhause finden in dem sie ihr ganzes Leben verbringen darf??

Bitte unterstützt die Süße auch mit einer Patenschaft.

Solltet ihr sie adoptieren oder unterstützen wollen, meldet euch bitte in einer privaten Nachricht bei uns.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Angelikas Facebookseite

Hündin HERMINE ist ADOPTIERT!

Name: HERMINE

Alter: 7 Wochen (12.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird größer, weil wahrscheinlich ein Karakachan (Herdenschutzhund) drinnensteckt! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Mich hat das Schiksal vieler weiblicher Welpen ereilt, ich wurde weggeworfen wie Müll. Mein Problem ist, dass ich vielleicht in Zukunft auch Babies bekommen hätte.

Anstatt mich dann zu kastrieren, hat man mich in einen Sack gesteckt, mit 5 anderen Mädchen und weggeworfen.

Das ist das Schiksal vieler hier und meine Mama wird jetzt irgendwo um mich weinen. Eine meiner Schwestern versuchte sich aus dem Sack zu befreien, das hat sie leider mit dem Leben bezahlt.

Sie hat sich mit dem Band des Sacks stranguliert.

Gute Reise süßes Schwesterherz.

Wir anderen hatten das Glück gefunden zu werden und durften auf eine Pflegestelle ziehen. Da halten wir unsere Pflegemama ordentlich auf Trab. Alle paar Stunden ist das Bäuchlein leer und will dann wieder gefüllt werden.

Da kann ich dann schon mal etwas lauter werden.

Da in mir wahrscheinlich ein Herdenschutzhund steckt, bin ich nicht für ein Leben in einer Stadtwohnung geeignet, da würde ich nicht glücklich werden.

Am liebsten würde ich auf einem Hof leben und dort meine Lieben beschützen. Kannst und willst du mir ein passendes Zuhause bieten in dem ich für immer bleiben darf?

Dann schicke mir doch bitte eine private Nachricht, die Leute vom Hundeteam werden sich dann gerne darum kümmern.

Über deine Nachricht würde ich mich auch freuen, wenn du mich mit einer Patenschaft unterstützen willst.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Hermines Facebookseite

Hündin ATHENE ist ADOPTIERT!

Name: ATHENE (griech. Göttin des Kampfes und der Weisheit)

Alter: 6 Wochen (10.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird mittelgroß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Erst gestern habe ich meine Äuglein geöffnet.

Vor einer Woche, da dachte ich, dass ich die Welt nie wieder mit eigenen Augen sehen würde. Hineingestopft in einen Sack mit 5 anderen Mädels wurden wir im Straßengraben entsorgt.

Doch es kamen Menschen vorbei die es gut mit uns meinten und bei AHBV eine Nachricht hinterließen.

Mir war so kalt und meine Pflegemama hatte alle Hände voll zu tun um mich warm zu bekommen, aber nun ist mir endlich warm und mein Appetit ist auch da.

Alle paar Stunden rufe ich nach meiner Milch und die verzehre ich dann ratzfatz.

Ich will ja ein starkes Mädchen werden, dass dann in ein Zuhause ziehen darf. In ein Zuhause mit einer Familie,einer Familie die mich für immer lieb hat und mich bis zu meiner letzten Stunde begleitet.

Wollen wir diesen Weg gemeinsam gehen?

Bitte schicke mir doch eine Nachricht wenn ich dein Herz erobert habe.

Über eine Nachricht von einem Paten oder einer Patin würde ich mich auch sehr freuen, denn etwas Zeit muss ich hier noch verbringen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Athenes Facebookseite

Hündin SOPHIE ist ADOPTIERT!

Name: SOPHIE

Alter: 6 Wochen (12.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird mittelgroß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Wie es so oft vorkommt fanden mich und meine Schwester ein paar Menschen. Wir waren in einem Sack verpackt und weggeworfen worden.

Es waren auch noch 2 andere dabei, die sind schon ein paar Tage älter, also gibt es irgendwo zwei Mamas die nach ihren Babies weinen.

Mädchen werden hier gerne entsorgt und zum Sterben verurteilt, denn wir können ja später wieder Junge bekommen, daher dürfen nur die Jungs bei Mama bleiben.

Es ist ein trauriges Schiksal das wir hier fristen.

Anstatt die Mamas zu kastrieren, werden wir dann einfach entsorgt.

Nun sind wir auf einer Pflegestelle und werden mit der Flasche aufgezogen.

Ich bin die Kleinste von allen und habe die ersten Tage sehr gekämpft um zu Überleben. Aber nun sieht es gut aus, drückt mir die Daumen, dass es so bleibt und ich bald groß genug bin um in mein Zuhause-für- immer zu reisen.

Ein Zuhause-für-immer...hach das wünsche ich mir.

Aber wo werde ich das finden?

Etwa bei dir?

Über eine/n Paten/Patin würde ich mich auch sehr freuen, denn einige Zeit werde ich hier ja noch verbringe.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Sophies Facebookseite

Rüde KAI ist ADOPTIERT!

NAME: KAI

Alter: 2 Monate (28.10.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird ca mittelgroß! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Irgendjemand war diesem kleine Wurm überdrüssig und hat ihn einfach mitten im Stadtzentrum von Varna zurückgelassen.

Ein Baby das seinem Schicksal überlassen wurde.

