Kater TONI ist ADOPTIERT!

Name: TONI

Alter: 3 Jahre (Stand 11.10.2018)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Gesund!

Gechipt, geimpft, ausreisefertig! 

 

Ich hatte mal ein Zuhause, ich lebte auf einem Bauernhof, hatte mein tägliches Futter und ein Dach über dem Kopf.

Aber dieser Bauernhof wurde abgerissen und meine Besitzer ließen mich einfach zurück!

So begab ich mich auf Wanderschaft, in der Hoffnung irgendwo Unterschlupf zu finden und jemanden der mir etwas zu Essen gab.

Es war aber leider nicht so, ich musste lange suchen bis ich die richtige Tür und Hilfe fand. Nun befinde ich mich in der Obhut von AHBV und suche für mich mutigen und liebevollen Kerl ein Zuhause in dem ich für immer bleiben darf und nie wieder nach Futter suchen muss.

Wo werde ich mein Glück finden??

Vieleicht bei Dir??

Oder wirst Du mich mit einer Patenschaft unterstützen? Dann melde Dich, wie auch im Falle einer Adoption bei mir in einer privaten Nachricht!

 

Hier findest Du meine Facebookseite.

Kater LINUS ist ADOPTIERT!

Name: LINUS

Alter: 1 Jahr (Stand 23.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

Und wiedermal hat man einen Kater auf Grund seiner "Krankheit" entsorgt.

Das ganze Verhalten von LINUS deutet darauf hin, dass er ein Zuhause hatte. Aber wahrscheinlich konnte man mit seiner Taubheit nicht umgehen und außerdem ist er ja nun kein kleines, flauschiges Baby mehr!

Als er gefunden wurde suchte er verzweifelt nach Futter und einem Platz wo er zur Ruhe kommen konnte.

Dies ist aber sehr schwer für einen Kater der es nie gelernt hat auf der Straße zu überleben, die Futtersuche gestaltet sich da mehr als schwierig und die alteingesessenen Katzen sind eine große Gefahr für Hauskatzen.

Nun ist LINUS in Sicherheit und wünscht ich nichts sehnlicher als ein Zuhause wo man mit seinem Handicap umgehen kann und er trotzallem geliebt wird!

Bist Du genau der richtige Mensch für den wunderschönen LINUS?

Dann schicke ihm umgehend eine private Nachricht, er wartet schon darauf.

Oder wilst Du ihn mit einer Patenschaft untertützen? Dann darfst Du ihm auch gerne schreiben.

 

Hier gelangst Du zu seiner Facebookseite.

Rüde RIM ist ADOPTIERT!

NAME: RIM

Alter: 1 Jahr (23.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

4D-Test negativ!

Größe: ~40 cm!

 

Unsere Pflegestelle von Mariela ist weit außerhalb von Varna, sehr abgelegen und eigentlich ohne Beschreibung nicht zu finden.

Dies dient zur Sicherheit der Tiere, denn es kam in der Verganheit leider immer wieder vor, dass Hunde auf der PS vergiftet wurden oder die Zäune zerschnitten wurden.

Aber einer fand den Weg zu ihr.... RIM! Er dürfte im Niemandsland ausgesetzt worden sein und in seiner Verzweiflung machte er sich auf die Suche nach Hilfe.

War es der Geruch der anderen Hunde oder der Duft des Futters???

Denn Mariela staunte nicht schlecht als RIM plötzlich vor ihrem Tor stand.

Er war sofort zutraulich und wusste, dass er nun Hilfe bekommen wird. Voll Genuss nahm er das Futter dankbar an und legte sich dann erstmal zum Ausruhen hin.

Keiner weiß wie lange er schon unterwegs war. Er hatte aber sicher mal ein Zuhause, er ist gut sozialisiert, liebt die Menschen, andere Hunde und auch Katzen.

Trotz Nachsehen war kein Besitzer in der Nähe und auch weitere Nachforschungen haben zu keinem Ergebnis geführt.

Wer so sehr nach Hilfe sucht, der sollte auch ein gutes und liebevolles Zuhause für immer bekommen.

Daher suchen wir hier nun für RIM seinen Lebensmenschen.

Willst du das sein oder willst du ihn mit einer Patenschaft unterstützen?

Dann melde dich bitte bei uns in einer privaten Nachricht.

 

Hier: gelangt man zu Rims Facebookseite

Hündin CLAUDIA ist ADOPTIERT!

