Katze CLEOPATRA ist ADOPTIERT!

Name: CLEOPATRA

Alter: 9-10 Monate: (Stand 26.04.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja (05.02.2018)

Geimpft und gechipt - Ausreisebereit!

 

Ich bin Cleopatra.

Mariela fand mich auf einem Grundstück in einer Gegend, in der sie schon einige Katzen vor mir gerettet hat.

Dort gibt es noch viele andere Artgenossen, denen es genauso ging wie mir. Ich hoffe sie werden auch bald die Hilfe bekommen, die sie verdienen.

Da in der Gegend viele Hunde umher laufen, die nicht besonders gut auf Katzen zu sprechen sind, ist es dort sehr gefährlich für uns.

Einen Kater haben sie erwischt. Er wurde auch von Mariela gerettet und nun vermittelt.

Ein Leben hier bedeutet ein Leben voller Angst. Jede Stunde, jeden Tag! Jederzeit kann es einem anderen von uns erwischen und dann geht es nicht so glimpflich aus.

Mariela würde gerne mehr von uns helfen, doch die Pflegestellen sind mehr als belegt. Sie platzen aus allen Nähten.

Ich würde gerne meinen Platz einer anderen Katze von diesem Grundstück geben, doch zuerst muss mir jemand einen Platz geben.

Magst Du derjenige sein, der gleich 2 Leben rettet? Einmal meins, und dann das der Katze, die meinen Platz auf der Pflegestelle einnehmen darf.

Ich würde mich sehr über eine Nachricht von dir freuen!

Oder willst du mein Pate sein und mich auf meinem Weg ins Zuhause unterstützen?

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Katze BREE ist ADOPTIERT!

Name: BREE

Alter: 2 Monate (Stand 03.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Bei Ausreise geimpft und gechipt! 

 

Ich bin Bree.

Mich hat Mariela auf dem Weg in die Klinik mit meiner Schwester gefunden. Einsam und verlassen, ohne Mama und ohne andere Geschwister.

Nachdem sie sich überzeugt hatten, dass da sonst keine anderen Kätzchen mehr in der Nähe sind, haben sie uns mitgenommen. Denn dass wir unterernährt waren das sahen sie gleich.

Also nahmen sie uns mit in die Klinik, aber die waren, außer mit unserem Ernährungszustand, recht zufrieden mit uns.

Das bin ich jetzt auch, denn auf der Pflegestelle gibt es endlich genug Futter, Kameraden zum Spielen und ich muss nicht mehr um mein Leben zittern.

Ich sage halt mal recht zufrieden, denn ganz bin ich es noch nicht.

Ganz zufrieden wäre ich, wenn du mir eine Nachricht schickst , weil du mir ein Zuhause schenken willst.

Oder ein Patenschaftsformular! Auch darüber wäre ich froh, denn ein bisschen Unterstützung bis zu meiner Ausreise könnte ich schon brauchen,

Also kurz gesagt, über eine Nachricht würde ich mich freuen!

 

Hier findest Du alle Infos auf meiner Facebookseite.

Katze MOKKA ist ADOPTIERT!

Name: MOKKA

Alter: 2-2,5 Monate

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Panleukopenie: Negativ

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Ich bin Mokka.

Ich lebte auf der Straße und dort war es sehr schwer für mich.

Wie man auf meinen Fotos sieht, habe ich nicht oft etwas zu essen bekommen.

In der Hoffnung, etwas zu fressen zu bekommen, wartete ich vor einem Supermarkt. Vielleicht gibt mir ja dort ein Mensch wenigstens eine Kleinigkeit.

Auch Monika ging zu diesem Supermarkt. Sie wollte nur ein paar Kleinigkeiten einkaufen, doch als sie mich sah, musste sie handeln.

Ich kam direkt in die Klinik, denn mein Zustand ist sehr bedrohlich. Ich erbreche immer wieder das, was sie mir zu essen geben.

Ob ich etwas falsches gefressen oder einen Infekt habe, steht noch nicht fest. Das einzige was ich wollte und auch immer noch möchte, ist überleben!

Nun kämpfe ich um mein Leben, aber nicht alleine. Ganz viele Menschen kümmern sich um mich und versuchen alles, dass es mir bald wieder gut geht.

Ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens kennen lernen - streicheln, kuscheln, spielen und einfach unbeschwert leben!

 Auch wenn ich noch etwas hier bleiben muss, würde ich mich freuen, bald ein Zuhause zu finden, in das ich reisen darf, wenn ich wieder gesund bin.

Magst Du mir ein unbeschwertes Leben geben?
Dann würde ich mich sehr über eine Nachricht von Dir freuen!

Auch Paten, die mich auf meinem Weg in mein Zuhause unterstützen, suche ich noch.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater KEMANKESH ist ADOPTIERT!