Hilfesuchend rannte KAI hinter jedem nach, in der Hoffnung gesehen zu werden...aber wie so oft, bekam er Tritte und Stöße ab anstatt Hilfe.

Dann kam er an die Richtige, sie sah seine Not und nahm ihn mit. Nach den ersten Untersuchungen stand fest, dass KAI gesund ist und so durfte er mit zur Pflegestelle.

In ein paar Wochen ist KAI ausreisebereit und macht sich jetzt schon auf die Suche nach dem passenden Zuhause.

Hoffentlich verliert bald jemand sein Herz an ihn und er muss nicht zu lange warten.

Hast du es schon verloren?

Dann schicke KAI doch eine Nachricht, er würde sich sehr darüber freuen.

Nicht nur über eine Adoption, sondern auch über Unterstützung durch eine Patenschaft würde sein Herz schneller schlagen lasse.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Kais Facebookseite

Rüde DAKA ist ADOPTIERT!

Name: DAKA

Alter: 2 Jahre (11.10.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Gewicht: 6 kg

Sehr sozial!

Rasse: Dackel!

Alle Tests auf Krankheiten negativ! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Gesund und eigentlich in einem bemerkenswert guten Zustand lief DAKA in den Straßen Varnas herum. Seinem Verhalten zufolge hatte er sicher einmal ein Zuhause. Aber wie so oft, leider, war er dort nicht mehr erwünscht.

Denn alle Nachforschungen nach einem Besitzer gingen ins Leere. DAKA ist sehr menschenbezogen und sozial, er ist auch mit anderen Hunden verträglich.

Eigentlich ein Traumhund der nun sein Zuhause bis an sein Lebensende sucht. Dackelfreunde an die Tastatur.

DAKA wartet auf eure Nachrichten.

Wer DAKA mit einer Patenschaft bis zu seiner Ausreise unterstützen will, der darf sich gerne auch bei uns melden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Dakas Facebookseite

Rüde ICE ist ADOPTIERT!

NAME: ICE

Alter: 4 Jahre (10.11.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja (31.10.2018)

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Bandscheibenprobleme, wird behandelt, jetzt für 20 Tage Prednisolon!

Diagnose: Hernia Discalis Hansen!

CD mit den Ergebnissen vorhanden!

Bluttests auf Krankheiten: Negativ! Futterneid, das muss er lernen!

OLD ENGLISH BULLDOG! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hallo liebe Tierfreunde, heute darf ich mich vorstellen. Mein Name ist ICE, aber bitte verwechselt mich nicht mit der weißen Samttatze ICE die hier auch in der Vermittlung ist.

 

Ich hatte meinen Namen schon und höre auch brav wenn man mich so ruft. Und diese Samttatze war vor mir da und hatte zufällig den gleichen Namen.Also, falls ihr euch für mich interessiert, dann schreibt auch dazu, dass ihr euch für den Rüden ICE interessiert, denn sonst bekommt ihr eventuell eine Katze.

So gemütlich sich das hier nun auch anhört, leider war meine Vergangenheit es nicht.

Ich hatte ein Zuhause, ich lebte mit meiner Familie in einem kleinen Dorf mit nur zirka 20 Einwohnern.

Doch vor ein paar Wochen haben meine Menschen dieses Dorf verlassen und sind wo anders hingezogen, wohin, das weiß ich nicht. Das haben sie mir nicht gesagt, das war ja auch nicht wichtig für mich.

Und genau so unwichtig war ich ihnen, denn sie haben mich einfach zurückgelassen. Sie haben das Haus versperrt und ich saß von einem Tag auf den anderen auf der Straße.

Da es ein kleines Dorf ist, waren die Gefahren für mich zwar nicht so groß, aber ich sehnte mich nach Nähe und Geborgenheit.

Diese vermisste ich sehr, denn ich bin ein sehr liebevoller und verschmuster Herr. Es gibt nur eines wo ich meine Manieren vergesse und das ist beim Füttern. Da verteidige ich meinen Napf.

Aber vielleicht kommt es daher, dass ich bisher alleine war und mich dann auf der Straße zum Glück die Nachbarn gefüttert haben, ich habe es nicht gelernt zu teilen. Die Nachbarn meiner ehemaligen Familie waren es dann auch, die bei AHBV Hilfe suchten. Denn sie merkten eines Tages, dass ich Probleme beim Gehen habe.

Gestern war ich in der Klinik und da wurde festgestellt, dass ich Bandscheibenprobleme habe.

Nun bekomme ich ein extra Medikament dafür und in 20 Tagen muss ich nochmal zum Orthopäden, dann werden wir weitersehen ob er mit mir zufrieden ist. Wie schon oben erwähnt und wie ihr auch auf den Bildern sehen könnt, bin ich eine reinrassige OLD ENGLISH BULLDOG.

Kennst du dich damit aus?

Hast du Erfahrung mit meiner Rasse? Es gibt nicht viele Ansprüche die ich habe, ich bin mit Kuscheleinheiten und Liebe zufrieden und hätte einfach nur gerne wieder ein Dach über dem Kopf, ein warmes Körbchen und einen Menschen an meiner Seite.

Falls du dich nun Hals über Kopf in mich verliebt hast, dann erwarte ich sehnsüchtig deine Nachricht.

Ebenso würde ich mich über Unterstützung durch Paten/Patinnen freuen, die meinen Futternapf bis zu meiner Ausreise füllen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Ices Facebookseite