NAME:CLAUDIA

Alter: ca. 3 Jahre (15.10.2018)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt

Anaplasmose und Erlichiose positiv, wird nach dem Abstillen behandelt!

Gebrochenes Becken! 

 

CLAUDIA wurde von einer Frau gefunden und diese hat nicht weggesehen. Sie sah, dass CLAUDIA dringend Hilfe brauchte.

CLAUDIA war schwer verletzt, konnte nicht gehen und dazu war sie hochträchtig. Also brachte die Frau CLAUDIA in die Klinik und dort stellte sich das ganze Ausmaß ihres Leidensweges heraus.

Wahrscheinlich wurde sie angefahren und sie hat ein gebrochenes Becken. Und weil dies noch nicht genug ist, wurde beim 4D-Test festgestellt, dass sie an Anaplasmose und Erlichiose leidet.

Was tun?

In ihrem Zustand eine schwere Entscheidung.

Also wurde sie erstmal erstversogt und mit Schmerzmittel so weit eingestellt, dass sie nicht leiden muss.

Noch in der selben Nacht brachte CLAUDIA 6 Welpen zur Welt. Eines davon verstarb kurz nach der Geburt und ein zweites ein paar Tage danach.

Leider wird Anaplasmose auch auf die Welpen übertragen und der Kleine hat es nicht geschafft. In Kürze sind die 4 überlebenden Welpen so weit, dass sie abgestillt werden können und auf eine Pflegestelle ziehen dürfen.

Dann kann CLAUDIA endlich gegen ihre Krankheiten behandelt werden. Das Toxycyclin mit dem sie behandelt werden muss, ist in der Trächtigkeit und Stillzeit leider für die Welpen zu gefährlich.

Es gibt aber noch eine gute Nachricht, CLAUDIA ist schon reserviert, sie darf nach ihrer Genesung zu ihrer Retterin ziehen und dort ihr Leben verbringen.

Die Alben der Kleinen folgen in Kürze sobald sie auf der Pflegestelle eingezogen sind.

 

Hier: gelangt man zu Claudias Facebookseite

Hündin HOPE ist ADOPTIERT!

NAME: HOPE

Alter: 3 Monate (25.01.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt, ausreisefertig!

Derzeit ca. 30 cm, wird etwa mittelgroß!

 

Was da alles in mir steckt das kann ich euch nicht sagen....auf jeden Fall gaaaanz viel Liebe und ein großes Herz und der Wille zum Überleben.

Ich wurde mit meinen drei Schwestern in Sofia von der Straße gerettet nachdem man uns als winzige Babies einfach ausgesetzt hatte.

Ich habe mich gut entwickelt, aber dann hat mich der Parvovirus erwischt.

Aber eine HOPE gibt die Hoffnung nicht auf, ich habe es dem Virus gezeigt und ihn besiegt.

Nur in Sofia wären meine Chancen auf einen eigenen Dosenöffner fast null gewesen...unsere Pflegemama kümmert sich um 200 Hunde!!! Weil sie aber unbedingt ein schönes Zuhause für uns will, hat sie bei AHBV um Hilfe gebeten und wir durften unsere erste Reise nach Varna antreten.

Meine nächste Reise soll mich direkt zu meinem Dosenöffner führen, denn nochmal will ich dann nicht mehr umziehen.

Willst du Tag für Tag meine Dosen öffnen und mir Liebe schenken bis dass der Tod uns scheidet? Dann bist du hier richtig und ich warte sehnsüchtig auf deine Nachricht. Solltest du mich bis zu meiner Ausreise unterstützen wollen, darfst du mir auch gerne eine Nachricht senden.

 

Hier: gelangt man zu Hopes Facebookseite

Hündin ALITA ist ADOPTIERT!

NAME: ALITA (Bed.: von edlem Wesen)

Alter: ca. 3 Jahre (18.02.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein (nächste Woche Termin)

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

4D-Test: Negativ!

 

Am Stadtrand von Varna wurde ALITA gefunden, kein Chip, keine Tätowierung und alle Versuche den Besitzer zu finden verliefen im Sande....

Schönheit und Sanftmut schützen nicht davor ausgesetzt zu werden.

Als Welpen sind sie zuckersüß, aber wenn sie dann ein gewisses Alter erreichen sehen manche nur noch die Arbeit dahinter... und so entledigt man sich ihnen dann.

Diese Schicksal hat auch ALITA ereilt und sie hatte Riesenglück, dass sie gefunden wurde. Nun ist die wunderschöne und sanfte ALITA in Sicherheit und wartet genau auf deine Nachricht.