Name: KEMANKESH (war einst ein Großwesir)

Alter: 3,5 Monate (Stand 16.06.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Hat starke Augenprobleme die nun behandelt werden, aber leider muss ein Auge operativ entfernt werden!

 

Sie rufen mich nun KEMANKESH, dass ich einen Namen habe, daran muss ich mich erst gewöhnen, denn auf der Straße kannte ich so etwas nicht.

Da kannte ich nur die Rufe meiner Mutter die nun mit mir und mit meinen drei Geschwistern gerettet wurde. Das war auch gut so, denn nur einer von uns 5 ist gesund. Mich hat es ganz schlimm an den Augen erwischt, sie sind stark entzündet und eines muss sogar entfernt werden. Da gibt es keine Rettung mehr!

Aber auch mit einem Auge werde ich ein glückliches Leben führen können und meinem Frauchen oder Herrchen dann auch all meine Liebe schenken!

Man sagt hier, dass mich dieser kleine "Makel" nicht entstellen kann, denn wahre Schönheit kommt von innen.

Mein jetziges Reich ist noch die Klinik, die ich aber hoffentlich bald verlassen darf. Ich bemühe mich wirklich bald gesund zu werden!

Darf ich Dich dann bald mit meiner Anwesenheit erfreuen und mein Reich bei Dir beziehen?

Dann sende bitte schnell eine Nachricht damit ich mich auf die Reise zu Dir machen kann!

Aber bis dahin könnte ich gut Unterstützung von Paten brauchen, magst du mir helfen?

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater ORANGE ist ADOPTIERT!

Status: Reserviert!

Name: ORANGE

Alter: 1 Jahr (29.05.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt - ausreisefertig

Handicap: Durch die Panleukopenie hat er eine Nervenstörung im Hinterbein!

 

Warum man mich ORANGE nennt ist ja nicht zu übersehen.

Schon vor einigen Monaten, ich war ca. 3-4 Monate alt, sah mich Valia als ich gerade von lieben Menschen mit Futter versorgt wurde. Sie sah aber auch gleich, dass es mir nicht gut ging und fragte die Leute ob sie mich schon länger kennen. Diese erzählten ihr, dass sie mich schon länger versorgen, aber dass es mir seit ein paar Tagen nicht gut ging.

Also nahm mich Valia mit dem Einverständnis dieser Lieben mit und brachte mich in die Klinik.

Dort wurde festgestellt, dass ich an Panleukopenie litt. Was hatte ich doch für ein Glück, dass die das sofort erkannt haben, denn viele meiner Brüder und Schwestern sterben daran.

Mir blieb ein kleines Handicap davon zurück...manchmal kippt mir beim Laufen das eine Hinterbeinchen weg, das ist eine Nervenstörung die leider zurückblieb, mich aber in keinster Weise stört.

Ich verrate euch noch etwas - Ich liebe Hunde, auf der Pflegestelle ist die Hündin DANAQ meine beste Freundin.

Im Großen und Ganzen bin ich also sehr problemlos, ich kuschle gerne und verbringe viel Zeit mit Spielen.

Also, sind das nicht genug Gründe mit mir das Leben zu teilen??? Magst Du mein lebenslanger Dosenöffner sein? Oder willst Du mein Pate sein? Darüber würde ich mich auch sehr freuen

Am besten Du schreibst gleich dem Team eine private Nachricht, dann werden sie dich gerne beraten.

Liebe Grüße euer ORANGE <3

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater ALLADIN ist ADOPTIERT!

Name: ALLADIN

Alter: 2,5 Monate (Stand 16.06.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Gesund!

 

Ich bin Alladin.

Was soll ich bitte erzählen? Mein Leben bestand darin, dass ich mich mit meinem jungen Alter auf der Straße durchschlagen musste.

Ich weiß es nicht, ob ich jemals ein Zuhause hatte oder ob ich auf der Straße geboren wurde. Auf jeden Fall war ich allein und hilfesuchend unterwegs als man mich fand.

Ach was war ich glücklich, denn einfach war es nicht. Die Autos brausten vorbei, die anderen Katzen und auch die streunenden Hunde jagten mich, denn Neue im Revier haben es hier nicht leicht.

Futter fand ich auch keines, denn immer waren die Größeren schneller als ich. Da kam meine Rettung gerade zur richtigen Zeit.

Nun habe ich keinen Hunger und keine Angst mehr um mein Leben, denn nun bin ich auf einer Pflegestelle wo ich alles bekomme was ich brauche.

Nur einen Wunsch hätte ich noch: EIN EIGENES ZUHAUSE!

Bitte gerne mit Spielgefährten! Wird das lange dauern bis ich eines finde? Das hoffe ich doch nicht!

Also, wenn du mir ein Zuhause geben willst, dann melde dich doch bitte!