Denn ALITA hätte gerne ein Zuhause wo sie nun für immer bleiben darf.

Solltest du sie mit einer Patenschaft unterstützen wollen, dann freut sie sich ebenso wenn du ihr eine Nachricht schickst.

 

Hier: gelangt man zu Alitas Facebookseite

Hündin KIMANA ist ADOPTIERT!

NAME: KIMANA (indian. Schmetterling)

Alter: 2 Monate (22.01.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Kiefer- und Beinbruch!

Wird etwa mittelgroß!

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Alle Tests auf Krankheiten negativ!

 

23.01.2019 KIMANA ist heute Früh in der Klinik angekommen und die Untersuchungen haben Schreckliches ergeben.

Ihr Kiefer ist SECHS MAL gebrochen und auch das Beinchen sieht nicht besser aus. KIMANA stehen einige Operationen bevor. Ebenso hat sie einen Fremdkörper in ihrem Magen der auch entfernt werden muss.Welche Schmerzen musste sie aushalten? Dieses kleine Baby, unschuldig und so vom Leben bestraft.

Derzeit wird sie mal stabilisiert und ernährt, sie kann selbst keine Nahrung zu sich nehmen. Sobald wir Termine für die Operationen bekommen werden wir euch darüber berichten. KIMANA hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst, wir danken euch von Herzen, dass ihr bei uns und mit uns seid.

 

Noch während wir um das Leben von Dani Miracle zitterten, kam die nächste Hiobsbotschaft über Facebook.

Eine Frau bat verzweifelt um Hilfe. In ihrem Garten fand sie ein kleines Hundemädchen, das bei ihren Hunden Zuflucht gesucht hatte.

Die Kleine schmiegte sich vertrauensvoll und hilfesuchend an die Welpen. Sie sah aber auch gleich, dass mit KIMANA einiges nicht stimmte. KIMANA kann ihr Vorderbeinchen nicht benutzen, es ist offensichtlich gebrochen. Aber es kam noch schlimmer, als sie sie füttern wollte, konnte sie keine Nahrung aufnehmen. KIMANA hat eine gebrochenen Kiefer und ohne Hilfe würde sie in wenigen Tagen verhungert sein. Wer oder was ihr diese Verletzungen zugefügt hat ist uns leider nicht bekannt... und wir wollen es uns auch gar nicht vorstellen.

Als Mariela dieses Video sah, war klar, dass da unmittelbar geholfen werden muss. Denn in diesem Dörfchen wo sie sich befand gibt es keinen Tierarzt der diese Operation machen könnte, KIMANA wäre dem Tode geweiht. Auch wenn die Frau versucht sie mit Flüssignahrung mittels Spritze zu ernähren, sie bekommt nicht genug und wird jämmerlich verhungern.

Es wurde nun ein Transport organisiert und KIMANA befindet sich auf dem Weg nach Varna, es sind aber 700 km! und sie wird morgen gegen 8 Uhr früh in der Klinik eintreffen. KIMANA braucht wie Dani Miracle all unsere guten Gedanken und Unterstützung. Auch sie soll ihr Wunder erleben und ohne Schmerzen sein, sie soll gesund werden und dann in ihr Zuhause reisen können. Ein Zuhause in dem sie behütet und geliebt wird und sie keinen Gefahren mehr ausgesetzt ist. Wenn du dieser geschundenen Seele ein Zuhause bieten willst oder sie mit einer Patenschaft unterstützen willst, dann melde dich bitte bei uns.

 

Hier: gelangt man zu Kimanas Facebookseite

Rüde BUDDY ist ADOPTIERT!

NAME: BUDDY

Alter: 2 Monate (10.02.2019)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

 

BUDDY ist ein Sohn von der angefahrenen Mama Sheila. Sie ging nach dem Unfall sofort zurück in ihr Versteck zu ihren Kindern.

Eine Frau hatte den Zusammenprall mit dem Auto beobachtet und sie bis dahin verfolgt. Sie staunte nicht schlecht was sie da entdeckte.

Vier kleine Welpen und einer davon ist BUDDY.

Noch brauchen die Kleinen ihre Mama, aber in kurzer Zeit wird BUDDY selbstständig sein und dann darf er sich auf die Reise ins Glück begeben.

Aber wo wird er dieses Glück finden? In Deutschland oder in Österreich? Eventuell auch in der Schweiz?

Egal wo du wohnst, wenn du dein Herz an BUDDY verloren hast, dann schicke uns bitte eine private Nachricht.

Auch wenn du BUDDY bis zu seiner Ausreise unterstützen willst freut er sich über deine pn. Du kannst hier alles über die Adoption oder die Patenschaft nachlesen, weitere Infos kannst du dir gerne bei unserem Team holen.

 

Hier: gelangt man zu Buddys Facebookseite

Hündin MILA ist ADOPTIERT!

NAME: MILA

Alter: 2,5 Monate (23.02.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein

Geimpft, gechipt bei Ausreise!

Wird mittelgroß!

 

Mein Name ist MILA und ich bin ein Mädchen, also verwechselt mich bitte nicht mit meinem Bruder Ivo, auch wenn wir uns zum Verwechseln ähnlich sehen.

Dass wir Geschwister sind können wir nicht abstreiten ;) Wir wurden in der Nähe der Gipsys gefunden, ohne Mama...und sie kam auch nach langem Warten nicht mehr.

Inzwischen wurde mein zweiter Bruder in das Lager mitgenommen und an die Kette gelegt, aber das sah eine Frau und holte ihn da wieder raus.

Ohne lange zu überlegen hat sie uns mitgenommen und bei sich zuhause untergebracht. Danach hat sie AHBV um Hilfe gebeten damit wir ein schönes Zuhause finden, denn sie kann uns nicht alle behalten. Und damit ich schnell ein schönes Zuhause finde mache ich mich gleich mal auf die Suche.

Wo wird mich meine Reise hinführen? Nach Österreich? Nach Deutschland? Oder vielleicht in die Schweiz? Na ich lass mich überraschen von wo die Nachricht kommt.

Auch bei der Übernahme der Patenschaft würde ich mich über deine Nachricht freue.

 

Hier: gelangt man zu Milas Facebookseite

Hündin ELENA ist ADOPTIERT!

NAME: ELENA

Alter: 2 Monate ( 01.03.2019)

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Geimpft und gechipt bei Ausreise

 

Wie grausam können Menschen nur sein, ich wurde in eine Fluß geschmissen um zu sterben.

Ich schrie aus leibens Kräften. Ein Mädchen hörte mich und versuchte mich aus dem Wasser zu retten aber sie schaffte es nicht.

Sie holte Hilfe, ein Mann mit einem Jeep kam und schaffte es mich aus dem Wasser zu holen. Jetzt bin ich auf einer Pflegestelle in Sicherheit und kann mich dort ersteinmal von dem Schrecken erholen.

Aber das ist ja kein Platz auf Dauer, deswegen mache ich mich hier auf die Suche nach meinem eigenen Zuhause.

Auch über Paten würde ich mich sehr freuen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schreibe doch dem Team.

 

Hier: gelangt man zu Elenas Facebookseite

Hündin SHEILA ist ADOPTIERT!

NAME: SHEILA

Alter: 1,5 - 2 Jahre (10.02.2019)

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Nein, wird noch vor der Ausreise gemacht

Größe: ~45 cm; Geimpft, gechipt bei Ausreise! 

 

SHEILA war auf Futtersuche unterwegs und wurde von einem Auto angefahren. Eine Frau beobachtete dies und verfolgte SHEILA bis zu ihrem Versteck. Was sie da entdeckte ließ sie staunen.

Dort befanden sich noch 4 kleine Welpen. Also verständigte sie uns und unsere Helfer machten sich auf um die kleine Familie zu sichern. Da SHEILA eine sehr soziale und freundliche Hündin ist, war dies kein Problem.

Allesamt wurden in die Klinik verbracht zur Untersuchung. Der Zusammenprall mit dem Auto hinterließ zum Glück nur ein paar blaue Flecken, keine schwerwiegenden Verletzungen.

Aber eigentlich war der Unfall der Beginn eines schöneren Lebens, denn nun ist SHEILA mit ihren Kindern in der Sicherheit einer unserer Pflegestellen und kann dort in Ruhe ihre Jungen versorgen bis sie selbstständig sind.

Und genau da sind wir an einem Punkt der das Leben von SHEILA verändern soll.

Denn dann soll sie in ihr eigenes Zuhause ziehen in dem sie Liebe und Geborgenheit erfahren darf. Willst du der sanften SHEILA ein Zuhause auf Lebenszeit bieten??

Oder willst du sie mit einer Patenschaft bis zu ihrer Ausreise unterstützen? Dann sende uns bitte eine private Nachricht, unser Team wird dich gerne beraten.

 

Hier: gelangt man zu Sheilas Facebookseite