Du darfst dich auch gerne melden wenn du mein Pate sein willst bis ich das passende Zuhause gefunden habe.

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater SULTAN ist ADOPTIERT!

Name: SULTAN

Alter: 3,5 Monate (Stand 16.06.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Gesund!

 

Mein Name ist SULTAN, aber nicht weil ich so ein großes Reich besitze, nein ich besitze gar nichts, nicht mal ein Zuhause!

Mich nennen sie SULTAN weil ich so ein Prachtkerl bin, ich werde mal ein großer stattlicher Kater, meine Beine sind sehr lang und meine Pfötchen, ähm Pfoten sind riesig im Vergleich zu denen meiner Geschwister.

Ich wurde mit drei Geschwistern und meiner Mama in der Stadt gefunden in der Anita studiert.

Mir geht es ja gut, ich bin der Einzige aus der Familie der gesund ist.

Aber beim anderen Teil der Familie gibt es einige Baustellen.

Da ich eben quickfidel bin und bald meine Impfungen hinter mir habe, kann ich mich schon mal um mein Zuhause umsehen.

Willst Du mir ein "Reich" bieten in dem ich herrschen kann?

Dann melde Dich bitte beim Team, sie werden Dir den genauen Ablauf erklären.

Du darfst dich auch melden wenn du mein Pate sein willst, denn über ein wenig Unterstützung würde ich mich auch freuen!

 

Hier gelangst Du zu meiner Facebookseite.

Hündin STELLA ist ADOPTIERT!

Name:STELLA

Alter: 17 Monate (12.07.2018)

Geschlecht : Weiblich

Kastriert: Nein

Größe: ~50 cm und 22 kg

Geimpft, gechipt!

Befindet sich auf einer Pflegestelle in Deutschland! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 12.07.2018 STELLA befindet sich seit ein paar Wochen auf einer Pflegestelle in Deutschland, sie musste ihr Zuhause verlassen.

Was aber vielleicht ihr Weg ins Glück ist, denn dort ist es ihr nicht so gut ergangen STELLA zeigte extreme Angst und zuckte bei jeder kleinen Bewegung zusammen als sie auf der PS eintraf. Inzwischen ist dies um vieles besser geworden, nur ruckartige Bewegungen machen ihr noch ein wenig Angst.

Sie ist gut als Zweithund geeignet, STELLA versteht sich sehr gut mit anderen Artgenosssen.Bei Kindern reagiert sie anfangs zurückhaltend, freut sich dann aber. An der Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden, wird aber schon immer besser. Der Pflegepapa beschreibt sie als guten Familienhund.

STELLA kann auch schon ein paar Stunden alleine bleiben, da bellt sie jedoch manchmal. Sie ist mit Leckerlis gut zu erziehen und lernt brav. STELLA braucht aber auch viel Aufmerksamkeit und Geborgenheit damit sie ihre Angst endgültig ablegen kann. Bekommt STELLA endlich DIE Chance um endlich richtig glücklich zu werden??? ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------18.05.2017 Vor einer Woche fand man dieses junge Hundemädchen mit seiner Schwester, alleine und hilflos auf der Straße. So wie dieser hübschen Hündin ergeht es vielen Tieren, doch hatte sie Glück und jemand nahm sich ihrer an, brachte sie in die Klinik, wo sie untersucht und geimpft wurde. Nun wartet die hübsche Hündin darauf hier von ihrem Menschen gesehen zu werden. Möchtest du die kleine Hündin adoptieren ? Dann freuen wir uns auf deine persönliche Nachricht an uns.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Stellas Facebookseite

Hündin MARTA ist ADOPTIERT!

Name: MARTA

Alter: 2-2,5 Monate - Stand 09.03.2018

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich heiße MARTA und vor ein paar Tagen hat mich eine Frau gefunden und Mariela um Hilfe gebeten.

Leider wurde bei mir Parvovirose festgestellt. Anfangs ging es mir damit aber noch gut und ich durfte bei der Frau zuhause bleiben.

Denn bei Mariela kann ich mit meiner Erkrankung nicht einziehen, das wäre zu gefährlich für die anderen Zwerge die dort wohnen.

Also blieb ich in "Quarantäne" bei meiner Finderin.

Aber heute geht es mir gar nicht mehr gut.

Schnell haben sie mich in die Klinik gebracht. Dort angekommen war meine Temperqatur schon auf 40 Grad angestiegen.

Usmivka aus dem Shelter befindet sich auch hier in der Klinik, sie hat nun Blut für mich gespendet. Nun hänge ich hier an den Schläuchen, sie nennen es Infusion und Transfusion.

Bitte drückt mir die Daumen und schickt mir gute Gedanken, ich kann es wirklich brauchen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Martas Facebookseite

Hündin SISI ist ADOPTIERT!

Name: SISI
Alter: 1 Jahr - Stand 10.04.2018
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geimpft und gechipt
Ausreisenbereit
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch ich bin einer der Welpen, die von einer Frau gefunden wurde,.
Wie ihr ja schon mit bekommen habt, war sie sehr überfordert und AHBV sprang ein mit Futter und half auch bei unseren Kastrationen.
Einige meiner Geschwister haben ihr Zuhause bereits gefunden und ich hoffe so sehr das ich nicht mehr so lange hier sitzen muss.
Auch über Paten die mich unterstützen würde ich mich sehr freuen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier: gelangt man zu Sisis Facebookseite

Hündin LUNA ist ADOPTIERT!

Name:LUNA

Alter: 2,5 Monate (09.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Mittelgroß Parvo negativ! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Es gibt da einen Platz in Varna, den sie Pflegestelle nennen und da bin ich mit meiner Schwester und meinem Bruder gelandet. Aber nicht gewollt, sondern wir haben die Pflegemama sehr überrascht.

Als sie morgens rauskam um die anderen Hunde zu füttern saßen wir da, einfach so.

Unser Vorbesitzer hatte uns einfach über den Zaun geworfen.

Aber wahrscheinlich war es gut so, denn wir hatten alle drei schrecklichen Durchfall und der musste schnellstens behandelt werden, denn ohne Versorgung wäre das übel ausgegangen.

Wir haben zum Glück niemanden angesteckt und wir waren kurz in der Klinik und bekommen jetzt weiter noch Antibiotika und etwas für unseren Darm, es geht uns schon besser.

Und weil es mir schon so gut geht, schaue ich mich gleich um, ob ich den zu mir passenden Menschen hier finden werde.

BIST DU DAS ETWA???

Na dann los, schicke bitte eine Nachricht an das Team, sie können dir dann alles weitere erklären.

Oder darf ich mich über deine Unterstützung als Pate freuen?

Das wäre wunderbar, dann wäre meine Versorgung bis zu meiner Ausreise gesichert.

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Lunas Facebookseite:

 

Hündin CURLY SUE ist ADOPTIERT!

Name: CURLY SUE

Alter: 2 Monate. (12.06.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise

Klein

jetzt 2kg ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Die kleine CURLY SUE wurde neben einer vielbefahrenen und gefährlichen Straße mit 3 Geschwistern und der Mama gefunden.

Die Mama ist seit langem auf der Straße und hätte sicherlich große Schwierigkeiten sich an ein Leben in einem Zuhause zu gewöhnen.

Sie wurde aber eingefangen und kastriert, was gar nicht so leicht war.

Aber nicht jeder Hund muss gerettet werden, manche kommen auch ganz gut zurecht. Außerdem wird sie mit allem versorgt was sie zum Leben braucht.

Aber nun zurück zu CURLY SUE, was da alles drinnen steckt kann man echt nicht sagen.

Aber auf jeden Fall ist sie eine bunte Mischung die sehr gelungen ist.

CURLY SUE ist ein typischer Welpe, verspielt, frech und einfach wunderbar.

Die Tests waren negativ, also, die Süße ist gesund.

Sie wartet nun auf der Pflegestelle auf deine Nachricht, denn sie würde gerne bei dir den Rest ihres Lebens verbringen.

CURLY SUE würde sich auch über die Unterstützung von Paten freuen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier: gelangt man zu Curly Sues Facebookseite

 

Rüde SPIKE ist ADOPTIERT!

Name: SPIKE

Alter: 3 Monate (Stand 03.06.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise!

Wird mittelgroß bis groß! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich heiße Spike.

Es war genau in der Zeit, als bei Mariela die Welpen erkrankten. Sie kam in die Klinik und kurz davor hatte mich jemand auf der Bank vor der Klinik abgesetzt.

Mariela war verzweifelt, denn sie durfte mich nicht anfassen, zu hoch war die Gefahr, dass ich mich auch anstecke.

So rief sie eine Freundin von sich an und diese holte mich ab und brachte mich zu einem anderen Tierarzt für das erste Checkup.

Da dieses okay war, bekam ich gleich meine erste Impfung und natürlich wurde ich auch gegen alle Parasiten behandelt.Das war mehr als notwendig.

Nun bin ich auf einer Pflegestelle in Bulgarien und wachse ordentlich dahin, sie glauben, dass ich etwas größer werde. Naja, ich werde mich anstrengen. Ich spiele gerne mit anderen Hunden hier und bin ein recht friedlicher.

Hast Du vielleicht für einen wie mich ein Plätzchen frei in Deinem Zuhause? Ich glaube, da würde ich gut hineinpassen.

Oder willst du bis zur Findung meines Zuhauses mein Pate sein? Dann würde ich mich sehr über eine Nachricht von Dir freuen!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier gelangt man zu Spikes Facebookseite